Adobe Stock bietet Ihnen mehrere Möglichkeiten, Ihre Inhalte hochzuladen. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über die Methoden nach Inhaltstypen.

Übersicht über das Hochladen von Inhalten

Das Adobe Stock-Anbieterportal ist ein Ort zum einfachen Hochladen von Fotos, Illustrationen und Vektorgrafiken. Im Portal können Sie Dateien mit einer Größe von bis zu 45 MB per Drag & Drop hochladen. Videos müssen über FTP hochgeladen werden. Auch andere Dateitypen können per FTP hochgeladen werden. Um Ihnen die Arbeit noch mehr zu erleichtern, können Sie Dateien auch über eine ständig erweiterte Liste von Adobe Creative Cloud-Applikationen und mobilen Apps hochladen. Ganz gleich, welche Methode Sie bevorzugen, Sie können eine beliebige Anzahl von Dateien hochladen und es gibt keinerlei Beschränkungen hinsichtlich der Datenmenge.

Hinweis:

Wenn Ihre Netzwerkverbindung getrennt wird, sind die bereits erfolgreich hochgeladenen Dateien im Anbieterportal verfügbar. Wenn die Verbindung wiederhergestellt wird, können Sie die verbliebenen Dateien hochladen.

Hochladen von Fotos und Illustrationen (JPEG-Dateien)

Stellen Sie vor dem Hochladen sicher, dass Ihr Bild eine Auflösung von mindestens 1.600 x 2.400 Pixel aufweist und als JPEG-Datei gespeichert ist. 
  • Adobe Stock-Anbieterportal: Wählen Sie Hochladen aus und laden Sie Ihre JPEG-Dateien per Drag & Drop hoch, bzw. suchen Sie nach JPEG-Dateien, um Sie hochzuladen.
  • Lightroom Classic: Ziehen Sie Ihre Fotos in das Bedienfeld „Veröffentlichen“. Anweisungen hierzu finden Sie im Lightroom Classic-Training- und -Support-Dokument zur Online-Veröffentlichung von Fotos.
  • Bridge: Laden Sie Ihre Fotos über das Bedienfeld „Veröffentlichen“ hoch. Anweisungen hierzu finden Sie im Bridge-Training- und -Support-Dokument zum Veröffentlichen von Bildern auf Adobe Stock.
  • Photoshop Mix: Wählen Sie Adobe Stock unter den Optionen für Senden an aus. Weitere Informationen finden Sie in unserem Blogbeitrag zu mobilen Uploads.

Hinweis:

Raw-Fotos können über Photoshop Lightroom Classic oder Bridge hochgeladen werden. Bilder werden automatisch in das JPEG-Format mit 300 ppi konvertiert und dem sRGB-Farbprofil zugewiesen. Wenn Sie bereits ein anderes Profil zugewiesen haben, vergewissern Sie sich, dass die Farben immer noch Ihren Erwartungen entsprechen.

Hochladen von Vektorgrafiken (AI oder EPS)

Wenn Sie eine eigenständige Vektordatei hochladen, stellen Sie sicher, dass Ihre Zeichenfläche eine Auflösung von mindestens 3.000 x 5.000 Pixel (15 MP) aufweist.

  • Adobe Stock-Anbieterportal: Wählen Sie Hochladen aus und laden Sie Ihre AI-, EPS- oder ZIP-Dokumente per Drag & Drop hoch bzw. suchen Sie nach entsprechenden Dokumenten, um sie hochzuladen.
  • FTP: Verwenden Sie Ihren eigenen FTP-Client (z. B. Filezilla) und befolgen Sie die Anweisungen in unserem Anbieterportal. Wählen Sie im Adobe Stock-Anbieterportal die Option Hochladen und anschließend Weitere Informationen aus, um die FTP-Serverinformationen und Ihre persönlichen Anmeldedaten abzurufen.

Hochladen von Videos

  • Premiere Pro: Wechseln Sie zu Datei > Exportieren. Das Fenster „Exportieren“ wird geöffnet, in dem Sie auf der Registerkarte Veröffentlichen das Kontrollkästchen für Adobe Stock aktivieren können. Durch diesen Vorgang entfällt die Notwendigkeit, einen FTP-Client zu verwenden.
  • FTP: Verwenden Sie Ihren eigenen FTP-Client (z. B. Filezilla) und befolgen Sie die Anweisungen in unserem Anbieterportal. Wählen Sie im Anbieterportal die Option „Hochladen“ und anschließend „Weitere Informationen“ aus, um die FTP-Serverinformationen und Ihre persönlichen Anmeldedaten abzurufen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie