Erste Schritte mit Character Animator

Adobe Character Animator ist eine Animations-Anwendung, mit der Sie selbst gestaltete Figuren zum Leben erwecken können.

Mit Character Animator können Sie aus Adobe Photoshop oder Adobe Illustrator importierten Grafiken Leben einhauchen. Dazu müssen Sie zuerst die Bewegung mithilfe einer Kamera, eines Mikrofons, einer Tastatur, einer Maus oder eines Touchscreens erfassen. Während der Aufnahme ahmt Character Animator Ihre Mimik nach, synchronisiert Mundbewegungen mit dem von Ihnen gesprochenen Text und bietet Ihnen vollständige Kontrolle über sämtliche Bewegungen der Figur.


Neue Funktionen in Character Animator 2015.3

  •  

 


 

 

Installieren von Character Animator

Character Animator wird zusammen mit After Effects CC installiert. Es handelt sich dabei jedoch um eine eigenständige Anwendung, die auch außerhalb von After Effects gestartet werden kann.

  1. Öffnen Sie After Effects CC.
  2. Wählen Sie „Datei“ > „Adobe Character Animator öffnen“.

 

Erstellen der ersten Figur

Erstellen Sie eine Figur in Photoshop oder Illustrator und fügen Sie ihr strukturelle Komponenten hinzu (z. B. Ohren, Augen, einen Kopf und Arme). Jede Komponente verfügt über eine eigene Ebene. Die Struktur der Marionette wird durch die Struktur im Photoshop- bzw. Illustrator-Dokument vorgegeben.

Weitere Informationen finden Sie unter Grafik vorbereiten.

 


Erstellen einer Marionette

Marionetten sind Figuren, die Sie aus Ihren Photoshop- oder Illustrator-Grafiken erstellen und die Sie steuern können, um Bewegungsabläufe zu erstellen. Sie können jederzeit zu Photoshop oder Illustrator wechseln und Änderungen an der Grafik vornehmen.

Weitere Informationen finden Sie unter Marionetten und Bearbeiten der Marionettenstruktur

Platzieren der Marionette in einer Szene

Eine Szene umfasst Marionetten, Audiodateien und aufgenommene „Einstellungen“ und ihre Inhalte werden im Szenenfenster angezeigt. Sie können den Inhalt des Fensters schwenken und zoomen.

Weitere Informationen finden Sie unter Szenen.


Verwenden der Webcam zur Steuerung der Marionette

Sehen Sie in Richtung Ihrer Figur, wobei sich Ihr Gesicht in einem geeigneten Abstand zur Webcam befindet. Achten Sie auf einen neutralen Gesichtsausdruck und klicken Sie auf „Ruhepose festlegen“. Auf Ihrem Gesicht werden rote Tracking-Punkte angezeigt.

Wenn Ihre Marionette über Ebenen mit eindeutigen Namen verfügt (z. B. „Kopf“, „Linkes Auge“, „Mund“ usw.), können Sie sie mit der entsprechenden Mimik vor Ihrer Webcam steuern. Wenn die Füße der Marionette über Hilfslinien mit entsprechenden Namen verfügen, können Sie sie mit der Maus ziehen.

Anpassen des Marionettenverhaltens

Eine Marionette wird über Verhaltensweisen gesteuert, die auf sie angewendet werden. Ein Beispiel eines solchen Verhaltens ist der Gesichts-Tracker, ein anderes das automatische Verwackeln von Vektorzeichnungen. Ein Verhalten kann mit Parametern an die jeweiligen Anforderungen angepasst werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Verhalten.

 

 


Aufnehmen einer Bewegung

Die Bewegung der Marionetten in einer Szene kann während der Aufnahme erfasst werden. Jede Aufnahme einer Szene wird als Einstellung bezeichnet. Sie können mehrere Einstellungen aufnehmen und bearbeiten, um die Ergebnisse einzuschränken. Eine Szene besteht aus einer Kombination der von Ihnen live gesteuerten Marionetten und den Einstellungen.

Weitere Informationen finden Sie unter Aufnahme und Wiedergabe.

Exportieren einer Aufnahme

Nachdem Sie die Szene entsprechend Ihren Vorstellungen aufgenommen haben, können Sie sie für die Verwendung in anderen Anwendungen wie After Effects oder Premiere Pro exportieren. Sie können auch einen Export in einen von Adobe Media Encoder überwachten Ordner vornehmen, um Ihre Aufnahme automatisch in einem Filmformat zu speichern.

Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren.


Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie