So verwenden Sie Bilder und Schlüsselbilder in Animate

  1. Adobe Animate-Benutzerhandbuch
  2. Einführung in Animate
    1. Neue Funktionen in Animate
    2. Visuelles Glossar
    3. Systemanforderungen für Animate
    4. Tastaturbefehle für Animate
    5. Mit verschiedenen Dateitypen in Animate arbeiten
  3. Animation
    1. Grundlagen von Animationen in Animate
    2. So verwenden Sie Bilder und Schlüsselbilder in Animate
    3. Einzelbildanimation in Animate
    4. So arbeiten Sie in Animate mit klassischen Tween-Animationen
    5. Pinselwerkzeug
    6. Bewegungsführung
    7. Bewegungs-Tweens und ActionScript 3.0
    8. Bewegungs-Tween-Animationen
    9. Bewegungs-Tween-Animationen
    10. Erstellen von Bewegungs-Tween-Animationen
    11. Verwenden von Eigenschaftenschlüsselbildern
    12. Animieren der Position mithilfe eines Tweens
    13. So bearbeiten Sie Bewegungs-Tweens mit dem Bewegungs-Editor
    14. Bearbeiten des Bewegungspfades einer Tween-Animation
    15. Manipulieren von Bewegungs-Tweens
    16. Hinzufügen von benutzerdefinierten Beschleunigungen
    17. Erstellen und Anwenden von Bewegungsvoreinstellungen
    18. Einrichten von Animations-Tween-Bereichen
    19. Arbeiten mit als XML-Dateien gespeicherten Bewegungs-Tweens
    20. Vergleich von Bewegungs-Tweens und klassischen Tweens
    21. Form-Tweening
    22. Verwenden von Animation mit dem Bone-Werkzeug in Animate
    23. Arbeiten mit Figuren-Rigging in Animate
    24. So verwenden Sie Maskenebenen in Adobe Animate
    25. So arbeiten Sie in Animate mit Szenen
  4. Interaktivität
    1. So erstellen Sie in Animate Schaltflächen
    2. Konvertieren von Animate-Projekten in andere Dokumenttypen
    3. HTML5 Canvas-Dokumente in Animate erstellen und veröffentlichen
    4. Interaktivität mit Codefragmenten in Animate hinzufügen
    5. Erstellen benutzerdefinierter HTML5-Komponenten
    6. Verwenden von Komponenten in HTML5 Canvas
    7. Erstellen von benutzerdefinierten Komponenten: Beispiele
    8. Codefragmente für benutzerdefinierte Komponenten
    9. Empfohlene Verfahren – Anzeigen mit Animate
    10. Authoring und Veröffentlichen für VR
  5. Arbeitsbereich und Arbeitsablauf
    1. Erstellen und Verwalten von Pinseln
    2. Verwenden von Google Fonts in HTML5 Canvas-Dokumenten
    3. Verwenden von Creative Cloud Libraries in Adobe Animate
    4. Bühne und Bedienfeld „Werkzeuge“ in Animate verwenden
    5. Arbeitsablauf und Arbeitsbereich in Animate
    6. Verwenden von Webschriftarten in HTML5 Canvas-Dokumenten
    7. Zeitleisten und ActionScript
    8. Arbeiten mit mehreren Zeitleisten
    9. Festlegen von Voreinstellungen
    10. Verwenden der Animate-Authoring-Bedienfelder
    11. Zeitleisten-Ebenen in Animate erstellen
    12. Exportieren von Animationen für Apps und Game-Engines
    13. Verschieben und Kopieren von Objekten
    14. Vorlagen
    15. Suchen und Ersetzen in Animate
    16. Rückgängigmachen, Wiederholen und das Bedienfeld „Protokoll“
    17. Tastaturbefehle
    18. So verwenden Sie die Zeitleiste in Animate
    19. Erstellen von HTML-Erweiterungen
    20. Optimierungsoptionen für Bilder und animierte GIF-Dateien
    21. Exporteinstellungen für Bilder und GIF-Dateien
    22. Bedienfeld „Elemente“ in Animate
  6. Multimedia und Video
    1. Transformieren und Kombinieren von Grafikobjekten in Animate
    2. Erstellen von und Arbeiten mit Symbolinstanzen in Animate
    3. Bildnachzeichner
    4. So verwenden Sie Sound in Adobe Animate
    5. Exportieren von SVG-Dateien
    6. Erstellen von Videodateien zur Verwendung in Animate
    7. So fügen Sie in Animate ein Video hinzu
    8. Arbeiten mit Video-Cue-Points
    9. Objekte in Animate zeichnen und erstellen
    10. Umformen von Linien und Formen
    11. Striche, Füllungen und Farbverläufe in Animate CC
    12. Adobe Premiere Pro und After Effects
    13. Farb-Bedienfelder in Animate CC
    14. Öffnen von Flash CS6-Dateien mit Animate
    15. In Animate mit klassischem Text arbeiten
    16. Platzieren von Bildern in Animate
    17. Importierte Bitmaps in Animate
    18. 3D-Grafiken
    19. Arbeiten mit Symbolen in Animate
    20. Zeichnen von Linien und Formen mit Adobe Animate
    21. Mit Bibliotheken in Animate arbeiten
    22. Exportieren von Sounds
    23. Auswählen von Objekten in Animate CC
    24. Arbeiten mit Adobe Illustrator AI-Dateien in Animate
    25. Anwenden von Mustern mit dem Sprühen-Werkzeug
    26. Anwenden von Mischmodi
    27. Anordnen von Objekten
    28. Automatisieren von Aufgaben mit dem Menü „Befehle“
    29. Mehrsprachiger Text
    30. Verwenden der Kamera in Animate
    31. Verwenden von Animate mit Adobe Scout
    32. Arbeiten mit Fireworks-Dateien
    33. Grafikfilter
    34. Sounds und ActionScript
    35. Zeichnungsvoreinstellungen
    36. Zeichnen mit dem Stiftwerkzeug
  7. Plattformen
    1. Konvertieren von Animate-Projekten in andere Dokumenttypen
    2. Unterstützung benutzerdefinierter Plattformen
    3. HTML5 Canvas-Dokumente in Animate erstellen und veröffentlichen
    4. Erstellen und Veröffentlichen eines WebGL-Dokuments
    5. So packen Sie Apps für AIR for iOS:
    6. Veröffentlichen von Apps für AIR for Android
    7. Veröffentlichen für Adobe AIR für den Desktop
    8. ActionScript-Veröffentlichungseinstellungen
    9. Empfohlene Verfahren – Organisieren von ActionScript in einer Anwendung
    10. So verwenden Sie ActionScript mit Animate
    11. Empfohlene Verfahren – Richtlinien für Eingabehilfen
    12. Eingabehilfen für den Animate-Arbeitsbereich
    13. Schreiben und Verwalten von Skripts
    14. Aktivieren der Unterstützung für benutzerdefinierte Plattformen
    15. Unterstützung benutzerdefinierter Plattformen – Übersicht
    16. Erstellen barrierefreier Inhalte
    17. Arbeiten mit Plug-ins zur Unterstützung benutzerdefinierter Plattformen
    18. Debuggen von ActionScript 3.0
    19. Aktivieren der Unterstützung für benutzerdefinierte Plattformen
  8. Exportieren und Veröffentlichen
    1. So exportieren Sie Dateien aus Animate CC
    2. OAM-Veröffentlichung
    3. Exportieren von SVG-Dateien
    4. Exportieren von Grafiken und Videos mit Animate
    5. Veröffentlichen von AS3-Dokumenten
    6. Exportieren von Animationen für Apps und Game-Engines
    7. Exportieren von Sounds
    8. Exportieren von QuickTime-Videodateien
    9. Steuern der Wiedergabe von externen Videos mithilfe von ActionScript
    10. Empfohlene Verfahren – Tipps zum Erstellen von Inhalten für mobile Geräte
    11. Empfohlene Verfahren – Videokonventionen
    12. Empfohlene Verfahren – Authoring-Richtlinien für SWF-Anwendungen
    13. Empfohlene Verfahren – Strukturierung von FLA-Dateien
    14. Empfohlene Verfahren für die Optimierung von FLA-Dateien für Animate
    15. ActionScript-Veröffentlichungseinstellungen
    16. Veröffentlichungseinstellungen für Animate festlegen
    17. Exportieren von Projektor-Dateien
    18. Exportieren von Bildern und animierten GIF-Dateien
    19. HTML-Veröffentlichungsvorlagen
    20. Adobe Premiere Pro und After Effects
    21. Schnelles Teilen und Veröffentlichen Ihrer Animationen

Übersicht

Wie bei Filmen wird auch in Adobe Animate-Dokumenten die Zeitdauer in Bilder unterteilt. Bilder sind der Grundpfeiler jeder Animation und bestimmen alle Zeit- und Bewegungssegmente. Gemeinsam bestimmen die Gesamtzahl der Bilder in Ihrem Film und die Geschwindigkeit, mit der sie wiedergegeben werden, die Länge Ihres Films. Einige Konzepte zu Bildern werden im Folgenden als Orientierungshilfe kurz beschrieben.

Bilder

In der Zeitleiste arbeiten Sie mit den Bildern, um den Inhalt Ihres Dokuments zu organisieren und zu steuern. Sie ordnen die Bilder in der Zeitleiste in der Reihenfolge an, in der die in ihnen enthaltenen Objekte im fertigen Inhalt angezeigt werden sollen.

Schlüsselbild

Ein Schlüsselbild ist ein Bild, in dem eine neue Symbolinstanz in der Zeitleiste angezeigt wird. Ein Schlüsselbild kann auch ein Bild sein, das ActionScript®-Code enthält, mit dem bestimmte Aspekte des Dokuments gesteuert werden. Sie können der Zeitleiste auch ein leeres Schlüsselbild als Platzhalter für Symbole, die Sie später einbinden möchten, hinzufügen oder das Bild absichtlich leer lassen.

Mithilfe von Schlüsselbildern können Sie eine Position festlegen, Ankerpunkte sowie Kommentare einfügen uvm. 

Bereich

Mit der bereichsbasierten Bildauswahl können Sie einen Bildbereich zwischen zwei Schlüsselbildern mit einem Klick auswählen.

Statischer Bildbereich

Im statischen Bildbereich ist der gleiche Inhalt für die gesamte Bereichsdauer verfügbar. Sie können diesen Bereichstyp verwenden, wenn Grafiken für eine festgelegte Zeitspanne angezeigt werden sollen. 

Getweenter Bildbereich

Im getweenten Bildbereich ändert sich der Inhalt im Bereich jedes Bildes. Sie können diesen Bereichstyp für Animationen verwenden. 

Hinzufügen oder Einfügen von Bildern in der Zeitleiste

  • Zum Einfügen eines neuen Bildes wählen Sie Einfügen > Zeitleiste > Bild (F5).

  • Wählen Sie zum Erstellen eines Schlüsselbilds Einfügen > Zeitleiste > Schlüsselbild (F6) oder klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Macintosh) auf das Bild in der Zeitleiste, an dessen Position Sie das Schlüsselbild platzieren möchten, und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Schlüsselbild einfügen.

  • Wählen Sie zum Erstellen eines leeren Schlüsselbilds Einfügen > Zeitleiste > Leeres Schlüsselbild oder klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Macintosh) auf das Bild, an dessen Position Sie das Schlüsselbild platzieren möchten, und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Leeres Schlüsselbild einfügen.

Effekte in Bildern

Filter und Farbeffekte waren bislang nur auf Movieclips anwendbar. Mit erweiterten Ebenen können Sie Filter und Farbeffekte nun auf ausgewählte Bilder anwenden, die dann wiederum für alle zugehörigen Inhalte gelten, einschließlich Formen, Zeichenobjekten, Grafiksymbolen usw. Ebeneneffekte können zudem über klassische, Form- und IK-Tweens bildübergreifend getweent werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Anwenden von Ebeneneffekten

Auswählen und Beschriften von Bildern in der Zeitleiste

In Animate können Sie Bilder auf zwei verschiedene Arten auswählen. Sie können Bilder auch beschriften, um sie inhaltlich zu organisieren. 

Animate unterstützt zwei verschiedene Verfahren zum Auswählen von Bildern in der Zeitleiste. Bei der bildbasierten Auswahl (Standardeinstellung) wählen Sie einzelne Bilder in der Zeitleiste aus. Bei der bereichsbasierten Auswahl wird die gesamte Bildsequenz zwischen zwei Schlüsselbildern ausgewählt, wenn Sie auf eines der Bilder dieser Sequenz klicken. 

Auswählen von Bildern in der Zeitleiste

Auswahl einzelner oder mehrerer Bilder

  • Wenn Sie ein Bild auswählen möchten, klicken Sie auf das Bild. 
  • Um mehrere zusammenhängende Bilder innerhalb einer Folge auszuwählen, ziehen Sie den Mauszeiger über die Bilder oder klicken bei gedrückter Umschalttaste auf die weiteren Bilder.

  • Wenn Sie mehrere nicht aufeinander folgende Bilder auswählen möchten, klicken Sie bei gedrückter Strg-Taste (Windows) oder bei gedrückter Befehlstaste (Macintosh) auf weitere Bilder.

  • Wenn Sie alle Bilder in der Zeitleiste auswählen möchten, wählen Sie Bearbeiten > Zeitleiste > Alle Bilder auswählen aus.

Bereichsbasierte Bilderauswahl

Für die bereichsbasierte Auswahl müssen Sie diese in der Animate-Zeitleiste aktivieren, indem Sie auf das Hamburger-Symbol in der oberen rechten Ecke klicken und das Menüelement Bereichsbasierte Auswahl auswählen. 

  • Um eine ganze Einzelbildfolge auszuwählen (Bewegungs-Tween oder inverse Kinematik), klicken Sie einmal auf das Bild. 
  • Um mehrere Bereiche auszuwählen, halten Sie die Umschalttaste gedrückt und klicken Sie auf jeden einzelnen Bereich.

Beschriften von Bildern in der Zeitleiste

Sie können Bilder in der Zeitleiste beschriften, um sie inhaltlich besser zu organisieren. Sie können ein Bild auch beschriften, damit Sie in ActionScript darauf verweisen können. Wenn Sie dann die Inhalte der Zeitleiste anders anordnen und die Beschriftung zu einer anderen Bildnummer verschieben, verweist ActionScript weiterhin auf die Beschriftung, ohne dass eine Aktualisierung erforderlich ist.

Bildbeschriftungen können nur Schlüsselbildern zugewiesen werden. Es empfiehlt sich, in der Zeitleiste eine eigene Ebene für Bildbeschriftungen zu erstellen. Mit separaten Ebenen für Beschriftungen können Sie Inhalte und Schlüsselbilder besser organisieren. 

So fügen Sie eine Bildbezeichnung hinzu:

  1. Wählen Sie in der Zeitleiste das Bild aus, das Sie beschriften möchten.

  2. Geben Sie, während das Bild ausgewählt ist, im Abschnitt „Beschriftung“ des Eigenschafteninspektors eine Beschriftung ein. Drücken Sie die Eingabetaste.

  3. Idealerweise erstellen Sie für alle Beschriftungen im Bild eine separate Ebene. 

Aktivieren der bereichsbasierten Bildauswahl

Mit der bereichsbasierten Bildauswahl können Sie einen Bildbereich zwischen zwei Schlüsselbildern mit einem Klick auswählen.

  1. Klicken Sie auf das Hamburger-Symbol in der oberen rechten Ecke des Zeitleistenbereichs. 

    Daraufhin wird ein Popup-Menü geöffnet. 

  2. Wählen Sie im Popup-Menü die Option Bereichsbasierte Auswahl aus. 

Verteilen auf Schlüsselbilder

Mit der Option zum Verteilen von Schlüsselbildern können Sie mehrere Objekte (Symbole und Bitmaps) auf der Bühne auf einzelne Schlüsselbilder verteilen.

  1. Wählen Sie mehrere Objekte auf einer beliebigen Ebene auf der Bühne aus.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf der Bühne und wählen Sie „Auf Keyframes verteilen“.

Kopieren, Einfügen, Löschen oder Verschieben eines Bilds oder einer Bildsequenz

Ein Schlüsselbild und der Bereich der normalen Bilder, die darauf folgen, werden als Schlüsselbildsequenz bezeichnet. Die Zeitleiste kann eine beliebige Anzahl von Schlüsselbildsequenzen enthalten.

Um ein Bild oder eine Bildsequenz zu kopieren oder einzufügen, führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

Kopieren bzw. Einfügen von Bildern oder Bildsequenzen

  • Wählen Sie ein Bild oder eine Sequenz und wählen Sie Bearbeiten > Zeitleiste > Bilder kopieren. Wählen Sie ein Bild oder eine Sequenz, das/die Sie ersetzen möchten, und wählen Sie Bearbeiten > Zeitleiste > Bilder einfügen.

  • Drücken Sie die Alt- (Windows) bzw. Wahltaste (Macintosh) und ziehen Sie ein Schlüsselbild auf die Position, auf die es kopieren wollen.

Löschen von Bildern oder Bildsequenzen

Löschen von Bildern, Bildsequenzen oder Schlüsselbildern

Wählen Sie das Bild oder die Bildsequenz aus und wählen Sie Bearbeiten > Zeitleiste > Bild entfernen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Macintosh) auf das Bild oder die Bildsequenz und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl „Bild entfernen“ aus.

Die umliegenden Bilder bleiben unverändert.

Löschen eines Schlüsselbilds

Wählen Sie das Schlüsselbild und wählen Sie Bearbeiten > Zeitleiste > Schlüsselbild löschen oder klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Macintosh) auf das Schlüsselbild und wählen Sie im Kontextmenü den Befehl Schlüsselbild löschen aus.

Verschieben eines Schlüsselbilds oder einer Bildsequenz

Wählen Sie ein Schlüsselbild oder eine Bildsequenz aus, und ziehen Sie das Schlüsselbild bzw. die Bildsequenz auf die gewünschte Position.

Ändern der Länge einer statischen Bildfolge

Ziehen Sie das Anfangs- oder Endbild des Bereichs bei gedrückter Strg-Taste (Windows) bzw. Befehlstaste (Macintosh) nach links oder rechts.

Informationen zum Ändern der Dauer einer Einzelbildanimationssequenz finden Sie unter Einzelbildanimationen erstellen.

Vorschau der Bildinhalte in der Zeitleiste

Wählen Sie im Optionsmenü des Bedienfelds „Zeitleiste“ (rechts oben) die Option „Vorschau“ aus.

Sie können in jedem Schlüsselbild der Zeitleiste eine Miniaturvorschau der Elemente im Schlüsselbild anzeigen.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden