Adobe Premiere Elements 13 für Windows und Mac OS – Bitte lesen

Mindestsystemvoraussetzungen

Die Mindestsystemvoraussetzungen zum Ausführen von Premiere Elements 13 auf einem Windows-PC und Mac finden sie auf der Seite mit den technischen Spezifikationen.

Installationsrichtlinien

  • Installieren Sie Premiere Elements mit einem Konto, das über Administratorrechte verfügt.
  • Schließen Sie für eine möglichst einfache Installation alle geöffneten Programme, einschließlich Virenschutzsoftware, bevor Sie Premiere Elements 13 installieren. Denken Sie daran, den Virenschutz nach erfolgreicher Installation des Produkts wieder zu aktivieren. Denken Sie daran, Ihre Virenschutzprogramme wieder zu aktivieren, sobald Sie die Installation erfolgreich abgeschlossen haben.
  • Eine Installation früherer Versionen von Premiere Elements ist nicht erforderlich. Einige Benutzer bevorzugen es, weiterhin die ältere, vertraute Version zu verwenden, während sie sich in die Funktionen der neuen Version einarbeiten.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, starten Sie den Computer nach dem Installieren des Programms neu.

Hinweis:

Wenn während der Installation Probleme auftreten, finden Sie online unter Fehlerbehebung für Installationsproblemeweitere Informationen.

Dokumentation

Greifen Sie über die Adobe-Website auf die neueste Premiere Elements Help zu.

Aktualisierungshinweise

  • Obwohl vorherige Versionen von Premiere Elements nicht deinstalliert werden müssen, rät Adobe davon ab, zwischen älteren und neueren Versionen von Premiere Elements Organizer zu wechseln.
  • Kataloge, die mit einer älteren Version erstellt wurden, müssen zur Verwendung in einer neueren Version zuerst konvertiert werden.
    • Nur der zuletzt verwendete Katalog wird automatisch konvertiert. Wenn Sie mehrere Kataloge verwenden, starten Sie Premiere Elements, wechseln Sie zu Organizer, und verwenden Sie den Befehl „Datei > Kataloge verwalten“, um nach weiteren Katalogen zu suchen und sie zu konvertieren.
    • Die Aktualisierung vorheriger Kataloge (mit mehr als 30.000 Fotos und Videos) kann mehr als eine Stunde in Anspruch nehmen (möglicherweise sogar mehrere Stunden, wenn es sich um einen umfangreichen Katalog aus einer älteren Version von Premiere Elements oder Photoshop Album handelt). Haben Sie Geduld!
    • Die folgenden Dateiformate werden in Premiere Elements nicht mehr unterstützt, und die entsprechenden Dateien werden nicht in die neuen Kataloge importiert:
      • JPEG 2000, Filmstreifen (FLM), Wireless BMP (WBM, WBMP), PCX, Targa (TGA, VDA, ICB, VST), Photoshop RAW (RAW), PICT-Datei (PCT, PICT), Scitex CT (SCT), Photoshop EPS (EPS), EPS TIFF-Vorschau (EPS), generische EPS-Datei (AI3, AI4, AI5, AI6, AI7, AI8, PS, EPS, AI, EPSF, EPSP), avc, mkv, flv, m1v, mpe, asx, mpv, dcr, avs, hprj, m2p, mpa, mp2, asf, 264
      • Diashow-Projektdateien, die Sie möglicherweise in früheren Versionen von Premiere Elements Organizer erstellt haben, können in Premiere Elements 13 nicht mehr geöffnet werden. Sie haben jedoch die Möglichkeit, diese Dateien in neue Diashows zu konvertieren.
      • Die folgenden Dateiformate für Mac OS werden ebenfalls nicht länger unterstützt: IFF-Format, Photoshop 2.0, Alias PIX, PICT Resource.

Online-Dienste

Die Verfügbarkeit der Online-Dienste ist von den geografischen Regionen abhängig. Starten Sie zum Anzeigen der korrekten Dienstauflistung Adobe Premiere Elements (Organizer), und wählen Sie unter Windows „Bearbeiten > Einstellungen > Adobe Partner-Dienste“ oder auf einem Mac „Elements Organizer > Standort für Adobe Partner-Dienste” aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Wählen“, um Ihren Standort festzulegen.

Kundenbetreuung

Der Adobe-Kundendienst bietet Ihnen Unterstützung in Bezug auf Produktinformationen, Vertrieb, Registrierung und andere nicht technische Probleme. Wenn Sie sich an den Adobe-Kundendienst wenden möchten, besuchen Sie die Adobe-Website für Ihre Region bzw. Ihr Land (z. B. www.adobe.com/de/), und klicken Sie auf „Kontakt“.

Unterstützte Dateiformate

AVCHD, Blu-ray-Disc (nur Exportieren), DV-AVI (Importieren/Exportieren unter Windows, nur Importieren unter Mac OS), DVD, Dolby® Digital Stereo, H.264, HDV, MPEG-1 (nur Importieren), MPEG-2, MPEG-4, MP3, QuickTime, Windows Media (nur Windows) und vieles mehr. Beim Importieren/Exportieren einiger Formate ist möglicherweise die Aktivierung über eine Internetverbindung erforderlich.

Unterstützte Videogeräte

Mit Adobe Premiere Elements können Videos von den folgenden Geräten aufgenommen oder importiert werden. Eine aktualisierte Liste der getesteten Geräte finden Sie online.

  • Smartphones
  • Digitale Spiegelreflexkameras
  • Digitale Standbildkameras
  • AVCHD-Camcorder
  • Flip-Kameras
  • Webcams

Die Kompatibilität mit anderen Versionen von Adobe Premiere Elements und Adobe Premiere Pro

  • Frühere Versionen von Adobe Premiere Elements dürfen auf Ihrem Computer installiert sein. Führen Sie die Versionen jedoch nicht zur gleichen Zeit aus.
  • Sie können Projekte aus früheren Versionen von Adobe Premiere Elements in Adobe Premiere Elements 13 öffnen. Nachdem Sie die Projekte in Adobe Premiere Elements 13 gespeichert haben, ist jedoch keine Bearbeitung in früheren Versionen von Adobe Premiere Elements mehr möglich. Die Mac-Version von Adobe Premiere Elements unterstützt keine Windows-Projekte und umgekehrt.
  • Adobe Premiere Elements 13-Projekte können nicht in Adobe Premiere Pro importiert werden.

Weitere Ressourcen

Copyright © 1991-2014 Adobe Systems Incorporated and its licensors. All rights reserved.

Adobe, the Adobe logo and Adobe Premiere are either registered trademarks or trademarks of Adobe Systems Incorporated in the United States and/or other countries.

Portions utilize Microsoft Windows Media Technologies. Copyright (c) 1999-2006 Microsoft Corporation. All Rights Reserved.

This Program was written with MacApp®: ©1985-1988 Apple Computer, Inc.

Includes DVD creation technology used under license from Sonic Solutions. Copyright 1996-2006 Sonic Solutions. All Rights Reserved.

Developed by Visual Infinity, Inc.

Portions copyright Intel Corporation.

TOYO COLOR FINDER®¨ SYSTEM AND SOFTWARE ©TOYO INK MFG. CO., LTD. 1991-1994.

The Kodak Professional Image Pac Toolkit and its related documentation is copyright Eastman Kodak Company.

Color-database derived from Sample Books © Dainippon Ink and Chemicals, Inc., licensed to Adobe Systems Incorporated.

Third Party notices, terms and conditions pertaining to third party software can be found at http://www.adobe.com/go/thirdparty_eula and are incorporated by reference.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie