Audience Manager mit Experience Cloud verknüpfen, um auf Zielgruppen zuzugreifen

Wenn Sie versuchen, den Audience Manager für den Zugriff auf Zielgruppen zu verknüpfen, stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Konto für Zielgruppen bereitgestellt wurde.

Lösung

Um sich für Zielgruppen bereitzustellen, führen Sie folgende Schritte aus:

     1.  Bereitstellung auf einer der Experience Cloud-Lösungen

     2.  Implementierung des Experience Cloud Visitor ID-Dienstes auf Ihre Lösungen.

     3.  Eine Anfrage für die Bereitstellung auf diesem Link stellen: https://adobe.allegiancetech.com/cgi-bin/qwebcorporate.dll?idx=X8SVES

Wenn Sie die Bereitstellung für Echtzeit-Zielgruppen anfordern, ist der Übergang zur regionalen Datenerfassung (RDC) erforderlich.

Wenn Sie bereits auf Zielgruppen bereitgestellt wurden, aber nicht auf die Zielgruppen zugreifen können, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie auf der Cloud-Oberfläche zur Option „Organisation verwalten“
  2. Klicken Sie für Zielgruppen auf „Zugriff erhalten“ und geben Sie Ihre Anmeldedaten ein.

Wenn Sie versuchen, den Adobe Audience Manager mit dem Experience Cloud zu verknüpfen, und dies nicht können, ist der Bescuerh-ID-Dienst wahrscheinlich nicht aktiviert. Oder überprüfen Sie, ob Sie über die erforderlichen Berechtigungen zum Verknüpfen von Konten verfügen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an den Kundendienst. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie