Der Arbeitsbereich von Adobe SpeedGrade wurde an das Bildschirmlayout von Adobe Premiere Pro angeglichen. Die Elemente der Benutzeroberfläche wie der Medienbrowser befinden sich jetzt an vertrauten Stellen, Autofit-Monitor und Look-Manager wurden neu gestaltet und Bedienfelder für Farbkorrektur und Maskierung wurden integriert.

Die Benutzeroberfläche enthält eine Hauptsymbolleiste sowie Registerkarten, die sich rechts oben im Bildschirm befinden. Die Registerkarten befinden sich in der Reihenfolge des SpeedGrade-Arbeitsablaufs: Suchen der Medien, Korrigieren, Rendern, Prüfen der Ausgabe.

SpeedGradeUI
A. Hauptsymbolleiste B. Registerkarten für jeden Schritt im Arbeitsablauf 

Hauptsymbolleiste

Symbole für „Öffnen“, „Speichern“, „Wiederherstellen“ und „Rückgängig“ sind in der Hauptsymbolleiste im Arbeitsbereich verfügbar.

MainToolbar
Hauptsymbolleiste

A. Öffnen  B. Speichern C. Rückgängig D. Wiederherstellen E. Voreinstellungen 

Voreinstellungen werden über ein Popup-Dialogfeld festgelegt, wenn Sie in der Hauptsymbolleiste auf das Symbol „Voreinstellungen“ klicken.

Registerkarte „Medien“

Klicken Sie auf die Registerkarte Medien, um den neuen Medienbrowser zu starten. Der Medienbrowser, der zuvor als Desktop-Ansicht bezeichnet wurde, ist die Hauptoberfläche für das Durchsuchen, Finden und Laden von Elementen. Miniaturen der Dateien in der Desktop-Ansicht werden im Medienbrowser angezeigt.

Sie können die Größe der Miniaturen mit dem Schieberegler anpassen und innerhalb der Miniatur eine schnelle Vorschau des Videoclips anzeigen.

MediaBrowser
Medienbrowser

Registerkarte „Farbe“

Klicken Sie auf die Registerkarte Farbe, um das Monitorfenster und das Analysewerkzeuge-Bedienfeld anzuzeigen.

Im Monitorfenster können Sie Ihr Filmmaterial mit der intuitiven Benutzeroberfläche schnell skalieren, Aufnahmen abgleichen und Farbkorrekturen hinzufügen. Die Größe des Monitorfensters wird automatisch an das Bild angepasst. Sie können nach Bedarf ein- und auszoomen.

Im Analysewerkzeuge-Bedienfeld sind die in SpeedGrade verfügbaren Bildanalyse-Werkzeuge gruppiert. Um das Analysewerkzeuge-Bedienfeld anzuzeigen, klicken Sie auf den Pfeil in der linken oberen Ecke des Monitorfensters.

OpenAnalysisToolsPanel
Monitorfenster

Registerkarte „Rendern“

Klicken Sie auf die Registerkarte Rendern, um die Ausgabe-Ansicht anzuzeigen, in der Sie das fertige Projekt rendern können.

Hinweis:

Die Ausgabe-Ansicht hat sich im Vergleich zur Version CS6 nicht verändert.

Registerkarte „Ergebnis“

Klicken Sie auf die Registerkarte Ergebnis, um den Ordner der letzten Rendersitzung zu öffnen.

Masken- und Look-Bedienfeld

Das Masken-Bedienfeld befindet sich jetzt neben dem Look-Bedienfeld. Da sich die Maskierungs- und die Farbkorrektur-Werkzeuge jetzt nebeneinander befinden, können Sie den Arbeitsablauf mit Masken effizienter gestalten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie