Creative_Cloud_mnemonic_RGB_48px
<p><strong><em>Update für Illustrator CS6 verfügbar</em></strong></p><p><em>Weitere Informationen finden Sie unter der folgenden Web-Adresse: <a href="/content/help/lu/de/illustrator/using/whats-new.html" shape="rect" ><strong>Übersicht über neue Funktionen</strong></a>.</em></p>

HiDPI-Unterstützung

Um die Fortschritte in den hochauflösenden Displaytechnologien zu nutzen, bietet Illustrator native Unterstützung für hochauflösende Displays an. Diese Eigenschaft ist für Mac OS verfügbar (z. B. MacBook Pro mit Retina-Display). Sie können mit einer präziseren und klareren Benutzeroberfläche auf Geräten mit hochauflösenden Displays arbeiten. Miniaturansichten in Bedienfeldern sind auch viel schärfer.

Außerdem werden Text und komplexe Grafiken in größerer Klarheit und in Farben und Farbtönen angezeigt, die lebendiger als zuvor erscheinen.

Durch HiDPI-Unterstützung wird Bildmaterial auf einem hochauflösenden Display schärfer angezeigt
Durch HiDPI-Unterstützung wird Bildmaterial auf einem hochauflösenden Display schärfer angezeigt

A. Illustrator mit HiDPI-Unterstützung B. Illustrator ohne HiDPI-Unterstützung 

Nur Adobe Creative Cloud

Dateien verpacken

Erfassen Sie alle verwendeten Dateien, einschließlich verknüpfte Grafiken und Schriftarten, in einem einzigen Ordner für schnellen Zugriff. Wählen Sie Datei > Verpacken, um alle Elemente an einem einzigen Speicherort zu erfassen. Siehe Verpackungsdateien.

Einbettung von Bildern aufheben

Ersetzen Sie eingebettete Bilder durch Verknüpfungen zu ihren extrahierten PSD- oder TIFF-Dateien. Wählen Sie ein eingebettetes Bild aus und wählen Sie im Verknüpfungenbedienfeldmenü „Einbettung aufheben“ oder klicken Sie im Steuerungsbedienfeld „Einbettung aufheben“ an. Siehe Einbettung von Bildern aufheben.

Verknüpfungenbedienfeld – Verbesserungen

Zeigen Sie zusätzliche Informationen zu platziertem Bildmaterial direkt im Verknüpfungenbedienfeld an, um sie nachzuverfolgen. Siehe Verknüpfungsinformationen

Leistungssystem Adobe Mercury

Das Leistungssystem Adobe Mercury ist eine Kombination aus Lösungen, die Illustrator schneller und interaktiver machen und die größere Dateien verarbeiten können.

Native 64-Bit-Unterstützung

Die Verarbeitung ist unter Windows- und Macintosh 64-Bit-Betriebssystemen insgesamt schneller. Illustrator kann jetzt mehr als 3 GB RAM nutzen.

Verarbeitung größerer Dateien

Bei gleichzeitiger Verarbeitung großer Dateien sind Fehler aufgrund eines unzureichenden Arbeitsspeichers weniger wahrscheinlich. Bei komplexen Aufgaben wie der Verpackungsgestaltung, großformatigen Grafiken oder Kartografie ist die Leistung verbessert.

Verbesserte Speicherverarbeitung

Fehler wegen zu wenig Arbeitsspeicher treten beim Rastern, Exportieren oder bei der gleichzeitigen Bearbeitung mehrerer großer Dateien seltener auf.

Weitere Informationen enthält das Video zum Thema Leistungssystem Adobe Mercury von Lynda.com.

Verbesserte Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche ist effizienter, übersichtlicher und besser konfigurierbar und macht das Arbeiten in Illustrator angenehmer. Weitere Informationen zur verbesserten Benutzeroberfläche finden Sie unter Verbesserte Benutzeroberfläche.

Beispiel der verbesserten Benutzeroberfläche: Konfigurierbare Helligkeitsstufen und entsprechende Arbeitsflächenfarben
Beispiel der verbesserten Benutzeroberfläche: Konfigurierbare Helligkeitsstufen und entsprechende Arbeitsflächenfarben

Vereinfachte Workflows

Muster

Das Erstellen und Bearbeiten von Mustern ist jetzt noch einfacher, sodass Sie mehrere Stunden Arbeit sparen, da wiederholte und langwierige Aufgaben wegfallen. Mit dem neuen Musteroptionenbedienfeld können Sie mit einem einfachen Optionssatz experimentieren und das Design ändern, bis Sie das Muster Ihrer Wahl gefunden haben.

Weitere Informationen zum Musteroptionen-Bedienfeld und -Workflow finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten von Mustern.

Weitere Informationen enthält das Video zum Thema Erstellen und Bearbeiten von Mustern von Lynda.com.

Erstellen oder Bearbeiten eines Musters mit dem neuen Musterbedienfeld
Erstellen von Mustern

Verlauf auf einer Kontur

Mit der Funktion „Verlauf auf einer Kontur“ können drei Arten von Verläufen auf eine Kontur angewendet werden. Sie müssen eine Kontur nicht mehr erweitern, um sie zu füllen, und anschließend einen Verlauf darauf anwenden. Sie können über das Verlaufsbedienfeld („Fenster“ > „Verlauf“) einen Verlauf auf eine Kontur anwenden:

Verlauf in Kontur anwenden: Verhält sich so, als wäre die Kontur auf ein gefülltes Objekt mit einem Verlauf erweitert worden.

Verlauf vertikal auf Kontur anwenden: Der Verlauf wird an der Kontur entlang angewendet.

Verlauf horizontal auf Kontur anwenden: Der Verlauf wird über die Breite der Kontur angewendet.

Weitere Informationen enthält das Video zum Thema Anwenden von Verläufen auf eine Kontur von Lynda.com.

Anwenden eines Verlaufs auf eine Kontur
Anwenden eines Verlaufs auf eine Kontur

Bildnachzeichner

Mit dem neuen Workflow zum Umwandeln von Pixelbildern in Vektorpfade entstehen deutlich sauberere Nachzeichnungen. Die Ausgabe enthält weniger Pfade und Ankerpunkte und weist eine bessere Farberkennung auf als beim interaktiven Nachzeichnen in früheren Versionen. 

Weitere Informationen zum neuen Workflow „Bildnachzeichner“ finden Sie in diesem Artikel oder sehen Sie sich dazu dieses Video von Lynda.com an.

Gaußscher Weichzeichner

Der neue Effekt „Gaußscher Weichzeichner“ („Effekt“ > „Weichzeichnen“ >„Gaußscher Weichzeichner“) ist schnell und effizient. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Vorschau“, um den Gaußschen Weichzeichner anzuzeigen, der auf Bildmaterial in Echtzeit angewendet wird.

Neue oder verbesserte Profile und Komponenten

Mithilfe der verbesserten Profile und der zusätzlichen Komponentenbibliotheken können Sie neue Projekte schnell beginnen:

  • Im Dialogfeld „Neues Dokument“ („Datei“ > „Neu“) wurde ein neues Profil mit dem Namen „Geräte“ eingeführt. Das neue Profil enthält Vorgaben für iPad, iPhone, Xoom, Fire, Nook und Galaxy.
  • Das Webprofil weist eine neue Standardgröße auf (960 x 560 Pixel).
  • Neues Muster und neue Pantone Plus™-Farbbibliotheken wurden hinzugefügt.

Weitere Informationen enthält das Video zu verbesserten Startprofilen und anderen Änderungen von Lynda.com.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie