SpeedGrade enthält unter anderem die folgenden Werkzeuge, mit denen Sie Ihr Bild analysieren können:

  • Histogramm
  • Vectorscope
  • RGB-Parade
  • Luminanz-Wellenform

Diese Werkzeuge befinden sich jetzt alle im Analysewerkzeuge-Bedienfeld.

Um das Analysewerkzeuge-Bedienfeld anzuzeigen, verwenden Sie den Tastaturbefehl A oder klicken Sie links oben im Monitorfenster auf den Pfeil. Sie können die Größe des Analysewerkzeuge-Bedienfelds mithilfe der Ziehpunkte anpassen.

Verwenden Sie das Kontextmenü, um den gewünschten Videobereich auszuwählen.

AnalysisToolsPanel_1409134130488
Analysewerkzeuge-Bedienfeld

Histogramm

Das Histogramm zeigt RGB-Werte an. Die Luminanz-Mindestwerte pro Kanal werden als numerisches Feedback am unteren Rand angezeigt. Die Höchstwerte werden am oberen Rand angezeigt. Zwei horizontale Linien markieren den Ausgabebereich. Der Standardbereich wird in CIN-Codewerten (95–685) angegeben.

Histogram_1409134130587
Histogramm

Vectorscope

Im Vectorscope werden die Chrominanz-Informationen des Videos in einem Kreisdiagramm angezeigt. Die Sättigung wird von der Mitte des Kreises nach außen gemessen.

Vectorscopes funktionieren in den Modi „YUV“ und „HLS“ (Hue, Lightness, Saturation - Farbton, Helligkeit, Sättigung). Der YUV-Vectorscope verwendet den vertrauteren YUV-Farbbereich, der Farbziele zur intuitiveren Anzeige der Pixel-Verteilung in Ihren Bildern enthält. Der YUV-Vectorscope ist die Standardoption.

YUV-HLS-Vectroscope_1409134130864
YUV-Vectorscope, HLS-Vectorscope

RGB-Parade

Die RGB-Parade zeigt getrennte Wellenformen für die roten, grünen und blauen Komponenten eines Bildes an. Die Wellenformen werden nebeneinander angezeigt, wodurch die relativen Rot-, Grün- und Blauniveaus in einem Bild leicht verglichen werden und bei Bedarf Anpassungen vorgenommen werden können. Außerdem ist es in der RGB-Parade ganz einfach, Farbwechsel im Bild zu erkennen.

RGBParade_1409134130245
RGB-Parade

Luminanz-Wellenform

Im Luminanz-Wellenform-Bereich wird die Luminanz Ihrer Bilder dargestellt, ähnlich wie sie in Premiere Pro angezeigt wird.

Hohe Luminanz wird in Form von Spitzen in der Wellenform angezeigt, niedrige Luminanz in Form von Dellen. In diesem Bereich können Sie Glanzlichter und Schatten in Ihrem Bild schnell identifizieren und so einen präzisen Schwarz- und Weißabgleich erzielen.

lumawaveform_1409134130710
Luminanz-Wellenform

Video-Lernprogramm: Verwenden des Luminanz-Wellenform-Bereichs zum Analysieren von Aufnahmen

Video-Lernprogramm: Verwenden des Luminanz-Wellenform-Bereichs zum Analysieren von Aufnahmen
Erfahren Sie mehr über die neuen Bereichslayouts und darüber, wie Sie mit dem Luminanz-Wellenform-Bereich schnell die Helligkeit einer Aufnahme auswerten können.
Robbie Carman

Kanalansichten

Verwenden Sie Kanalansichten, um bestimmte Farbkanäle zu prüfen. Beispielsweise können Sie damit in RGB-Kanälen nach Komprimierungsartefakten oder Rauschen suchen.

Um einen Kanal auf dem Monitor anzuzeigen, gehen Sie wie folgt vor:

Wenn das Bild z. B. einen Alphakanal enthält, wählen Sie „Alphakanal“, um ihn im Monitor anzuzeigen. Um wieder zur normalen Ansicht zurückzukehren wählen Sie unter „Kanalansicht“ die Option „Normale Ansicht“.

  1. Wählen Sie die Registerkarte „Timeline“ und anschließend „Ansicht“.
  2. Wählen Sie unter „Anzeigeoptionen“ im Menü „Kanalansicht“ einen Kanal aus. 
Menü „Kanalansicht“

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie