Bridge lässt Sie den Cache auf unkomplizierte Weise verwalten und bietet die Möglichkeit, den gemeinsamen Cache in einer kooperativen Umgebung zu generieren. Wenn Sie auf gemeinsam genutzten Laufwerken arbeiten, können Sie dank des Gemeinsamer-Cache-Prozesses den bereits generierten gemeinsamen Cache importieren und wiederverwenden.

Hinweis:

In Bridge CC 2018 und dessen Vorgängerversionen war der Cache in erster Linie auf einzelne Benutzer ausgerichtet, die an ihren eigenen Ordnern arbeiteten. Der Cache wurde für jeden Benutzer separat generiert und verwaltet, weshalb dessen Erstellung und Wartung in kooperativen Umgebungen (gemeinsame Laufwerke in verschiedenen Netzwerken, externe Festplatten) auf den einzelnen Computern gewöhnlich viel Zeit beanspruchte.

Warum und wann brauche ich einen gemeinsamen Cache?

Wenn Sie in einer kooperativen Umgebung arbeiten, können Sie einen gemeinsamen Cache für andere Bridge-Benutzer anlegen. Gemeinsam genutzter Cache bringt folgende Vorteile mit sich:

  • Verbesserte Leistung durch ein schnelleres Durchsuchen und Filtern von gespeicherten Elementen 
  • Caches müssen nicht neu angelegt werden; andere Benutzer sparen sich die Erstellung eines Caches

Hinweis:

Die Funktion zur Verwaltung des gemeinsamen Caches ist nur dann nützlich, wenn Sie in einer kooperativen Umgebung mit mehreren Benutzern arbeiten. Wenn Sie ein Einzelbenutzer sind, hat gemeinsamer Cache keinen Vorteil und kann zu Speicherplatzproblemen führen.

Es wird empfohlen, die Funktion für den gemeinsamen Cache nicht zu verwenden, wenn Sie ein Einzelbenutzer sind. In diesem Fall funktionieren das Anlegen und die Verwaltung des Caches genauso, wie es in Bridge CC 2018 der Fall war.

Stellen Sie sich zum besseren Verständnis einfach ein Unternehmen mit Designern, Illustratoren und Fotografen vor, die häufig mit Bildern arbeiten. Diese Bilder befinden sich in einem Bild-Repository, für das sie Bridge nutzen, um dort Bilder zu suchen und zu durchsuchen, sie hinzuzufügen, anzuzeigen oder zu bearbeiten.

Wenn Sie Bridge CC 2018 und Vorgängerversionen verwenden, wird ein separater Cache für alle Bilder auf dem Rechner jedes einzelnen Benutzers generiert. Dies kann recht zeitaufwendig sein. 

Mit Bridge CC 2019 können Sie die Funktion zur Verwaltung des gemeinsamen Caches verwenden, um den gemeinsamen Cache zu exportieren und damit andere Benutzer eine Kopie des gemeinsamen Caches in ihre lokalen Systeme importieren können. Da die Systeme synchronisiert sind, lässt sich der Cache an einem zentralen Ort verwalten. Somit kann der bereits exportierte Cache erneut verwendet werden und muss nicht auf anderen Computern neu angelegt werden.

Teilen von Caches in einer kooperativen Umgebung
Teilen von Caches in einer kooperativen Umgebung | Benutzer A exportiert den Cache und erstellt einen Gemeinsamer-Cache-Ordner | Benutzer B und C importieren den Cache aus dem Gemeinsamer-Cache-Ordner in ihre lokalen Systeme

Hinweis:

Im Folgenden sind zwei wichtige Cache-Ordner aufgeführt, die Sie kennen sollten:

  • Gemeinsamer-Cache-Ordner (.BridgeSharedCache): Ordner auf dem gemeinsam genutzten Netzwerkspeicherort, in dem der exportierte Cache vorhanden ist, der von anderen Bridge-Benutzern wiederverwendet werden kann. Dieser Ordner wird erstellt, wenn Sie den gemeinsamen Cache erstellen und exportieren.
  • Importierter-Cache-Ordner: Ordner auf Ihrem lokalen Computer, in dem sich der importierte gemeinsame Cache befindet. Dieser Ordner wird automatisch erstellt, sobald Sie den gemeinsamen Cache importieren.

Wann führe ich Export-, Import- und Leerungsaufgaben bei gemeinsamem Cache durch?

Wenn Sie in einer Umgebung mit mehreren Benutzern an gemeinsamem Bridge-Cache arbeiten, können Sie die folgenden Vorgänge ausführen:
  • Export: Sie können den Exportvorgang ausführen, um für den ausgewählten Ordner und seine Unterordner manuell einen Cache zu generieren. Beim Exportieren generiert Bridge intern Miniaturen, Vorschauen und Indizes und speichert sie im Gemeinsamer-Cache-Ordner im ausgewählten Ordner. Dieser Ordner enthält den gemeinsamen Cache, der von anderen Benutzern wiederverwendet werden kann. In einer Umgebung mit mehreren Benutzern wird empfohlen, dass nur ein Benutzer, der über Schreibzugriff verfügt, den Exportvorgang zur Generierung des gemeinsamen Caches durchführt und kein Benutzer den Gemeinsamer-Cache-Ordner ändern sollte.
  • Import: Sobald der gemeinsame Cache zur Wiederverwendung exportiert wurde, können Sie den Importvorgang ausführen, um eine lokale Kopie dieses gemeinsamen Caches auf Ihre Systeme zu laden. Der Import kann auf zwei Arten erfolgen:
    • Expliziter Import (über das Dialogfeld „Cache verwalten“): Importiert (kopiert) den exportierten Cache aus allen Ordnern auf einmal. 
    • Automatischer Cache-Import (gesteuert durch eine Voreinstellungsoption): Importiert (kopiert) den Cache jedes Mal, wenn Sie den Ordner über Bridge durchsuchen. 

Wenn der Import auf eine dieser Arten durchgeführt wird, kopiert Bridge den Inhalt der Gemeinsamer-Cache-Ordner in einen Ordner (Importierter-Cache-Ordner) auf Ihrem Computer.  

  • Leeren: Sie können die folgenden Arten von Cacheleerungsvorgängen ausführen:
    • Exportierten (gemeinsamen) Cache leeren: Der exportierte Cache wird im Gemeinsamer-Cache-Ordner abgelegt. Sie können diesen Ordner leeren, um den gemeinsamen Cache zu löschen, indem Sie im Dialogfeld „Cache verwalten“ die Option Einen bestimmten Speicherort leeren  auswählen oder mit der rechten Maustaste auf den Cache klicken und Cache für Auswahl leeren auswählen. 
    • Importierten Cache für einen Ordner leeren: Sie können den importierten Cache für einen Ordner leeren, indem Sie im Dialogfeld „Cache verwalten“ die Option Einen bestimmten Speicherort leeren  auswählen oder mit der rechten Maustaste auf den Cache klicken und Cache für Auswahl leeren auswählen. 
    • Gesamten importierten Cache leeren: Sie können den gesamten importierten Cache im Importierter-Cache-Ordner leeren, indem Sie im Dialogfeld „Cache verwalten“ die Option Alle lokalen Cache-Dateien leeren auswählen.

Hinweis:

Das SDK für Bridge CC 2019 stellt das Objekt Cache verwalten bereit, das die Funktionen zum Exportieren, Importieren und Leeren eines gemeinsamen Caches enthält. Sie können dieses Objekt auch zur Automatisierung dieser Vorgänge verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.adobe.io/apis/creativecloud/bridge.html.

Wie kann ich einen gemeinsamen Cache exportieren, importieren und leeren?

Wählen Sie Werkzeuge >Cache verwalten, um den Cache für einen Ordner, den Sie mit mehreren Benutzer teilen möchten, zu erstellen und zu verwalten. Das Dialogfeld „Cache verwalten“ wird angezeigt. 

ManageCache_1
Dialogfeld „Cache verwalten“

Führen Sie im Dialogfeld Cache verwalten folgende Schritte durch: 

  1. Um den Cache für den ausgewählten Ordner und dessen Unterordner zu erstellen, wählen Sie Cache für Ordner „ausgewählter Ordnername“ und alle enthaltenen Ordner erstellen und exportieren aus. Diese Option ist standardmäßig aktiviert.

    HinweisDie Zugriffsebene für jeden Ordner wird beim Erstellen des Caches berücksichtigt. Der Exportvorgang erstellt intern Indizes, Miniaturen, Vorschauen und speichert Informationen zur Exportversion. im Gemeinsamer-Cache-Ordner. Bridge exportiert auch Metadateninformationen der Dateien.

    • Wählen Sie 100% Vorschau erstellen aus, um die vollständige Vorschau der Bilder im Cache zu erstellen. Diese Option ist standardmäßig deaktiviert.

    TippWenn Sie häufig mit vergrößerten und gezoomten Bildern arbeiten, empfiehlt sich die Auswahl der Option „100% Vorschau erstellen“. Diese beansprucht jedoch mehr Speicherplatz und die anfängliche Verarbeitungszeit erhöht sich erheblich.

    • Klicken Sie auf „OK“.
  2. Wählen Sie Cache importieren, um den Cache aus einem bestimmten gemeinsamen Ordner zu importieren. Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie einen gemeinsamen Ordner, aus dem Sie den Cache importieren möchten. 

    Während des Imports kopiert Bridge intern Miniaturen, Vorschauen, Metadateninformationen und Indizes auf Ihren lokalen Computer in einen Gemeinsamer-Cache-Ordner. Dieser Kopiervorgang ist schneller als die Neugenerierung von Cache-Miniaturen und -Vorschauen. Sie können die Bilder daher schneller anzeigen und durchsuchen. Sobald der Cache importiert und im Gemeinsamer-Cache-Ordner verfügbar ist, wird bei allen weiteren Aktualisierungen der Datei auch die importierte Cache-Kopie aktualisiert, die im Gemeinsamer-Cache-Ordner vorhanden ist.

    Wenn Sie einen Ordner durchsuchen, der einen gemeinsamen Cache enthält, lädt Bridge diesen Cache standardmäßig auf Ihren Computer herunter. Um diese automatische Importfunktion zu deaktivieren, heben Sie die Auswahl Cache automatisch aus Ordnern importieren, wenn möglich auf, indem Sie Bearbeiten Voreinstellungen Cache wählen.

    CCM_Preferences1
    Voreinstellung zum automatischen Import des Caches

    Informationen zum Festlegen von Cache-Voreinstellungen finden Sie unter Arbeiten mit dem Adobe Bridge-Cache.

  3. Um den Cache zu löschen, wählen Sie Cache bereinigen aus. Sie können diese Option verwenden, wenn Sie vermuten, dass der Cache für einen Ordner veraltet ist und neu generiert werden muss (z. B. wenn Miniaturen und Metadaten nicht aktualisiert werden).

    • Um alle Cache-Dateien auf Ihrem Computer zu löschen, wählen Sie Alle lokalen Cache-Dateien löschen aus. Diese Option ist standardmäßig aktiviert. Wenn Sie auf Weiter klicken, wird eine Warnmeldung angezeigt, um den Vorgang zu bestätigen.
    ManageCache_purge
    Warnmeldung
    • Um die Cache-Dateien selektiv aus einem bestimmten Ordner zu löschen, wählen Sie Cache für einen bestimmten Speicherort leeren aus. Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie einen Ordner aus, von dem Sie die Dateien löschen möchten. Wenn der von Ihnen für das Löschen von Cache-Dateien ausgewählte Ordner ein Ordner mit einem exportierten Cache ist, wird ein Warndialogfeld angezeigt. Wählen Sie in diesem Feld eine der folgenden Optionen aus:
      • Nur meinen Cache löschen: Löscht nur die lokale Kopie der Cache-Dateien. Die freigegebenen Cache-Dateien bleiben davon unberührt. 
      • Cache für alle Benutzer löschen: Löscht die gemeinsamen Cache-Dateien und lokale Kopien von Cache-Dateien.
    • Wählen Sie Unterordner einbeziehen aus, um den Cache für die Unterordner zu löschen.
    • Klicken Sie auf Fortfahren.
    Purge_cache
    Warnmeldung
    • Wenn der exportierte Cache nicht in dem Ordner enthalten ist, den Sie für das Löschen von Cache-Dateien auswählen, wird ein Warndialogfeld angezeigt.
      • Wählen Sie Unterordner einbeziehen aus, um den Cache für die Unterordner zu löschen.
      • Klicken Sie auf Abbrechen, um das Dialogfeld zu schließen. 
      • Klicken Sie auf Weiter, um den lokalen Cache zu löschen.
    ManageCache_warning
    Warnmeldung

Welche Berechtigungen benötige ich, um einen gemeinsamen Cache zu exportieren und zu importieren?

Wenn Sie den Cache exportieren, müssen Sie über Lese- und Schreibzugriff auf das gesamte Repository verfügen. Während des Exports versucht Bridge, den Gemeinsamer-Cache-Ordner zu erstellen, der den Cache (Miniaturen, Vorschauen und Indizes) für andere Benutzer zum Importieren enthält. Wenn Sie nicht über Schreibzugriff verfügen, können Sie den Gemeinsamer-Cache-Ordner nicht erstellen.

Ebenso importieren die Funktionen „Import“ und „Automatischer Import“ nur Cache für Ordner, bei denen Sie über Lesezugriff verfügen. Wenn Sie nicht über Lesezugriff auf den Ordner verfügen, kann Bridge den Gemeinsamer-Cache-Ordner nicht lesen und nicht auf den gemeinsamen Cache zugreifen.

Einschränkung

Mit Bridge CC 2019 müssen Sie einen Export initiieren, um den gemeinsamen Cache für ein Repository zu aktualisieren. Sie können auch Bridge SDK verwenden, um Exporte zu planen.

Wenn jedoch auf einem Repository sehr viele Dateien gelöscht oder hinzugefügt werden, was zu starken Bewegungen auf der Festplatte führt, kann dies den Exportvorgang verlangsamen. 

Fehlerszenarien

Bridge stoppt den Exportvorgang und zeigt in den folgenden Fällen eine Fehlermeldung an:

  • Datenträger voll: Wenn der Datenträger oder der Netzwerkspeicherort während der Generierung des Caches voll ist.
  • Kein Lese- oder Schreibzugriff: Wenn Sie keinen Zugriff auf den Ordner haben, den Sie exportieren möchten.
  • Netzwerkproblem: Wenn das Netzwerk ausgefallen ist und der Export von einem Netzwerkspeicherort aus durchgeführt wird.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Wann sollte ich die Gemeinsamer-Cache-Funktion von Bridge nicht verwenden?

Wenn sich Dateien auf dem lokalen Computer befinden und Sie der einzige Benutzer sind, der diese Dateien bearbeitet, ist das Erstellen und Exportieren des gemeinsamen Caches nicht sinnvoll. Sie können die Dateien in Bridge durchsuchen und der vorhandene Bridge-Cache-Mechanismus kann den Cache für die Dateien generieren.

Ein gemeinsamer Cache ist nur dann nützlich, wenn sich die Assets in einer kooperativen Umgebung befinden und mehrere Benutzer daran arbeiten. 

Wie importiere ich automatisch einen gemeinsamen Cache?

Wenn Sie einen Ordner durchsuchen, der einen gemeinsamen Cache enthält, erkennt Bridge automatisch das Vorhandensein des Gemeinsamer-Cache-Ordners und kopiert die Indizes, Miniaturen und Vorschauen in den Importierter-Cache-Ordner. Standardmäßig ist die automatische Importfunktion aktiviert. Um den automatischen Import zu deaktivieren, deaktivieren Sie im Dialogfeld Voreinstellungen > Cache die Option Wenn möglich, Cache automatisch aus Ordnern importieren.

Wo befindet sich ein gemeinsamer Cache?

Der gemeinsame Cache wird in demselben Ordner generiert, in dem sich Ihre Dateien befinden. Wenn Sie den Cache für einen freigegebenen Ordner exportieren, erstellt Bridge einen Gemeinsamer-Cache-Ordner (.BridgeSharedCache) innerhalb des übergeordneten Ordners und seiner Unterordner. Die Cache-Dateien (Miniaturen für 256, 1024, Vollbildvorschau und Indizierungsinformationen) für die entsprechenden Ordner werden generiert und im Gemeinsamer-Cache-Ordner gespeichert.

Wo befindet sich ein importierter Cache?

Der importierte Cache befindet sich nach dem Import auf einem lokalen Computer an folgendem Speicherort: 
macOS: ~/Library/Caches/Adobe/Bridge/SharedCache
Windows: %appdata%\Adobe\Bridge\SharedCache

Der Speicherort des Importierter-Cache-Ordners kann nicht geändert werden.

Ist der Cache veraltet, wenn Dateien im Netzwerk aktualisiert werden?

Ja, der exportierte Cache (vorhanden im Ordner) veraltet und es wird empfohlen, den Cache erneut zu exportieren.

Gehen meine Aktualisierungen verloren, wenn ich veralteten Cache importiere?

Wenn Sie den veralteten gemeinsamen Cache importieren, erkennt Bridge von selbst, dass die Datei aktualisiert wurde, und aktualisiert automatisch den importierten Cache auf Ihrem lokalen Computer.

Bridge erkennt und aktualisiert gemeinsamen Cache
Benutzer B importiert den Cache aus dem Gemeinsamer-Cache-Ordner (exportiert von Benutzer A) | Benutzer C aktualisiert die Originaldateien im Netzwerk, für die der gemeinsame Cache existiert | Bridge auf dem System von Benutzer B erkennt veralteten Cache und aktualisiert automatisch die lokale Kopie

Wann kann ich einen gemeinsamen Cache erneut exportieren?

Wenn Sie nach dem Exportieren eines gemeinsamen Caches neue Dateien hinzufügen oder vorhandene Dateien ändern, müssen Sie denselben Ordner erneut exportieren. Während des erneuten Exports wird der Cache nur für neue oder geänderte Dateien exportiert. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie