Informationen zu importierten Fireworks PNG-Dateien

Adobe® Fireworks PNG-Dateien lassen sich in Animate wahlweise als flache Bitmaps oder als bearbeitbare Objekte importieren. Wenn Sie eine PNG-Datei als abgeflachte Bitmap importieren, wird die gesamte Datei (einschließlich aller in ihr enthaltenen Vektorgrafiken) gerastert, d. h. in eine Bitmapgrafik umgewandelt. Beim Importieren als bearbeitbares Objekt hingegen bleiben die in der PNG-Datei enthaltenen Vektorgrafiken im Vektorformat erhalten. Geben Sie an, ob Sie platzierte Bitmaps, Text, Filter (in Fireworks Effekte genannt) und Hilfslinien aus der PNG-Datei beibehalten möchten, wenn Sie sie als bearbeitbare Objekte importieren.

Informationen zu importierten Filtern und Mischmodi aus Fireworks PNG-Dateien

Beim Importieren von Fireworks® PNG-Dateien können Sie viele der in Fireworks auf Objekte angewendeten Filter und Mischmodi beibehalten und in Animate bearbeiten.

Animate unterstützt nur bearbeitbare Filter und Mischmodi bei Objekten, die als Text und Movieclips importiert wurden. Falls ein Filter oder Mischmodus nicht unterstützt wird, wird er beim Importieren von Animate aufgerastert oder ignoriert. Wenn Sie eine Fireworks PNG-Datei importieren möchten, die nicht von Animate unterstützte Filter oder Mischmodi enthält, muss die Datei während des Imports aufgerastert werden. Nach diesem Vorgang können Sie die Datei nicht mehr bearbeiten.

In Animate unterstützte Fireworks-Effekte

Die folgenden Fireworks-Effekte werden von Animate als bearbeitbare Filter importiert:

Fireworks-Effekt

Animate-Filter

Schlagschatten

Schlagschatten

Einfarbiger Schatten

Schlagschatten

Innerer Schatten

Schlagschatten („Innerer Schatten“ automatisch ausgewählt)

Weichzeichnen

Weichzeichnen (wobei blurX = blurY=1)

Stärker weichzeichnen

Weichzeichnen (wobei blurX = blurY=1)

Gauß-Weichzeichnen

Weichzeichnen

Farbe anpassen – Helligkeit

Farbe anpassen

Farbe anpassen – Kontrast

Farbe anpassen

In Animate unterstützte Fireworks-Mischmodi

Die folgenden Fireworks-Mischmodi werden von Animate als bearbeitbare Mischmodi importiert:

Fireworks-Mischmodus

Animate-Mischmodi

Normal

Normal

Abdunkeln

Abdunkeln

Multiplizieren

Multiplizieren

Aufhellen

Aufhellen

Umgekehrt Multiplizieren

Umgekehrt Multiplizieren

Überlagern

Überlagern

Hartes Licht

Hartes Licht

Additiv

Hinzufügen

Differenz

Differenz

Umkehren

Umkehren

Alpha

Alpha

Löschen

Löschen

Alle anderen aus Fireworks importierten Mischmodi ignoriert Animate. Die folgenden Mischmodi werden nicht von Animate unterstützt: Durchschnitt, Negation, Ausschluss, Weiches Licht, Subtraktiv, Unscharfes Licht, Farbig abwedeln und Farbig nachbelichten.

Importieren von Text aus Fireworks in Animate

Wenn Sie Text aus Fireworks in Flash Professional 8 oder höher importieren, wird er mit der standardmäßigen Anti-Alias-Einstellung des aktuellen Dokuments importiert.

Wenn Sie die PNG-Datei als abgeflachte Bitmap importieren, können Sie Fireworks aus Animate starten und die ursprüngliche PNG-Datei (einschließlich der darin enthaltenen Vektordaten) bearbeiten.

Wenn Sie mehrere PNG-Dateien in einem Arbeitsgang importieren, brauchen Sie die Importeinstellungen nur einmal festzulegen. Animate wendet die gewählten Einstellungen dann auf alle Importdateien an.

Hinweis:

Sie können Bitmaps in Animate bearbeiten, indem Sie sie in Vektorgrafiken umwandeln oder teilen.

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Importieren“ > „In Bühne importieren“ oder „In Bibliothek importieren“.
  2. Wählen Sie im Popupmenü „Dateityp“ (Windows) oder „Anzeigen“ (Macintosh) das Format „PNG-Bild“ aus.
  3. Wechseln Sie zu dem Ordner, der die gewünschte Fireworks PNG-Datei enthält, und wählen Sie sie aus.
  4. Klicken Sie auf „Öffnen“.
  5. Wählen Sie eine der folgenden Einstellungen für „Position“:

    Alle Seite(n) in neue Szene(n) importieren

    Importiert alle Seiten in der PNG-Datei als Szenen in einem Movieclip, wobei alle Bilder und Ebenen innerhalb des Movieclip-Symbols erhalten bleiben. Eine neue Ebene wird erstellt, die als Bezeichnung den Namen der Fireworks PNG-Datei trägt. Das erste Bild (Seite) des PNG-Dokuments wird auf einem Schlüsselbild platziert, das mit dem letzten Schlüsselbild beginnt; alle anderen Bilder (Seiten) schließen daran an.

    Eine Seite in aktuelle Ebene importieren

    Importiert die in der PNG-Datei ausgewählte Seite (im Popupmenü „Page Name“ markiert) als einen Movieclip in eine neue Ebene des aktuellen Animate-Dokuments. Der Inhalt der ausgewählten Seite wird als Movieclip importiert, wobei die ursprüngliche Ebenen- und Bildstruktur erhalten bleibt. Wenn der Movieclip der Seite Bilder enthält, ist jedes Bild ein Movieclip.

    Seitenname

    Gibt die Fireworks-Seite an, die Sie in die aktuelle Szene importieren möchten.

  6. Wählen Sie eine der folgenden Einstellungen für „Dateistruktur“:

    Als Movieclip importieren und Ebenen beibehalten

    Importiert die PNG-Datei als Movieclip, wobei alle Frames und Ebenen innerhalb des Movieclip-Symbols erhalten bleiben.

    Seite(n) als neue Ebene(n) importieren

    Importiert die PNG-Datei als einzelne neue Ebene an oberster Stelle in der Stapelreihenfolge in das aktuelle Animate-Dokument. Hierbei werden alle Fireworks-Ebenen zu einer gemeinsamen Ebene abgeflacht, die sämtliche in der Fireworks-Datei enthaltenen Bilder enthält.

  7. Wählen Sie unter „Objekte“ eine der folgenden Optionen aus:

    Aufrastern, falls zur Beibehaltung des Erscheinungsbilds erforderlich

    Erhält die Fireworks-Füllungen, -Striche und -Effekte in Animate.

    Alle Pfade editierbar

    Bewahrt alle Objekte als bearbeitbare Vektorpfade. Diese Einstellung bewirkt, dass bestimmte Fireworks-Füllungen, -Striche und -Effekte beim Importieren verloren gehen.

  8. Wählen Sie unter „Text“ eine der folgenden Optionen aus:

    Aufrastern, falls zur Beibehaltung des Erscheinungsbilds erforderlich

    Erhält die Fireworks-Füllungen, -Striche und -Effekte für Text in Animate.

    Alle Pfade editierbar

    Erhält die Bearbeitbarkeit des gesamten Textes. Diese Einstellung bewirkt, dass bestimmte Fireworks-Füllungen, -Striche und -Effekte beim Importieren verloren gehen.

  9. Wählen Sie „Als einzelne, flache Bitmap importieren“, um die PNG-Datei auf eine einzige Bitmapgrafik zu reduzieren. Wenn Sie diese Einstellung wählen, werden alle übrigen Optionen deaktiviert.
  10. Klicken Sie auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie