Adobe und Microsoft arbeiten eng zusammen, um die Zuverlässigkeit, Leistung und Benutzererfahrung der Elements-Anwendungen zu testen, wenn diese auf Intel-basierten Systemen mit Windows 10 ausgeführt werden. Photoshop Elements 14, Premiere Elements 14 und höhere Versionen sind kompatibel.

Häufig gestellte Fragen (Alle Artikel in englischer Sprache)

Werden Elements-Anwendungen unter Windows 10 unterstützt?

Ja. Photoshop Elements 14, Premiere Elements 14 und höhere Versionen sind mit Windows 10 kompatibel.

Sind Adobe Probleme, Fehler oder ungewöhnliche Benutzererfahrungen bei der Verwendung von Elements unter Windows 10 bekannt?

Beim Testen wurden keine größeren Probleme erkannt.

Wie melde ich möglicherweise auftretende Probleme?

Probleme mit den unterstützten Versionen von Photoshop Elements oder Premiere Elements können Sie über unser Formular zum Melden von Fehlern melden.

Ich verwende viele Plug-Ins mit meiner aktuellen Version der Elements-Anwendungen. Sind diese mit Windows 10 kompatibel?

Es wird empfohlen, vor einem Upgrade auf Windows 10 den Anbieter der Plug-Ins zu kontaktieren, um die Kompatibilität festzustellen. Wenden Sie sich bei Produkten von Drittanbietern an den Hersteller dieser Produkte.

 

In Windows 10 ist zusätzlich zu Internet Explorer 11 ein neuer Webbrowser (Microsoft Edge) enthalten. Derzeit unterstützt Microsoft Edge das Acrobat-PDF-Plug-In nicht. Internet Explorer 11 sowie andere bekannte Windowsbrowser unterstützen das Acrobat-PDF-Plug-In weiterhin.

In diesem Knowledgebase-Artikel finden Sie Hilfe bei Problemen mit MSVCR110.dll, wenn Sie mit Creative Cloud-Apps unter Windows 10 arbeiten.

 

In Windows 10 ist zusätzlich zu Internet Explorer 11 ein neuer Webbrowser (Microsoft Edge) enthalten. Derzeit unterstützt Microsoft Edge das Acrobat-PDF-Plug-In nicht. Internet Explorer 11 sowie andere bekannte Windowsbrowser unterstützen das Acrobat-PDF-Plug-In weiterhin.

In diesem Knowledgebase-Artikel finden Sie Hilfe bei Problemen mit MSVCR110.dll, wenn Sie mit Creative Cloud-Apps unter Windows 10 arbeiten.

 

Es wird empfohlen, vor einem Upgrade auf Windows 10 den Anbieter der Plug-Ins zu kontaktieren, um die Kompatibilität festzustellen. Wenden Sie sich bei Produkten von Drittanbietern an den Hersteller dieser Produkte.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie