In Animate CC können Sie QuickTime®-Filme (MOV-Dateien) erstellen, die von Benutzern wiedergegeben werden können, auf deren Computer das QuickTime-Plug-in installiert ist. Das geschieht häufig, wenn Titelsequenzen oder Animationen zum Einbinden in Videoinhalten mit Animate erstellt werden. Die veröffentlichte QuickTime-Datei kann als DVD verteilt werden oder in andere Anwendungen, wie etwa Adobe® Director® oder Adobe® Premiere® Pro, eingebunden werden.

Beim Erstellen eines QuickTime-Videos mit Animate müssen Sie die Veröffentlichungseinstellungen auf Flash Professional 3, 4 oder 5 setzen.

Hinweis:

Der QuickTime Player unterstützt keine Dateien, die für Flash Player Version 5 oder später erstellt wurden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie