Erfahren Sie, wie das Setzen und Verwenden von Personen-, Orts- oder Ereignis-Tags die Organisation und das Durchsuchen Ihrer Dateien vereinfachen.

Wenn Sie Ihre Medien mit Tags versehen, können Sie sie leichter verwalten und durchsuchen. Über Tags können Sie Ihre Fotos und Videos mit Stichwörtern versehen und anhand dieser Stichwörter später einzelne Mediendateien oder auch ganze Alben abrufen. Darüber hinaus vereinfachen Personen-, Orts- oder Ereignis-Tags die Organisation Ihrer Medien.

Elements Organizer bietet zwei Möglichkeiten zum Markieren:

  • Stichwort-Tags: Sie können Ihren Mediendateien manuell Stichwörter zuweisen. Sie können Kategorien und Unterkategorien verwenden, um die Tags besser zu kategorisieren und Ihre Mediendateien einfacher zu finden. 
  • Smart-Tags: Wenn Sie Fotos in einen Katalog importieren, analysiert Elements Organizer die Fotos automatisch und weist ihnen sog. Smart-Tags zu. Mit Smart-Tags finden Sie Ihre Fotos leichter, auch wenn Sie sie nicht manuell mit Stichwörtern versehen haben.

Arbeiten mit Stichwort-Tags

Stichwort-Tags

Stichwort-Tags sind benutzerdefinierte Stichwörter wie „Papa“ oder „Italien“, die Sie Fotos, Videodateien, Audioclips, PDF-Dateien und Projekten in der Medienansicht zuordnen. Stichwort-Tags ermöglichen es Ihnen, die getaggten Dateien leicht zu organisieren und wiederzufinden. Wenn Sie Stichwort-Tags verwenden, müssen Sie Ihre Mediendateien nicht von Hand in themenspezifischen Ordnern organisieren oder Dateien entsprechend ihrem Inhalt umbenennen. Stattdessen können Sie einfach ein oder mehrere Stichwort-Tags an jede Mediendatei anfügen. Anschließend können Sie die gewünschten Mediendateien abrufen, indem Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld ein oder mehrere Stichwort-Tags auswählen. Sie können auch Mediendateien mit bestimmten Stichwort-Tags suchen, indem Sie das Stichwort im Textfeld „Suchen“ eingeben.

Sie könnten zum Beispiel das Stichwort-Tag „Anna“ erstellen und es an alle Mediendateien anfügen, auf denen Ihre Schwester Anna zu sehen ist. Um dann sofort alle Mediendateien mit Anna zu finden, die auf Ihrem Computer gespeichert sind, wählen Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld das Stichwort-Tag „Anna“ aus.

Sie können Stichwort-Tags mit beliebigen Stichwörtern erstellen. Wenn Mediendateien mit mehreren Stichwort-Tags versehen sind, können Sie nach einer Kombination von Stichwort-Tags suchen, um eine bestimmte Person an einem bestimmten Ort oder bei einem bestimmten Ereignis zu finden. Sie könnten beispielsweise nach allen Stichwort-Tags „Anna“ und allen Stichwort-Tags „Marie“ suchen, um alle Bilder anzuzeigen, auf denen Anna mit ihrer Tochter Marie abgebildet ist. Wenn Sie hingegen alle Urlaubsfotos von Anna in der Toskana finden möchten, könnten Sie nach allen Stichwort-Tags „Anna“ und Stichwort-Tags „Toskana“ suchen.

Verwenden des Stichwort-Tags-Bedienfelds

Im Stichwort-Tags-Bedienfeld der Registerkarte „Organisieren“ können Sie Stichwort-Tags erstellen und verwenden.

Elements Organizer enthält folgende Standardkategorie im Stichwort-Tags-Bedienfeld: Reise. Außerdem werden beim Import von Mediendateien, die bereits mit Tags versehen wurden, in der Kategorie „Importierte Stichwort-Tags“ die betreffenden Tags angezeigt. Sie können die Tags in diese Kategorien einordnen oder auch eigene Kategorien und mehrere Ebenen von Unterkategorien erstellen.

Im Stichwort-Tags-Bedienfeld können Sie die folgenden Aufgaben ausführen:

  • Anzeigen aller Stichwort-Tags, Tag-Kategorien und Tag-Unterkategorien. Klicken Sie auf das Dreieck neben einer Kategorie oder Unterkategorie, um die enthaltenen Stichwort-Tags ein- bzw. auszublenden.

  • Erstellen, Bearbeiten und Löschen von Stichwort-Tags.

  • Einordnen von Stichwort-Tags in Kategorien und Unterkategorien.

  • Blättern durch die Liste der Stichwort-Tags.

Erstellen eines Stichwort-Tags

Unter jeder Kategorie oder Unterkategorie können Sie neue Stichwort-Tags erstellen und so die Mediendateien ordnen, die Sie Ihrem Katalog neu hinzugefügt haben. Neue Stichwort-Tags sind an dem Fragezeichen-Symbol () zu erkennen.

tg_create_keywordtag
Im Dialogfeld „Stichwort-Tag erstellen“ können Sie Stichwort-Tags erstellen.
  1. Klicken Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie „Neues Stichwort-Tag“ aus.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Stichwort-Tag erstellen“ im Menü „Kategorie“ die Kategorie oder Unterkategorie aus, der Sie das Tag zuordnen möchten.
  3. Geben Sie im Feld „Name“ einen Namen für das Stichwort-Tag ein.

    Hinweis:

    (Nur Japanisch) Wenn Sie das Furigana für den Tag-Namen ändern möchten, geben Sie ein neues Furigana im entsprechenden Feld ein.

  4. Geben Sie im Feld „Anmerkung“ alle weiteren Informationen zum Tag ein. (Sie können hier zum Beispiel eingeben, dass das Tag für Ihre Urlaubsfotos bestimmt ist.)
  5. Klicken Sie auf „OK“.

    Das Stichwort-Tag wird im Stichwort-Tags-Bedienfeld unter der Kategorie oder Unterkategorie angezeigt, die Sie ausgewählt haben.

    Hinweis:

    Wenn Sie zum ersten Mal ein Stichwort-Tag an eine Mediendatei anfügen, wird die jeweilige Mediendatei als Symbol für das Stichwort-Tag verwendet. Eine Anleitung dazu, wie Sie das Symbol ändern können, finden Sie unter Ändern des Symbols eines Stichwort-Tags.

Anfügen von Stichwort-Tags an Mediendateien

Nachdem Sie ein Stichwort-Tag erstellt haben, können Sie es an die entsprechenden Mediendateien anfügen. Sie können auch mehrere Stichwort-Tags an eine Mediendatei anfügen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Tag an eine Mediendatei anfügen, wird dieses Foto als Symbol für das Tag verwendet. Wenn Sie mehrere Mediendateien auf ein Stichwort-Tag ziehen, wird die zuerst ausgewählte Mediendatei zum Symbol für das Tag.

  1. Wählen Sie in der Medienansicht die Mediendateien aus, denen Sie das Tag zuweisen möchten. (Um mehr als ein Foto auszuwählen, klicken Sie bei gedrückter Strg-/Befehlstaste auf die Mediendateien.)
  2. Um eine Mediendatei an ein Tag anzufügen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Ziehen Sie das Tag aus dem Stichwort-Tags-Bedienfeld auf die ausgewählten Mediendateien.

    • Ziehen Sie die Mediendateien auf das Tag im Stichwort-Tags-Bedienfeld.

  3. Um Stichwort-Tags an mehrere Mediendateien anzufügen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Ziehen Sie das Tag aus dem Stichwort-Tags-Bedienfeld auf eine der ausgewählten Mediendateien.

    • Wählen Sie mindestens ein Stichwort-Tag aus und ziehen Sie dann die Tags auf eine beliebige der ausgewählten Mediendateien.

    • Wählen Sie mindestens ein Stichwort-Tag aus und ziehen Sie dann die Fotos auf eines der im Stichwort-Tags-Bedienfeld ausgewählten Tags.

    Hinweis:

    Um ein Tag auf alle Mediendateien in einem Album anzuwenden, klicken Sie im Albenbedienfeld auf das entsprechende Album. Wählen Sie alle Mediendateien in der Medienansicht aus. Wählen Sie den Stichwort-Tag aus dem Stichwort-Tags-Bedienfeld aus und fügen Sie das Tag an die Mediendateien an.  

Suchen von Mediendateien anhand ihrer Stichwort-Tags

  1. Beginnen Sie damit, in der Suchleiste den Namen des Tags in das entsprechende Feld einzugeben. Es wird eine Liste von Tags angezeigt, die den bereits eingegebenen Buchstaben entsprechen. Wenn Sie beispielsweise „D“ eingeben, werden alle Tags, die mit dem Buchstaben „D“ beginnen, angezeigt. Sie können das gewünschte Tag auswählen.

    Die Anwendung findet alle Mediendateien, an denen ein oder mehrere der ausgewählten Stichwort-Tags angefügt sind. Wenn Sie eine Stichwort-Tag-Kategorie oder -Unterkategorie auswählen, die wiederum selbst über verschachtelte Unterkategorien verfügt, zeigt die Anwendung alle Fotos in der entsprechenden Hierarchie an. Angenommen, Sie haben eine Unterkategorie mit dem Namen „Hochzeit“, die die Stichwort-Tags „Braut“ und „Bräutigam“ enthält. Wenn Sie die Unterkategorie „Hochzeit“ auswählen, zeigt Elements Organizer alle Mediendateien an, die mit „Braut“ und „Bräutigam“ getaggt sind.

  2. Sie können auch auf das Tag klicken, um nach den Medien zu suchen, die mit diesem Tag verknüpft sind. Wenn Sie auf das Tag klicken, wird das Menü für die erweiterte Suche angezeigt. Sie können hier die Suchen ändern und weitere Stichwort-Tags auswählen, um nach den verknüpften Medien zu suchen.

Schnelles Erstellen und Anwenden von Tags

Über das Stichwort-Tags-Textfeld in der Elements Organizer-Benutzeroberfläche können Sie schnell Tags erstellen und anwenden. Im Textfeld wird eine Untergruppe der Liste der vorhandenen Tags basierend auf dem Buchstaben angezeigt, den Sie eingeben. Wenn Sie beispielsweise den Buchstaben „S“ eingeben, wird im Textfeld eine Liste von Tags angezeigt, die mit dem Buchstaben „S“ beginnen. Sie können eine Untergruppe dieser Liste anzeigen. Sie können ein vorhandenes Tag aus dieser Liste auswählen und es auf den ausgewählten Satz von Elementen anwenden oder ein Tag erstellen und es anwenden.

v2_create-apply-tags
Erstellen und Anwenden von Tags

Schnelles Erstellen von Tags

  1. Wählen Sie eine Mediendatei aus.
  2. Geben Sie im Textfeld „Bild-Tags“ den Namen des Tags ein.

  3. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.

Schnelles Anwenden von Tags

  1. Wählen Sie die Elemente aus, die Sie markieren möchten, und führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Geben Sie den Namen des Tags in das Stichwort-Tags-Textfeld ein.

    • Geben Sie einen Buchstaben ein, z. B. „A“, um eine Liste der Tags anzuzeigen, die mit dem Buchstaben „A“ beginnen. Wählen Sie das Tag aus, das Sie verwenden möchten.

  2. Klicken Sie auf „Hinzufügen“.

    Die Tags werden auf die ausgewählten Elemente angewendet.

Erstellen einer neuen Stichwort-Tag-Kategorie oder -Unterkategorie

  1. Klicken Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld der Registerkarte „Organisieren“ auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie „Neue Kategorie“ oder „Neue Unterkategorie“.
  2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Geben Sie zum Erstellen einer neuen Kategorie einen Namen im Feld „Kategoriename“ ein. Klicken Sie auf „Farbe wählen“ und geben Sie die gewünschte Farbe für die Stichwort-Tags in dieser Kategorie an. Wählen Sie dann ein Symbol aus, indem Sie im Feld „Kategoriesymbol“ darauf klicken.

    • Geben Sie zum Erstellen einer neuen Unterkategorie einen Namen im Feld „Unterkategoriename“ ein. Wählen Sie dann im Menü „Übergeordnete Kategorie oder Unterkategorie“ aus, welcher Kategorie die neue Unterkategorie untergeordnet werden soll.

  3. Klicken Sie auf „OK“.

    Die neue Kategorie bzw. Unterkategorie wird jetzt im Stichwort-Tags-Bedienfeld angezeigt.

    Hinweis:

    Sie können eine Unterkategorie bearbeiten oder löschen. Die Symbole von Unterkategorien werden jedoch immer als einfache Tags angezeigt. Ihnen können keine Fotos hinzugefügt werden.

Bearbeiten von Stichwort-Tags, Kategorien und Unterkategorien

Ändern des Symbols eines Stichwort-Tags

In Photoshop Elements wird ein Symbol für ein Stichwort-Tag standardmäßig aus dem ersten Foto erstellt, dem Sie das Tag zugeordnet haben. Sie können dieses Symbol ändern, um die Tag-Bedeutung besser darzustellen.

  1. Wählen Sie das Tag im Stichwort-Tags-Bedienfeld aus.

    Hinweis:

    Diese Funktion ist nicht für Tags verfügbar, die mit der Gesichts-/Personenerkennung generiert wurden.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie aus dem Menü die Option „Bearbeiten“ aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld „Stichwort-Tag bearbeiten“ auf „Symbol bearbeiten“.
  4. Sie können die folgenden Eigenschaften eines Symbols bearbeiten:
    • Farbe: Klicken Sie auf „Farbe wählen“ und wählen Sie eine Farbe aus, um die Farbe des Symbols zu ändern.

    • Name: Bearbeiten Sie den Namen der Stichwortkategorie unter dem Kategorienamen.

    • Kategoriesymbol: Wählen Sie das gewünschte Symbol aus den Optionen aus, die unter „Kategoriesymbol“ verfügbar sind. Verschieben Sie die Leiste horizontal, um die anderen Optionen für Symbole anzuzeigen.

    Bearbeiten der Stichwort-Kategorie
    Bearbeiten der Stichwort-Kategorie
  5. Klicken Sie auf „OK“.

Ändern einer Kategorie oder Unterkategorie für Stichwort-Tags

Sie können den Namen und die Position einer Kategorie oder Unterkategorie ändern.

  1. Wählen Sie die Kategorie oder Unterkategorie im Stichwort-Tags-Bedienfeld aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie aus dem Menü die Option „Bearbeiten“ aus oder klicken Sie mit der rechten Maustaste/bei gedrückter Strg-Taste auf eine Kategorie und wählen Sie „Bearbeiten“ aus.
  2. Sie können die folgenden Eigenschaften eines Symbols bearbeiten:
    • Farbe: Klicken Sie auf „Farbe wählen“ und wählen Sie eine Farbe aus, um die Farbe des Symbols zu ändern.

    • Name: Bearbeiten Sie den Namen der Stichwortkategorie unter dem Kategorienamen.

    • Kategoriesymbol: Wählen Sie das gewünschte Symbol aus den Optionen aus, die unter „Kategoriesymbol“ verfügbar sind. Verschieben Sie die Leiste horizontal, um die anderen Optionen für Symbole anzuzeigen.

    Bearbeiten der Stichwort-Kategorie
    Bearbeiten der Stichwort-Kategorie
  3. Klicken Sie auf „OK“.

Neuordnen von Tags, Kategorien und Unterkategorien durch Ziehen

Stichwort-Tags und Unterkategorien werden standardmäßig in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet. Sie können die Anordnung jedoch durch Ziehen der Elemente verändern.

  1. Wählen Sie „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Stichwort-Tags und Alben“ (Windows) bzw. „Adobe Elements Organizer 15“ > „Voreinstellungen“ > „Stichwort-Tags und Alben“ (Mac OS).

  2. Wählen Sie im Bereich „Manuelle Sortieroption aktivieren“ die Option „Manuell“ für „Kategorien“, „Unterkategorien“ und „Stichwort-Tags“ und klicken Sie auf „OK“.
  3. Wählen Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld ein(e) oder mehrere Stichwort-Tags, Kategorien oder Unterkategorien aus.
  4. Ziehen Sie die ausgewählten Elemente an eine neue Position, indem Sie einen der folgenden Schritte ausführen:
    • Wenn Sie Stichwort-Tags innerhalb einer Kategorie oder Unterkategorie neu anordnen möchten, ziehen Sie das Tag, bis eine graue Linie erscheint, und lassen Sie dann die Maustaste los. Das Tag wird direkt unterhalb der grauen Linie angezeigt.

    • Wenn Sie ein Tag in eine andere Kategorie verschieben möchten, ziehen Sie das Tag auf die betreffende Kategorie und lassen Sie die Maustaste erst los, wenn die Kategorie hervorgehoben wird.

    • Wenn Sie Kategorien und Unterkategorien neu anordnen möchten, ziehen Sie die Kategorie bzw. Unterkategorie, bis eine graue Linie eingeblendet wird. Wenn Sie die Maustaste loslassen, wird die Kategorie oder Unterkategorie direkt unterhalb der grauen Linie angezeigt. Beim Verschieben einer Kategorie bzw. Unterkategorie werden die darin enthaltenen Stichwort-Tags ebenfalls verschoben.

    • Wenn Sie Kategorien oder Unterkategorien anderen Kategorien unterordnen möchten, ziehen Sie sie auf die betreffende Kategorie und lassen Sie die Maustaste erst los, wenn die Zielkategorie hervorgehoben wird.

    Hinweis:

    Wenn Ihnen beim Verschieben einer Kategorie oder Unterkategorie ein Fehler unterläuft und Sie die Kategorie versehentlich zu einer Unterkategorie oder einer Unter-Unterkategorie machen, wählen Sie die Kategorie aus, klicken auf die Schaltfläche „Neu“ und wählen dann im Stichwort-Tags-Bedienfeld die Option „Bearbeiten“. Geben Sie die richtige Position dann über das Menü „Übergeordnete Kategorie oder Unterkategorie“ an.

Ändern eines Stichwort-Tags in eine Unterkategorie oder umgekehrt

  1. Führen Sie auf der Registerkarte „Organisieren“ einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter Strg-Taste auf ein Stichwort-Tag im Stichwort-Tags-Bedienfeld und wählen Sie „Neue Unterkategorie erstellen“.

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter Strg-Taste auf eine Unterkategorie im Stichwort-Tags-Bedienfeld und wählen Sie „Neue Unterkategorie erstellen“. Der Unterkategorie dürfen keine Stichwort-Tags oder Unterkategorien untergeordnet sein.

Löschen einer Kategorie oder Unterkategorie

  1. Wählen Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld eine oder mehrere Kategorien oder Unterkategorien aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Löschen“ aus. Klicken Sie dann auf „OK“, um den Löschvorgang zu bestätigen.

Entfernen von Stichwort-Tags aus Fotos

  1. Führen Sie je nach der Ansicht in der Medienansicht einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn Sie ein Stichwort-Tag von einem Foto in der Miniaturansicht entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste/bei gedrückter Strg-Taste auf die Mediendatei und wählen Sie „Stichwort-Tag entfernen“ > „[Name des Tags]“.

    • Wenn Sie ein Stichwort-Tag von einem Foto in einer größeren Ansicht entfernen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste/bei gedrückter Strg-Taste auf ein Kategoriesymbol unterhalb der Mediendatei und wählen Sie „Stichwort-Tag entfernen“.

    Hinweis:

    Je nach der verwendeten Ansicht können Sie den Zeiger über ein Kategoriesymbol halten, um eine Liste der Stichwort-Tags anzuzeigen, die einer Mediendatei zugeordnet sind.

    • Wenn Sie ein Stichwort-Tag von mehreren Mediendateien in einer Ansicht entfernen möchten, halten Sie die Strg-Taste/Befehlstaste gedrückt und klicken Sie zum Auswählen auf die gewünschten Mediendateien. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste/bei gedrückter Strg-Taste auf eine der ausgewählten Mediendateien und wählen Sie „Stichwort-Tag von ausgewählten Elementen entfernen“ > „[Name des Tags]“.
    • Eine andere Möglichkeit, ein Stichwort-Tag von einem Foto zu entfernen, besteht darin, das Foto in der Medienansicht auszuwählen. Die Stichwort-Tags werden im Bild-Tags-Bedienfeld angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Tag und wählen Sie „Entfernen“.

Speichern von Stichwort-Tag-Informationen in Dateien

Wenn Sie mit Tags versehene JPEG-, TIFF- oder PSD-Dateien aus Elements Organizer per E-Mail senden bzw. exportieren, werden automatisch Tag-Informationen in Form eines IPTC-Schlüsselwortes (International Press Telecommunications Council) beigefügt. Beim Importieren der Mediendatei wird der Empfänger aufgefordert, die zugehörigen Tags zu importieren, und die Mediendatei wird in der vom Empfänger verwendeten Version von Elements Organizer mit Tags versehen.

Wenn Sie eine Mediendatei per E-Mail oder anderweitig teilen möchten, ohne die E-Mail- und Exportfunktionen von Elements Organizer zu verwenden, können Sie die Tag-Informationen im IPTC-Schlüsselwortbereich in der Dateikopfzeile manuell einfügen.

  1. Wählen Sie in der Medienansicht eine oder mehrere Dateien aus und klicken Sie dann auf „Datei“ > „Metadaten in Dateien speichern“.

    Hinweis:

    Neben den Stichwort-Tags werden auch die Personen-, Orts- und Ereignis-Tags in die Datei geschrieben.

Importieren und Exportieren von Stichwort-Tags

Durch Importieren und Exportieren von Stichwort-Tags können Sie Mediendateien leichter mit anderen teilen, die ähnliche Interessen haben wie Sie. Angenommen, Sie haben eine Stichwort-Tag-Struktur für Mediendateien in Verbindung mit Ihrem Hobby erstellt. Wenn Sie Ihre Tag-Struktur speichern, können Ihre Freunde mit demselben Hobby die Struktur in ihr Stichwort-Tags-Bedienfeld importieren und auf ihre Mediendateien anwenden. Im Gegenzug können Sie Stichwort-Tags von Freunden importieren und auf Ihre eigenen Mediendateien anwenden. Sie und Ihre Freunde haben dann die Möglichkeit, anhand von gemeinsamen Stichwörtern nach Mediendateien im Zusammenhang mit Ihrem gemeinsamen Hobby zu suchen.

Exportieren von Stichwort-Tags

Sie können die aktuelle Stichwort-Tag-Struktur – einschließlich der gesamten Hierarchie aus Kategorien und Unterkategorien und der Tag-Symbole – im Stichwort-Tags-Bedienfeld speichern, um sie an andere Personen weiterzugeben. Die Datei mit den exportierten Tags wird im XML-Format (Extensible Markup Language) gespeichert.

Hinweis:

Beim Exportieren von Tags werden die damit versehenen Fotos nicht exportiert.

  1. Klicken Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie „Stichwort-Tags in Datei speichern“.
  2. Wählen Sie eine der folgenden Optionen und klicken Sie auf „OK“:

    Alle Stichwort-Tags exportieren

    Erstellt eine Datei, die alle Stichwort-Tags und die gesamte Tag-Hierarchie enthält.

    Angegebene Stichwort-Tags exportieren

    Erstellt eine Datei, die alle in der Hierarchie ausgewählten Stichwort-Tags, Kategorien und Unterkategorien enthält.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Stichwort-Tags in Datei speichern“ einen Speicherort und geben Sie einen Namen für die Datei ein. Klicken Sie dann auf „Speichern“.

Importieren von Stichwort-Tags aus Datei

Sie können eine vorhandene Stichwort-Tag-Struktur (die mit dem Befehl „Stichwort-Tags in Datei speichern“ als XML-Datei gespeichert wurde) einschließlich der gesamten Hierarchie aus Kategorien und Unterkategorien und der Symbole in Ihre Stichwort-Tags-Palette importieren.

Stichwort-Tags lassen sich auch durch den Import von Bildern importieren, die bereits mit anderen Tags versehen sind. Beispielsweise werden Mediendateien beim E-Mail-Versand, beim Exportieren und Bearbeiten sowie beim Hinzufügen von Tag-Informationen mit Stichwort-Tags versehen.

Hinweis:

Beim Import von Stichwort-Tags werden die damit versehenen Fotos nicht importiert.

  1. Klicken Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld auf die Schaltfläche „Neu“  und wählen Sie „Stichwort-Tags aus Datei importieren“.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Stichwort-Tags aus Datei importieren“ die XML-Datei (Extensible Markup Language) mit den Stichwort-Tags, Kategorien und Unterkategorien aus und klicken Sie dann auf „Öffnen“.

Festlegen von Voreinstellungen für das Stichwort-Tags- und das Albenbedienfeld

  1. Wählen Sie in Elements Organizer „Bearbeiten“ > „Voreinstellungen“ > „Stichwort-Tags und Alben“ (Windows) bzw. „Adobe Elements Organizer 15“ > „Voreinstellungen“ > „Stichwort-Tags und Alben“ (Mac OS).

  2. Geben Sie an, ob die Stichwort-Tags, Kategorien, Unterkategorien, Alben und Albumkategorien alphabetisch oder manuell sortiert werden sollen. Wenn Sie für einen Tag-Typ „Manuell“ wählen, können Sie diesen Tag-Typ im Stichwort-Tags-Bedienfeld an die gewünschte Position ziehen.
  3. Legen Sie fest wie Stichwort-Tags in der Stichwort-Tags-Anzeige angezeigt werden sollen: nur als Name oder zusätzlich zum Namen mit einem kleinen bzw. großen Symbol. Klicken Sie auf „OK“.
  4. Um große Symbole für Stichwort-Tage anzeigen: Klicken Sie im Stichwort-Tags-Bedienfeld auf das Symbol  und wählen Sie „Großes Symbol anzeigen“ aus. Die Voreinstellung in diesem Flyout und im Dialogfeld „Voreinstellungen“ bleibt synchronisiert.

Arbeiten mit Personen-, Orts- oder Ereignis-Tags

Photoshop Elements 12 und höher

Sie können Personen-, Orts- und Ereignis-Tags definieren und verwenden, um Ihre Medien einfacher zu verwalten. Sie können diese Tags in der entsprechenden Ansicht (zum Beispiel die Orteansicht) oder direkt in der Medienansicht erstellen (klicken Sie zum Beispiel in der Aufgabenleiste auf „Tags/Info“ und dann auf „Orte“).

In der Medienansicht können Sie Medien schnell mit Tags versehen, indem Sie das gewünschte Tag per Drag & Drop auf die entsprechenden Medien ziehen.

Erstellen von Personen-Tags

Sie können Personen-Tags in Gruppen organisieren. Kollegen, Familie und Freunde sind vordefinierte Gruppen, die Sie bei Bedarf löschen können.

  1. Klicken Sie in der Aufgabenleiste auf „Tags/Info“.

  2. Erweitern Sie das Menü  und klicken Sie dann auf „Neue Person“ oder „Neue Gruppe“.

  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und organisieren Sie Ihre Personen-Tags.

Erstellen von Orts-Tags

  1. Klicken Sie in der Aufgabenleiste auf „Tags/Info“.

  2. Erweitern Sie das Menü  und klicken Sie dann auf „Neuer Ort“.

  3. Suchen Sie im Dialogfeld „Einen neuen Ort hinzufügen“ nach einem Ort.

  4. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie, dass Sie den neuen Standort zuweisen möchten.

  5. Klicken Sie auf „Fertig“. Der neue Ort wird der Ortehierarchie hinzugefügt.

Hinweis:

Orts-Tags sind in Elements 12 und höher mit GPS-Koordinaten versehen. Diese Koordinaten sind auch mit allen Medien verknüpft, die mit diesen Orts-Tags versehen sind.

Bearbeiten eines Orts-Tags

Sie können einen Ort bearbeiten, um ihm verschiedene GPS-Koordinaten zuzuweisen. Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ort in der Ortehierarchie und wählen Sie Diesen Ort bearbeiten aus.
place-context
Bearbeiten eines Ortes
  1. Ziehen Sie den entsprechenden Stift für den Ort auf der angezeigten Karte an den neuen Standort.
  2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie, dass Sie den neuen Standort zuweisen möchten.
  3. Klicken Sie auf Fertig. Der Ort wird mit einem neuen Namen in der Ortehierarchie angezeigt.

Umbenennen eines Orts-Tags

Sie können die Standardnamen von Orten ändern. Beispielsweise können Sie „Lindenstraße“ in „Zu Hause“ umbenennen. Führen Sie folgende Schritte aus:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ort in der Ortehierarchie und wählen Sie Umbenennen aus.
  2. Geben Sie einen neuen Namen für den Ort ein.
  3. Klicken Sie auf OK.

Hinweis:

Um einen Ort aus der Ortehierarchie zu entfernen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie dann Löschen aus. Bestätigen Sie, dass Sie den Ort entfernen möchten.

Zuweisen von GPS-Koordinaten zu einem alten Orts-Tag

Orte, die aus früheren Versionen von Elements in Elements 12 und höher importiert werden, sind möglicherweise noch nicht mit GPS-Koordinaten verknüpft. Sie können diesen Orten GPS-Koordinaten zuweisen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ort in der Ortehierarchie und wählen Sie Auf Karte platzieren aus.
  2. Ziehen Sie den entsprechenden Stift für den Ort auf der angezeigten Karte an den neuen Standort.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie, dass Sie den neuen Standort zuweisen möchten.
  4. Klicken Sie auf Fertig.

Erstellen von Ereignis-Tags

Bei Bedarf können Sie Ereignis-Tags in Gruppen organisieren. Um ein Ereignis-Tag zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in der Aufgabenleiste auf „Tags/Info“.

  2. Erweitern Sie das Menü  und klicken Sie dann auf „Neues Ereignis“.

  3. Geben Sie die folgenden Ereignisinformationen ein:

    • Name des Ereignisses

    • Anfangs- und Enddatum des Ereignisses

    • (Optional) Ereignisgruppe. Wenn Sie noch keine Ereignisgruppen definiert haben, wird für diese Option standardmäßig „Keine“ angezeigt.

    • (Optional) Ereignisbeschreibung

  4. Ziehen Sie verschiedene mit dem Ereignis verknüpfte Medien per Drag & Drop in den Medienbereich.

    Hinweis:

    Ein Medium kann mit mehr als einem Ereignis verknüpft sein.

  5. Klicken Sie auf „Fertig“.

Hinweis:

Wenn Sie einen Katalog von Elements 10 oder einer früheren Version migrieren, werden alle Ereigniskategorien im Katalog als Ereignisgruppen importiert.

Arbeiten mit Smart-Tags

Wenn Sie Fotos in einen Katalog importieren, analysiert Elements Organizer die Fotos automatisch und weist ihnen sog. Smart-Tags zu. Wenn ein Smart-Tag nicht zu einem Bild passt, können Sie es entfernen. Weitere Informationen über Smart-Tags finden Sie unter Verwenden von Smart-Tags.

Elements Organizer verwendet Smart-Tags als eins der Kriterien zum Auto-Kuratieren Ihrer besten Bilder. Weitere Informationen zum Auto-Kuratieren finden Sie unter Auto-Kuratierung Ihrer besten Fotos.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie