Die automatische Analyse von Premiere Elements erkennt bei der Analyse von Medien automatisch Clips und versieht sie mit Tags. Die Voreinstellungen für die automatische Analyse wurden von Elements Organizer zu Premiere Elements verschoben. Sie können sie über „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Automatische Analyse“ (Windows) bzw. „Adobe Premiere Elements Editor“ > „Voreinstellungen“ > „Automatische Analyse“ (Mac OS) aufrufen.

Automatische Analyse – Voreinstellungen

Wählen Sie eine der folgenden drei Optionen aus bzw. heben Sie die Auswahl auf:

  • Alle Filter: Bei dieser Option können Sie die Filter auswählen, die bei der automatischen Analyse analysiert werden sollen.
  • Automatische Analyse beim Beenden der Anwendung schließen: Wenn diese Option ausgewählt ist, wird die automatische Analyse im Hintergrund angehalten, wenn Sie Premiere Elements schließen.

Wenn die automatische Analyse manuell über das Kontextmenü der Projekt-Assets gestartet wird, wird sie im Hintergrund ausgeführt. Das folgende Dialogfeld wird angezeigt, wenn Sie PRE verlassen. Die automatische Analyse läuft dann entsprechend.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie