Erfahren Sie mehr über Smart-Tags und wie Sie sie in Elements Organizer verwenden.

Elements Organizer analysiert Fotos in Ihrem Katalog automatisch und erstellt Tags für sie. Diese Tags werden als Smart-Tags bezeichnet. Beispielsweise erstellt Elements Organizer folgende Smart-Tags für Ihre Fotos: Familie, Kinder, Park, Strand, Lächeln, Meer, Blumen, Sonnenuntergang, Garten und Fußball.

Mit Smart-Tags können Sie leicht Fotos basierend auf deren Inhalt suchen.

Sie können entweder durch die Smart-Tags im Suchfenster filtern oder die Smart-Tags in der Suchleiste eingeben. Um auf das Suchfenster bzw. die Suchleiste zuzugreifen, klicken Sie im Hauptfenster auf Suchen.

Schaltfläche „Suchen“

Ihre Fotos werden im Smart-Tag-Bedienfeld des Suchfensters, gestapelt nach ihrem Inhalt, angezeigt.

Suchergebnisse – Smart-Tags

Um nach einem Smart-Tag zu suchen, geben Sie den Namen des Smart-Tags im Suchfenster ein. Um beispielsweise nach Bildern zu suchen, in denen Strände zu sehen sind, geben Sie in der Suchleiste das Wort „Strand“ ein.

Suchergebnisse für „Strand“

Hinweis:

Verwenden der Auto-Kuratierung zum schnellen Auswählen Ihrer besten Bilder in einem Katalog. Auto-Kuratierung basiert auf Smart-Tags und der in Elements Organizer integrierten intelligenten Analyse von Ästhetik, Personen usw.

Weitere Informationen zum Auto-Kuratieren finden Sie unter Auto-Kuratierung Ihrer besten Fotos.

Entfernen eines Smart-Tags

Wenn ein Smart-Tag nicht zu einem Bild passt, können Sie es wie folgt entfernen:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein Bild in der Medienansicht, wählen Sie die Option Smart-Tag entfernen und klicken Sie anschließend auf den Namen des Smart-Tags, das entfernt werden soll.

Beispielsweise enthält das folgende Bild mehrere Smart-Tags (Himmel, Reisen, Luft, Flugzeug...), die für das Bild relevant sind. Das Smart-Tag „Wecker“ ist jedoch nicht für das Bild relevant und Sie möchten es deshalb vielleicht entfernen.

Entfernen eines Smart-Tags

Festlegen von Voreinstellungen für Smart-Tags

  1. Wählen Sie Bearbeiten > Voreinstellungen (Windows) bzw. Elements Organizer > Voreinstellungen (Mac OS).

  2. Wählen Sie Medienanalyse aus.

  3. Wählen Sie Ihre Präferenz aus:

    • Damit Mediendateien automatisch analysiert und Smart-Tags angewendet werden, aktivieren Sie die Option Medien für Smart-Tags analysieren.
    • Um keine Smart-Tags mehr anzuwenden, deaktivieren Sie die Option Medien für Smart-Tags analysieren. Die zuvor angewendeten Smart-Tags werden weiterhin im Suchfenster angezeigt und können über die Suchleiste gesucht werden.
    • Damit keine Smart-Tags mehr angezeigt und keine weiteren Fotos im Katalog analysiert werden, aktivieren Sie die Option Keine Smart-Tags anzeigen. Wenn Sie diese Option aktivieren, wird die Smart-Tags-Option nicht im Suchfenster angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie