Mithilfe von Stapeln können Sie Dateien unter einer einzigen Miniatur zu einer Gruppe zusammenfassen. Es kann jeder beliebige Dateityp gestapelt werden. Sie können mit Stapeln z. B. Bildsequenzen ordnen, die häufig zahlreiche Bilddateien beinhalten.

Hinweis:

Adobe Bridge-Stapel unterscheiden sind von Adobe Photoshop-Bildstapeln, bei denen Gruppen von Bildern in Layer konvertiert und dann in einem Smart Objekt gespeichert werden.

Befehle, die Sie auf eine einzelne Datei anwenden, gelten auch für den Stapel. Sie können einen Stapel beispielsweise genauso beschriften wie eine einzelne Datei. Befehle, die Sie auf erweiterte Stapel anwenden, gelten für alle Dateien im Stapel. Befehle, die Sie einem ausgeblendeten Stapel zuweisen, gelten entweder nur für die oberste Datei im Stapel (wenn Sie nur die oberste Datei im Stapel ausgewählt haben) oder für alle Dateien im Stapel (wenn Sie alle Dateien im Stapel durch Klicken auf seinen Rahmen ausgewählt haben).

Die Standard-Sortierreihenfolge in einem Stapel basiert auf der Sortierreihenfolge des Ordners, der den Stapel enthält.

Ein Adobe Bridge-Stapel im Inhaltsbedienfeld (ausgeblendet).

Ein erweiterter Stapel.

Ein Tutorial zum Stapeln von Dateien finden Sie unter Stapeln und Umbenennen von Dateien von Conrad Chavez.

Erstellen eines Dateistapels

  1. Wählen Sie die in den Stapel aufzunehmenden Dateien aus und wählen Sie dann „Stapel“ > „Als Stapel gruppieren“. Die zuerst ausgewählte Datei wird zur Stapelminiatur. Die Zahl auf dem Stapel gibt an, wie viele Dateien der Stapel umfasst.

Verwalten von Stapeln

  • Um die Stapelminiatur zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. klicken Sie mit gedrückter Control-Taste (Mac OS) auf die Datei, die als neue Miniatur verwendet werden soll, und wählen Sie „Stapel“ > „Oben auf dem Stapel anzeigen“.
  • Zum Einblenden eines ausgeblendeten Stapels klicken Sie auf die Stapelnummer oder wählen „Stapel“ > „Stapel öffnen“. Zum Einblenden aller Stapel wählen Sie „Stapel“ > „Alle Stapel auffalten“.
  • Zum Ausblenden eines eingeblendeten Stapels klicken Sie auf die Stapelnummer oder wählen „Stapel“ > „Stapel schließen“. Zum Ausblenden aller Stapel wählen Sie „Stapel“ > „Alle Stapel zusammenfalten“.
  • Um einem Stapel Dateien hinzuzufügen, ziehen Sie die gewünschten Dateien in den Stapel.

    Hinweis: Sie können einen Stapel zwar zu einem anderen Stapel hinzufügen, das Verschachteln von Stapeln ist jedoch nicht möglich. Die Dateien im hinzugefügten Stapel werden in die Gruppe der vorhandenen Stapeldateien aufgenommen.

  • Wenn Sie Dateien aus einem Stapel entfernen möchten, erweitern Sie den Stapel und ziehen Sie die Dateien anschließend aus dem Stapel heraus. Um alle Dateien aus einem Stapel zu entfernen, wählen Sie den ausgeblendeten Stapel aus und wählen dann „Stapel“ > „Aus Stapelgruppierung lösen“.
  • Zur Auswahl aller Dateien in einem ausgeblendeten Stapel klicken Sie auf die Umrandung des Stapels. Sie können auch bei gedrückter Alt-Taste (Windows) bzw. Control-Taste (Mac OS) auf die Stapelminiatur klicken.

Anzeigen einer Vorschau von Bildern in Stapeln

In Stapeln mit zehn oder mehr Bildern können Sie die Bilder als Vorschau anzeigen, eine Framerate angeben und Onion Skin aktivieren, damit vorhergehende und folgende Frames als semitransparente Überlagerungen auf dem aktuellen Frame angezeigt werden.

  • Um einen Stapel in einer Vorschau anzuzeigen, zeigen Sie im Inhaltsbedienfeld mit der Maus auf den Stapel, bis der Schieberegel eingeblendet wird. Klicken Sie dann auf „Wiedergeben“ oder ziehen Sie den Regler. Wenn die Schaltfläche „Wiedergeben“ oder der Schieberegler nicht angezeigt wird, vergrößern Sie die Miniatur durch Ziehen des Miniatur-Schiebereglers am unteren Rand des Adobe Bridge-Fensters.
  • Zum Festlegen der Framerate für die Wiedergabe klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Control-Taste (Mac OS) auf den Stapel und wählen eine Framerate im Menü „Stapel“ > „Framerate“.
  • Wenn Sie eine Standard-Framerate für die Stapelwiedergabe festlegen möchten, wählen Sie in den Wiedergabevoreinstellungen eine Framerate im Menü Framerate für die Stapelwiedergabe.
  • Zum Aktivieren von Onion Skin klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Control-Taste (Mac OS) auf den Stapel und wählen „Stapel“ > „Onion Skin aktivieren“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie