Wenn Ihr Projekt aufgrund der großen Anzahl von Folien unübersichtlich wird, können Sie die Folien zu Gruppen zusammenfassen. Durch Erweitern und Reduzieren einzelner Gruppen können Sie die Anzeige gezielt auf bestimmte Folien beschränken. Außerdem vermitteln Gruppen einen praktischen Überblick über das Projekt und sorgen dafür, dass sich mehrere Folien (z. B. solche, die Sie nicht veröffentlichen möchten) bequem in einem Arbeitsgang löschen oder ausblenden lassen.

Sie können verschiedene Rahmenfarben für Foliengruppen festlegen, um die Zuordnung der Folien zu ihrer Gruppe zu vereinfachen. Bei der Wiedergabe des Projekts wird die Farbe nicht angezeigt.

Erstellen einer Foliengruppe

  1. Klicken Sie in einem geöffneten Projekt auf die Folie, die Sie einer Gruppe hinzufügen möchten, und wählen Sie die übrigen Folien für die Gruppe bei gedrückter Strg- oder Umschalttaste aus.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) und wählen Sie „Gruppieren“ > „Erstellen“.

Die ausgewählten Folien werden in einer Gruppenfolie zusammengefasst, in der ihre Nummern und Beschreibungen angezeigt werden.

Benennen und Markieren von Foliengruppen

  1. Klicken Sie auf die Gruppenfolie im Filmstreifen.

  2. Geben Sie im Eigenschafteninspektor im Textfeld „Titel“ einen Namen für die Foliengruppe ein. Dieser Titel wird am unteren Rand der in der Gruppe enthaltenen Folien angezeigt.

  3. Wählen Sie in der Farbpalette eine „Farbe“ als Rahmenfarbe für alle Folien der Gruppe. Bei der Wiedergabe des Projekts wird diese Farbe nicht angezeigt.

Erweitern oder Reduzieren einer Foliengruppe

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Gruppenfolie und wählen Sie „Gruppieren“ > „Gruppe erweitern“ > „Reduzieren“.

Hinweis:

Eine raschere Möglichkeit besteht darin, auf das Pfeilsymbol am oberen Rand der Gruppenfolie zu klicken.

Aufheben der Gruppierung von Folien

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Gruppenfolie und wählen Sie „Gruppieren“ > „Entfernen“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie