Beim Installieren von Photoshop oder Premiere Elements ändert sich der Status in „Aktion wird zurückgesetzt“ und die Anwendung wird deinstalliert.

Bei der Installation von Photoshop Elements oder Adobe Premiere Elements wird eine der folgenden Fehlermeldungen angezeigt:

„Der Assistent wurde unterbrochen, bevor Adobe Photoshop Elements vollständig installiert werden konnte. Die folgende Anwendung konnte nicht installiert werden: Gemeinsame Technologien.“

„Der Installations-Assistent von Adobe Premiere Elements wurde während der Installation unterbrochen: Gemeinsam verwendete Technologien.“

„Während der Installation des folgenden Produkts ist ein Fehler aufgetreten: Gemeinsam verwendete Technologien.“

Deaktivieren Sie die in Konflikt stehende Software

Schließen Sie Adobe Bridge

Wenn andere Adobe-Anwendungen installiert sind, wird möglicherweise Adobe Bridge als Hintergrundprozess ausgeführt.

  1. Überprüfen Sie, ob sich in der Taskleiste (untere rechte Ecke des Bildschirms, neben der Uhr) ein Adobe Bridge-Symbol befindet.

    Bridge
  2. Wenn Sie dieses Symbol sehen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Adobe Bridge beenden“.
  3. Öffnen Sie den Task-Manager (Strg+Alt+Entf), um sicherzustellen, dass sich Adobe Bridge.exe nicht mehr in der Prozessliste befindet.

Deaktivieren Sie das automatische Analyseprogramm 

Wenn eine frühere Version von Elements auf Ihrem Computer installiert ist, kann die automatische Analyse von Elements Organizer im Hintergrund ausgeführt werden.

  1. Öffnen Sie den Task-Manager (Windows) bzw. die Aktivitätsanzeige (Mac OS)

  2. Suchen Sie ElementsAutoAnalyzer.exe (Windows) auf der Registerkarte „Prozesse“ oder ElementsAutoAnalyzer (Mac) und beenden Sie den Prozess.

Sie können die automatische Analyse deaktivieren, indem Sie die Schritte unter Deaktivieren der automatischen Analyse für Smart-Tags inFotos und Videos mit Tags versehen befolgen

Deaktivieren Sie das Antivirenprogramm und Firewalls

Wenn Sie Norton AntiVirus verwenden, stellen Sie sicher, dass das Scannen deaktiviert ist, während die Installation für Elements ausgeführt wird.

Wenn Sie McAfee (VirusScan Enterprise 8.7.0.i or 8.8) verwenden, führen Sie die folgenden Schritte durch:

  1. Öffnen Sie den Hauptbildschirm für Eigenschaften und wählen Sie auf der Registerkarte „Zugriff“ die Option zum maximalen Schutz gegen Viren unter „Kategorien“. Deaktivieren Sie die Option Verhindern von Änderungen von allen Erweiterungsregistrierungen.
  2. Wählen Sie „Allgemeiner Standardschutz“ unter „Kategorien“ und heben Sie die Auswahl für die Option Mozilla Firefox-Dateien und -Einstellungen schützen auf.
  3. Installieren Sie das McAfee-Antivirenprogramm im Modus „Standardschutz“ und nicht im Modus „Maximaler Schutz“.

Deaktivieren Sie die Backup-Software

Wenn Sie Crashplan-/Backup-Software haben, die auf Ihrem System installiert ist, deaktivieren oder deinstallieren Sie diese und installieren Sie dann Elementes. Sie können die Crashplan-/Backup-Software aktivieren, nachdem Elements ohne Fehler installiert wird.

Deinstallieren und installieren Sie Adobe AIR

Stellen Sie sicher, dass alle Komponenten der Installation verfügbar sind

Vom Desktop aus installieren

Hinweis: Überspringen Sie diese Aufgabe, wenn Sie herunterladbare Software gekauft haben.

  1. Wenn Sie von einer DVD oder einem externen Gerät aus installieren, versuchen Sie die Desktop-Installation.
  2. Schließen Sie alle Anwendungen.
  3. Erstellen Sie einen Ordner, z. B. C:/PSEInstaller/. Erstellen Sie den Ordner nicht auf Ihrem Desktop.
  4. Legen Sie die Installations-DVD-ROM für Photoshop Elements oder Adobe Premiere Elements in das DVD-Laufwerk oder in das externe Gerät des Computers ein.
  5. Wählen Sie „Start“ > „Arbeitsplatz“ (Windows XP) oder „Start“ > „Arbeitsplatz“ (Windows Vista/Windows 7).
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das DVD-Laufwerk oder auf das externe Gerät und wählen Sie „Explorer“.
  7. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Alles auswählen“.
  8. Ziehen Sie die gewählten Elemente auf den Ordner, den Sie in Schritt 2 erstellt haben. Warten Sie, bis der Kopiervorgang beendet ist. (Wenn beim Kopiervorgang eine Fehlermeldung angezeigt wird, wenden Sie sich an den Adobe-Kundendienst, um einen Ersatz für Ihre Installations-DVD-ROM zu erhalten. Informationen zur Kontaktaufnahme mit dem Adobe-Kundendienst in Ihrer Region finden Sie auf der Adobe-Website unter www.adobe.com/de. Wählen Sie auf dieser Webseite im Menü am oberen Rand Ihre Region aus und klicken Sie anschließend auf „Kontakt“.)
  9. Nehmen Sie am Ende des Kopiervorgangs die DVD-ROM aus dem Laufwerk.
  10. Öffnen Sie den Ordner, der die Installationsdateien enthält (siehe Schritt 7), und doppelklicken Sie auf Setup.exe, um das Installationsprogramm zu starten.
  11. Wenn das Installationsprogramm ohne Fehler beendet wird, können Sie den in Schritt 2 erstellten Ordner löschen.

Wählen Sie die Komponenten für den Elements STI-Installationsprogrammordner

Wenn Sie die Installationsdateien heruntergeladen haben, öffnen Sie den Elements-Ordner und suchen Sie nach einen Ordner, der „ElementsSTIInstaller“ heißt.

Wenn der Ordner vorhanden ist, öffnen Sie ihn und stellen Sie sicher, dass die folgenden Komponenten vorhanden sind:

  • Ordner „Bereitstellen“
  • Ordner „Paket“
  • Ordner „Payloads“
  • Ordner „Ressourcen“
  • Datei „Set-up.exe“

Wenn eine der Komponenten fehlt, laden Sie sie erneut herunterladen und extrahieren Sie diese erneut.

Erstellen Sie die beschädigten Dateien neu

Archivieren Sie den OOBE-Ordner

  1. Navigieren Sie zum OOBE-Ordner

    • Windows: C:\Benutzer\[Benutzername]\AppData\Local\Adobe\OOBE
    • Mac OS: /Benutzer/[Benutzername]/Library/Application Support/Adobe/OOBE
    HINWEIS: Dateien in den oben genannten Pfaden sind ausgeblendet. Um sie anzuzeigen, verwenden Sie Folgendes: 
  2. Benennen Sie den OOBE-Ordner in OOBE.bak um

    • Windows: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den OOBE-Ordner und wählen Sie „Umbenennen“
    • Mac OS: Wählen Sie den Ordner aus und drücken Sie dann die Eingabe-/Entertaste, um den Ordner umzubenennen.
  3. Installieren Sie das Elements-Produkt neu.

Benennen Sie die Cache.db-Datei um

Unter Umständen können Informationen in dieser Datei mit einer Photoshop Elements-Installation im Konflikt stehen. Im Installationsprotokoll können Probleme mit AFL.dll erwähnt werden.

  1. Navigieren Sie zu dem folgenden Ordner

    • Windows: C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Adobe\Adobe PCD\cache
    • Mac OS: //Library/Application Support/Adobe/Adobe PCD/cache
  2. Benennen Sie „cache.db“ in „cache.old“ um

HINWEIS: Das Umbenennen dieser Datei löscht die Lizenzinformationen von allen Adobe-Produkten, die auf diesem Computer installiert sind. Wenn Sie auf dann andere Adobe-Anwendungen starten, werden Sie aufgefordert, die Seriennummer noch einmal einzugeben.

Führen Sie eine allgemeine Fehlerbehebung für die Installation durch

Viele verschiedene Faktoren können zum Zurücksetzen einer Installation führen. Weitere Informationen finden Sie unter Fehlerbehebung bei Installationsfehlern | Photoshop Elements , Premiere Elements | Windows

Überprüfen Sie das Installationsprotokoll auf Fehler

Wenn beim Zurücksetzen der Installation ein Fehler auftritt, suchen Sie im Installationsprotokoll nach einer genaueren Erklärung des Installationsfehlers. Verwenden Sie Adobe Support Advisor (ASA), um die Installationsprotokolldatei zu analysieren. Anweisungen hierzu finden Sie unter Adobe Support Advisor | Installieren der App zu Fehlerbehebung. Wenn das ASA-Tool das Problem nicht behebt, finden Sie weitere Informationen im Artikel „Hauptinstallationsprotokoll manuell analysieren“ unter Fehlerbehebung der Installation mithilfe von Protokollen | Premiere Elements, Photoshop Elements

Überprüfen Sie den Installationspfad

Wenn Sie ein heruntergeladenes Installationsprogramm verwenden oder die Installation von der Festplatte aus ausführen, können die gemeinsam verwendeten Technologien aufgrund des Installationspfads fehlschlagen. Es können folgende Fehlermeldungen im Protokoll angezeigt werden:

[SCHWERWIEGENDER FEHLER] Setup - Startpfad ist zu lang. Führen Sie das Installationsprogramm aus einem anderen Verzeichnis aus.

Kopieren Sie die Installationsdateien in den Ordner im Stamm des Laufwerks (z. B. C:\PSEInstaller\) und führen Sie die Installation noch einmal aus. Ein Anwendungsinstallationspfad darf höchstens 260 Zeichen lang sein. Bitte lesen Sie: Benennen von Dateien, Pfaden und Namespaces

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie