Die Fehlersuche bei Datenelementen ist oft kompliziert, da zahlreiche Ursachen vorliegen können. Diese schrittweise Anleitung ist eine hilfreiche Referenz bei der Fehlersuche in Datenelementen, die nicht ausgefüllt sind. Datenelemente können in den meisten Feldern der Benutzeroberfläche in DTM verwendet werden.

Erstellen von Datenelementen

Um ein Datenelement zu erstellen, navigieren Sie zu Regeln > Datenelement > Neu erstellen. Nach dem Hinzufügen des Datenelements kann die folgende Syntax in einer Regel oder einem Tool verwendet werden, um das Datenelement aufzurufen.

%dataElementName%

Im folgenden Beispiel ist „%page_name%“ ein benutzerdefiniertes Skript-Datenelement, das zu einer Seitenladeregel hinzugefügt wird.

dtm3

Weitere Informationen zum Erstellen von Datenelementen finden Sie in der Dokumentation hier.

Testen von Datenelementen

Bevor Sie ein Datenelement zu einer Regel hinzufügen, testen Sie, ob der erwartete Wert auf der Seite zurückgegeben wird. Um die Funktion des Datenelements zu testen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu einer Seite, auf der das Datenelement auf der Website verfügbar ist. 
  2. Öffnen Sie die Webkonsole und geben Sie „_satellite.getVar“(Name des Datenelements) ein, dann drücken Sie auf die Eingabetaste. Dieser Code gibt jeden Wert zurück, der für das angegebene Datenelement auf dieser Seite vorhanden ist. 
    1. Wenn das Datenelement ordnungsgemäß funktioniert, wird der Wert definiert.
    2. Wenn der Wert undefiniert ist, dann ist das Datenelement wahrscheinlich falsch eingerichtet. Überprüfen Sie das benutzerdefinierte Skript auf Syntaxfehler.
    3. Wenn der Wert Null ist, dann hat dieses Datenelement keinen Wert auf dieser bestimmten Seite. Testen Sie auf einer anderen Seite, bevor Sie die Datenelementeinstellungen ändern.
    4. Wenn der Fehler „_satellite ist nicht definiert“ vorliegt, handelt es sich um ein Scoping-Problem. Damit „_satellite.getVar()“ Zugriff auf das globale _satellite-Objekt hat, aktivieren Sie im Skripteditor das Kontrollkästchen „Global ausführen“.

Fehlerbehebung in Datenelementen

Wenn das Datenelement beim Testen einen Wert hat, aber mit der Regel nicht auslöst, kann eines der folgenden Probleme auftreten:

  1. Setup - Das Datenelement kann den Wert eines benutzerdefinierten Skripts erst dann abrufen, wenn es von einer Regel oder einem Werkzeug im DTM aufgerufen wird. Prüfen Sie, ob das Datenelement innerhalb einer Regel oder eines Tools aufgerufen wird.
  2. Timing - Überprüfen Sie, wo die Regel in der Regelbedingung geladen wird. Wenn sie oben auf der Seite oder Onload geladen wird, ist das Datenelement wahrscheinlich beim Auslösen der Regel noch nicht auf der Seite verfügbar. Versuchen Sie, das Laden der Regel auf „Seitenende“ oder „DOM-bereit“ umzustellen, damit das Datenelement mehr Zeit zum Befüllen mit Daten hat, bevor die Regeln ausgelöst werden.
  3. Syntaxfehler - Überprüfen Sie die Regel auf Syntaxfehler.
Wenn das Datenelement weiterhin nicht befüllt ist, wenden Sie sich an den Support oder öffnen Sie einen Thread im DTM-Forum zur weiteren Unterstützung.
 
Weitere Ressourcen
 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie