Benutzerhandbuch Abbrechen

Anpassen der Verarbeitung von Web-Schriften mit Einstellungen für „font-display“

  1. Adobe Fonts-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. System- und Abonnementanforderungen
    2. Browser- und Betriebssystemunterstützung
    3. Hinzufügen von Schriften auf dem Computer
    4. Hinzufügen von Schriften zu einer Website
    5. Hinzufügen von Schriften zu CC Mobile
  3. Schriftenlizenzierung
    1. Schriftenlizenzierung
    2. Verwalten Ihres Kontos
    3. Lizenzierung für Kunden von Creative Cloud für Unternehmen
    4. Hinzufügen von Schriftenlizenzen zu Ihrem Konto
    5. Entfernen von Schriften aus der Abonnementbibliothek
    6. Adobe Fonts ist für in China registrierte Adobe IDs nicht verfügbar
    7. Warum sind diese Schriften nicht in meinem Creative Cloud-Abonnement enthalten?
    8. Entfernen von Morisawa-Schriften ab September 2021
  4. Abrufen und Verwenden von Schriften
    1. Verwenden von Adobe Fonts in Creative Cloud-Anwendungen
    2. Verwalten Ihrer Schriften
    3. Fehlende Schriften in Desktop-Anwendungen auflösen
    4. Verwenden von Schriften in InDesign
    5. Schriften und Typografie
    6. Verwenden von Webschriften in HTML5 Canvas-Dokumenten
    7. Verwenden von Schriften in InCopy
    8. Verwenden von Schriften in Adobe Muse
    9. Verwenden von Webschriften in Muse
    10. Verpacken von Schriftendateien
    11. Leitfaden zur Fehlerbehebung: Hinzufügen von Schriften
    12. Hinzugefügte Schriften werden im Schriftmenü nicht angezeigt
    13. „Eine oder mehrere Schriften können nicht hinzugefügt werden“ oder „Eine Schrift mit diesem Namen ist bereits installiert“
    14. Was geschieht, wenn eine von mir verwendete Schrift vom Schriftenhersteller aktualisiert wird?
  5. Web-Design und Entwicklung
    1. Hinzufügen von Schriften zu einer Website
    2. Fehlerbehebungshandbuch: Hinzufügen von Schriften zu einer Website
    3. Verwenden von Webschriften in HTML-E-Mails oder -Newslettern
    4. Verwenden von Webschriften mit Accelerated Mobile Pages (AMP)
    5. CSS-Selektoren
    6. Anpassen der Verarbeitung von Webschriften mit Einstellungen für „font-display“
    7. Einbettungscodes
    8. Dynamisches teilweises Laden und Bereitstellen von Webschriften
    9. Schriftereignisse
    10. Warum stammen meine Webschriften von use.typekit.net?
    11. Website kann keine Verbindung mit use.typekit.net herstellen
    12. Verwenden von Webschriften mit CodePen
    13. Browser- und Betriebssystemunterstützung
    14. Domänen
    15. Verwenden von Webschriften bei lokaler Entwicklung
    16. Content-Sicherheitsrichtlinie
    17. Drucken von Webschriften
  6. Sprachunterstützung und OpenType-Merkmale
    1. Sprachunterstützung und teilweises Laden von Sprachen
    2. Verwenden von OpenType-Merkmalen
    3. Syntax für OpenType-Merkmale in CSS
  7. Schrifttechnologie
    1. OpenType-SVG-Farbschriften
    2. Ten Mincho: Wichtige Informationen zur Aktualisierung von Version 1.000

Hier erfahren Sie, wie Sie mit Einstellungen für „font-display“ die Verarbeitung von Web-Schriften ändern.

Mit der Einstellung „font-display“ können Sie festlegen, wie Web-Schriften im Webbrowser geladen und auf Ihre Website angewendet werden. Es gibt fünf Optionen für „font-display“:

Wert von „font-display“ 

Verhalten 

Auto

Erlaubt dem Browser, zum Laden der Schrift seine Standardmethode zu verwenden.

Block

Blendet den Text auf Ihrer Website aus, bis die Web-Schrift heruntergeladen wurde. Besucher Ihrer Website sehen bei dieser Option möglicherweise ein Flackern von unsichtbarem Text (Flash of Invisible Text, FOIT).

Swap

Zeigt die Ausweichschrift an, die Sie im CSS festgelegt haben, bis die Web-Schrift heruntergeladen wurde. Besucher Ihrer Website sehen bei dieser Option möglicherweise ein Flackern von nicht formatiertem Text (Flash of Unstyled Text, FOUT).

Fallback

Verwendet für einen kurzen Zeitraum das Verhalten „Block“, wechselt dann zum Verhalten „Swap“ und wendet die Ausweichschrift auf den Text an. Wenn die Web-Schriften bis zum Ende des Swap-Zeitraums noch nicht geladen wurden, wird weiterhin die Ausweichschrift verwendet. 

Optional

Verwendet das Verhalten „Block“ für einen kurzen Zeitraum und wendet dann die Ausweichschrift auf den Text an. Bei diesem Wert ist es möglich, dass der Webbrowser die Web-Schrift überhaupt nicht herunterlädt, z. B. wenn der Besucher der Website eine langsame Internetverbindung verwendet. 

Technische Details zu „font-display“ und zu den unterstützten Werten finden Sie in der CSS Fonts Module Level 4-Spezifikation.

Hinweis:

Standardmäßig werden Web-Schrift-Projekte mit der Einstellung auto für „font-display“ erstellt.

Um die Einstellung für „font-display“ anzupassen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie auf der Seite mit Ihren Web-Projekten auf Projekt bearbeiten.

    Projekt bearbeiten
    Projekt bearbeiten

  2. Wählen Sie auf der Seitenleiste einen der folgenden Werte für „font-display“ aus. Die Standardeinstellung für „font-display“ bei Web-Schrift-Projekten ist auto.  

    font display settings

  3. Klicken Sie auf Änderungen speichern. Der Wert für „font-display“ wird innerhalb von wenigen Minuten auf Ihre Website angewendet.

Die neue Einstellung für „font-display“ wird automatisch als Teil des vorhandenen Einbettungscodes in Ihre Website eingefügt.

Vorhandene Web-Projekte aktualisieren

Seit September 2020 wird „font-display“ beim Laden von Adobe-Web-Schriften unterstützt. Web-Projekte, die vor September 2020 erstellt wurden, wurden aktualisiert und verwenden nun das Standardverhalten font-display: auto

Die Einstellung für „font-display“ für vorhandene Projekte kann wie oben beschrieben geändert werden. Nachdem Sie die Änderungen gespeichert haben, wird die neue Einstellung für „font-display“ als Teil des vorhandenen Einbettungscodes in Ihre Website eingebunden. Sie müssen keine Änderungen an der Website selbst vornehmen. 

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?