Organisieren von Inhalten und Assets mit Adobe Bridge

  1. Benutzerhandbuch zu Bridge
  2. Einführung
    1. Neue Funktionen in Bridge
    2. Bridge – Systemanforderungen
    3. Der Adobe Bridge-Arbeitsbereich
    4. Importieren von Fotos mit Photo Downloader
    5. Organisieren von Inhalten und Assets mit Adobe Bridge
  3. Arbeiten mit Assets
    1. Creative Cloud Libraries in Bridge
    2. Erstellen von PDF-Kontaktabzügen im Arbeitsbereich „Ausgabe“
    3. Anzeigen und Verwalten von Dateien in Adobe Bridge
    4. Arbeiten mit Metadaten in Adobe Bridge
    5. Arbeiten mit Adobe Bridge-Cache
    6. Verwenden von Schlüsselwörtern in Adobe Bridge
    7. Starten von Adobe Bridge
    8. Anpassen des Erscheinungsbilds des Inhaltsbedienfelds in Adobe Bridge
    9. Vorschau von Bildern und Bearbeiten der Aufnahmezeit
    10. Verwenden von Sammlungen in Adobe Bridge
    11. Stapeln von Dateien in Adobe Bridge
    12. Automatisieren von Aufgaben in Adobe Bridge
    13. Workflow Builder
    14. Vorschau dynamischer Mediendateien in Adobe Bridge
    15. Erstellen von Web-Galerien und PDF-Dateien
    16. Arbeiten mit gemeinsam genutztem Bridge-Cache
    17. Verwaltung eines Medien-Caches
  4. Bridge und andere Adobe-Apps
    1. Mit Adobe Media Encoder arbeiten
    2. Mit Adobe Premiere Pro arbeiten
  5. Exportieren und Veröffentlichen
    1. Asset-Konvertierung über das Exportierenbedienfeld
    2. Veröffentlichen von Bildern auf Adobe Stock
    3. Veröffentlichen von Assets auf Adobe Portfolio
  6. Tastaturbefehle
    1. Adobe Bridge-Tastenkombinationen
  7. Adobe Camera Raw
    1. Verwalten von Camera Raw-Einstellungen
    2. Drehen, Zuschneiden und Anpassen von Bildern
    3. Reparieren von Bildern mit dem erweiterten Bereichsreparatur-Werkzeug in Camera Raw
    4. Radial-Filter in Camera Raw
    5. Automatische Perspektivenkorrektur in Camera Raw
    6. Erstellen von Panoramen
    7. Verarbeitungsversionen in Camera Raw
    8. Durchführen lokaler Korrekturen in Camera Raw

 

Mit Adobe Bridge, was ein Teil der Adobe Creative Cloud ist, können Sie die Assets verwalten, die Sie zur Erstellung von Druck-, Web- und Videoinhalten verwenden. Mit Adobe Bridge werden Dateien in Adobe-eigenen Formaten (z. B. PSD und PDF) sowie in Adobe-fremden Formaten für den einfachen Zugriff verwaltet. Sie können Assets nach Bedarf in Layouts, Projekte und Kompositionen ziehen, eine Vorschau anzeigen lassen und sogar Metadaten (Dateiinformationen) hinzufügen, damit die Dateien einfacher zu finden sind.

Dateisuche

Mit Adobe Bridge können Sie Bild-, Seitenlayout-, Adobe PDF- und dynamische Mediendateien anzeigen, durchsuchen, sortieren, filtern, verwalten und verarbeiten. Außerdem können Sie mit Adobe Bridge Dateien umbenennen, verschieben und löschen, Metadaten bearbeiten, Bilder drehen und Stapelbefehle ausführen. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, Dateien und von Ihrer Digitalkamera oder digitalen Videokamera importierte Daten anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen und Verwalten von Dateien.

Camera Raw

Wenn Adobe Photoshop oder Adobe Lightroom installiert ist, können Sie Camera Raw-Dateien aus Adobe Bridge öffnen und speichern. Sie haben die Möglichkeit, die Bilder direkt im Dialogfeld „Camera Raw“ zu bearbeiten, ohne Photoshop oder Lightroom starten zu müssen, und Einstellungen aus einem Bild in ein anderes Bild zu kopieren. Wenn Photoshop nicht installiert ist, können Sie Camera Raw-Dateien in Adobe Bridge in der Vorschau anzeigen. Siehe Wissenswertes zu Camera Raw.

Farbmanagement

Mit Adobe Bridge können Sie die Farbeinstellungen in allen Komponenten der Adobe Cloud synchronisieren, die über Farbmanagementfunktionen verfügen. Dadurch wird gewährleistet, dass die Farben in allen Adobe Creative Cloud-Anwendungen gleich aussehen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Farben.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden