Adobe Acrobat und Reader können regelmäßig nach wichtigen Updates suchen und diese für Sie installieren. Dazu gehören wichtige Sicherheitskorrekturen und Produktverbesserungen.
 

Acrobat Reader

DC, 2020 und 2017 Versionen

Adobe Acrobat Reader ist standardmäßig für automatische Aktualisierungen eingerichtet. Es gibt keine UI-Option in den Voreinstellungen, die diese Einstellung steuert.

IT-Administratoren können die Update-Einstellungen mit dem Adobe Customization Wizard oder der Windows-Registrierung steuern.

Adobe Acrobat

DC, 2020 und 2017 Versionen

Updates werden mit den folgenden beiden Optionen bereitgestellt:    

  • Updates automatisch installieren (empfohlen): Acrobat Reader und Acrobat suchen regelmäßig nach wichtigen Updates, laden sie automatisch herunter und installieren sie. Danach zeigt eine Meldung in der Taskleiste an, dass Ihre Software aktualisiert wurde. Diese Methode wird empfohlen, da kein Eingreifen des Endbenutzers notwendig ist. Dies ist die beste Methode, um Acrobat Reader und Acrobat aktuell und sicher zu halten.
  • Updates manuell suchen und installieren: Acrobat Reader und Acrobat suchen nicht nach Updates. Stattdessen wählt der Benutzer „Nach Updates suchen“. Diese Option bietet die geringste Sicherheit und wird nur Unternehmen empfohlen, die andere Methoden zur Bereitstellung von Updates auf ihren Systemen nutzen.