Adobe Captivate Prime | Produkt-Updates | Versionshinweise

Logo

Adobe Captivate Prime wurde im August 2015 auf den Markt gebracht. Im Rahmen unserer laufenden Verbesserungsbemühungen haben wir regelmäßige Updates bereitgestellt. Lesen Sie weiter, um die verbesserten Funktionen/behobenen Probleme in den Updates kennenzulernen.

Aktuelle Updates

Update 63

Freigabedatum: Juni 2021

In diesem Update behobene Fehler

  • Sie können einen Benutzer mit einem leeren Namen in einer CSV-Datei erstellen.
  • Wenn im aktiven Feld ein „/“-Zeichen vorhanden ist, nachdem ein Auftrag zum Herunterladen von user.csv erstellt wurde, wird der Status des Auftrags nicht von „Gesendet“ zu „Abgeschlossen“ geändert.
  • Geordnete Module berücksichtigen die Reihenfolge nicht.
  • Das Durchsuchen eines Lernobjekts mit mehreren Kenntnissen führt zu unerwarteten Ergebnissen.

Update 62

Freigabedatum: Juni 2021

In diesem Update behobene Fehler

  • Anmeldung bei der App nicht möglich, wenn das Konto mit SP-Anmeldung initiiert wurde.
  • Videos werden nicht wie erwartet in Brightcove gerendert.
  • Die userGroupInfo-API ist beim Besuch des Lernprogramms in einer der Applikationen nicht sichtbar.
  • Beim Erstellen eines Dashboard-Berichts ist es nicht möglich, nach einem eingestellten Lernprogramm und einer Zertifizierung zu suchen.
  • Ein Autor kann eine von einem anderen Autor erstellte Arbeitshilfe nicht bearbeiten oder aktualisieren.
  • Die API für die Dateiübermittlung funktioniert im EU-Cluster nicht wie erwartet.

Update 61

Freigabedatum: Mai 2021

In diesem Update behobene Fehler

  • Leistungssteigerung bei userGroupInfo-Aufrufen.
  • Nachdem Sie neue Brightcove-Profile aktiviert haben, unterstützt Captivate Prime Inhalte mit Video- und Audiomodulen.
  • Teilnehmertranskripte können die Daten nicht erfassen, wenn ein zu kleiner Datumsbereich ausgewählt ist.
  • Eine Sitzungseinladung wird an die registrierten Teilnehmer für alle Sitzungen gesendet, selbst wenn nur eine neue Sitzung hinzugefügt wird.
  • Audiomodule werden nicht wie erwartet hochgeladen.

Update 60

Freigabedatum: April 2021

In diesem Update behobene Fehler

Bericht

  • Wenn Sie nach dem Erstellen eines Berichts nach einem eingestellten Kurs suchen, ist dies nicht möglich.
  • Fehler in einem Bericht übertragen sich auf andere Berichte. Dadurch kam es durch diese Berichte zu Fehlern.

Arbeitshilfen

  • Nach dem Herunterladen einer Arbeitshilfe können Sie die Arbeitshilfe nicht löschen.

Player

  • WebVTT-Beschriftungen werden nicht wie erwartet angezeigt.

Teilnehmer-App

  • Auf der Seite „Zertifizierungsübersicht“ zeigt die externe Zertifizierung nicht die von einem Autor hinzugefügte Dauer an.
  • Fügen Sie die Option Alle im Kenntnisfilter hinzu.
  • Teilnehmer erhielten mehrere Auswahl-E-Mails.
  • Die Anzahl der ausgewählten Zeilen wird nicht wie erwartet auf einer Seite angezeigt.

AEM-Komponente

  • Widgets werden nach einem erneuten Laden der Seite nicht wie erwartet aktualisiert.

Lokalisierung

  • Einige deutsche Strings sind nicht wie erwartet lokalisiert.
  • Die Übersetzung von Strings wird standardmäßig auf Englisch festgelegt, wenn ein Teilnehmer keine Sprache für die Benutzeroberfläche und den Inhalt ausgewählt hat.

Zertifizierung

  • Die Anordnung des Moduls kann umgangen werden, wenn die Voraussetzungen nicht durchgesetzt werden.

Browser

  • Autoren-, Manager- oder Teilnehmer-Apps werden in IE 11 nicht wie erwartet angezeigt.

Gamification

  • Gamification-Punkte können nicht wie erwartet eingelöst werden.

Inhaltsbibliothek

  • Kurse für die Testversion von Anwendungsinhalten funktionieren nicht wie erwartet.

Player

  • Der Player wird nur in dem Bereich geladen, in dem sich das Widget befindet.
  • Videos in einem Captivate-Modul werden nicht wie erwartet abgespielt.

Connector

  • In einigen Fällen werden Dateien aus einem FTP-/Box-Connector gelöscht.
  • Dateien werden aus FTP gelöscht, wenn die Dateien mit denselben Namen aktualisiert werden.
  • Ein BlueJeans-Ereignis unterstützt Paginierung, bei der die Anzahl der Ereignisse größer ist als 100.

Vorherige Aktualisierungen

Freigabedatum: 20. Februar 2021

Neue Funktionen und Änderungen

  • Board-Ansicht in Soziales Lernen.
  • Anpassen des sozialen Banners.
  • Katalogfilter in der Teilnehmer-App.
  • Aufhebung der Registrierung für die Schulung.
  • Importieren von Benutzern aus Salesforce-Kontakten.
  • ... und vieles mehr.

Weitere Informationen finden Sie unter „Neue Funktionen“ im Update von Captivate Prime vom Februar 2021.

In diesem Update behobene Fehler

Zertifizierung

  • In einigen Fällen konnten Teilnehmer trotz der Festlegung der maximalen Anzahl an Wiederholungsversuchen auf „Unbegrenzt“ einen Kurs nicht wiederholen, was Bestandteil einer Zertifizierung ist. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • In einigen Fällen können sich Teilnehmer nicht für eine Zertifizierung registrieren, da die Schaltfläche Registrieren nicht wie erwartet angezeigt wird.

Inhaltsbibliothek

  • Falsche Hilfe-URL auf der Seite Neuen Inhalt hinzufügen. Es wurde eine Aktualisierung auf die richtige URL vorgenommen.

Kurs

  • Ein für ein AICC-Inhaltsmodul heruntergeladener Bericht mit der L2-Quizpunktzahl zeigt eine falsche Punktzahl in der Spalte „Gesamtpunktzahl des Benutzers/Quizpunktzahl“ an. Dieses Problem wurde behoben.
  • Das Herunterladen von Ressourcen aus einem Kurs funktionierte nicht, wenn er aus einem anderen Kurs kopiert wurde und der Teilnehmer keinen Zugriff auf den ursprünglichen zum Erstellen des duplizierten Kurses verwendeten Kurs hat. 
  • Bannerbilder wurden nicht gelöscht, wenn der Autor sie entfernt, während sich der Kurs im Entwurfsstatus befindet. Dieses Problem wurde behoben.

AEM 

  • Nach dem Einfügen der Captivate Prime-Komponente in AEM, dauerte das Laden der Seite lange und der Zugriff auf die anderen Komponenten war nicht möglich. Dieses Problem wurde behoben.

Administration

  • Eingestellte Kurse werden in den Suchergebnissen nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Der Administrator konnte unter Admin-App -> Benutzerdefinierte Berichte -> Excel-Berichte -> Kursberichte nicht nach eingestellten Kursen suchen. Dieses Problem ist jetzt behoben. 
  • Das Herunterladen eines Quizberichts als Excel-Datei funktioniert nicht, wenn die Datei Teilnehmer enthält, die die Schulungen vor und nach der Inhaltsaktualisierung absolviert haben. Dieses Problem wurde behoben.
  • Ein CSV-Upload schlägt fehl, wenn die aktiven Felder Sonderzeichen enthalten. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn ein Teilnehmer ein Quiz absolviert, das in Captivate erstellt wurde, werden die Antworten in einigen Fällen nicht wie erwartet erfasst.
  • Nachdem Sie ein Abonnement erstellt und versucht haben, das Abonnement zu bearbeiten, werden die Schaltflächen Speichern und Abbrechen nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.

Player

  • Für einen bestimmten Inhaltstyp von SCORM-2004 funktionierte das Fortsetzungsszenario nicht. Folglich mussten die Teilnehmer zu dem Punkt navigieren, an dem sie unterbrochen hatten. Dieses Problem wurde nun behoben. Der Inhalt sollte jetzt an dem Punkt fortgesetzt werden, an dem er zuvor verlassen wurde.  
  • Nach der Registrierung für einen Kurs werden Inhalte in einigen Fällen nicht erwartungsgemäß wiedergegeben. Dieses Problem wurde behoben.

Registrierung widerrufen

  • In einem Registrierungsbericht werden nur 20 nicht registrierte Teilnehmer aufgelistet, selbst wenn mehr Teilnehmer die Registrierung für den Kurs/die Zertifizierung zurückgezogen haben. Dieses Problem wurde behoben.
  • Beim Exportieren der Liste der nicht registrierten Teilnehmer im Registrierungsbericht trat in einigen Fällen ein Problem auf. Dieses Problem wurde nun behoben.

Lernprogramm

  • Wenn sich ein Teilnehmer für einen flexiblen Lernplan nur für eine Kursinstanz registriert und dann auf den Kurslink der anderen Kurse klickt, deren Instanzen nicht ausgewählt wurden, wird eine leere Seite geöffnet.

Teilnehmer

  • Einige wenige Teilnehmer, deren Benutzernamen Sonderzeichen enthalten, erhalten keine E-Mail-Benachrichtigungen wie erwartet.
  • In der immersiven Ansicht zeigt das Kalender-Widget in einigen Fällen die bevorstehenden VC-Sitzungen nicht erwartungsgemäß an.
  • In der Teilnehmer-App funktionierte der Kenntnisfilter nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde behoben.

Suche

  • In einem bestimmten Szenario konnte der Manager zuvor nicht nach der Benutzergruppe eines Managers suchen. Dieses Problem wurde jetzt für die Managerrolle behoben.

Benutzergruppe

  • Beim Exportieren von Benutzergruppenberichten mit mehr als 500 Benutzern stimmten die Datenwerte und Spaltenüberschriften im Bericht nicht überein. Dies wurde jetzt behoben.
  • Wenn der Administrator die E-Mail-Signatur in den E-Mail-Vorlagen bearbeitet und mehrere Zeilen hinzufügt, wurden ihm bisher nur HTML-Tags auf der Administratoroberfläche angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Unter Administrator-App > Katalog > nach Katalog suchen kann keine Suche durchgeführt werden.

Benutzer

  • Einige aktive externe Benutzer wurden gelöscht. Wir haben einige Änderungen vorgenommen, und das Problem ist jetzt behoben.

Importieren

  • Das Importieren einer CSV-Datei schlägt fehl, wenn die CSV-Kopfzeile nachgestellte Leerzeichen enthält oder die E-Mail eines Benutzers Akzente oder diakritische Zeichen enthält.

Aktivitätsübermittlung

  • In der Kursleiter-App auf der Seite für Aktivitätsübermittlungen überschnitt sich der Wert für das Sendedatum mit dem Dateinamen, wenn dieser lang war. Dieses Problem auf der Benutzeroberfläche wurde nun behoben. 

Der Kursleiter

  • Ein Kursleiter erhält Sitzungseinladungen für alle seine Sitzungen, obwohl nur eine neue Sitzung hinzugefügt wird. Dieses Problem wurde behoben.

SCORM

  • Bei bestimmten SCORM-Inhalten treten einige Probleme im Browser, in Bezug auf die Playernavigation und Inkonsistenzen bei der Aufzeichnung von Quizpunktzahlen auf. Diese Probleme wurden behoben.

SAML und SSO

  • Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, wenn die SSO-Anmeldeinformationen abgelaufen sind, wurde aktualisiert.

Captivate Prime-API

  • Die getlearningObject-API gab aufgrund von Problemen beim Speichern von Daten im Cache falsche Registrierungsdaten zurück. Dieses Problem wurde behoben.
  • In einer VC-Sitzung wird die Meeting-URL in Meetingeinladungen jetzt im Feld „Ort“ angezeigt.
  • Wenn Sie mehrere VC-Anbieterintegrationen eingerichtet haben und eine dieser Integrationen nicht wie erwartet funktioniert, wurde im Dropdownmenü für die VC-Auswahl bisher eine leere Liste angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. Die verbleibende VC-Integration wird jetzt korrekt aufgeführt.
  • Connect VC-Vorlagen werden nicht wie erwartet geladen, wenn ein Kursleiter an der Sitzung teilnimmt.
  • Auf der Benutzeroberfläche wird nach der Migration von Modulen eine falsche Dauer in der CSV-Datei „module_version“ angezeigt.
  • Bei einigen Konten funktioniert das Aktualisieren von Benutzern nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde behoben.

Bekannte Probleme in diesem Update

  • Wenn Sie den Filter Dauer in der Teilnehmer-App verwenden, sind Inhalt und Filter möglicherweise nicht synchron, wenn der Teilnehmer ein anderes Inhaltsgebietsschema verwendet und in Bezug auf die Registrierung nicht Teil der Standardinstanz ist.

Hinweis: Die Filter Dauer und Format werden bei Schulungen anhand der Schulungsinhalte identifiziert, die für die Standardinstanz und für das von einem Konto bevorzugte Gebietsschema verfügbar sind.

Update 59

Freigabedatum: 18. Dezember 2020.

BlueJeans-Veranstaltungs-Connector

Der BlueJeans-Veranstaltungen-Connector stellt eine Verbindung zwischen den Captivate Prime- und BlueJeans-Systemen her, um die Datensynchronisierung zu automatisieren. Der Connector ermöglicht Ihnen:

  • Einrichten virtueller Sitzungen mit BlueJeans-Veranstaltungen: Konfigurieren Sie eine neue Veranstaltung in BlueJeans und richten Sie eine VC-Sitzung in Captivate Prime ein, indem Sie die entsprechende BlueJeans-Veranstaltung auswählen. Datums- und Uhrzeitangaben werden automatisch aus den BlueJeans-Veranstaltungen ausgewählt.
  • Automatisierte Benutzerabschlusssynchronisation: Bei der Synchronisierung eines automatisierten Benutzerabschlusses kann der Captivate Prime-Administrator Abschlussdatensätze für BlueJeans-Veranstaltungen automatisch abrufen.

Für diesen neuen Connector ist ein separater Satz von Anmeldedaten erforderlich, um den Connector zu konfigurieren. 

Weitere Informationen finden Sie unter BlueJeans-Veranstaltungs-Connector.

Update 58 – Version von Adobe Captivate Prime vom Dezember 2020

Freigabedatum: 05. Dezember 2020.

Neue Funktionen und Änderungen

Diese Version konzentriert sich auf Folgendes:

  • Brandneue Benutzeroberfläche für die Teilnehmer-Startseite
  • Layout mit automatischer Anpassung für Mobilgeräte für Teilnehmerrolle
  • AI-basierte Empfehlung für Teilnehmer
  • Wöchentliche Auswahl-E-Mails
  • Checkliste
  • Integration von Marketo Engage
  • Benutzerdefinierte Domäne
  • Importieren von Quizpunktzahlen aus Adobe Connect
  • Deep-Link zum Katalog für Teilnehmer
  • Verbesserungen für LinkedIn Learning
  • ...und vieles mehr

Weitere Informationen finden Sie unter Neue Funktionen in Version Dezember 2020 von Adobe Captivate Prime.

In immersiven Mobilgeräte-Benutzeroberflächen nicht unterstützte Funktionen

Die folgenden Funktionen werden nicht unterstützt:

  • Sozial-App: Ein Teilnehmer wird zur klassischen Benutzeroberfläche umgeleitet, wenn er auf der Startseite auf das Sozial-Widget klickt
  • Profileinstellungen/Profil bearbeiten
  • Abzeichen/Kenntnisse anzeigen
  • Leaderboard: Ein Teilnehmer wird zur klassischen Benutzeroberfläche umgeleitet, wenn er auf der Startseite auf das Leaderboard-Widget klickt
  • Arbeitshilfen werden heruntergeladen.
  • Filteroptionen in der Suche.

In diesem Update behobene Fehler

  • Sie können einen Inhaltsordner nicht löschen, wenn der Inhaltsordner gelöschten Inhalt enthält. 
  • Mit dem Lernplan können Administratoren einen Kurs mit automatischer Instanz einrichten. Für einen Kurs mit dem Modul zum Einreichen von Aktivitäten wurden die Kursleiterinformationen früher nicht korrekt eingerichtet. Jetzt weist Captivate Prime dieser automatischen Instanz automatisch den Kursleiter aus der Standardinstanz zu. 
  • Wegen eines benutzerdefinierten Abzeichens mit einer Katalogbeschriftung mit einem Leerzeichen kann die PDF-Datei nicht wie erwartet heruntergeladen werden. 
  • Ein vom Dashboard heruntergeladener Bericht unterscheidet sich von der Abonnement-E-Mail, die für den Dashboard-Bericht empfangen wurde.
  • Ein Teilnehmertranskript verfügt nicht über aktualisierte Daten für eine wiederkehrende Zertifizierung.
  • Wenn Sie nach dem Starten eines Kurses die Kurszeit ablaufen lassen, wird die Anzahl der Versuche nicht wie erwartet angezeigt. Manchmal wird auch ein leerer Bildschirm angezeigt, wenn Sie einen Kurs mehrmals versuchen.
  • Nach dem Hochladen eines Moduls ist Fehler 5xx aufgetreten.
  • Ein privates soziales Board ist nicht für alle Teilnehmer sichtbar.

Bekannte Probleme in diesem Update

Nach Abschluss eines Kurses oder einer Zertifizierung wird das Feedback-Popup nicht sofort angezeigt. Dieses Problem tritt nur auf, wenn Sie den Kurs in der immersiven Benutzeroberfläche absolvieren. Wenn Sie den Kurs in der klassischen Benutzeroberfläche absolvieren, wird das Feedback-Popup wie erwartet angezeigt.

Update 57

Freigabedatum: 23. September 2020.

Inhaltsbibliothek

  • Wenn Sie in der Inhaltsbibliothek einen Inhalt einstellen, wird der Inhalt nicht aus der Registerkarte Veröffentlicht entfernt. Wenn Sie die Seite aktualisieren, wird der eingestellte Inhalt nicht mehr angezeigt.
  • Beim Erstellen eines Inhaltsordners wird das Feld Name nicht als obligatorisch gekennzeichnet, obwohl dieses Feld ein Pflichtfeld ist.

Kundenanfrage

  • Wenn Sie feststellen möchten, für welche Kurse sich die einzelnen Teilnehmer registriert haben und ob sie diese Kurse abgeschlossen haben, nehmen Sie die folgenden Felder in den Dashboard-Abonnementbericht auf:
    • UUID
    • E-Mail-Adresse

Teilnehmertranskript

  • Das Generieren eines Teilnehmertranskripts im indonesischen Gebietsschema führte zu Fehlern.

Suche

  • Sie können nicht nach einem bestimmten Kurs suchen. Dieses Problem wurde behoben.

Freigabedatum: 25. August 2020

Aufrufen von Kursen aus LinkedIn Learning

Captivate Prime unterstützt bereits LinkedIn Learning-Kurse innerhalb der Lernplattform. Jetzt können Teilnehmer solche LinkedIn Learning-Kurse in der mobilen Captivate Prime-App absolvieren. Suchen Sie in der Geräte-App nach einem Kurs und starten Sie ihn.

Weitere Informationen finden Sie unter „Aufrufen von Kursen aus LinkedIn Learning“.

Push-Benachrichtigung für Administratorregistrierungen

Wenn der Administrator Teilnehmer für Schulungen registriert, erhalten die Teilnehmer Benachrichtigungen zu den Registrierungen.

Push-Benachrichtigungen werden jetzt auch für Ankündigungen unterstützt.

Obligatorisches L1-Feedback

In der neuesten Version von August 2020 ermöglicht Captivate Prime Administratoren, L1-Feedback so zu konfigurieren, dass alle Fragen obligatorisch sind. Dies wird jetzt aus der Perspektive des Teilnehmers in der mobilen App unterstützt.

Verbesserungen der Benutzeroberfläche

Fußzeilenlinks

Der Administrator kann in der Administratoransicht im Internet mehrere Fußzeilenlinks einrichten. Teilnehmer können jetzt auf diese Links zugreifen, indem sie auf das Hamburger- und Hilfesymbol tippen.

Zwei Links sind Standard, und der Administrator kann (über die Administratoransicht im Internet) weitere drei Links hinzufügen, die in der App angezeigt werden.

Kartenansicht für Lernobjekte

Standardmäßig werden die Schulungen in den Abschnitten „Eigenes Lernen“ und „Katalog“ der App als Karten und nicht als Listen angezeigt. Dies ist für Teilnehmer eine Änderung, da die „Listenansicht“ zuvor Standardansicht war.

Teilnehmer können jedoch zwischen Listen- und Kartenansicht wechseln.

Freigabedatum: 23. August 2020

Neue Funktionen und Änderungen

Diese Version konzentriert sich auf Folgendes:

  • Verbesserte Berichterstellung
  • Ordner für private Inhalte
  • Benutzerdefiniertes FTP
  • Untertitelunterstützung für Videos
  • Power BI-Verbesserungen
  • Feedbackverbesserungen
  • Neue und geänderte APIs
  • Änderungen der Datenaufbewahrungsrichtlinie
  • ...und vieles mehr

Weitere Informationen finden Sie unter Neue Funktionen in Version August 2020 von Adobe Captivate Prime.

Hinweise zu dieser Version

  • Das Generieren eines Teilnehmertranskripts (~1 GB) dauert weniger als 15 Minuten.
  • In früheren Versionen von Captivate Prime wurden die Spalten „Quizpunktzahl“ und „Höchste Quizpunktzahl“ des Teilnehmertranskripts verwendet, um die Punktzahl und die Höchstpunktzahl im Format 25/100 anzugeben. Um Lesbarkeit und Analyse zu erleichtern, wird die Quizpunktzahl jetzt auch in Form separater Spalten exportiert – Quiz_score, Quiz_score_max, Highest_Quiz_score und Highest_Quiz_score_max. Dadurch können Administratoren schnelle Berechnungen und Analysen durchführen.

In diesem Update behobene Fehler

Connector

  • Ein Teilnehmer kann nicht gleichzeitig an zwei verschiedenen Meetings teilnehmen, die von zwei verschiedenen Autoren erstellt werden. 
  • Wenn Sie auf die Option „Verbindungen verwalten“ der Adobe Connect-Karte klicken, wird die Seite für die FTP-Verbindung geöffnet. 
  • Eine geplante FTP-Synchronisierung wird mit einer Ausnahme beendet. 
  • Bei der Verbindung mit Exavault treten Probleme mit dem Kennwort auf. 

Kurs 

  • Sie können ein VC-Modul erstellen, ohne ein Konferenzsystem auszuwählen. Als Nebeneffekt wird beim Erstellen eines Kurses Fehler 500 ausgegeben. 
  • Ein Teilnehmer kann keine Ressourcen herunterladen, obwohl der Teilnehmer für einen Kurs registriert ist, der dupliziert wurde. 
  • Wenn sie die Vorschau eines Kurses als Teilnehmer anzeigen, können Administratoren oder Autoren keine Ressourcen herunterladen, es sei denn, sie sind für den Kurs registriert.

Geräteanwendung 

  • In bestimmten Registrierungsfällen zeigt das Kreisdiagramm unter „Eigenes ausstehendes Lernen“ verschiedene Werte der Teilnehmer-App vom Browser bis zur mobilen App an. 

Zertifizierung 

  • Der Berichtsfilter „Status“ funktioniert nicht wie erwartet, wenn versucht wird, einen Dashboard-Bericht zur Zertifizierung herunterzuladen. 

Suche 

  • Wenn Sie auf der Teilnehmerkatalogseite versuchen, einen Kurs anhand der Anmerkung zu suchen, werden keine Suchergebnisse angezeigt. 

SCORM

  • Bei einigen Inhalten zeigt der SCORM-Player einen leeren Bildschirm an. 
  • Ein Storyline-Inhalt wird als Captivate-Inhalt identifiziert, wenn das veröffentlichte Storyline-Projekt ein Webobjekt enthält, das auf die veröffentlichte Captivate-Ausgabe verweist. 
  • SOCRM-Inhalt kann aufgrund einer falschen URL nicht gestartet werden.

Benutzerdefinierte Rolle

  • In bestimmten Fällen kann ein benutzerdefinierter Administrator die vollständige Liste der Lernobjekte nicht sehen. 
  • Ein benutzerdefinierter Administrator kann in den Dashboard-Berichten nicht nach einem Lernprogramm oder einer Zertifizierung suchen. 
  • Ein benutzerdefinierter Administrator kann in einem Dashboard nicht nach einem Manager suchen.
  • Teilnehmertranskripte, die von einem benutzerdefinierten Administrator generiert wurden, enthalten keine Daten gelöschter Benutzer.
  • Ein benutzerdefinierter Autor oder ein benutzerdefinierter Administrator kann ein Lernprogramm, einen Kurs oder eine Zertifizierung nicht duplizieren. 

Berichte 

  • Die Spalte „Typ“ in einem Teilnehmertranskript zeigt den Wert als Kurs für die Kurse an, die Teil einer Zertifizierung sind, wenn die Registrierung des Teilnehmers für die Zertifizierung aufgehoben wurde. 

Kenntnisse

  • Beim Hinzufügen von Kenntnissen für einen Kurs treten Probleme auf, wenn nach Kenntnissen gesucht wird. 

Gamification

  • Wenn viele Benutzer vertraulich behandelt werden, dann verhält sich der Browser unerwartet, wenn Sie beispielsweise bei Verwendung von Edge und dem Internet auf die Registerkarte „Vertrauliche Teilnehmer“ klicken. 
  • Wenn die Häufigkeit eines Kriteriums geändert wird, werden die mit der älteren Häufigkeit berechneten Punkte der aktuellen Berechnung hinzugefügt. 

Administrator 

  • Teilnehmer können nicht als „Anwesend“ markiert werden, wenn die Kursinstanz, die einem Lernprogramm zugeordnet ist, geändert wird. 

E-Mail-Vorlagen

  • Bei Lernprogrammen und Zertifizierungen fehlt die Umschaltfläche in der E-Mail-Vorlage. 

Inhaltsbibliothek

  • SCORM-Inhalt wird aufgrund einer falschen URL nicht wie erwartet gestartet. 

Teilnehmertranskripte

  • Wenn Sie beim Generieren von Teilnehmertranskripten einen gelöschten Teilnehmer im Eingabefeld „Teilnehmer wählen“ hinzufügen und dann die Option „Daten von gelöschten Teilnehmern einbeziehen“ in „Erweitert“ aktivieren, verhält sich die Seite unerwartet.

Suche

  • Sie können nicht anhand der Anmerkungen nach einem Kurs suchen.

Excel-Berichte

  • Wenn der Download eines Berichts zum Benutzerprüfpfad aufgrund umfangreicher Daten oder langsamer Verarbeitung mehr als eine Stunde dauert, wird die Verbindung unterbrochen und der Bericht wird nicht heruntergeladen.
  • In einem Teilnehmertranskript wird die Spalte „Typ“ für die Kurse, die Teil der Zertifizierung sind, als „Kurs“ anstelle von „Zertifizierung“ angezeigt, wenn die Registrierung des Teilnehmers für die Zertifizierung aufgehoben wurde. 

Teilnehmer-App

  • Ein Teilnehmer kann einen geordneten Kurs in ungeordneter Weise absolvieren, indem er über eine E-Mail oder eine Benachrichtigung zum Aufheben der Registrierung auf Kurse zugreift.
  • Ein Teilnehmer erhält keine E-Mails zur Sitzungserinnerung wie erwartet.
  • Ein Kurs wird nicht wie erwartet gestartet, wenn ein bestimmtes Modul fehlt.

Ankündigungen

  • Wenn eine Ankündigung das Tag <a> enthält, wird die Ankündigung nicht wie erwartet erstellt.

Konto

  • In manchen Fällen werden Konten auch dann deaktiviert, wenn sie eine gültige Bestellung enthalten.

API

  • Wenn Sie auf der Adobe Connect-Karte auf „Verbindungen verwalten“ klicken, werden Sie zur Seite für die FTP-Verbindung weitergeleitet.
  • In einigen Fällen erhält der Connect-Administrator falsche Warnungen.
  • Die LinkedIn Learning-Migration führt zu Fehlern.

Bekannte Probleme in diesem Update

Dashboard-Berichte

  • Wenn ein Lernprogramm für die Zertifizierung gelöscht wird, zeigt der Bericht „Aktive Schulungen“ die Kurse des Lernprogramms oder der Zertifizierung an, obwohl keine Registrierungen für das Lernprogramm oder die Zertifizierung vorlagen.

Update 54 – Mobile App

Freigabedatum: 16. April 2020

Hinweis:

Um die neuesten Funktionen, Updates und ein besseres Erlebnis zu erhalten, empfehlen wir Ihnen, die Geräte-App auf die neueste Version zu aktualisieren. Das Update ist obligatorisch.

Neue und verbesserte Funktionen

Ein Administrator kann allen Benutzern der App wichtige Informationen mitteilen. Ankündigungen können in Form eines Videos oder Bilds oder eine einfache Textnachricht sein. Mit dieser Version unterstützen wir jetzt Ankündigungen in der Geräte-App. Sobald die App gestartet wird, wird eine neue Ankündigung angezeigt, damit die Teilnehmer keine wichtige Nachricht der Administratoren verpassen. Die Teilnehmer können sie sofort oder später lesen, indem sie die Registerkarte Ankündigungen aufrufen.

Wenn eine Ankündigung oder mehrere Ankündigungen vorliegen, können Sie die Ankündigungen im Abschnitt Ankündigungen anzeigen.

Tippen Sie auf Ankündigungen, um eine Ankündigung anzuzeigen. Die neueste Ankündigung wird auf dem Bildschirm angezeigt.

Um die nächste Ankündigung anzuzeigen, tippen Sie auf Nach links wischen für Weiter.

Ankündigungen

Nachrichten später lesen
Nachrichten später lesen

Wenn Sie die Ankündigung in dem Moment nicht lesen möchten, können Sie sie jederzeit zu einem späteren Zeitpunkt lesen. Tippen Sie in der Ankündigung auf Später lesen und die Ankündigung wird wieder als ungelesenen markiert.

In diesem Update behobene Fehler

  • Unter iOS wird ein Podcast nicht mehr wiedergegeben, wenn der Bildschirm gesperrt ist. Das Problem wurde behoben und der Ton wird auch dann wiedergegeben, wenn der Bildschirm gesperrt ist.
  • Wenn Sie einen Kurs in der Geräte-App belegen, wird die Ergebnisfolie manchmal leer angezeigt. Dieses Problem wurde in diesem Update behoben.

Update 53

Freigabedatum: 04. April 2020

Die Version von Adobe Captivate Prime vom April 2020 umfasst Folgendes:

Weitere Informationen finden Sie unter Version von Adobe Captivate Prime vom April 2020.

Update 52 - Mobile App

Freigabedatum: 20. Dezember 2019

Neue und verbesserte Funktionen

Die App kann jetzt entweder den Markennamen, das Markenlogo oder beides in der Geräte-App anzeigen, abhängig von den vom Administrator festgelegten Einstellungen.

Captivate Prime startet jetzt die Geräte-App, sobald Sie auf einen von Captivate Prime unterstützten Link/eine URL klicken. Falls die App nicht auf dem Gerät installiert ist, wird die URL im Browser geöffnet.

Hier einige Anwendungsfälle, die in diesem Update unterstützt werden.

  • Klicken Sie auf eine Schulungs-URL, die Sie per E-Mail erhalten haben.
  • Standard-Trainings-URLs, die in den E-Mail-Vorlagen angezeigt werden.
  • Konto-URL, die in den E-Mail-Vorlagen angezeigt wird.
  • Meine Lern- und Katalog-go-URLs.

Darüber hinaus wird jede URL mit der Domäne captivateprime.adobe.com in der Geräte-App geöffnet.

Laden Sie Assets in externes Zertifikat als Nachweis der Fertigstellung

In diesem Update kann ein Teilnehmer Assets als Abschlussnachweis für ein externes Zertifikat hochladen.

Ein Teilnehmer kann ein externes Zertifikat öffnen und Assets wie PDF-, Text- oder Bilddateien hochladen.

Weitere Informationen finden Sie unter Hochladen von Assets in externes Zertifikat.

In diesem Update behobene Probleme

  • Ein Benutzer kann sich nicht bei der Geräte-App anmelden, wenn die E-Mail Sonderzeichen enthält.
  • Während des Bildlaufs flackert das Lernobjektsymbol, wenn Sie sich in einer Listenansicht befinden.
  • Sie können jetzt alle Push-Benachrichtigungen anzeigen, ohne auf den Abwärtspfeil tippen zu müssen, und die Nachrichten einzeln anzeigen.
  • Wenn Sie auf eine Benachrichtigung für einen Beitrag klicken, der in der Kuration angenommen oder abgelehnt wurde, wird in der App eine leere Seite geöffnet. In diesem Update wird die Board-Seite geöffnet.

In diesem Update können Sie auch das Bannerbild für ein Lernobjekt ändern.

Sie können das Banner auch auf einer Seite für soziales Lernen anpassen.

Update 51

Freigabedatum: 17. Dezember 2019

Neue und verbesserte Funktionen

Lernpläne nach konfigurierbaren Rollen

Sie können benutzerdefinierte Rollen für Lernpläne erstellen, mit denen Benutzer und Lernobjekte festgelegt werden können. Mit anderen Worten, Lernpläne können mit einem begrenzten Bereich erstellt werden, der vom Rollenbereich eines benutzerdefinierten Administrators abgeleitet wird.

Jetzt kann ein Administrator den Bereich definieren oder einschränken, während er Zugriff auf die Lernplanverwaltung gewährt.

Weitere Informationen finden Sie unter Lernpläne nach konfigurierbaren Rollen.

Beschränken Sie aktive Felder in Berichten

Für aktive Felder haben wir zwei neue Optionen hinzugefügt: Bericht und Exportfähig.

Wenn für CSV-Felder und manuell hinzugefügte Felder ein aktives Feld als Bericht markiert ist, kann das aktive Feld in einem Filter in einem Dashboard-Bericht gesucht werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Aktive Felder in Berichten einschränken.

Beschreibung des Inhaltsmoduls anzeigen

Als Autor können Sie die Beschreibung der Module anzeigen, während Sie das Modul zu einem Kurs hinzufügen.

Fügen Sie beim Erstellen eines Moduls dessen Beschreibung hinzu. Weitere Informationen zum Erstellen eines Kurses finden Sie unter Erstellen eines Kurses.

Kurs- und Sitzungsnamen anzeigen

Als Kursleiter können Sie die Namen der Sitzungen und Kurse in der Anwesenheitsansicht anzeigen. Sie können die Sitzungen verfolgen, die geändert werden.

Ankündigung für Teilnehmer

Die Teilnehmer können jetzt eine Ankündigung in Vollansicht anstelle einer Listenansicht anzeigen. Dies passiert, wenn der Teilnehmer eine ungelesene Ankündigung hat. Dies verbessert die Lernerfahrung der Teilnehmer beim Anzeigen der Ankündigung.

Mit Adobe Captivate Prime können Sie jetzt Ihr Konto anpassen, um Ihren Benutzern ein besseres Lernerlebnis zu bieten. Hier ist eine Liste von Elementen, die angepasst werden können. Wenden Sie sich an den Captivate Prime-Support, um diese Änderungen vorzunehmen.

  • Farben der Schulungskarte.
  • Fortschrittssymbol
  • Bild des Mauszeigers
  • Schrift

Weitere Informationen finden Sie unter Passen Sie Ihr Konto an.

Bannerbilder hochladen

In diesem Update können Sie auch das Bannerbild für ein Lernobjekt ändern.

Sie können das Banner auch auf einer Seite für soziales Lernen anpassen.

API-Unterstützung

Dieses Update von Captivate Prime enthält eine API für die folgenden Vorgänge:

Abzeichen-PDF herunterladen

Dieses Update enthält eine Teilnehmer-API zum Herunterladen von PDF-Dateien eines Abzeichens.

Teilnehmertranskript herunterladen

Dieses Update enthält Teilnehmer-API, mit der das Herunterladen von Teilnehmertranskripten ermöglicht wird.

Quizbericht herunterladen

Dieses Update enthält die Admin-API, mit der Quizberichte heruntergeladen werden können.

Paginierte Gamification

Die Teilnehmer-API ermöglicht jetzt das Abrufen aller Teilnehmer und Gamification-Punkte im Teilnehmerbereich. Dies hilft beim Erstellen einer Gamification-Bestenliste.

API: GET /users

Anfrage: GET\ users?page[offset]=0&page[limit]=10&sort=id&filter=gamification

Antwort: Die Antwort enthält die Benutzer, sortiert nach Gamification-Punkten.

Bitte nicht stören

Derzeit können nur Administratoren Benutzer über die Benutzeroberfläche zu einer Liste „Nicht stören“ hinzufügen. Nach dieser Version kann ein Teilnehmer diese Berechtigungen über die API für sich selbst festlegen, sofern diese API von Admin aktiviert wird. Das Aktivieren dieser API für ein Konto erfordert eine Backend-Einstellung. Mit dieser API kann der Teilnehmer die folgenden Berechtigungen für E-Mails bearbeiten.

  • Direkte E-Mails an Teilnehmer
  • Eskalations-E-Mails an Manager der Teilnehmer
  • Über direkte Berichte
  • Über Berichte der übernächsten Stufe

Weitere Informationen zu Captivate Prime-APIs finden Sie unter:

In diesem Update behobene Probleme

  • Nur Benutzer, die zu einer bestimmten Benutzergruppe gehören, müssen Ankündigungen erhalten, die für sie bestimmt sind. Andere Benutzer dürfen die Ankündigungen nicht erhalten.
  • Der Player zeigt einen Ladespinner an, bevor der Inhalt angezeigt wird.
  • Benutzermetadaten in Berichten verursachen eine „Nullzeigerausnahme“.
  • Wenn Sie einen Kursleiter für eine Standardinstanz für einen Connect VC-Kurs hinzufügen, wird die Meldung Keine Sitzung für dieses Modulauf der Seite „Kursinstanz“ in der Admin-App angezeigt.
  • Das Exportieren eines Lernprotokolls führt zu unerwartetem Verhalten während einer FTP-Übertragung.
  • Der Name eines Autors wird in Kursen in einem Lernprogramm falsch angezeigt.
  • Die Änderungen in der Produktterminologie von Arbeitshilfen entsprechen nicht den Erwartungen.
  • Der Name eines Moduls wird abgeschnitten, wenn der Name lang ist und im mobilen Hochformat angezeigt wird.
  • Es kann keine Instanz für einen älteren Connect-Kurs erstellt werden, nachdem die Standardinstanz mit einer älteren Connect-Implementierung aktualisiert wurde.
  • Ein Kursleiter erhält bereits vor Veröffentlichung des Kurses eine Kalendereinladung.

Update 50

Veröffentlichung: 24. Okt., 2019

Neue und verbesserte Funktionen

Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Rolle mit mehreren Katalogbereichen

Als Administrator können Sie eine benutzerdefinierte Rolle basierend auf Katalogen und Benutzergruppen einschränken. Alle Benutzer, die zu solchen Rollen gehören, können Lernobjekte aus dem Katalog nur in ihrem Bereich anzeigen. Diese Benutzer können nur Aktionen ausführen, die im Rahmen ihrer Benutzergruppen definiert wurden.

Bisher konnte in Captivate Prime eine benutzerdefinierte Rolle auf mehrere Kataloge für eine einzelne Benutzergruppe mit vollständigen Berechtigungen erweitert werden.

In diesem Update von Captivate Prime können Sie eine benutzerdefinierte Rolle erstellen, die über mehrere Kataloge beschränkt werden soll, wobei jedem Katalog unterschiedliche Berechtigungen erteilt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Custom role scoping over multiple catalogs (Benutzerdefiniertes Rollen-Scoping für mehrere Kataloge).

Verbesserungen für die Suche

Lernplan

Auf der Seite „Lernpläne“ für Administratoren und Autoren gibt es jetzt eine Suchleiste, mit der Sie jeden Lernplan durchsuchen können.

Lernplan suchen
Lernplan suchen

Administrator- und Autoren-Apps

In diesem Update von Captivate Prime können Sie als Administrator oder Autor zusätzlich zur Ausführung einer Type-Ahead-Suche auch eine freie Suche durchführen, um ein beliebiges Lernobjekt zu suchen.

Suchfilter bleibt erhalten

Hinweis:

Dies gilt nur für ein Teilnehmerprofil.

auf den Seiten Katalog und Meine Lernprogramme kann ein Teilnehmer einen filter im linken Bereich anwenden, z.B. Kurse oder Lernprogramme und dann kann er auf das Kurs- oder Katalogelement klicken.

Auswählen von Lernobjekten
Auswählen von Lernobjekten

Wenn der Teilnehmer über die Schaltfläche „Zurück“ des Browsers zu den Seiten Katalog oder Meine Lernprogramme zurückkehrt, bleibt der Filter erhalten. Der Filter, den ein Teilnehmer zuvor angewendet hat, wird nicht mehr zurückgesetzt.

Kontrollieren der Sichtbarkeit von suchfiltern

In früheren Versionen von Captivate Prime hatten Administratoren keine Kontrolle über die Sichtbarkeitsoptionen eines Katalogfilters, sodass den Teilnehmern die Kenntnisse und Tags nicht angezeigt wurden. In dieser Version von Captivate Prime kann der Admin Typen, Kenntnisse und Tags eines Katalogs filtern.

Wenn Sie auf der Seite Einstellungen für die Kategorie „Filterfelder anzeigen“ auf Bearbeiten klicken, werden die folgenden Optionen angezeigt. Die Optionen legen fest, welche Filterfelder für die Teilnehmer sichtbar sind, damit die Teilnehmer die Suchergebnisse optimieren können.

Weitere Informationen finden Sie unter Filterfelder anzeigen.

Laden Sie den QR-Code von der Administrator-App herunter

In früheren Updates von Captivate Prime hatte ein benutzerdefinierter Administrator Probleme beim Herunterladen eines QR-Codes. In diesem Update kann ein benutzerdefinierter Administrator, der Zugriff auf alle Teilnehmer und die Berechtigung zur Kursregistrierung hatte, den QR-Code herunterladen.

Hinweis:

Der QR-Code ist für Benutzer mit benutzerdefinierten Rollen weiterhin nicht verfügbar, wenn sie Berechtigungen für einen begrenzten Benutzerbereich haben.

Fügen Sie Kommentare hinzu, während Sie Teilnehmer registrieren

Als Administrator oder Manager können Sie Kommentare hinzufügen, während Sie Teilnehmer für einen Kurs registrieren. Sie können zusätzliche Informationen über die Kohorte der angemeldeten Benutzer angeben. Diese Daten werden in Kursberichten exportiert.

Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Kommentaren während der Registrierung von Teilnehmern.

Unterstützung für dauerhaften Adobe Connect-Meetingraum

In Adobe Connect verwenden Kunden vorhandene Meetingräume, die sie bereits in Connect erstellt haben. Alle Meetingräume in Connect sind dauerhaft und die Meetingraumvorlagen wurden sorgfältig eingerichtet, um eine einheitliche Erfahrung für jeden dauerhaften Raum zu bieten.

In dieser Version von Captivate Prime wurde die Integration mit Adobe Connect verbessert, um auch dauerhafte Räume zu unterstützen. Dies bedeutet, dass Sie jetzt eine virtuelle Klassenzimmersitzung mit einem der in Adobe Connect bereits erstellten Räume erstellen können.

Mit Captivate Prime können Teilnehmer jetzt auch mithilfe der SSO-Authentifizierung den Connect-Raum für ihre virtuelle Sitzung betreten.

Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützung für dauerhafte Räume in Adobe Connect.

Warnung vor dem Markieren der Anwesenheit, wenn die Sitzungsdauer Null ist

Ein Autor oder Administrator kann eine Sitzung mit einer Dauer von 0 erstellen. Das passiert unter folgenden Bedingungen:

  • Start- und/oder Enddatum sind leer.
  • Start- und/oder Endzeit sind leer.

In diesem Update wird dem Administrator oder Manager oder Kursleiter eine Warnmeldung angezeigt, die besagt, dass die Dauer einer Sitzung null beträgt.

Warnung, wenn ein Klassenzimmermodul erstellt wird, ohne dass Sitzungsdaten hinzugefügt werden

Wenn ein Autor einen Kurs durch Hinzufügen eines Klassenzimmers oder eines VC-Moduls erstellt, kann der Autor Folgendes auswählen:

  • Fügen Sie kein Start-/Enddatum und keine Start-/Endzeit hinzu.
  • Fügen Sie ein Datum hinzu, jedoch keine Start-/Endzeit.
  • Fügen Sie ein Datum und eine Startzeit hinzu.

Wenn ein Administrator, ein Verwalter oder ein Kursleiter die Teilnahme oder den Abschluss markiert, stimmen die Werte für das Startdatum und das Enddatum der Sitzung überein. Dies bedeutet, dass in einem Lernprotokoll der Wert für die aufgewendete Lernzeit als angezeigt wird Null.

In diesem Update wird dem Autor eine Warnmeldung angezeigt, die besagt, dass die Sitzungsdaten unvollständig sind.

In diesem Update behobene Probleme

Teilnehmer-App

  • Ein Teilnehmer kann einen Kurs in einem Lernprogramm nicht anzeigen, wenn der Kurs von einem externen Autor erstellt wurde.
  • Wenn ein Administrator einem externen Board einen Beitrag hinzufügt, geht die Kurationsanfrage an ein internes KMU, das dieser Fähigkeit zugeordnet ist.
  • Ein Teilnehmer kann die Schaltfläche „Start“ oder „Weiter“ nicht anzeigen, nachdem er sich für LinkedIn-Kurse angemeldet hat.

E-Mail

  • Wenn sich eine große Anzahl von Benutzern in einer E-Mail-DND-Liste befand, wurde die Seite Einstellungen sehr langsam geladen. In diesem Update wird die Paginierung zu einer Liste von E-Mail-DNDs hinzugefügt.
  • Ein Kursleiter erhält Aktualisierungen/E-Mails für Sitzungen, an denen er nicht teilnimmt. In diesem Update wurde dies behoben.

Kenntnisse

  • In einem Lernprotokoll wird der Werttyp von Kenntnissen fälschlicherweise als Text angezeigt.

Mobile App

  • In der mobilen App konnte ein Teilnehmer eine Lernplaninstanz anzeigen und registrieren, was nicht das beabsichtigte Verhalten war. In diesem Update wurde dies behoben.

Benutzerdefinierte Rollen

  • Als benutzerdefinierter Administrator können Sie in einem Dashboard-Bericht nicht nach einem Manager suchen.

Mehrere Versuche

  • In einigen Szenarien werden einige Kursmodule den Teilnehmern nicht angezeigt.

Externe Registrierung

  • Sie können das externe Profil eines Benutzers nicht ändern, wenn Plätze für Top-Profile belegt sind.

Bekannte Probleme in dieser Version

  • Wenn Sie in den unten genannten Browsern mit der Maus über den linken Bereich fahren, wird der Text nach einer leichten Verzögerung angezeigt.
    • Edge 42.17134.1.0
    • Edge 44.17763.1.0
    • Internet Explorer 11.1006
    • Internet Explorer 11.615
  • Ein Teilnehmer darf vor und nach der Sitzung einen Connect-Meetingraum betreten.

Update 49

Veröffentlichung: 26. Aug, 2019

Neue und verbesserte Funktionen

Leistungssteigerung

  • Das Importieren von Benutzern in das System ist im Vergleich zu früheren Versionen schneller. Beim Importieren großer Benutzerdaten sind erhebliche Verbesserungen zu verzeichnen.
  • Für Manager und Administratoren wurden die Optionen in der Dropdown-Liste Berichtskonfiguration geändert, um die Daten bei Bedarf zu laden.
  • Die API-Leistung wurde verbessert. Viele APIs sollten jetzt eine verbesserte Antwortzeit haben.
  • Der Zeitaufwand für die Erstellung von Lernprotokollen wurde verbessert.
  • Es gibt keine Verzögerung auf den Seiten, auf denen interne und externe Teilnehmer aufgelistet sind, insbesondere wenn eine große Anzahl von Benutzern vorhanden ist.

Besondere Benutzerrechte

Ein Administrator kann einer Benutzergruppe spezielle Berechtigungen erteilen, mit denen Mitglieder der Gruppe an allen Boards teilnehmen können. Alle Einschränkungen, die im Abschnitt Bereichseinstellungen festgelegt wurden, werden von der speziellen Benutzergruppe umgangen. Weitere Informationen finden Sie unter Besondere Benutzerrechte.

Änderungen in der Benutzeroberfläche

  • Im Dialogfeld Bericht hinzufügen werden die Auswahlfelder Zeitspanne und Filter standardmäßig als separate Abschnitte angezeigt, die im reduzierten Zustand sind. Weitere Informationen finden Sie unter Berichte erstellen.
  • Im Dialogfeld Bericht hinzufügen können Sie für eine Benutzergruppe eine Type-Ahead-Suchfunktion verwenden, um eine einzelne oder mehrere Benutzergruppen auszuwählen. Weitere Informationen finden Sie unter Berichte zu Benutzergruppen.

Wertänderungen in Zeitspalten

In den Lernprotokollen werden in den Zeitspalten die Minuten auf die nächste Minute gerundet und der Wert der Sekunde ist 00. Weitere Informationen finden Sie unter Zeitspalten.

In diesem Update behobene Probleme

Teilnehmer-Dashboard

  • In einem Lernkalender wurde der Status Sitzung registriert angezeigt, auch wenn ein Manager die Registrierung noch nicht genehmigt hatte. Nun wird dem Teilnehmer der korrekte Status Ausstehend angezeigt, bis der Manager die Registrierung genehmigt.
  • In einem bestimmten Fall zeigte der Lernkalender für eine Sitzung den Status Registriert an, obwohl der Teilnehmer einen Kurs abgeschlossen hat.

Manager-Dashboard

  • Manager konnten die Compliance-Schulungen ihres Teams nicht nachverfolgen, wenn die Teammitglieder über Lernpläne angemeldet sind.

Suche

  • In der Kursleiteransicht konnten Sie keinen Teilnehmer finden.

Benutzeroberfläche

  • Bei einem Konto mit angewendeten Taxonomieänderungen wurden die Änderungen in den Benachrichtigungen nicht wie erwartet berücksichtigt.

Bekannte Probleme in dieser Version

  • Mithilfe der Suchleiste können Sie in der Liste „Externe Benutzer“ nicht nach gelöschten Benutzern suchen. Scrollen Sie als Umgehungsmaßnahme nach unten, um die Liste aller Benutzer anzuzeigen und den gewünschten Benutzer manuell zu suchen.
  • Wenn ein spezieller Benutzerin einem externen Board einen Bericht veröffentlicht, wird der Kurationsantrag vom SME in seinem Bereich entgegengenommen.

Update 48

Veröffentlichung: 02. Aug, 2019

Neue und verbesserte Funktionen

Trennung des Bereichs des Sozialen Lernens für interne und externe Benutzer Ein Administrator kann separate Bereiche für interne und externe Teilnehmer definieren. Für interne und externe Benutzer gibt es zwei neue Abschnitte. In beiden Abschnitten können Sie die Bereiche für die Teilnehmergruppen definieren. Für interne Benutzer können Sie die Werte des Benutzermerkmals definieren. Für externe Benutzer können Sie das externe Profil definieren, innerhalb dessen die Teilnehmer denselben sozialen Raum gemeinsam nutzen können. Weitere Informationen finden Sie unter Bereichseinstellungen.   Soziale Einschränkungs-Erstellung von sozialen Boards Um die Erstellung von Boards durch alle Teilnehmer einzuschränken und die Boards effektiv zu moderieren, kann ein Administrator einer ausgewählten Gruppe von Benutzern Berechtigungen zum Erstellen von Boards erteilen. Der Administrator kann die Erstellung eines Boards auf eine ausgewählte Gruppe beschränken und nicht auf jeden Teilnehmer, der am sozialen Lernen teilnimmt. Weitere Informationen finden Sie unter Berechtigungen zum Erstellen von Boards.   Nur leere aktive Felder für Teilnehmer anzeigen Ein Administrator kann die aktiven Felder anzeigen oder die Felder ausblenden, nachdem die Werte aufgefüllt wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzeranzeige.   Interne Benutzer werden nach einer festgelegten Inaktivitätsdauer gelöscht Ein Administrator kann die Dauer (in Tagen) festlegen, innerhalb derer ein interner Teilnehmer gelöscht wird, wenn der Teilnehmer für die angegebene Dauer inaktiv bleibt. Weitere Informationen finden Sie unter Benutzer automatisch löschen.   Passen Sie die Links in der Fußzeile an Ein Administrator kann Links in der Fußzeile hinzufügen und anpassen. Die Links können auch für verschiedene Ländereinstellungen angepasst werden. Die vorhandene Methode zum Hinzufügen des Links „Administrator kontaktieren“ in der Fußzeile ist auch im Abschnitt Fußzeilenlinks verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Links der Fußzeile anpassen.

Bekannte Probleme in dieser Version

  • Benutzerdefinierte Links in der Fußzeile werden für Rollen des Integrationsadministrators nicht angezeigt.

Update 47 - Mobile App

Freigabedatum: 24. Juli 2019

Vorsicht:

Android-Benutzer:

Dieses Update unterstützt auch die erforderlichen Änderungen, um die überarbeiteten Empfehlungen von Google zur Implementierung von Push-Benachrichtigungen einzuhalten. Daher werden Sie nicht mehr Benachrichtigungen erhalten, wenn Sie Version 2.7.4 oder älter verwenden.

Um Benachrichtigungen zu erhalten, empfehlen wir ein Upgrade auf Version 2.8.

Neue und verbesserte Funktionen

Soziales Lernen

Teilen Sie Ihr Fachwissen mit Kollegen in Form von benutzergenerierten Inhalten, die in themenbasierten Diskussionsrunden veröffentlicht werden. Andere Teilnehmer, die an ähnlichen Kenntnissen interessiert sind, können diesen Foren folgen, um das Thema zu erlernen und sogar einen Beitrag zu leisten, ähnlich einer Social-Media-Plattform. 

Tauschen Sie Ideen und wichtige Erkenntnisse in einem informellen Umfeld aus. Einen Beitrag mögen, ablehnen, Inhalte hochladen und Beiträge kommentieren. Weitere Informationen finden Sie unter Soziales Lernen auf Mobilanwendungen.

Medien auf einem Board teilen

Geben Sie Bilder, Dokumente oder Audio- oder Videodateien an ein beliebiges Board weiter, damit andere Board-Mitglieder Ihren Beitrag anzeigen und eine Interaktion starten können.  Weitere Informationen finden Sie unter Beitrag veröffentlichen.

Datei für Unterrichts- und Aktivitätsmodule einreichen

Senden Sie Ihrem Kursleiter Dateien als Nachweis für die Vervollständigung des Kurses. Der Kursleiter kann dann Ihre Einreichung basierend auf dem Inhalt der Datei genehmigen oder ablehnen. Weitere Informationen finden Sie unter Datei zur Genehmigung einreichen.

Aktualisierte Plattform-Unterstützung

Die mobile Captivate Prime-App wird jetzt auf Geräten mit Android 7 und höher sowie iOS 10 und höher unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Systemanforderungen.

Bekannte Probleme in dieser Version

  1. Unter Android können Sie keine GIF-Datei in einem Beitrag, Kommentar oder während der Beantwortung eines Kommentars hochladen.
  2. Als Moderator eines Forums können Sie den Beitrag, den Kommentar oder die Antwort eines Benutzers nicht löschen. Sie können jedoch dasselbe über die Web-App ausführen.
  3. In der App können Sie keinen Fragentyp markieren.
  4. Nachdem Sie Soziales Lernen in der App aktiviert haben, starten Sie die App neu, um die Registerkarte Soziales Lernen anzuzeigen. Wenn Soziales Lernen nicht angezeigt wird, beenden Sie die App und starten Sie sie neu. Die Registerkarte „Soziales Lernen“ wäre sichtbar.

Neue und verbesserte Funktionen

Update 46

Freigabedatum: 20. Juni 2019

Automatische Kuration des Inhalts

Mit Soziales Lernen können von Teilnehmern gepostete Inhalte auf zwei Arten kuratiert werden: Keine Kuration und Manuelle Kuration. In dieser Version hat Adobe Captivate Prime das Soziale Lernen verbessert, indem AI-fähige Funktionen zur automatischen Kuration bereitgestellt wurden. Sobald der Inhalt veröffentlicht wurde, wird der Inhalt analysiert, um festzustellen, ob der Inhalt zu den Kenntnissen gehört, für die er veröffentlicht wurde. Basierend auf dem Confidence-Ergebnis wird der Inhalt entweder live veröffentlicht oder zur manuellen Kuration gesendet. Weitere Informationen finden Sie unter Automatische Unterstützung für Kuration.

Kenntnisse Kenntnisdomänen zuordnen

Ordnen Sie Kenntnisse in Ihrem Konto den in Prime LMS vorhandenen Kenntnisdomänen zu. Auf diese Weise können Sie Ihre Kontokenntnisse mit den Kenntnisdomänen verknüpfen, die Prime für die automatische Kuration unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Kenntnisse Kenntnisdomänen zuordnen.

CSV-Spezifikationen und Beispiel-CSVs

Im Folgenden finden Sie die CSV-Standardspezifikationen, die zur Verknüpfung mit Ihren vorhandenen LMS-Migrationsdaten verwendet werden können. Verwenden Sie die neuesten herunterladbaren csv-Dateien, um das vorgeschriebene Format der einzugebenden Daten zu verstehen. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelle Migration.

In diesem Update behobene Probleme

Captivate Prime-API

  • Wenn ein externes Profil mit der POST-Methode der API externalProfile hinzugefügt wird, wird die Begrüßungsnachricht nicht angezeigt.
Manager-Dashboard
  • Wenn ein Manager die Option In diesem Quartal ausgewählt hat, wurden die Details zu Registrierung, Fortschritt und Abschluss eines Lernobjekts nicht angezeigt. In dieser Version werden diese Details nun wie erwartet angezeigt.
Teilnehmer auf Warteliste
  • In früheren Versionen von Captivate Prime wurde nach der Registrierung von Teilnehmern durch einen Manager eine Fehlermeldung angezeigt, wenn ein Kursleiter nach Teilnehmern auf der Warteliste suchen wollte. In dieser Version kann ein Kursleiter die Liste der auf die Warteliste gesetzten Teilnehmer durchsuchen, ohne dass eine Fehlermeldung angezeigt wird.
Zertifizierungsübersicht
  • Nachdem ein Autor einen Kurs und eine Bescheinigung mit einer Beschreibung und einem Übersichtsinhalt erstellt hat, wurde der Übersichtsinhalt beim Aufrufen der Kursseite nicht wie erwartet angezeigt. Der Inhalt war jedoch auf den Seiten mit der Vorschau für Teilnehmer in den Apps „Admin“ und „Autor“ sichtbar. In dieser Version wird der Übersichtsinhalt wie erwartet in der Teilnehmer-App angezeigt.
Katalog
  • Für jeden Katalog kann ein Teilnehmer alle Lernobjekte anzeigen. Wenn in früheren Versionen ein Katalog kein Lernobjekt enthielt, wurde der Katalog immer noch am Anfang anderer Kataloge angezeigt. In dieser Version werden alle Kataloge, die keine Lernobjekte enthalten, am unteren Rand der Kataloge angezeigt.

Freigabedatum: 30. Mai 2019

Neue und verbesserte Funktionen

  • Konsolidierte Suche in allen Instanzen nach eingeschriebenen Teilnehmern im Lernabschnitt des Lernobjekts. Suchen Sie im Lernbereich des Lernobjekts nach angemeldeten Benutzern, indem Sie die Type-Ahead-Suche verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter suche nach registrierten Benutzern.
  • Vollständige Bearbeitungsmöglichkeiten von Lernobjekten, die über einen gemeinsam genutzten Katalog erworben wurden. Weitere Informationen finden Sie unter Freigegebene Katalogsteuerung. Wenden Sie sich an den Captivate Prime-Support, um die Funktion zu aktivieren.
  • Kursleiter können jetzt die Sitzungen und Module mit ausstehenden Überprüfungen leicht identifizieren. Weitere Informationen finden Sie unter Ausstehende Überprüfungen.
  • Kenntnisse unterstützen nun die Vergabe von Kreditwerten im Dezimalformat. Auf diese Weise können Autoren einem bestimmten Kurs einen Kreditwert auf Dezimalebene zuweisen. Weitere Informationen finden Sie unter Dezimalunterstützung.
  • Automatisieren Sie die Erstellung benutzerdefinierter Rollen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren Sie Rollen über CSV-Dateien.
  • Für externe Zertifizierungen und Aktivitätsmodule erforderliche Einreichungen sind jetzt optional. Dies ermöglicht Managern und Ausbildern, ohne Einreichung zu bewerten. Weitere Informationen finden Sie unter Optionale Einreichung.
  • Laden Sie Lernprotokolle für gelöschte Benutzer herunter. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnehmertranskripte.
  • Unterstützung für folgende Sprachen:
    • Koreanisch    
    • Türkisch
    • Niederländisch
    • Polnisch

Bekannte Probleme

  • Dezimalunterstützung in Kenntnisse-Credits wird nur für Englisch unterstützt.
  • Für Koreanisch, Japanisch und Russisch wird der Wert des Sitzungszeitmeridians nicht wie erwartet angezeigt.

In diesem Update behobene Probleme

  • Die Quizergebnisse werden nicht für ein Lernprogramm oder eine Zertifizierung auf den Registerkarten Teilnahme und Bewertung gespeichert.
  • Ein Administrator oder Manager kann eine externe Zertifizierung nicht als abgeschlossen markieren.
  • Ein Administrator kann im Dialogfeld „Teilnehmer-Transkripte“ keinen benutzerdefinierten Datumsbereich auswählen, wenn die Sprache auf Portugiesisch oder Spanisch eingestellt ist.
  • Ein Administrator kann kein externes Profil erstellen, wenn die Profilsprache Französisch ist.
  • Aktive Felder werden im Dialogfeld „Benutzer bearbeiten“ nicht angezeigt, wenn sich das Gebietsschema in einer anderen Sprache als Englisch befindet.

Freigabedatum: 26. April 2019

  • Änderungen an der Benutzeroberfläche: In der App werden die Optionen und jetzt oben angezeigt.
Änderungen in der Benutzeroberfläche
Änderungen in der Benutzeroberfläche

  • QR-Code zur Registrierung scannen: Die QR-Code-Funktionen wurden verbessert. Neben der Anwesenheitskennzeichnung mithilfe von QR-Code wird jetzt auch die Anmeldung zu einem Kurs sowie die Durchführung eines Kurses mithilfe von QR-Code unterstützt.

    Um sich für einen Kurs zu registrieren und den Kurs abzuschließen, können Sie einen QR-Code scannen, den Ihr Administrator bereitgestellt hat. Weitere Informationen zum Scannen von QR-Codes in der Webversion von Captivate Prime finden Sie unter QR-Code scannen.
  • Mehrere Versuche im Kurs: Mit der Captivate Prime-App kann der Teilnehmer Kurse mit mehreren aktivierten Versuchen absolvieren. Weitere Informationen zum Einrichten mehrerer Versuche, finden Sie unter Mehrere Versuche.

Update 43

Freigabedatum: 28. Januar 2019

  • Die Lernzeit, die ein Teilnehmer für ein Modul braucht, kann mehrmals gezählt werden, wenn die Teilnahme mehr als einmal erfolgt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Anwesenheit für ein Lernobjekt markieren innerhalb einer Sitzung für mehrere Tage zeigt möglicherweise das falsche Startdatum einer Sitzung für einen Teilnehmer in einem Lernprotokoll an. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Benutzer können einen Kurs möglicherweise nicht anzeigen, wenn der Kurs einem abgeschlossenen Lernprogramm oder einer Zertifizierung hinzugefügt wird. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Die Registrierung von Benutzern kann falsch erfolgen, wenn sie aus einer Benutzergruppe verschoben werden. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Teilnehmer und Kursleiter erhalten möglicherweise keine E-Mail, wenn die Sitzungsdetails in der Kursleiter-App geändert werden. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Die Adobe Connect-URL funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn am Ende der URL "/" angegeben ist. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Bei Auswahl mindestens eines obligatorischen Moduls für einen bereits veröffentlichten Kurs kann eine Fehlermeldung angezeigt werden. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn der Teilnehmer einen Kurs abgeschlossen hat und wenn er vom Autor als obligatorisch gekennzeichnet wurde, wird der Abschluss des Kurses möglicherweise nicht als „abgeschlossen“ markiert. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Der überprüfte Wert eines ausgewählten Moduls für einen doppelten Kurs wird möglicherweise nicht sofort angezeigt. Es wird nur als Duplikat angezeigt, wenn die Seite aktualisiert wird. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Nach der Veröffentlichung eines Kurses werden alle Module im Bearbeitungsmodus als ungeprüft angezeigt. Die Seite muss aktualisiert werden, um die Änderungen anzuzeigen. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Die Auswahl eines Pflichtmoduls war möglicherweise für einen bestellten Kurs verfügbar, wenn das nicht der Fall hätte sein sollen. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Ein obligatorisches Modul wird weiterhin im Dropdown-Kontrollkästchen angezeigt, auch wenn es während der Bearbeitung des Kurses entfernt wurde. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Vorarbeits- und Test-Module sind möglicherweise standardmäßig als obligatorisch gekennzeichnet. Dieses Problem wurde nun behoben.  
  • Wenn Sie auf den L3-Feedback-Link in Ihrer E-Mail klicken, wird der Feedback-Modus möglicherweise nicht geöffnet. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Die Zertifizierung fehlt in der Dropdownliste des Dashboard-Berichts, obwohl sie in der Manager-App und in der Daten-API-Liste angezeigt werden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Nur wenige Lernobjekte konnten vom Administrator aufgrund fehlender Berechtigungen nicht eingestellt werden, obwohl freigegebene Kataloge unabhängig von Hauptkonten sind. Dieses Problem wurde nun behoben.

Update 42

Freigabedatum: 11. Januar 2019.

  • Das Einfügen von Benutzerbenachrichtigungen kann zufällig fehlschlagen, was dazu führt, dass zugehörige E-Mails nicht zugestellt werden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein Teilnehmer für das Lernprogramm 1 und einen Kurs für das Lernprogramm 2 angemeldet ist und das Teilnehmertranskript für eine Benutzergruppe oder für mehr als eine Einzelperson heruntergeladen wird, fehlen möglicherweise Daten im Teilnehmertranskript. Dieses Problem wurde nun behoben.

Update 41 Freigabedatum: 1. Dezember 2018.
  • Administratoren können die Berechtigung für die Teilnehmer zum Anzeigen von Quizwerten in Lernprotokollen steuern. Dies kann auf der Einstellungsseite aktiviert/deaktiviert werden.
  • Das Einfügen von Benutzerbenachrichtigungen kann zufällig fehlschlagen, was dazu führt, dass zugehörige E-Mails nicht zugestellt werden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Zeitaufwand zum Lernen wird möglicherweise nicht im Teilnehmertranskript und Dashboard-Berichten angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Informationen zu Aktivitäten wie Registrierung/Abschluss sind möglicherweise nicht in dem Teilnehmerprotokoll enthalten, das von einem Manager heruntergeladen wird. Dies wurde behoben.
  • Module, die Teil eines noch laufenden Kurses sind, werden möglicherweise als abgeschlossen im Teilnehmertranskript angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Das Teilnehmertranskript zeigt die heruntergeladenen Daten möglicherweise nicht entsprechend dem ausgewählten Datumsbereich an. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Für Benutzer, denen nur die Rolle „Autor“ zugewiesen ist, werden Kataloge möglicherweise nicht angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein Administrator für benutzerdefinierte Rollen das Teilnehmertranskript herunterlädt, enthält der heruntergeladene Bericht keine Informationen über Lernobjekte die nur Teil von Standardkatalogen waren. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Es kann zu Unstimmigkeiten bei der Gesamtzahl der Benutzer und der Benutzerliste auf der Seite „Benutzergruppe“ kommen. Dies wurde behoben.
  • Das Lernprogramm-Popup wird möglicherweise nicht angezeigt, auch wenn es aktiviert ist, und Benutzer werden möglicherweise zur LO-Seite weitergeleitet. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn die Warteliste gelöscht wird und die Teilnehmer für einen Kurs angemeldet sind, erhält der Administrator möglicherweise eine E-Mail-Benachrichtigung mit dem Namen, der anstelle des Namens des Teilnehmers angegeben wurde. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Nachname wird möglicherweise nicht auf der Benutzeroberfläche eines Benutzers angezeigt, der über die POST-Benutzer-API hinzugefügt wurde. Dieses Problem wurde nun behoben.

Update 40

Freigabedatum: September 2018.

Leistungssteigerung

  • Beim Herunterladen großer Teilnehmertranskriptsätze treten möglicherweise Zeitüberschreitungsprobleme auf. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Bei Benutzern kann es zu Verzögerungen kommen, wenn ein umfangreicher Anmeldebericht heruntergeladen wird, in dem der Quizpunkt des Teilnehmers aufgezeichnet wird. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Das Herunterladen einer großen Anzahl von Berichten zu Quizpunktzahlen kann länger als gewöhnlich dauern. Dies wurde behoben.
  • Wenn der Teilnehmer ein Lernprogramm abschließt, wird das L1-Feedback-Formular möglicherweise nicht automatisch angezeigt, auch wenn das automatische Popup-Fenster vom Administrator aktiviert wird. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • In den heruntergeladenen Berichten des Benutzerprüfprotokolls und des Inhaltsprüfprotokolls sind die nach Benutzernamen geänderten und von Benutzer-E-Mails geänderten Spalten möglicherweise nicht aufgezeichnet. Der Bericht zeigt „System“ in solchen Fällen. Dies wurde aktualisiert, um als „unbekannt“ gekennzeichnet zu werden.

Freigabedatum: 19. Mai 2018.

  • Diese Version von Adobe Captivate Prime bietet neue Funktionen und Verbesserungen. Damit haben Sie die Möglichkeit, benutzerdefinierte Rollen zu erstellen, Katalogbeschriftungen hinzuzufügen, neue Connector-Integrationen zu erstellen, xAPI zu nutzen und vieles mehr. Weitere Informationen über die neuen Funktionen und Verbesserungen finden Sie in der Zusammenfassung der neuen Funktionen.
  • Diese Version von Adobe Captivate Prime bietet neue Funktionen und Verbesserungen. Sie haben jetzt die Möglichkeit, Benutzer zu bereinigen, Tags zu verwalten, Lernobjekte umzubenennen, Slack-Integration durchzuführen und vieles mehr. Weitere Informationen über die neuen Funktionen und Verbesserungen finden Sie in der Zusammenfassung der neuen Funktionen.
  • Captivate Prime ist mit der DS-GVO konform. Weitere Informationen finden Sie unter Captivate Prime-Konformität mit der DS-GVO.

Bekanntes Problem

  • Der Hyperlink zu der Anzahl von Kursen und Zertifizierungen in Modal-Tags beinhaltet Schattenkurse und wiederkehrende Zertifizierungen. Wenn Sie auf den Hyperlink klicken, werden diese Kurse und Zertifizierungen möglicherweise nicht aufgelistet, was zu nicht übereinstimmenden Zahlen führt.
  • Teilnehmer mit dem Status „Ausstehend“ oder dem Status „Warten auf Zustimmung“ wurden als abgeschlossen markiert. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein Kursleiter alle Teilnehmer suchen sucht und auswählt, gibt es Diskrepanzen zwischen der Anzahl der Teilnehmer und der angezeigten Zahl. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn Sie einen Teilnehmer suchen und auswählen und die Anwesenheit markieren, hat Prime die Anwesenheit für alle Teilnehmer markiert. Dies wurde behoben.
  • Prime zeigte die Zeit in E-Mails im 24-Stunden-Format an. Dieses Problem wurde behoben. Die Uhrzeit wird jetzt im 12-Stunden-Format angezeigt.
  • Wenn ein Manager einen Teilnehmer für einen Kurs über die entsprechende Schaltfläche auf der Benachrichtigungsseite nominiert, wurde das Nominierungsmodal nicht geladen. Dieses Problem wurde behoben.
  • In exportierten Excel-Berichten wurde das Fristablaufdatum, das der Wert für Registrierungsdatum + Tage bis zum Abschluss in der automatischen Instanz der LOs sein sollte, falsch angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Die Ergebnisse der Benutzersuche wurden leer angezeigt, wenn in der durchsuchten Gruppe keine Benutzer vorhanden sind. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Manager konnten nicht gelöscht werden, auch wenn keine  Direktberichte Dieses Problem wurde nun behoben. Manager können jetzt gelöscht werden.
  • Die Funktion zum Zurücksetzen des Modulfortschritts reagierte möglicherweise nicht mehr. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Gelöschte Zertifizierungen wurden angezeigt im Widget für Teilnehmer. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Ein Problem mit der Berechnung der Kurseffektivität wurde behoben.
  • Ein Problem mit der Integration eines neuen Connect-Kontos wurde behoben.
  • Ein automatisches Popup mit L1 Feedback wurde möglicherweise nicht angezeigt, wenn es bei nicht standardmäßigen Instanzen aktiviert war.Das Problem wurde beheben. 
  • Der Kursleiter konnte möglicherweise nicht die Anwesenheit für alle Benutzer auf einmal für Sitzungen markieren, die Teil des Lernprogramms/der Zertifizierung sind. Dies wurde behoben.

Freigabedatum: 25. März 2018

Die im März 2018 veröffentlichte Version von Adobe Captivate Prime bietet attraktive neue Funktionen und Verbesserungen. Sie können jetzt Berichte zum Benutzerprüfpfad sowie zu Anmeldungen/Zugriffen erstellen, während die Teilnehmer die Möglichkeit haben, Kursinstanzen zu wählen. Hinzu kommen Verbesserungen für Klassenzimmer und virtuelle Klassenzimmer und vieles mehr. Diese Version enthält darüber hinaus Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.

Informationen zu sämtlichen neuen Funktionen in dieser Version finden Sie unter Neue Funktionen in Adobe Captivate Prime.

Bekanntes Problem

Problem: Der Zugriff auf einige bestimmte Lernobjekte mit Internet Explorer v11.1478.10586.0 kann einen Absturz von Captivate Prime verursachen.

Problemumgehung: Aktualisieren Sie Internet Explorer 11 auf die neueste Version. Bitten Sie dazu das IT-Team in Ihrem Unternehmen um Unterstützung.

Freigabedatum: 22. Januar 2018

Probleme behoben

  • Änderungen an der E-Mail-Vorlageneinstellung können zum Ausblenden des E-Mail-Banners führen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Die Teilnehmer können möglicherweise keine privaten Arbeitshilfen hinzufügen/starten. Dies wurde behoben.
  • Benutzerdefinierte Benutzergruppen, die in einem Konto vorhanden sind, werden möglicherweise nicht unter dem Benutzergruppenfeld im „Berichtsmodul hinzufügen/bearbeiten“ aufgelistet. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein Abzeichenbild Platz in seinem Namen hat, wird es dem Teilnehmer möglicherweise nicht angezeigtaufder Startseite.
  • Wenn ein registrierter Benutzer aus einem Kurs gelöscht wird, werden der Kursbericht und der Quizbericht möglicherweise nicht für diesen bestimmten Kurs generiert. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn der Administrator die Anzahl der nominierten Plätze für einen Manager ändert, kann die Anzahl in der Nominierungsanfrage falsch erscheinen, wenn er von verschiedenen Orten aus geöffnet wird. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein externer Benutzer in einen internen Benutzer konvertiert wird, wird der Benutzer möglicherweise nicht zur Gruppe „Alle internen Teilnehmer“ hinzugefügt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn Sie nach einem einzelnen Teilnehmer suchen, ihn auswählen und die Aktion zum Aufheben der Registrierung ausführen, kann dies dazu führen, dass alle Teilnehmer abgemeldet werden, nicht nur der ausgewählte Teilnehmer. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Als Administrator können Sie das Kontrollkästchen möglicherweise nicht verwenden, um einen Teilnehmer innerhalb von Zertifizierungen auszuwählen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Das Erstellen und Aktualisieren von Benutzergruppen mit mehr als 600 einzelnen Benutzern schlägt möglicherweise fehl. Dieses Problem wurde nun behoben. Sie können jetzt Benutzergruppen mit mehr als 600 einzelnen Benutzern erstellen.
  • Wenn Sie eine benutzerdefinierte Benutzergruppe löschen, die Teil einer anderen benutzerdefinierten Benutzergruppe ist, kann die Überschneidungsregel die Benutzernummer an die höhere Gruppe übergeben. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn der Standardkatalog deaktiviert ist und ein neuer Katalog erstellt wird und der Manager Zugriff auf diesen neu erstellten Katalog hat, kann er möglicherweise keinen Kurs in diesem Katalog suchen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Benutzer von mobilen Anwendungen erhalten möglicherweise kein L1-Feedback als Push-Benachrichtigungen. Dieses Problem wurde behoben.

Freigabedatum: 7. Januar 2018

Diese Version von Captivate Prime bietet Ihnen Leistungsoptimierungen zur Verbesserung von Skalierbarkeit, Leistung und Sicherheit.

Verbesserungen

  • Erleben Sie eine elastische Suche während der Suche nach Kursen und Benutzern über alle Anwendungen hinweg. Dies umfasst die Suche nach Kursen, Benutzern und Benutzergruppen.
  • Unterstützung der Verwendung des Box-Connectors zur Integration von Captivate Prime in externe Systeme zur Automatisierung der Datensynchronisation. Weitere Informationen finden Sie unter Box-Connector.
  • Im Folgenden finden Sie die CSV-Standardspezifikationen, die zur Verknüpfung mit Ihren vorhandenen LMS-Migrationsdaten verwendet werden können. Verwenden Sie die neuesten herunterladbaren CSV-Spezifikationen und Beispiel-CSVs zip-Dateien, um das vorgeschriebene Format der einzugebenden Daten zu verstehen. Weitere Informationen finden Sie unter Manuelle Migration.

Probleme behoben

  • Benachrichtigungen schlagen möglicherweise fehl, wenn die Anzahl der Benutzer hoch ist. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Der Zugriff auf das Captivate Prime-Konto über die URL in EU könnte Benutzer auf eine andere Seite umleiten. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein LP bestellt wird, sollte ein Teilnehmer das LP nur in der angegebenen Reihenfolge absolvieren können. Die Teilnehmer konnten Kurse belegen, die nicht zuerst über die Kurs-Hyperlinks aufgelistet wurden. Dieses Problem wurde nun behoben. Die Teilnehmer können einen Kurs erst beginnen, wenn sie den vorherigen beendet haben.
  • Eine nicht unterstützte Browserversionsfehlermeldung wird möglicherweise nicht in einer nicht unterstützten Version von Internet Explorer und Safari Version 7 angezeigt (IE 7, IE 8, IE 9 und IE 10) und Safari (Version 7, 8 und 9). Dieses Problem wurde nun behoben.

 

Freigabedatum: 5. Oktober 2017.

Probleme behoben

  • Änderungen an freigegebenen Kursen werden möglicherweise nicht an das freigegebene Konto weitergegeben, wenn der Autor im übergeordneten Konto den Kurs automatisch speichert, indem er zur nächsten Registerkarte wechselt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Manchmal ist der Inhalt für bestimmte Captivate Prime-Projekte eingefroren im Fluidic Player. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Die Kalenderauflistung unter dem Teilnehmerkalender-Widget im Teilnehmer-Dashboard könnte in zufälliger Reihenfolge angezeigt werden. Dieses Problem wurde nun behoben. Die Liste wird nun in einem übersichtlichen Format angezeigt.
  • Wenn Sie die Anwesenheit mittels der Option „Alle auswählen“ markieren, werden Teilnehmer als anwesend in den lernobjekten für dieselbe Sitzung markiert. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Auf bestimmten HD-Bildschirmen hatte die E-Mail von Captivate Prime Ausrichtungs- und Abschneidungsprobleme für Bannerbilder und Text. Dieses Problem wurde behoben. 
  • Bestimmte E-Mails von Captivate Prime wie E-Mails ohne die Benachrichtigungsdaten wurden nicht ausgelöst. Beispiel - E-Mail zum Erstellen und Aktivieren eines externen Profils und eine E-Mail zum Konfigurieren des Connect-Kontos. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn Sie LP erstellen, legen Sie eine Erinnerung fest, registrieren Sie Benutzer und ändern Sie dann die Frist der Instanz, die geänderte Frist wird möglicherweise nicht für die Erinnerungen angezeigt Dies wurde behoben. Die Erinnerungen enthalten jetzt die geänderte Frist.
  • In bestimmten Fälen für den Inhalt, der mit Adobe Presenter erstellt wurde, war die Gesamtzeit und die verstrichene Zeit in Fluidic Player nicht synchron mit dem Inhalt. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • In bestimmten Fällen, nachdem ein Lernprogramm zu einem Katalog hinzugefügt wurde, ist die Option zum Hinzufügen möglicherweise noch aktiviert. Dieses Problem wurde behoben.
  • Öffnen von Captivate Prime in einem Gerätebrowser zeigt eine Option für Prime an auf der Geräte App. Wenn Sie auf „Ja“ klicken, wird der Play Store (Android) gestartet, wenn die App nicht installiert ist, oder starten Sie die App, falls installiert (in Android und iOS). Bei diesem Arbeitsablauf gab es Probleme und diese wurden behoben. 

Freigabedatum: 17. August 2017

Probleme behoben

Kurse mit mehreren Modulversionen werden beim Löschen der Aktion auf die vorherige Version zurückgesetzt.

Wenn ein Kurs mehrere Modulversionseinträge für bestimmte Module hat, wird er beim Löschen des Moduls auf die vorherige Version zurückgesetzt und nicht vollständig gelöscht. Dieses Problem wurde behoben.

Änderungen an einem freigegebenen Kurs werden nicht weitergegeben, wenn er automatisch gespeichert wurde, indem zu einer anderen Registerkarte gewechselt wurde.

Änderungen an freigegebenen Kursen werden möglicherweise nicht an das untergeordnete Konto weitergegeben, wenn der Autor im übergeordneten Konto den Kurs speichert, indem er zur nächsten Registerkarte wechselt. Dieses Problem wurde behoben.

Benutzer konnten den Fristablauf von Instanzen für einen Kurs mit Aktivitäten nicht ändern.

Benutzer konnten den Fristablauf von einer Instanz in einem Kurs mit Aktivitäten nicht ändern, da er auf das vorherige Fristablaufdatum zurückgesetzt wurde. Dieses Problem wurde behoben.

Eindeutige ID kann nicht verwendet werden, nachdem sie von einem Lernobjekt entfernt wurde.

Wenn Sie einem Kurs eine eindeutige ID zuweisen und sie entfernen, können sie die ID nicht mehr verwenden. Dieses Problem wurde behoben.

Ein Lernprogramm, das bereits als Teil eines Lernplanereignisses registriert ist, kann es möglicherweise noch einmal als Teil eines anderen Ereignisses in der Teilnehmer-App angezeigt werden.

Wenn ein Lernprogramm bereits als Teil eines Lernplanereignisses registriert ist, kann es möglicherweise noch einmal als Teil eines anderen Ereignisses in der Teilnehmer-App angezeigt werden. Dieses Problem wurde behoben.

Teilnehmer erhalten Erinnerungs-E-Mails mit einem/einer falschen Fristablaufdatum/Sitzungszeit.

Teilnehmer erhalten oft E-Mails mit falschen Erinnerungen für einen/eine Fristablauf/Sitzungszeit, aufgrund von Zeitzonen-Korrekturen. Dieses Problem wurde behoben.

Gamification-Leaderboard-Zeitleiste zeigt externen Teilnehmer an, wenn er von einem externen Teilnehmer in einen internen Teilnehmer konvertiert wird. 

Eine Gamification-Leaderboard-Zeitleiste eines internen Teilnehmers zeigt möglicherweise einen externen Teilnehmer an, wenn er von einem externen in einen internen Teilnehmer konvertiert wird. Dieses Problem wurde behoben.

UUID-Feld für einen Teilnehmer wird als editierbar angezeigt, wenn ein einzelner und CSV-Benutzer in einem UUID-aktiviertem Konto erstellt werden.

UUID-Feld wurde für den Teilnehmer angezeigt, wenn er sein Profil fertiggestellt hat, selbst dann, wenn der Administrator die UUID für einzelne und CSV-Benutzer bereitgestellt hat. Dieses Problem wurde nun behoben.

Zeitaufwand wird nicht in den Berichten in bestimmten Fällen erfasst.

Daten für Zeitaufwand wurden nicht in den Berichten für einen Teilnehmer angezeigt,

  • Wenn seine/ihre Teilnahme vom System automatisch markiert wurde in Connect-Modulen.
  • Wenn ein QR-Code für CR- und VC-Module mit Captivate Prime-Geräteanwendungen gescannt wird.

Diese Version von Captivate Prime also enthält auch Verbesserungen und Fehlerbehebungen für den Geräte-Player.

  • Probleme in Bezug auf den Abschluss von Aktivitätsmodulen. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn der Teilnehmer ein Video im Hochformatmodus abspielt, funktionieren möglicherweise die Schaltflächen +10 und -10 nicht. Dieses Problem wurde behoben
  • Wiedergabe von bestimmten Beispielprojekten wurde verbessert, wenn sie auf einem Android-Gerät (Mobil und Registerkarte) abgespielt wurden, die zuvor geflimmert haben.
  • Wenn Sie eine neue Anmerkung hinzufügen, sollte das Bedienfeld „Anmerkungen“ sich schließen und die Wiedergabe sollte im Player fortfahren. Das funktioniert möglicherweise in einigen Fällen nicht. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn Sie die Anmerkungen, die dem Modul hinzugefügt wurden, öffnen, wird die Schaltfläche „Schließen“ möglicherweise nicht angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn ein Teilnehmer das Bedienfeld „Anmerkungen“ mit dem Marker für Anmerkungen öffnet, müssen sie möglicherweise zweimal auf das Symbol „Anmerkungen“ klicken, um das Bedienfeld zu schließen.
  • Wenn auf das Inhaltsverzeichnis geklickt wurde, wird es möglicherweise nicht automatisch reduziert und muss manuell geschlossen werden, um den Inhalt anzuzeigen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Ein Kurs, der ein Modul mit mehreren Sprachen enthält, zeigt möglicherweise nicht alle verfügbaren Sprachen an, da die Scrollleiste nicht entsprechend skaliert wird. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn Sie ein Kursmodul mit Aktivitäten von einem Drittanbieter in einem Player in Querformat öffnen, passt sich die Textausrichtung möglicherweise nicht an und das Scrollen ist schwierig. Dieses Problem wurde behoben.
  • Größerer Bereich zum Tippen für die Schaltfläche „Schließen“ im Online- und Offline-Modus.
  • Das Inhaltsverzeichnis schließt sich nicht automatisch, wenn die Ausrichtung des Gerätes geändert wird. Dieses Problem wurde behoben.
  • Einige kleinere Probleme in Bezug auf die Benutzer  oberfläche wie Ausrichtung der Schaltfläche zum Abspielen, Optionsfeld und andere Einstellungen im Quer- und Hochformat wurden behoben.
  • Das Problem der Suchleistedie selbst dann angezeigt wurde, wenn die Option „Wiedergabesteuerung einblenden“ im Inhalt deaktiviert war, wurde behoben.
  • Die Schaltfläche „Schließen“ des Players war nicht sichtbar für bestimmte Projekte, wenn die Geräteausrichtung geändert wurde. Dieses Problem wurde behoben.
  • Das Problem bezüglich des Inhaltsbereichsabschnitts des Moduls, der im Querformat auf dem Geräte-Player abgeschnitten wurde, wurde behoben. In bestimmten Fällen war das Inhaltsverzeichnis für den Inhalt im Geräte-Player nicht sichtbar. Dies wurde korrigiert.

Diese Version von Captivate Prime also enthält auch Verbesserungen und Fehlerbehebungen für die Geräteanwendung, wie unten angezeigt.

  • Push-Benachrichtigungen bezüglich der Abschlussfristen wird möglicherweise auf bestimmten Geräten nicht bereitgestellt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wir unterstützen jetzt auch den Lernobjekt-Lifecycle auf der Geräteanwendung. Teilnehmer können jetzt auf die neuesten Inhalte in den Lernobjekten zugreifen, wenn sie vom Autor bearbeitet wurden.
  • Probleme bei der Anwendungsausrichtung (einschließlich Standardausrichtung - Hochformat) der Captivate Prime-Anwendung wurde behoben.
  • Es gibt möglicherweise keine Option zum Aktualisieren des Inhalts, wenn Benutzer vom Offline- in den Online-Modus wechselt.
  • Modulanordnung wird jetzt für Kurse in der Geräteanwendung im Online-Modus unterstützt.
  • Wenn ein Benutzer keine Arbeitshilfen hat, stürzt die App in IOS möglicherweise ab, wenn auf „Meine Arbeitshilfen“ geklickt wird, und eine Nachricht wird angezeigt, dass ein Fehler beim Laden der Daten in Android aufgetreten ist. Dieses Problem wurde behoben.
  • Captivate Prime-Anwendung wird geschlossen oder gibt einen Fehler zurück, wenn auf den Kurs gleich nach dem Ausschalten des Internets zugegriffen wird, selbst dann, wenn es ein Kurs ist, der heruntergeladen wurde. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn Sie den QR-Code scannen, wird manchmal ein erfasstes Bild des vorherigen QR-Code-Scans angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.
  • Wenn Sie versuchen, eine Arbeitshilfe zu entfernen, die bereits von der Registerkarte „Meine Arbeitshilfen“ hinzugefügt wurde, wird manchmal eine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde behoben.

Freigabedatum: 16. Juli 2017

Verbesserungen

Gamification

In dieser Version wurde der Gamification-Bereich verbessert. Externe Benutzer können jetzt an Gamification teilnehmen. Als Administrator können Sie den Umfang von Gamification definieren, indem Sie die Umfangseinstellungen ändern. Sie können die Gamification selektiv für Benutzer, Gruppen oder Standorte mit ähnlichem Profil aktivieren.

Verbesserungen für den externen Benutzer

Mit dieser Verbesserung können Sie einen Zeitraum festlegen, nach dem Benutzer automatisch nach einer gewissen Zeitspanne von Inaktivität gelöscht werden. Durch die Verbesserung kann der Administrator auch Benutzer als externen Teilnehmer für die automatisch gelöschten und manuell gelöschten Teilnehmern wieder-hinzufügen.

Bericht für Arbeitshilfe, Ankündigungen und Aufhebung der Registrierung

Arbeitshilfen sind Schulungsmaterialien, auf die ein Teilnehmer zugreifen kann, ohne dass sie sich für spezifische Lernobjekte wie beispielsweise für einen Kurs oder ein Lernprogramm registrieren müssen. Dank dieser Verbesserung können Administratoren extrahieren und den Bericht zu Arbeitshilfen herunterladen. Als Administrator können Sie auch einen Bericht aller Ankündigungen generieren, der von Ihnen gesendet wurde. Administratoren und Manager können auch einen Bericht der Teilnehmer extrahieren, deren Registrierung aufgehoben wurde.

Captivate Prime-Connectors

Sie können die Kenntnisse der Benutzer in einen FTP-Speicherort exportieren, um mit einem beliebigen Drittparteisystem mithilfe der Option zum Exportieren der Daten, zu integrieren. Sie können den Verbindungsnamen für die Integration angeben und auswählen, ob Sie interne Benutzer importieren oder Benutzerkenntnisse exportieren möchten, indem Sie sie konfigurieren oder sie nach Bedarf aufrufen.

Kursinstanzen kopieren

Sie können die URL der Instanz jetzt kopieren, indem Sie auf den Dropdown-Pfeil in der oberen rechten Ecke einer Instanz klicken.

Probleme behoben

Benutzer erhalten keine Kalendereinladung, wenn sie bei einem Lernprogramm registriert werden

Benutzer erhielten manchmal keine Kalendereinladung (-ics), wenn sie sich bei Lernprogrammen, Zertifikaten mit Klassenzimmer und Connect-Sitzungen registriert haben. Dieses Problem wurde behoben. Benutzer erhalten jetzt -ics-Dateien als Anhänge, die die Sitzungsdetails und Registrierungs-E-Mail enthalten.

Aktivitätsbeschreibung selbst dann, wenn in mehreren Sprachen bereitgestellt, wird noch immer auf Englisch angezeigt

Ein Benutzer, dessen Präferenz für die Inhaltssprache auf Englisch festgelegt ist, sieht noch immer die Aktivitätsmodulbeschreibung auf Englisch. Dieses Problem wurde behoben.

Freigabedatum: 30. Juni 2017

Verbesserungen

Support für mehrere Lernobjekte beim Lernplan

Als Administrator oder Autor können Sie jetzt mehrere Lernobjekte zu einem Lernplan zuweisen. Wenn eine Instanz des Lernobjekts eingestellt wird oder abgelaufen ist, wird der gesamte Lernplan automatisch deaktiviert. Dank dieser Verbesserung können Sie unter Verwendung der eindeutigen Lernobjekt-IDdas Feld Abgeschlossenes Lernen und Lernen zuweisen durchsuchen.

Eingabehilfen

Mit diesem Update unterstützt Captivate Prime jetzt Abschnitt 508 Standard für die Eingabehilfen. Captivate Prime ist auch mit der neuesten Version von JAWS kompatibel. Diese Funktion wird nur für Teilnehmer-Anwendung unterstützt. Verwenden Sie Internet Explorer 11, Windows Chrome oder Mac OS Safari, um diese Funktion nutzen zu können.

Probleme behoben

Falsche Informationen in bestimmten Zeitzonen

Terminerinnerungen für Anzahl der verbleibenden Tage falsch für Teilnehmer in bestimmten Zeitzonen. Dieses Problem wurde behoben.

Lernprogrammprobleme im Fall der abgelaufenen Programminstanz

Bei der Ausführen von Modulen vom Lernprogramm aus gab es Probleme, als die Programminstanz abgelaufen ist. Das führte dazu, dass die Erweiterung des Moduls nicht funktionierte und Teilnehmer den Player nicht starten und den Inhalt nicht sehen konnten. Dieses Problem wurde behoben.

Übersetzungsprobleme in der Teilnehmeranwendung

Captivate Prime-Benutzern fielen einige Übersetzungsprobleme in der Lern-App auf. Diese Probleme wurden behoben.

Probleme mit Abonnement von Kenntnissen

In bestimmten Fällen konnten die Teilnehmer keine neuen Kenntnisse abonnieren. Dieses Problem wurde behoben.

Freigabedatum: 9. April 2017

Neue Funktionen

Eine Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen im Juli-Update von Captivate Prime finden Sie unter Neue Funktionen.

Widget-basierte Teilnehmer-App

Verwenden Sie Widgets auf der Startseite, um Ihrer Kurse, Kenntnisse und Leistungen zu verwalten. Verwenden Sie die Suchleiste, um eine Suche in Ihrem gesamten LMS durchzuführen, die alle Lernobjekte, Kataloge, Kenntnisse, Hinweise und Diskussionen umfasst.

Weitere Informationen zur neuen Startseite finden Sie unter Teilnehmer-Startseite in Captivate Prime.

Administratoreinstellungen für das Teilnehmer-Dashboard

Als Administrator können Sie die Startseite des Teilnehmers steuern, indem Sie verschiedene Widgets aktivieren bzw. deaktivieren.

Captivate Prime-Mobilanwendung für Teilnehmer

Mit der neuen mobilen App von Captivate Prime können Teilnehmer die App verwenden, um sich bei Kursen zu registrieren und sie durchzuführen. Die App kann auch verwendet werden, um Dashboards zu verwalten.

Weitere Informationen zur Verwendung von Captivate Prime auf Mobilgeräten finden Sie unter Captivate Prime-Teilnehmer-App für Mobilgeräte.

Teilnahme per QR-Code vermerken

Verwenden Sie QR-Scancode, um Ihre Anwesenheit bei Sitzungen mithilfe Ihres Mobilgeräts zu vermerken.

Kursleiterrolle

Captivate Prime bietet jetzt Kursleiter für Module. Die Kursleiter können Modulsitzungen verwalten, einschließlich Zeit, Ort und Lizenzbeschränkung für die Module, die ihnen zugewiesen wurden.

Ausführliche Informationen zu Kursleitern finden Sie unter Kursleiter in Captivate Prime.

Peer-Konto

Als Administrator können Sie Peer-Konten erstellen, mit denen Sie Ihre erworbenen Lizenzen weitergeben können.

Zum Erstellen und Verwalten von Peer-Konten lesen Sie Peer-Konten.

Angebote zur Kursäquivalenz

Verwenden Sie die Option Neue Sprache hinzufügen, wenn Sie ein Modul oder einen Kurs hinzufügen, um ihn in verschiedenen  Sprachen und Formaten zu Verfügung zu stellen.

Teilnehmertranskript

Captivate Prime bietet Managern und Administratoren die Möglichkeit, Transkriptdaten herunterzuladen, um den Lernverlauf sowohl für Einzelpersonen als auch für Teams zu verfolgen.

Integration anderer Inhaltsanbieter

Captivate Prime hat drei neue Connectors in dieser Version eingeführt, sodass Teilnehmer auf Kurse der folgenden Inhaltsanbieter zugreifen und diese absolvieren können: Lynda.com, getAbstract und Harvard ManageMentor.

Zum Konfigurieren und Verwenden dieser Connectors lesen Sie Connectors.

Eindeutige ID für Lernobjekte

Beim Erstellen von Lernobjekten können Autoren und Administratoren jetzt eindeutige IDs für die Kurse, Lernprogramme oder Zertifizierungen angeben. Wenn Sie beim Erstellen eines Lernobjekts die eindeutige ID aktivieren möchten, klicken Sie auf „Einstellungen“ > „Allgemein“. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Aktivieren“ neben der Option „Eindeutige Lernobjekt-IDs“.

Diskussions-Dashboard für Teilnehmer

Verwenden Sie das Diskussions-Dashboard in den Kursen, um mit Ihren Peers und Kursleitern zu interagieren. Als ein Teilnehmer können Sie jetzt alle Beiträge für Kurse anzeigen. Sie können jedoch auch Beiträge löschen, die Sie eingegeben haben. Weitere Informationen zum Diskussions-Dashboard finden Sie unter Anzeigen von und Teilnehmen an Diskussionen.

Verbesserungen

X von Y Kursen

Die Abschlusskriterien für Lernobjekte wie Kurse, Zertifizierungen und Lernpläne können so festgelegt werden, dass Teilnehmer nur X von Y Modulen oder Kursen abschließen müssen. Auf ähnliche Weise können Autoren auch die Abschlusskriterien für Zertifizierungen und Lernpläne festlegen. 

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie unter Kursabschlusskriterien.

Kursmoderation

Administratoren erhalten jetzt eine Benachrichtigung, sobald ein Autor Module bearbeitet oder aktualisiert und einen Kurs erneut veröffentlicht. 

Administratoreinstellungen zum Wiederherstellen von Modulen

Jetzt können Administratoren die Option zum Zurücksetzen des Moduls so konfigurieren, dass Teilnehmer einen nicht bestandenen oder nicht abgeschlossenen Kurs zurücksetzen können.

Berichts-Katalog

Wenn Sie Berichte in Captivate Prime erstellen, können Sie jetzt Berichte und Diagramme für Kataloge generieren.

Verbesserungen für Lernpläne

Administratoren können jetzt Lernpläne vom Typ „Datum“ erstellen. Mit dem Lernplan „Datum“ kann ein Administrator den Ereignisnamen festlegen, das Datum für das Ereignis wählen und die Benutzergruppe wählen, zu der das Ereignis gehört. 

Kursspezifische Registrierungsmeldungen

Administratoren können jetzt kursspezifische Registrierungsnachrichten konfigurieren und per E-Mail an die Teilnehmer senden.

Ankündigungsnotizen

Als Administrator können Sie jetzt die Funktion „Kurznotiz“ für Ankündigungen aktivieren.

Unterstützung für URLs in Ankündigungen

Sie können URLs als Ankündigungen hinzufügen, indem Sie die URL in HTML einfügen.  

Fügen Sie neue Bereitstellungstypen hinzu (Kurse) hinzu

Jetzt können Sie in Adobe Captivate Prime Bereitstellungsarten für Ihre Kurse hinzufügen.

Verbesserungen für Autorenrolle

Frühere Autoren konnten nur Module und Kurse erstellen. Jetzt haben Autoren die Möglichkeit, Zertifizierungen und Lernprogramme für Teilnehmer zu erstellen.

Autorenrolle für externe Benutzer

Als Administrator können Sie jetzt externen Benutzern Autorenrollen zuweisen.

Mehrere Autoren

Jetzt können mehrere Autoren gleichzeitig dieselbe Inhaltsgruppe in Captivate Prime bearbeiten.

Verbesserungen für Adobe Connect

Sie können jetzt eine einzelne Adobe Connect-URL mit mehreren Prime-Konten konfigurieren.

Unterstützung für weitere Sprachen

Unterstützung für Japanisch, Portugiesisch (Brasilien), Italienisch steht in dieser Version zur Verfügung.

 

Freigabedatum: 30. Januar 2017

Probleme behoben

Kontoeinstellungen

Wenn Sie als Administrator auf „Externes Profil“ klicken und „Aktionen“ > Profil ändern“ wählen, sind keine Profile aufgeführt. Dieses Problem wurde nun behoben.

Lebenszyklus von Kursen

  • Wenn Sie einen Kurs starten, der mithilfe des Biz-Bibliotheks-eLearning-Tools erstellt wurde, funktioniert die Schaltfläche „Fortsetzen“ nicht. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Einige Benutzer konnten einen Kurs nicht auf dem iPad mithilfe des Kurslinks in „Ankündigungen“ starten. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn Sie auf „Weiter“ im Teilnehmerprogramm klicken, können Sie nicht nacheinander auf die Kurse zugreifen. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Die Beschriftung für die Kursübersicht für Kurse im Teilnehmerprogramm ging zuvor verloren. Dieses Problem wurde nun behoben.

Teilnehmer-App

  • Wenn Sie ein Ankündigungsbild im Vollbildmodus öffnen, können Sie in der Anwendung nicht zurücknavigieren. Dieser Fehler wurde nun behoben.
  • Tincan-Inhalt, der von Captivate hochgeladen wurde, wurde in Android und iOS nicht im Offlinemodus wiedergegeben. Dieses Problem wurde nun behoben.

Kursberichte

Falsche Berichte für Teilnehmertranskripte werden in Captivate Prime generiert, wenn der Kurs verschiedene Versionen von Modulen hat. Dieses Problem wurde nun behoben.

API-Ebene

Eine Fehlermeldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, die Modulversionsinformationen mit AP/courses/{coursesid} aufzurufen. Dieser Fehler wurde behoben.

Freigabedatum: 23. Dezember 2016.

Neue Funktionen

Adobe ermöglicht Unternehmen, die Schulungsdaten -inhalte von ihrem vorhandenen Learning Management Systemen (LMS) auf die Captivate Prime-LMS Anwendung zu migrieren. 

Captivate Prime bietet die erforderlichen Tools und Vorlagen, mit denen der Integrationsadministrator des Unternehmens die Migrationsaufgaben einrichten und durchführen kann. 

Weitere Informationen zur Migrationsfunktion finden Sie in der Hilfe zum Migrationshandbuch

Verbesserungen

Benutzerregistrierung

Als Administrator können Sie beim Hinzufügen externer Benutzer jetzt auch bestimmte Domänennamen hinzufügen. Wenn sich Teilnehmer bei dem Konto registrieren, können sie E-Mail-Adressen nur von diesen Domänennamen eingeben.

Wenn sich Benutzer bei dem Konto registrieren, können Sie auch Bestätigungs-E-Mail-Links an ihre E-Mail-Adressen senden. Weitere Informationen zu dieser Verbesserung finden Sie unter Benutzer/Benutzergruppen hinzufügen.

Fluidic Player

Im Fluidic Player können Sie jetzt die Wiedergabegeschwindigkeit ändern. Sie können aus fünf zur Verfügung stehenden Geschwindigkeitsvarianten auswählen. Beim Absolvieren eines Kurses können Sie mit dem Fluidic Player auch die Lautstärke-Einstellungen steuern.

Als Teilnehmer können Sie über die neuen Symbole auf beiden Seiten der Schaltfläche „Abspielen“ im Fluidic Player auch 10 Sekunden vor- oder zurückspringen. Weitere Informationen zu diesen Verbesserungen finden Sie unter Fluidic Player.

Hinweis:

Die Fluidic Player-Verbesserungen gelten nur für Video.

Freigabedatum: 6. Dezember 2016.

Verbesserungen

Als Teil dieses Updates, stellt Captivate Prime einen Endpunkt PATCH/users/{id} bereit, um Benutzer in einer Anwendung zu aktualisieren. Sie können auf diesen API-Endpunkt in der Administratorrolle zugreifen. Unter Verwendung dieses Endpunkts können Sie die folgenden Informationen von Captivate Prime-Benutzern aktualisieren:

  • Name
  • E-Mail
  • Profil
  • Rolle
  • Manager

Problem behoben

Fluidic Player

Wenn Sie einen Kurs in Captivate mithilfe der Variable cpQuizInfoStudentName nutzen, wurde der Teilnehmername nicht wie erwartet angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 17. November 2016.

Verbesserungen

Freigegebene Kataloge

Mithilfe der Funktion für gemeinsam genutzte Kataloge können Administratoren kontoübergreifend Kataloge mit Lernobjekten weitergeben oder übernehmen. Als Erweiterung zu dieser Funktion für gemeinsam genutzte Kataloge wird auch die Weitergabe von Aktualisierungen von Lernobjekten, etwa von Abzeichen, Kenntnissen, Modulen, Kursen, Lernprogrammen, Zertifizierungen und Arbeitshilfen unterstützt.

Weitere Informationen zu dieser neuen Funktion finden Sie in der Hilfe zu freigegebenen Katalogen

L1- und L3-Feedback

  • Dialogfeld „L1-Feedback“ erscheint, sobald ein Teilnehmer Kursinhalte abschließt. Der Teilnehmer erhält eine Benachrichtigung über den Abschluss von L1-Feedback. 
  • Eine Option zum Hinzufügen von beschreibenden Fragen wurde in der L1- und L3-Feedback-Funktion bereitgestellt. Administratoren können Teilnehmern diese beschreibenden Fragen zuweisen. Diese Funktion wird zusätzlich zum Standardsatz der Fragen, die von Captivate Prime bereitgestellt werden, bereitgestellt. Sie können zwei beschreibende Fragen für L1-Feedback und eine beschreibende Frage für L3-Feedback hinzufügen. 
    Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in der Hilfe zu beschreibenden Fragen von Feedback L1 & L3

Benutzerdaten exportieren

  • Basierend auf der Anforderung einiger großer Unternehmensbenutzer, wird eine neue Option zum Herunterladen der Liste aller Benutzer in Captivate Prime bereitgestellt. Klicken Sie in der Administratoranmeldung im linken Bereich auf Benutzer und klicken sie auf Benutzerdaten exportieren, um die Liste der Benutzer als Excel-Liste herunterzuladen. 

Probleme behoben

Kursregistrierungen
  • Wenn ein Administrator versucht, Kursregistrierungen mithilfe der Teilnehmerregisterkarte anzuzeigen, werden einige der registrierten Teilnehmernamen in einigen Fällen nicht angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse hinzufügen

  • Wenn ein Autor Kenntnisse hinzufügt, die einen Leerraum am Ende des Namens haben, wird beim Hinzufügen von Kenntnissen ein Fehler angezeigt und der Kurs wird nicht gespeichert. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse nutzen

  • In einem geordneten Kurs konnten einige Teilnehmer beim Nutzen des Kurses nicht von einem Modul in ein anderes verschoben werden, da die Module nicht als abgeschlossen markiert wurden. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • In einem geordneten Kurs konnten Teilnehmer nicht durch die Module im Inhaltsverzeichnissen im normalen und neu aufgerufenen Modus navigieren. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Fluidic Player

  • Wenn ein Benutzer Modulinhalte mit ausgeblendeten Rahmen/Folien hochgeladen hat, zeigte in einigen Fällen das Inhaltsverzeichnis auf der linken Seite die ausgeblendeten Rahmen/Folien an. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Berichte

  • Die Zeit, die benötigt wurde, um die Berichte zu laden, ist im aktuellen Update von Captivate Prime länger. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 12. Oktober 2016.

Verbesserungen

Kursberichte

  • Bei Captivate Prime-Konten, bei denen der Universal Unique Identifier (UUID) aktiviert ist, wird UUID im Kursregistrierungsbericht, in Teilnehmertranskripten und in den Punktzahlergebnissen für Quiz angezeigt. 

Probleme behoben

Arbeitshilfen
  • Wenn ein Benutzer versuchte, über „Lernen“ > Arbeitshilfen zum Lernen“ > „Kurse“ zu navigieren, wurden in einigen Fällen Kurse nicht wie erwartet auf der Registerkarte „Lernen“ > „Kurse“ geladen. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzer hinzufügen

  • Wenn ein einziger Benutzer zur Captivate Prime-Anwendung hinzugefügt wurde, erhielten einige Benutzer keine E-Mail-Benachrichtigung. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Administratoren konnten die CSV-Datei nicht herunterladen, wenn der CSV-Upload-Prozess fehlschlägt. Dieses Problem ist behoben. Administratoren können die neueste CSV herunterladen, selbst wenn der CSV-Upload-Prozess fehlschlägt. 
  • Wenn die CSV-Datei importiert wird, nachdem selbstregistrierte Benutzerinformationen mit Groß- und Kleinbuchstaben geändert wurden, dann wurden selbstregistrierte Benutzerangaben nicht auf der Administrator-Benutzeroberfläche angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kursberichte

  • In einigen Fällen wurden Quizergebnisse für Kurse nicht angezeigt, obwohl die Punktzahlen in den Teilnehmertranskripten angezeigt werden. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Registrierungsberichte

  • In einigen Fällen wurden die Teilnehmereinschreibung-Berichte im Excel-Format nicht für Lernobjekte heruntergeladen. Dieses Problem trat auf, als nicht ASCII- oder Sonderzeichen in Lernobjektnamen verwendet wurden. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Anmeldung für Benutzer

  • Bei der Einrichtung eines Kennworts während der Registrierung oder während der Zurücksetzung wurde keine Fehlermeldung angezeigt, obwohl das eingegebene Kennwort nicht der Kennwortrichtlinie entspricht. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurseffektivität

  • In der lernrolle wurde die Kurseffektivität als eine der Filteroptionen Sortieren nach angezeigt, auch wenn ein Administrator die Kurseffektivität für Teilnehmer deaktiviert hat. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Zertifizierungen

  • Wenn ein Administrator Teilnehmer aus einer sich wiederholenden Zertifizierung entfernt hat, wurde ein Fehler angezeigt und die Captivate Prime-Anwendung funktionierte nicht mehr. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Berichte

  • Wenn ein Administrator versucht, einen Zertifizierungsbericht mit der Option Bis Datum zu generieren, wurden die inaktiven Benutzer nicht im Bericht angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Administrator auf den Link „Kursberichte“ auf der Registerkarte „Berichte“ > „Eigene Berichte“ klickt, wurde ein Dialogfeld ohne Schaltfläche zum Schließen angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Fluidic Player

  • Bei der Vorschau von Kursen als Administrator oder Autor, wenn ein Benutzer den Vollbildmodus im Fluidic Player auswählt, wird der Bildschirm leer angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Unterstützung mehrerer Sprachen

  • Fragezeichen wurden anstelle von chinesischen Schriftzeichen in Reaktion auf API-Aufrufe vom Benutzer angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

API-Ebene

  • Ein Fehler trat auf, wenn ein Benutzer versucht, eine Standardkatalog-ID mit der get/catalog/catalogId-API abzurufen. Eine Standardkatalog-ID kann z. B. „970_default“ lauten. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzeroberfläche

  • Einige kleinere Rechtschreibfehler wurden in der Captivate Prime-Benutzeroberfläche für die Teilnehmerrolle behoben.

Freigabedatum: 19. September 2016.

Probleme behoben

Teilnehmertranskripte
  • Wenn mehr als zwanzig inaktive/gelöschte Teilnehmer in einem Konto vorhanden sind, wurden in einigen Fällen inaktive Teilnehmer über zwanzig nicht in der Suchdropdownliste des Dialogfelds „Teilnehmertranskripte“ angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein externes Benutzerkonto abgelaufen ist, wurden die Teilnehmer nicht im erstellten Teilnehmertranskript aufgeführt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kataloge

  • Einige Kunden hatten ein Problem mit der Anzeige von Benutzergruppen in einem Katalog. Selbst wenn es mehr als zwanzig Benutzergruppen in einem Katalog gibt, wurden nur 20 Benutzergruppen angezeigt. Wir haben dieses Problem behoben, indem wir 200 Benutzergruppen auf einer Seite anzeigen. 

Freigabedatum: 13. September 2016.

In dieser aktualisierte Version haben wir einige Backend-Probleme für Produkttechniker behoben, um das Kundenerlebnis zu verbessern. 

Probleme behoben

  • Es ist ein Problem beim Moduldatenexport bei Teilnehmertranskripten aufgetreten, wobei falsche Daten exportiert wurden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn ein Benutzer eine E-Mail-ID-Erweiterung mit mehr als vier Zeichen verwendet, wurde sie nicht unterstützt. Wenn zum Beispiel eine E-Mail-ID abcd@company.world lautet, wurde sie nicht unterstützt, da die Erweiterung „world“ länger als vier Zeichen umfasst hat. Jetzt haben wir das Problem behoben, um die Erweiterung, die länger als vier Zeichen ist, zu unterstützen. 

Freigabedatum: 1. September 2016.

Verbesserungen

Kurseffektivität

Jetzt können Administratoren die Funktion für die Effektivität des Kurses oder des Lernprogramms anpassen, um die Punktzahl für die Effektivität in der Teilnehmeransicht auszublenden. 

Benutzer hinzufügen

Captivate Prime hat die Höchstgrenze der externen Selbstregistrierungen auf 5 Ziffern erhöht. 

Berichte

Alle heruntergeladenen Bericht- und Teilnehmerlisten für alle Lernobjekte zeigen gelöschte Benutzer jetzt mit einer deutlichen Markierung für gelöschte Benutzer an. 

Probleme behoben

Lebenszyklus von Kursen

Wenn ein Autor einen gemeinsam genutzten Kurs bearbeitet, um geänderte Modulinformationen zu aktualisieren, wurde in einigen Fällen eine Warnmeldung angezeigt, das Benutzer keine Bearbeitung durchführen können, da vorherige Änderungen gerade verarbeitet werden. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Unterstützung mehrerer Sprachen

In einigen der Funktionen der Captivate Prime-Benutzeroberfläche wurden die Nachrichten für den Benutzer nicht in die entsprechende Sprache übersetzt oder angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzer hinzufügen

  • Wenn ein gelöschter Benutzer als einzelner Benutzer hinzugefügt wird, wurde der Benutzer nicht auf die Benutzergruppe „Alle Benutzer“ standardmäßig hinzugefügt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Eine begrenzte Anzahl von Profilen wurde in den Dialogfeldern der externen Registrierungs- und Selbstregistrierungsprofiländerungen angezeigt. Seitenumbruch ist jetzt implementiert. 

Arbeitshilfen

Wenn ein Teilnehmer auf die Registerkarte „Arbeitshilfen“ im Teilnehmerkonto zugriff, wurde eine Fehlermeldung angezeigt: „Diese Arbeitshilfe ist nicht mehr in Ihrer Liste vorhanden“, bevor der Inhalt geladen wurde. Dieses Problem wurde nun behoben.  

Kataloge

Beim Hinzufügen von Kursen als Inhalte in den Katalog, funktionierte während der Katalogerstellung der Filter „Sortieren nach“ nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Einstellungen

Wenn ein Administrator eine Unterdomäne verwendet, die bereits über ein anderes Konto verwendet wurde, wurde in den Kontoeinstellungen dem Administrator keine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

API-Ebene

  • Wenn „Manager einbeziehen“ beim Abrufen von Benutzern verwendet wird, wird die vollständige Hierarchie von Managern sofort abgerufen, anstelle des Managers des Benutzers. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Benutzer mit Teilnehmerautorisierungsberechtigungen versucht, Benutzer hinzuzufügen, wurde eine allgemeine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde behoben und eine Nachricht „Unberechtigter Zugriff“ wird dem Teilnehmer jetzt angezeigt. 
  • Wenn ein Benutzer versucht, einen vorhandenen Benutzer in einer Benutzergruppe zu löschen, wurde die Fehlermeldung 204 angezeigt. Dieses Problem wurde jetzt behoben, indem eine entsprechende Fehlermeldung für den Benutzer angezeigt wird, dass die Gruppe mindestens einen Benutzer umfassen muss. 
  • Wenn der Bereich am Anfang des Namens vorhanden ist, wurde er beim Anzeigen des Benutzernamens in GET/Benutzer-API zugeschnitten. Dieser Fehler wurde nun behoben. 
  • Die Entwurfskurse wurden ebenfalls zurückgegeben, wenn der Administrator versuchte, alle Kurse abzurufen. Diese Entwurfskurse sollen für den Autor privat sein. Dieses Problem ist nun behoben, Entwurfskurse werden nicht zurückgeben.

Adobe Connect-Integration

  • Bei einigen virtuellen Klassenzimmer-Sitzungen von Adobe Connect wurde die Teilnahme nach der Sitzung nicht automatisch vermerkt. Das Problem trat nur auf, wenn eine Anmelde-ID anstatt einer E-Mail-ID vom Kursleiter für die Anmeldung verwendet wurde. Dieser Fehler wurde nun behoben. 
  • In einigen Fällen wurde der Kursleitername mehrmals in der Kursleiter-Dropdownliste bei der Erstellung eines virtuellen Klassenzimmermoduls in Adobe Connect angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 22. August 2016. 

Verbesserungen

API-Ebene

Im Rahmen dieses Updates haben wir folgende neue APIs hinzugefügt, um einige unserer Kunden-Anforderungen zu erfüllen:

  1. Benutzer VERÖFFENTLICHEN
  2. Benutzer LÖSCHEN
  3. Benutzergruppen ABRUFEN
  4. Benutzergruppen ABRUFEN /{id}
  5. Benutzergruppen/{id} /Users LÖSCHEN
  6. Benutzergruppen/{id} /Users VERÖFFENTLICHEN
  7. /users/userId/userGroups ABRUFEN

Wir haben auch das vorhandene Benutzermodell mit folgenden Zusätzen erweitert: 

  1. Managermodell wurde als Verhältnis zum Benutzermodell hinzugefügt
  2. userGroupId wurde als neuer Parameter GetUsers hinzugefügt

Teilnehmertranskript

Wenn ein Benutzer ein Teilnehmertranskript für einen Teilnehmer erstellt, wurde das Popupdialogfeld nur sehr kurz angezeigt und wurde ohne Aufforderung nach einer Benutzeraktion wieder ausgeblendet. Wir haben die Benutzererfahrung verbessert indem wir ein Popupmenü bereitgestellt haben, in dem der Benutzer aufgefordert wird, auf „OK“ zu klicken. 

Adobe Connect-Integration

Anmelde-ID wird als neues optionales Feld in den Adobe Connect-Integrationseinstellungen für die Benutzer bereitgestellt, die nicht ihre E-Mail-ID zur Anmeldung verwenden. 

Probleme behoben

Kursberichte

  • Wenn ein Kursmodul aus Fragen des offenen Typs oder nur Umfragefragen besteht, wurde ein leerer Quizergebnisbericht angezeigt, wenn er exportiert wurde. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • In einigen Fällen wurde der Quizergebnisbericht nicht heruntergeladen, wenn ein Benutzer den Link „Quizergebnisse exportieren“ verwendet hat. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse erstellen

Die Seite „Einstellungen“ in der Autorenrolle wurde nicht angezeigt, wenn Kenntnisse, die mit diesem Kurs verknüpft waren, vom Administrator eingestellt wurden. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Intelligente Registrierung

Das Suchfeld unterstützte keine Sonderzeichen und damit wurden die Suchergebnisse nicht angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 11. August 2016. 

Verbesserungen

Intelligente Registrierung

Die Leistung der Suchmaschine wurde verbessert, um genauere Suchergebnisse bereitzustellen. 

Adobe Connect-Integration

Der Vorgang für die Integrationsanforderungsbestätigung/-authentifizierung wurde in der Captivate Prime-Anwendung verbessert. 

Probleme behoben

Benutzer hinzufügen

  • Wenn es viele Captivate Prime-Benutzer gab, kam es zu einer Verzögerung beim Laden der Seite mit Benutzern und Benutzergruppen. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Nachdem der Administrator das Hochladen der CSV-Datei mit neuen Benutzern abgeschlossen hat, wurde die Liste von Benutzern auf der Seite nicht mit neuen Benutzern aktualisiert, bis die Seite aktualisiert wurde. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn Sie mithilfe der CSV Benutzer importiert haben, wurde der Benutzer-ID-Wert auf der Seite durch die E-Mail-ID ersetzt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzergruppen erstellen

In einigen Fällen wurde die Anzahl von Benutzern nicht auf der Seite der Standardbenutzergruppen in Captivate Prime angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.

Teilnehmertranskript

Attributwerte der aktiven Felder wurden in den Teilnehmertranskripten für Zertifizierungen falsch angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kontoübergreifende gemeinsame Nutzung

In einem Szenario, in dem ein Kontoadministrator einen Kurskatalog mit dem Empfänger und dem aktualisierten Test oder dem Vorbereitungsmodul freigegeben hat, wurden der Inhalt des Vorbereitungs- oder Testmoduls im Inhaltsmodul für den Empfänger abgespielt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Designs und Marken

Wenn ein Administrator ein Design der Anwendung mithilfe des Live-Vorschau-Widgets ändert und seine/ihre Rolle ändert, funktionierte das Live-Vorschau-Widget nicht wie erwartet in einer neuen Rolle. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Unterstützung mehrerer Sprachen

Wenn ein Administrator die Sprache der Anwendung auf vereinfachtes Chinesisch oder Spanisch änderte, wurden einige Menüinhalte im linken Bereich, in den Online-Anweisungen und Popupmenümeldungen nicht in aussagekräftigen Wörter oder Sätzen angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Fluidic Player

  • Wenn ein Autor einen Kurs mit AICC- oder Tin Can-Inhalt erstellte und versuchte, den Inhalt in der Vorschau anzuzeigen, wurde der Inhalt nicht abgespielt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Modulvorschau funktionierte nicht beim Erstellen eines Kurses oder beim Bearbeiten des Kurses von einem Autor. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kataloge

Wenn ein Teilnehmer, auf Kataloge/Lernprogramme-URLs direkt im Browser zugreifen wollte, wurde er zu Kursen umgeleitet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Salesforce-Integration

  • Nach dem Herstellen einer Verbindung zu Salesforce oder FTP, wurden auf der Seite „Attribute zuordnen“ die Dropdown-Pfeile für die Felder nicht in IE, Edge und Safari angezeigt. Es wurden auch einige Popupmenümeldungen nicht in Arbeitsabläufen angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Administrator versuchte, die .csv-importierten Daten im FTP-Connector zu synchronisieren, schlug in einigen Fällen die Synchronisierung mit replizierten Einträgen fehl. Dieses Problem wurde nun behoben. 

API-Ebene

  • Wenn ein Administrator einen externen Teilnehmer autorisierte, die OAuth-Authentifizierung zu verwenden, konnten sich die externen Teilnehmer manchmal nicht bei der Anwendung anmelden. Dieses Problem wurde nun behoben.
  • Wenn es einen API-Aufruf für Teilnehmer-Arbeitshilfen gibt, wurden manchmal nicht autorisierte Zugriffsfehler angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Einstellungen

Wenn ein automatischer Zeitplan auf der Seite „In Datenquellen“ festgelegt und gespeichert wird, wird er manchmal auf den alten Status zurückgesetzt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Berichterstellung für Benutzergruppe

Benutzergruppewerte im Filter wurden nicht befüllt, wenn Berichtstyp als „Benutzerdefiniert“ gewählt wurde. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Adobe Connect-Integration

Ungeeigneter Überschriftenname wurde für Adobe Connect-Integration angezeigt, nachdem die Verbindung erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Text für die Seitenüberschrift wurde korrigiert. 

Berichte

Manchmal Selbst wenn die Option „Daten für die aktuellen Werte“ ausgewählt wurde, wurden die neuesten Daten manchmal nicht in den Berichten angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.

Freigabedatum: 31. Juli 2016. 

Neue Funktionen und Verbesserungen

Eine Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen im Juli-Update von Captivate Prime finden Sie unter Neue Funktionen.

Einige der Verbesserungsfunktionen werden als Referenz nachfolgend aufgeführt. 

Teilnehmertranskript

Captivate Prime bietet eine Funktion zur Erstellung von Transkripten für die Captivate Prime-Teilnehmer in Ihrem Unternehmen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe zu Teilnehmertranskriptfunktion

Exportieren von Abzeichen als PDF

In Captivate Prime können Sie Ihre Abzeichen als PDF-Dateien exportieren. Weitere Informationen finden Sie im Inhalt zur Abzeichenfunktion

Quizpunktzahl für Module

Sie können Quizpunktzahlen für Klassenzimmer, virtuelle Klassenzimmer und Aktivitätsmodule hinzufügen. 

Benutzer hinzufügen

  • Sie können Teilnehmer von einer Selbstregistrierungs-Gruppe zu einer anderen Gruppe verschieben. 
  • Sie können Benutzer aus einer externen Gruppe in eine andere externe Gruppe verschieben. 
  • Sie können einen Benutzer aus der externen Gruppe zum Manager derselben externen Gruppe machen. 
  • Nachdem Sie eine externe Benutzergruppe zu Captivate Prime hinzugefügt haben, können Sie auch den Registrierungsprozess für externe Benutzer anhalten. Sie können zu jedem beliebigen Zeitpunkt die Sperre (Pause) wieder aufheben, indem Sie die Option „Fortsetzen“ wählen.
  • Jetzt können Sie den Namen und die E-Mail-Adresse der Teilnehmer bearbeiten.

Selbstregistrierung

Teilnehmer können auch die Registrierung für sich selbst in den Lernobjekten wie Kurs, Lernprogramm oder Zertifizierung aufheben. Jedoch können Teilnehmer nicht die Registrierung in einem Lernobjekt aufheben, nachdem sie ein Lernobjekt abgeschlossen haben. 

Verwenden von Lernobjekten

Jetzt können Administratoren eine Lernaktivität von Teilnehmern als abgeschlossen markieren. 

Berichte

  • Sie können Kurse, Lern-programmeoder Zertifikatberichte abonnieren. Sie können auch einzelne Kursberichte für Daten wie Quizpunktzahlen und Teilnehmerstatus abonnieren. Diese Abonnements werden an Ihre E-Mail-ID, wie im Captivate Prime-Konto registriert, gesendet. Sie können diese E-Mail-Adresse ändern.  
  • Wenn Sie einen Zertifizierungsregistrierungsbericht exportieren, wird eine neue Spalte Fälligkeitsdatum exportiert. Durch diese Spaltendaten wissen Administratoren, welche Teilnehmer ihre Lernobjekttermine verpasst haben. 

E-Mail-Vorlagen

Jetzt können Sie die Kopfzeile von E-Mail-Vorlagen bearbeiten. 

Freigabedatum: 15. Juni 2016.

Probleme behoben

Benutzer hinzufügen

Wenn es viele Captivate Prime-Benutzer gab, kam es zu einer Verzögerung beim Laden der Seite mit Benutzern und Benutzergruppen. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzergruppen erstellen

In einigen Fällen wurde die Anzahl von Benutzern nicht auf der Seite der Standardbenutzergruppen in Captivate Prime angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.

Freigabedatum: 10. Juni 2016.

Problem behoben

Einige Kunden haben Probleme bei der Verwendung der Funktion zur einmaligen Anwendung in Captivate Prime. Dieses Problem wurde behoben, indem die entityId von Captivate Prime auf eine URL (https://captivateprime.adobe.com) verweist anstatt auf ein Schlüsselwort. Captivate Prime wandelt in SAML 2.0-Spezifikationen um. 

Freigabedatum: 25. Mai 2016

Verbesserungen

Zertifizierungen/Lernprogramme

  • In der Teilnehmerregistrierungsliste für Zertifizierungen und Lernprogramme, wird der vollständige Name (Vor- und Nachname) von Teilnehmern angezeigt. Früher wurden nur Vorname von Teilnehmern angezeigt.
  • Kenntnisse mit den höchsten Credits für eine Stufe werden aus der Liste der Kurse in den Zertifizierungen/Lernprogrammen ausgewählt und auf Karten als Kenntnisse für Zertifizierungen/Lernprogramme angezeigt. Wenn mehrere Kurse mit demselben Wert für Credits vorhanden sind, werden sie in alphabetischer Reihenfolge angezeigt. Früher wurden die Namen der Kenntnisse für Zertifizierungen/Lernprogramme nach dem Zufallsprinzip aus einer Liste der entsprechenden Kurse ausgewählt.

CSV importieren

Für die Funktion „Auto Upload“ (automatisch hochladen) von CSV unter Verwendung von FTP erhalten Administratoren eine E-Mail-Benachrichtigung, wenn ein Fehler beim Hochladen der CSV auftritt.

Externe Partner hinzufügen

Wenn externe Teilnehmer die Registrierungsseite mit einer externen Profils-URL besuchen, wird der Name des externen Profils auf der Registrierungsseite zur besseren Identifizierung angezeigt. 

Probleme behoben

Kurse in der Vorschau anzeigen und veröffentlichen

  • Wenn Sie einen Kurs in der Vorschau anzeigen, der von Captivate als SCORM+SWF-Inhalt mit der Variablen $$cpQuizInfoStudentName$$ hochgeladen wurde, wurde in der Autorenrolle ein Nullwert für die Variable angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Presenter-Kurs mit einem Titel, der ein Apostroph (') enthält in Captivate Prime veröffentlicht und angezeigt wurde, wurden Fragezeichen (???) im Inhaltsverzeichnis angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Zertifizierungen

  • Wenn eine Zertifizierung mit einem Katalog verknüpft ist, und wenn die Zertifizierung sich wiederholt, wird sie in allen zugehörigen Katalogen angezeigt. Früher gab es einige Fälle, in denen Benutzer die wiederkehrenden Zertifizierungen in ihren Katalogen nicht angezeigt konnten. 
  • Wenn ein Administrator beim Erstellen von Zertifizierungen den Wert Tage bis zum Abschluss eingibt, der größer als oder gleich der Gültigkeitsdauer der Zertifizierung ist, wird eine Warnmeldung angezeigt. Früher wurde dem Administrator die Warnung nicht angezeigt. 
  • Die Zertifizierungs gültigkeit wird für Benutzern in Monaten angezeigt. Früher wurde der Basiswert in Jahren angezeigt.

Lernprogramme definieren

Das Datum wird nicht für standardmäßige Lernprogramminstanzen angezeigt. Früher wurde ein vordefiniertes Datum angezeigt, das für die Benutzer möglicherweise nicht relevant ist. 

Kurse mit Modulen erstellen

  • Wenn ein Autor ein Modul eines gemischten Kurses aktualisierte, wurde die Anwesenheitsseite nicht in der Administratorrolle angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Name einer Kursinstanz einen Doppelpunkt (:) enthält, schlug die Exportaktion für die Teilnehmerliste fehl. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 4. Mai 2016

Verbesserungen

Kataloge

Wenn ein Teilnehmer auf einen Katalog zugriff, wechselt der Standardfokus zwischen den Registerkarten je nach der Verfügbarkeit von Lernobjekten in der folgenden Reihenfolge: 1. Kurse 2. Programme 3. Zertifizierungen und 4. Arbeitshilfen. Beispiel: Wenn die Kurse nicht auf der Registerkarte „Kurse“ für diesen Teilnehmer verfügbar sind, wechselt der Fokus zum nächsten Lernobjekt, was „Programme“ lautet, wenn es Lernprogramme gibt. 

Kontoeinstellungen

Eine Feedbackoption wird im Bestätigungsdialogfeld der Kontodeaktivierung bereitgestellt, wenn ein Administrator ein Konto deaktivieren will. 

Probleme behoben

Berichte exportieren

  • Export der Teilnehmerliste schlug fehl, wenn sich viele Benutzern bei einem Lernprogramm angemeldet haben. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Kurs zwei Instanzen mit demselben Namen hat und der Name der Instanz lang ist, wurden zwei Arbeitsblätter nicht in der exportierten Excel-Datei erstellt. Dieses Problem wurde nun behoben.

Massenregistrierung

Wenn sich viele Teilnehmer bei den Lernobjekten wie Lernprogrammen, Kursen, Zertifizierungen, Arbeitshilfen und Lernplänen registrierten, schlug die Registrierung fehl. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 20. April 2016

Probleme behoben

Kurse mit Modulen erstellen

Wenn ein Modulinhalt mit einem langen Dateinamen hochgeladen wurde, gab es Probleme mit dem Erscheinungsbild von Schaltflächen. Die Option zur Modulaktualisierung und zum Löschen funktionierten nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

CSV importieren

Entsprechend der Anforderung von Kunden aus den USA, wurde die automatische Upload-Zeit für FTP CSV von Mitternacht GMT auf Mitternachts PST geändert. 

Berichte exportieren

Das Exportieren von Registrierungsdaten schlug fehl, wenn einer der registrierten Teilnehmer gelöscht wurde, nachdem er den Kurs genutzt hatte. Dieses Problem wurde nun behoben. 

E-Mail-Vorlagen

  • Die Wort partner, die verwendet wurden, um externe Gruppen zu repräsentieren wurden aus dem Text und dem Titel der E-Mail-Vorlagen entfernt. Externe Gruppen werden nicht unbedingt Partner genannt.
    Hinweis: Diese aktualisierte Vorlage wird nicht angezeigt, wenn die Standardvorlage bereits geändert wurde. Um die aktualisierte Vorlage zu aktualisieren, klicken Sie auf Originalgröße wiederherstellen im Dialogfeld Vorlagenvorschau
  • URL kann in der E-Mail, die von den Administratoren erhalten wird, nicht angeklickt werden, wenn E-Mail-Vorlagen Profil erstellt (Selbstregistrierung) und Profil erstellt (Externe/Partner) bearbeitet werden. Dieses Problem wurde nun behoben.

Freigabedatum: 7. April 2016

Verbesserungen

Arbeitshilfen

Arbeitshilfen mit einer URL erstellen Sie können einen URL-Namen bei der Erstellung von Arbeitshilfen erwähnen und Arbeitshilfen erstellen, wenn Sie einen vorhandenen Onlineinhalt in Form von Aufgabenhilfen verwenden möchten. 

Teilnehmer hinzufügen

Die Bearbeitung der Daten von einem einzelnen Benutzer, wie Name, E-Mail-Adresse, Profil und die Bearbeitung des Namens des Managers sind zulässig. Alle entsprechenden Benutzergruppen werden mit den neuesten Benutzerdaten aktualisiert. 

Berichte exportieren

Name des Managers, Name des Lernobjekts und benutzerdefinierte nicht eindeutige Wertspalten aus CSV werden der exportierten Teilnehmerliste für Lernobjekte hinzugefügt. Früher wurden nur die grundlegenden Informationen von Teilnehmern wie Name, Datum, E-Mail und Status angezeigt. 

Externe Partner hinzufügen

In der Captivate Prime-Anwendung können sich externe Teilnehmer nicht bei der Anwendung anmelden, nachdem ihr Konto abgelaufen ist. Externe Partner können ihren Kontostatus in der Anwendung angezeigt. 

Zertifizierungen

Sie können Zertifizierungen in Monaten verlängern, indem Sie den Wert im Feld Gültigkeit verwenden. Früher war die Zertifizierungserneuerung nur in Jahre zulässig. 

Probleme behoben

Ankündigungen

Bei der Anmeldung als Administrator funktionierte der Seitenumbruch nicht auf der Seite „Ankündigungen“. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Lernprogramme und Pläne

  • Wenn ein Benutzer versucht, ein Kursmodul in einem Lernprogramm zu überspringen wurde keine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. Eine Fehlermeldung Module können nicht übersprungen werden wird angezeigt. 
  • Kurse wurden nicht zu Lernprogrammen hinzugefügt, wenn Seitenumbruch in der Kursliste durchgeführt wird. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Registerkarte Eingestellt wurde zweimal in „Lernprogramme“ > „Instanzen“ angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Arbeitshilfen

  • Wenn ein Teilnehmer Arbeitshilfen von der Registerkarte Lernen entfernt, funktionierte die Namens sortierung nicht wie erwartet, bis die Seite aktualisiert wurde. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn eine Arbeitshilfe Teil mehrerer Kurse war, wurden die Kurse nicht in der Liste „Arbeitshilfen“ angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Teilnehmer mit dem Browser ein- oder auszoomt, funktionierte der Seitenumbruch für die Liste „Arbeitshilfen“ nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse nutzen

  • Wenn ein Teilnehmer mit dem Browser ein- oder auszoomt, funktionierte der Seitenumbruch für die Liste „Arbeitshilfen“ nicht wie erwartet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kenntnisse erstellen

Bei der Teilnehmeranmeldung hat die Quickinfo des Kenntnisnamens auf der Kenntniskarte nicht den vollständigen Namen angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Externe Partner hinzufügen

  • Eine Textnachricht wurde auf der Seite für die Registrierung für externe Benutzer als hinzugefügt. Benutzer müssen sich zuerst registrieren und für spätere Anmeldungen einen Benutzernamen und ein Kennwort erstellen

Benutzerbenachrichtigungen

  • Wenn ein externer Teilnehmer auf den Link Anmerkungen öffnen in der E-Mail-Benachrichtigung „Kurs erneut aufrufen“ klickte, wurde der Player geöffnet, aber das Bedienfeld „Anmerkungen“ funktionierte nicht. Dieses Problem wurde nun behoben.  
  • Wenn ein externer Teilnehmer versuchte, die Vorbereitungs- oder Testmodule mit dem Link Anmerkungen öffnen in der E-Mail-Benachrichtigung „Kurs erneut aufrufen“ öffnet, war der Inhalt für Anmerkungen nicht sichtbar. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse mit Modulen erstellen

Wenn ein Administrator versuchte, Teilnehmer bei einem gemischten Kurs zu registrieren, der ein abgelaufenes Klassenzimmermodul enthält, wurde das Dialogfeld für die Registrierung nicht geöffnet. Dieses Problem wurde nun behoben.

Berichte exportieren

Wenn der Fragentext länger als 255 Zeichen enthält und für Format SCORM 1.2 aktiviert ist, dann hat die Funktion zur Quizweitergabe dieser Fragen nicht funktioniert. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 15. März 2016

Probleme behoben

Kurse mit Modulen erstellen

  • Wenn Sie bei der Administratoranmeldung eine neue Instanz für Kurse von der Registerkarte Eingestellt erstellen, wurde eine Fehlermeldung angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Bei der Administratoranmeldung von lokalisiertem Inhalt waren bei der Registrierung von Teilnehmern die Aktionen- und Registrierungsbildschirm-Layouts verzerrt. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Autor Klassenzimmer oder virtuelle Klassenzimmermodule erstellt, wurde der Standardmonat des Kalenders als Januar 2015 angezeigt. Dieses Problem wurde behoben, um das aktuelle Datum standardmäßig anzuzeigen. 
  • Wenn ein Kursinstanzname aus einen Vorwärts- oder Rückwärtsschrägstrich besteht, schlug die Exportaktion der Teilnehmerliste fehl. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Ankündigungen

Wenn ein Teilnehmer die Maus über eine Videoankündigung bewegt, änderte sich der Cursor nicht in einen Zeigefinger wie erwartet. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Benutzerbenachrichtigungen

Wenn ein externer Teilnehmer auf den Link Anmerkungen öffnen in der E-Mail-Benachrichtigung „Kurs erneut aufrufen“ klickte, funktionierte das nicht. Dieses Problem wurde nun behoben. Dieser Link öffnet den Player mit Anmerkungen, selbst wenn der Benutzer nicht bei Captivate Prime angemeldet ist.  

Unterstützung für Deutsch und Französisch

Die Hilfe-URLs in der CSV-Upload-Funktion gingen in den englischen Hilfe-Inhalt über. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse in der Vorschau anzeigen und veröffentlichen

Wenn Sie Presenter 10 und 11 TinCan API (SWF/HTML) in der Autorenanmeldung in der Vorschau anzeigen, funktionierte der Inhalt nicht. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Anpassbare E-Mails

Die Titelnamen in den E-Mail-Vorlagen waren nicht geeignet. Der Inhalt wird in den Vorlagentiteln aktualisiert, damit sie lesbar waren.  

Arbeitshilfen

Im Internet Explorer 11 wurden der Arbeitshilfename und das Symbol verzerrt in der Vorschau für Autoren und Administratoren angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 28. Februar 2016.

Neue Funktionen

Arbeitshilfen

Die Arbeitshilfen sind ein Repository mit Schulungsinhalten, das den Teilnehmern ohne Registrierung oder Abschlusskriterien zur Verfügung steht. Die Teilnehmer können auf diese Arbeitshilfen zurückgreifen, wenn sie bei Aktivitäten oder Aufgaben im Unternehmen Unterstützung benötigen.Administrator können die Anzahl der Downloads pro Arbeitshilfe verfolgen. 

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in der Hilfe zu Arbeitshilfen.

Ankündigungen

Eine Ankündigung ist eine Multimedia-Nachricht (Text, Bild oder Video), die ein Administrator erstellen und an eine definierte Gruppe von Benutzern übermitteln kann. Verwenden Sie Ankündigungen, um die Teilnehmer zu Schulungen zu motivieren und so eine Lernkultur aufbauen.

Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie in der Hilfe zu Ankündigungen.

Unterstützung für Tin Can API

Adobe Captivate Prime unterstützt die Tin Can API-Spezifikation (auch als Experience API oder xAPI bezeichnet). Sie können mit Tin Can API kompatiblen Inhalt in ähnlicher Weise hochladen und verfolgen, wie Sie SCORM- und AICC-Inhalt verfolgen.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Adobe Support-Team.

Abfolge von Kursen

Sie können einen Lernpfad erstellen, indem Sie automatisch einen Anschlusskurs oder eine beliebige andere Lernaktivität zuweisen.

Ereignisse für Lernpläne wurden aktualisiert. Einige  neuer Ereignisse wurden hinzugefügt. Weitere Informationen finden Sie unter Lernpläne.

Anmerkungserinnerung

Wenn Sie bei der Bearbeitung eines Kurses Anmerkungen verfassen, erinnert Captivate Prime Sie nach 15 Tagen mit einer entsprechenden Benachrichtigung daran, Ihre Anmerkungen zu überprüfen.

Gamification für Gruppen

Administratoren können den Umfang der Gamification definieren, indem sie die Bereichseinstellungen ändern. Sie können die Gamification selektiv für Benutzer, Gruppen oder Standorte mit ähnlichem Profil aktivieren. Weitere Informationen finden Sie unter Gamification.

Unterstützung für Deutsch und Französisch

Die Captivate Prime-Anwendung steht auf Deutsch und Französisch zur Verfügung. Sie können die Sprachen für Feedback, Kursinstanzen und Kommunikation anpassen.

Verbesserungen

Für die bestehenden Funktionen von Captivate Prime wurden erhebliche Verbesserungen vorgenommen. Zu den wichtigsten Verbesserungen gehören:

CSV importieren

Wenn Sie Benutzer entfernen, können Sie nicht dieselben Benutzer wieder der Anwendung hinzufügen. Sie können jedoch den gelöschten Benutzer mithilfe des CSV-Upload-Prozesses hinzufügen. An der Einschränkung für obligatorische Felder in der Funktion für den CSV-Upload wurden erhebliche Änderungen vorgenommen. SieheHäufig gestellte Fragen zu CSV.

Kurslistenansicht

Standardmäßig können Sie Kurse als Karten anzeigen. In dieser Version wurde eine Listenansicht eingeführt. Durch Klicken auf das Symbol mit den drei Linien neben dem Suchfeld können Sie die Ansicht wechseln.

Kurse löschen

Sie können jetzt Kurse im Entwurfsstatus löschen. Weitere Informationen finden Sie unter Kurse. Wenn ein Lernobjekt gelöscht wird, werden alle Berichtsdaten ebenfalls gelöscht. Wenn ein Kurs gelöscht wird, der Bestandteil eines anderen Lernobjekts war, wird dem Benutzer eine entsprechende Meldung angezeigt. 

Lernprogramme und Pläne

Sie können die Reihenfolge festlegen, in der Teilnehmer Kurse innerhalb von Lernprogrammen nutzen dürfen. Sie können Kurse im Entwurfsstatus  und eingestellten Zustand löschen. Wenn ein Lernobjekt gelöscht wird, werden alle Berichtsdaten ebenfalls gelöscht.

Zertifizierungen 

Sie können Zertifizierungen imEntwurfsstatus und eingestellten Zustand löschen. Wenn ein Lernobjekt gelöscht wird, werden alle Berichtsdaten ebenfalls gelöscht.

Bewertung für Kurseffektivität

Bei der Administratoranmeldung können Sie L1- und L3-Feedback für alle Kurse exportieren. 

Kurse mit Modulen erstellen

Sie können zwingend festlegen, dass Teilnehmer vor der Bearbeitung eines Kurses zunächst alle Voraussetzungen erwerben. 

Benutzerbenachrichtigungen

Teilnehmer erhalten eine Benachrichtigung, wenn sie sich bei einem Lernprogramm selbst registrieren. 

Klassenzimmermodule (ILT)

Sie können Klassenzimmerkurse für ein Datum in der Vergangenheit erstellen. Mit dieser Funktion können Unternehmensadministratoren ältere Kursinformationen zu Klassenzimmern in Captivate Prime eingeben und Berichte generieren. 

Berichte exportieren

Teilnehmerbericht wurde verbessert. Sie können Name, E-Mail, Status des Lern-objekts, Registrierungskriterien, Registrierungsdatum, Abschlussdatum und Startdatum im Bericht anzeigen. 

Externe Partner hinzufügen

Nachdem Sie die externe Teilnehmer beim Captivate Prime-Konto registriert haben, können Sie gegebenenfalls auch die Anzahl der Teilnehmer verkleinern. Sie können jedoch die Teilnehmer nicht soweit reduzieren, dass die verwendete Anzahl von Lizenzen überschritten wird. Als Behelfslösung können Sie die registrierten Teilnehmer zunächst löschen und mit der erforderlichen Anzahl von Lizenzen melden Sie sich erneut an. 

Probleme behoben

Teilnehmeranwesenheit

Anwesenheitsblatt in der Administratoransicht zeigt den vollständigen Namen des Mitarbeiters, wenn er verfügbar ist. Früher wurde nur der Vorname von Teilnehmern angezeigt. 

Lernprogramme und Pläne

Alle Kurse in Lernprogrammen werden in der erwarteten Reihenfolge angezeigt. Früher gab es Probleme mit der Reihenfolge von Kursen in einem Lernprogramm. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Teilnehmer hinzufügen

Wenn ein vorhandener selbstregistrierter Benutzer versucht, sich mithilfe des Selbstregistrierungsvorgangs erneut anzumelden, wird eine entsprechende Meldung angezeigt. Das Format und der Inhalt der Nachricht wurde behoben. 

Berichte

Wenn Sie herausfinden möchten, wie viel Zeit der Benutzer beim Verwenden des Inhalts verbracht hat, können Sie das über die Variable cmi.core.session_time. Die Variable wurde nicht vorher festgelegt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Kurse mit Modulen erstellen

Wenn ein vorhandenes Kursmodul durch ein anderes Modul ersetzt wird, wird eine neue Version generiert. Wenn das Quiz dieses neuen Moduls exportiert wurde, wurde eine Ausnahme angezeigt und der Quizbericht wurde nicht generiert. Dieses Problem wurde nun behoben. 

E-Mail-Vorlagen

Die Schreibfehler in den E-Mail-Vorlagen wurden behoben. 

Freigabedatum: 9. Februar 2016.

Aktualisiertes Abmeldeverhalten

Wenn Benutzer auf Abmelden in Captivate Prime klicken, werden sie jetzt von der Captivate Prime-Anwendung abgemeldet und auch von ihrer Adobe ID.

Freigabedatum: 20. Januar 2016

Verbesserungen

Anpassbare E-Mails

  • Benutzer können den Fußzeilenbereich der E-Mail-Vorlagen ändern. Sie können die Fußzeile in einer E-Mail-Vorlage mit dem Text Ihrer Wahl anpassen. Die angepasste Fußzeile wird automatisch auf alle Arten von E-Mail-Vorlagen angewendet.

Kurse nutzen

  • Die Ressourcenobjekte im Vorschaumodus eines Kurses werden eins dem anderen in einer neuen Zeile aufgeführt. Früher gab es Instanzen, in denen die Ressourcen in einem Kurs nebeneinander in einer einzelnen Zeile angezeigt wurden. 

Direkter Link zu den Lernobjekten

  • Sie können auf die Lernobjekte (außer Zertifizierungen) mithilfe einer direkten URL zugreifen. Die Option URL kopieren wird auf den Kacheln von Lernobjekten angezeigt. Benutzer können auf URL kopieren klicken und den Link in eine separate Browserseite einfügen, um auf das Lernobjekt direkt zuzugreifen. 

Kurse mit Modulen erstellen

  • Beim Erstellen eines Kurses können Autoren Voraussetzungskurse in beliebiger Reihenfolge anordnen. In früheren Versionen war diese Option nicht in Captivate Prime verfügbar. 
  • Autoren können Voraussetzungskurse zu veröffentlichten Kurse hinzufügen oder diese löschen. Bisher stand diese Funktion nur in Entwurfskursen zur Verfügung.

Benutzerregistrierung

  • Benutzer können sich bei Captivate Prime anmelden, ohne zusätzliche URL-Überprüfung, wenn ihre Adobe ID mit der Captivate Prime-E-Mail übereinstimmt. Beim Hinzufügen von Benutzern zum Konto, stellt der Administrator eines Unternehmens die Captivate Prime-E-Mail-ID zur Verfügung. 

Katalog erstellen

  • Beim Erstellen von Katalogen mithilfe des Dialogfelds Lernobjekte hinzufügen wurden die Kurse in der Administratorrolle nicht in der Liste der Kurse angezeigt. 

Andere Problembehebungen

  • In der Rolle des Administrators wird der vollständige Name der Teilnehmer auf der Registerkarte Teilnehmer angezeigt. Früher wurde nur der Vorname von Teilnehmern angezeigt. 
Freigabedatum: 13. Januar 2016

Probleme behoben

Kurse nutzen
  • Beim Zugriff auf Kursinhalte wird die Wiedergabeleiste immer auf dem Bildschirm angezeigt. Es ist ein Problem mit dem Inhalt der Wiedergabeleiste aufgetreten, da sie sofort vom Bildschirm ausgeblendet wurde. 
  • Beim Zugreifen auf den Kursinhalt, wenn der Inhalt ein Popup-Dialogfeld enthält, das den Benutzer fragt, ob er wirklich die Seite verlassen will, wird der Benutzer, wenn er auf in dem Dialogfeld auf „Ja“ klickt, zurück zum Inhalt geleitet. In einigen Fällen wurde der Benutzer weg vom Kursinhalt geleitet, wenn auf eine derartige Schaltfläche geklickt wurde. 

Andere Problembehebungen

  • Einige Probleme im Zusammenhang mit der Wiedergabe wurden behoben. 

Freigabedatum: 22. Dezember 2015.

Verbesserungen

Persönliches Dashboard

  • Beim Zugriff auf Kurse, Kataloge und Lernprogramme in den Administrator- und Autorenrollen wurde die Anordnung der Registerkarten verändert, und zwar zu Veröffentlicht - Entwurf - Alle- Eingestellt. Die standardmäßige Auswahl ist Veröffentlicht.

Probleme behoben

Kurse nutzen

  • In der Teilnehmerrolle, während Sie einen Kurs nutzen, wenn der Player mithilfe der Schaltfläche „Zurück“ im Browser oder mit der Rücktaste auf der Tastatur geschlossen wird, wird die verbrachte Lernzeit in den Berichten erfasst. In einigen Fällen gab es ein Problem, bei dem diese Zeitdauer in den Berichten nicht aufgezeichnet wurde.

Benutzerregistrierung

  • Wenn ein Benutzer ein Captivate Prime-Konto mit SSO-aktivierter Selbstregistrierung registriert, wird der Benutzername in der Benutzerliste korrekt angezeigt. Es gab mehrere Instanzen, bei denen der Benutzername falsch angezeigt wurde. 

Kurse mit Modulen erstellen

  • Wenn ein Autor einen Kurs kopiert hat, können die Ressourcendateien des duplizierten Kurses entfernt oder aktualisiert werden. In einigen Fällen hatten Benutzer Probleme bei der Aktualisierung oder Entfernung von Ressourcen aus kopierten Kursen. 

Erstellen von benutzerdefinierten Katalogen für Benutzergruppe

  • Bei der Anwendung des Dialogfelds Lernobjekte hinzufügen können Sie in der Administratorrolle Kurse filtern, einen Kurs wählen und hinzufügen mithilfe der Schaltfläche Hinzufügen am unteren am Rand des Dialogfelds. In einigen Fällen wurde die Schaltfläche Hinzufügen nicht für einige Benutzer angezeigt. 

Freigabedatum: 11. Dezember 2015.

Probleme behoben

Anmeldung für Benutzer

  • Wenn ein Benutzer versucht, sich bei der Captivate Prime-Anwendung anzumelden, ohne den Aktivierungslink zu verwenden, wurde die Fehlermeldung im falschen Format angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben.

App für Tablets

  • Nachdem Sie Captivate in Android- oder iPhone-Tablets installiert haben, wird die Browserkompatibilitätsmeldung nicht angezeigt. Früher wurde eine Browserkompatibilitätsmeldung für Benutzer angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 9. Dezember 2015.

Verbesserungen

Benutzer hinzufügen

  • In der Administratorrolle, wenn der Administrator oder Benutzer registriert ist oder einen einzelnen Benutzer hinzufügt, wird eine Meldung angezeigt, in der der erfolgreiche Abschluss des Arbeitsablaufs bestätigt wird und der nächste Schritt folgen wird. 
  • Wenn ein Benutzer versucht, sich bei der Captivate Prime-Anwendung direkt anzumelden, ohne den Aktivierungslink zu verwenden, wurde die Fehlermeldung angezeigt, dass der Benutzer den Aktivierungslink verwenden soll. 

Unterstützte Browser

  • Wenn ein Benutzer auf Captivate Prime-Anwendung in einem nicht unterstützten Browser zugreift, erhält der Benutzer eine Warnmeldung mit einer Liste der Browser. 

Probleme behoben

Berichte

  • In der Administrator- oder Managerrolle, wenn Sie einen Bericht mit sekundärer Achse als Zeitaufwand erstellen, den Filter „Manager“ anwenden und den Bericht speichern, war der Benutzer nicht in der Lage, diese Berichte herunterzuladen. Sie können alle Berichtstypen herunterladen. 

Benutzer hinzufügen

  • Es gab mehrere Rechtschreibfehler in der angezeigten Warnmeldung beim Aktivieren von externen Teilnehmern in der Administratorrolle. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • In der Administratorrolle wird eine entsprechende Fehlermeldung angezeigt, wenn das Feld „Manager“ nicht ordnungsgemäß während des Hinzufügens eines einzelnen Benutzer ausgewählt wurde. 

Benutzerregistrierung

  • Die Begrüßungs-E-Mail, die von anderen Benutzern erhalten wurde, unterstreicht die Bedeutung der Verknüpfung der Adobe ID mit der Captivate Prime-ID für eine erfolgreiche Anmeldung. 

Anpassbare E-Mails

  • Wenn Sie mehrere Teilnehmer den Klassenzimmerkursen hinzufügen, die Sitzungen als Anlagen haben, erhielten einige Teilnehmer keine E-Mail-Benachrichtigungen. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • E-Mails an die Teilnehmer in Bezug auf Lernobjektregistrierungen und andere Ereignisse enthalten den spezifischen Lernobjektnamen im Betreff der E-Mail. 

Andere Problembehebungen

  • Das Problem, das sich auf URL-Links in E-Mail-Vorlagen bezieht, werden behoben. 
  • Unterstützung für
    • Auf Prime veröffentlichen
    • Support für schnellere Inhaltsaktualisierung für CP8-Version (CP803-Patch ist erforderlich)

Freigabedatum: 26. Oktober 2015.

Verbesserungen

Benutzer hinzufügen

  • Online-Hilfe-Link wurde im Dialogfeld „Benutzer hinzufügen“ > „CSV-Upload“ bereitgestellt, um die Benutzer beim Hochladen der CSV-Datei besser zu verstehen. 

Fluidic Player

  • Wenn Sie Captivate-Kursinhalte mit mehr als 500 MB hochgeladen haben, wurde der Inhalt nicht im Fluidic Player wiedergegeben. Diese Einschränkung wurde entfernt. Derzeit wurde die maximale Größe auf 2 GB geändert. 

Rechnungen

  • Wenn ein Benutzer in der Administratorrolle eine Anzahl von Kursteilnehmern eingibt und auf Bestellung abschicken klickt, erscheint ein Dialogfeld mit Details über die Gebühren von Monats- und Jahres-Abo pro Benutzer. 

Probleme behoben

Kurse mit Modulen erstellen
  • Beim Erstellen von Kursen mit Aktivitätsmodulen können Autoren gültige externe URLs auswählen, selbst wenn diese Ordnerpfade enthalten. Früher wurden die URLs mit Ordnerpfaden nicht unterstützt. Dieses Problem wurde nun behoben.  
  • Wenn der Kursinhalt ein Projekt ist, das mit einer Zip-Datei in Captivate Prime hochgeladen wurde, und wenn diese ZIP-Datei Ordnerpfade, wie Zip > Ordner > Inhalt enthält, wurde dieser Inhaltstyp nicht unterstützt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

App für Tablets

  • Wenn ein Benutzer versucht, die Ressourcendateien eines Kurses in der Captivate Prime-Android-App herunterzuladen, wurden die Ressourcendateien nicht heruntergeladen. Dieses Problem wurde nun behoben. 
  • Wenn ein Benutzer bei der Nutzung eines Kurses mithilfe von Fluidic Players Anmerkungen aufzeichnet und versucht, diese vom Kurs später herunterzuladen, war dies nicht möglich. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Freigabedatum: 28. September 2015.

Verbesserungen

Kurse mit Modulen erstellen

  • Captivate Prime-Anwendung unterstützt das Hochladen von SCORM-Inhalten, selbst wenn die Version nicht in der manifest.xml-Datei erwähnt wird. Standardmäßig wird die Version 1.2 verwendet.  
  • Wenn Sie Captivate-Kursinhalte mit mehr als 500 MB hochgeladen haben, wurde der Inhalt nicht im Fluidic Player wiedergegeben. Als Teil des Updates 2, wurde die maximale Größe auf 800 MB geändert.

Rechnungen

  • Beim Kauf eines Abonnements mit einer Kreditkarte, kann der Benutzer in der Administratorrolle die erste Bestellung auswählen, die bei 10 Teilnehmern beginnt. Die Mindestanzahl von Teilnehmern, die für die Erstbestellung erforderlich ist, wurde von 100 auf 10 reduziert. 

Benutzerregistrierung

  • Ein URL-Link zum Erstellen einer Adobe ID wurde in der Begrüßungs-E-Mail bereitgestellt, die von den Teilnehmern nach der Registrierung erhalten wurde. 

Benutzer hinzufügen

  • Das Hinzufügen von Benutzern mithilfe der CSV-Upload-Option direkt vom Exavault-Konto funktioniert für einige Kunden in der Administratorrolle nicht. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Probleme behoben

Lernprogramme und Pläne

  • Die Teilnehmer können für dasselbe Lernprogramm als Teil mehrerer Lernpläne automatisch registriert werden. Früher gab es jedoch einige Ausnahmen für diesen Arbeitsablauf. Dieses Problem wurde nun behoben. 

Leaderboard und Abzeichen anzeigen

  • Nachdem der Benutzer einen Kurs in der Teilnehmerrolle genutzt hat, der ein Abzeichen beinhaltet, wurde das Abzeichenbild nicht in der Abzeichenkarte des Teilnehmer-Dashboards und in der heruntergeladenen Datei angezeigt. Dieses Problem wurde nun behoben. 

App für Tablets

  • Ein Popupfenster wird angezeigt, um Teilnehmer-App-Verfügbarkeit anzugeben, wenn die Teilnehmer App-URL in einem Browser auf einem Android Gerät geöffnet wird. 

Andere Problembehebungen

  • Ein Problem mit der Benutzerkontoerstellung aufgrund der Unterstützung für Akamai-Netzspeicherung wurde behoben. 
  • Ein Problem, das sich auf SCORM 1.2-Inhalt-Uploads mit einer ZIP-Datei mit mehreren Ordnern bezieht, wurde behoben. 
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden