Wenn Sie erweiterte Aktionen haben, die in einem oder mehreren Projekten auf ähnliche Szenarios angewendet werden sollen, können Sie das Skript als Vorlage speichern und wann immer notwendig wiederverwenden. Beispielsweise kann eine erweiterte Aktion zum Anzeigen/Ausblenden von Elementen als Vorlage gespeichert und in Szenarios, in denen durch Klicken aufgedeckt wird, oder bei einem Memory-Spiel wiederverwendet werden.

Ziehen Sie die freigegebenen Aktionen aus der Bibliothek auf die Objekte. Jetzt können Sie die Variablen mit Parametern versehen. Beim Erstellen des Projekts können Sie Variablen als Parameter verwenden und unterschiedliche Werte festlegen. Verknüpfen Sie Aktionen mit unterschiedlichen interaktiven Auslösern (Erfolg und bei Eingabe von Objekten und Folien)

Hinweis: Sie können Adobe Captivate 7-Projekte in Adobe Captivate 8 öffnen und die erweiterten Aktionen, die Sie in diesen Projekten verwendet haben, freigeben.

Aktionen freigeben

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Erweiterte Aktionen (Projekt  > Erweiterte Aktionen), öffnen Sie die Aktion, die Sie freigeben möchten, und klicken Sie auf Als freigegebene Aktion speichern.

     

  2. Geben Sie im Dialogfeld Als freigegebene Aktion speichern einen Namen für die freigegebene Aktion an und beschreiben Sie die Aktion, z. B. den Zweck der Aktion.

     

  3. Geben Sie eine Beschreibung für jeden der Parameter ein, der in der Aktion verwendet wird. Verallgemeinern Sie die Beschreibung anhand des Szenarios, in dem Sie sie wahrscheinlich verwenden werden. Aus diesen Beschreibungen können Sie wählen, wenn Sie die Aktion wiederverwenden.


Freigegebene Aktionen speichern
Freigegebene Aktionen speichern

Die freigegebene Aktion wird im Dialogfeld Erweiterte Aktionen und als Ressource in der Adobe Captivate-Bibliothek verfügbar. Jetzt kann Ihre Aktion in einem Projekt oder in verschiedenen Projekten freigegeben werden.

Bibliothek von freigegebenen Aktionen
Bibliothek von freigegebenen Aktionen

Empfohlene Vorgehensweisen

  • Installieren Sie alle erforderlichen Folien und Objekte im Projekt und geben Sie dann die Aktionen frei.
  • Stellen Sie eine entsprechende Beschreibung für die freigegebenen Aktionen und Parameter bereit, sodass Sie diese bei Wiederverwendung mühelos identifizieren können.
  • Objektgruppen können als Parameter in freigegebenen Aktionen verwendet werden. Dadurch können Sie Zeit und Aufwand sparen.
  • Verwenden Sie keine benutzerdefinierten Effekte in freigegebenen Aktionen.
  • Verwenden Sie keine Platzhalter als Parameter in freigegebenen Aktionen.

Freigegebene Aktionen in einem Projekt verwenden

  1. Öffnen Sie das Dialogfeld Erweiterte Aktionen (Projet > Erweiterte Aktionen) und klicken Sie in der Liste Erstellen aus auf eine freigegebene Aktion. Die Aktionen von der freigegebenen Aktion werden im Dialogfeld übernommen.

    Weitere Informationen zum Freigeben von Aktionen finden Sie unter Aktionen freigeben.

    Dialogfeld „Erweiterte Aktionen“
    Dialogfeld „Erweiterte Aktionen“

  2. Führen Sie einen oder alle der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie in den Dropdownlisten auf die erforderlichen Objekte.
    • Fügen Sie Aktionen hinzu oder löschen Sie sie nach Bedarf.

     

     

  3. Klicken Sie auf Aktion speichern, um die erweiterte Aktion zu speichern. Wenn Sie viele Änderungen vorgenommen und die geänderte Aktion wiederverwenden möchten, klicken Sie auf Als freigegebene Aktion speichern.

     

Freigegebene Aktionen in mehreren Projekten verwenden

Sie können freigegebene Aktionen in mehreren Projekten auf folgende Arten wiederverwenden:

Exportieren und Importieren von freigegebenen Aktionen

  1. Exportieren Sie die erforderliche freigegebene Aktion als CPAA-Datei und speichern Sie sie mit einer der folgenden Methoden auf dem Computer:

    • Klicken Sie im Dialogfeld Erweiterte Aktionen in der Liste Erstellen aus auf die freigegebene Aktion und klicken Sie auf Sie Exportieren ().
    • Klicken Sie in der Adobe Captivate-Bibliothek auf die freigegebene Aktion, und klicken Sie auf Exportieren ().

    Durchsuchen Sie die Ordner, um den Speicherort für die CPAA-Datei festzulegen, und klicken Sie auf „Exportieren“.

  2. Importieren Sie die CPAA-Datei mit einer der folgenden Methoden in das erforderliche Projekt:

    • Klicken Sie im Dialogfeld Erweiterte Aktionen auf Importieren ().
    • Klicken Sie auf Importieren () in der Adobe Captivate-Bibliothek.

     

  3. Weisen Sie die freigegebene Aktion den erforderlichen Objekten zu:

    1. Klicken Sie auf das gerade bearbeitete Objekt und klicken Sie im Eigenschafteninspektor (Aktion-Akkordeon) in der Liste Bei Erfolg auf Freigegebene Aktion ausführen.
    2. Klicken Sie in der Liste Freigegebene Aktion auf die Aktion und klicken Sie, um die Parameter zu bearbeiten.
    3. Klicken Sie in den Dropdownlisten der Spalte Parameterwert auf die geeigneten Optionen für die entsprechende Parameterbeschreibung.

    Hinweis: Wenn für die übergeordnete erweiterte Aktion eine Variable erstellt werden muss, wird die Variable auch automatisch im Zielprojekt erstellt.

    Ausführen von freigegebenen Aktionen
    Ausführen von freigegebenen Aktionen

    Parameterbeschreibungen und Werte der freigegebenen Aktion
    Parameterbeschreibungen und Werte der freigegebenen Aktion

Variablen und Buchstaben mit Parametern versehen

Jetzt können Sie Parameter auf Variablen und Buchstaben anwenden und unterschiedliche Werte zur Laufzeit hinzufügen. Sie können auch angeben, welche Objekte und Variablen Parametern sein sollen.

  1. Wählen Sie im Fenster Erweiterte Aktionen eine Variable (z. B. Aktion zuweisen) und legen Sie die Werte als Variable und Buchstaben fest

  2. Klicken Sie auf Als freigegebene Aktion speichern.

  3. Sie können im Popup-Fenster die Variable und die Buchstaben als Parameter sehen.

  4. Sie können die freigegebene Aktion speichern.

  5. Wenn Sie die freigegebene Aktion auf einem anderen Objekt ausführen, können Sie neue Parameterwerte für das Objekt festlegen.

Weitere Informationen zum Erstellen von freigegebenen Aktionen finden Sie unter Aktionen freigeben

Kopieren von freigegebenen Aktionen

Zum Kopieren wählen Sie die Folie mit dem Objekt aus, das die freigegebene Aktion ausführt und außerdem die anderen Objekte, die als Parameter in der freigegebenen Aktion verwendet werden. Achten Sie beispielsweise darauf, dass die freigegebene Aktion CommonAction die Textbeschriftung „Willkommen“ zeigt und einer Schaltfläche Eingabetaste zugewiesen ist. Kopieren Sie die Textbeschriftung zusammen mit der Schaltfläche und fügen Sie sie dann in das Zielprojekt ein. 

Ziehen und Ablegen aus einer externen Projektbibliothek

Klicken Sie in der Bibliothek im Quellprojekt auf das Symbol Bibliothek öffnen. Wählen Sie das Projekt aus, aus dem Sie die freigegebene Aktion importieren möchten. Die externe Bibliothek wird in einem separaten Fenster geöffnet. Ziehen Sie die freigegebene Aktion in die Bibliothek des Quellprojekts.

Ziehen und Ablegen von freigegebene Aktionen auf Objekte

  1. Erstellen Sie eine erweiterte Aktion und speichern Sie diese als „Freigegebene Aktion“.

  2. Klicken Sie auf Bibliothek neben dem Symbol Eigenschaften.Das
    Bibliothekssymbol wird nicht standardmäßig angezeigt. Klicken Sie unter Fenster auf die Option zum Anzeigen von Bibliotheken.

  3. Erstellen Sie ein Objekt in der Folie.

  4. Klicken Sie in der Bibliothek auf die freigegebene Aktion und ziehen Sie diese auf das Objekt (siehe Screenshot).
    Die freigegebene Aktion wird auf das Objekt angewendet.
Freigegebene Aktionen auf Objekte ziehen und dort ablegen
Freigegebene Aktionen auf Objekte ziehen und dort ablegen

Freigegebene Aktionen kopieren, umbenennen und löschen

  • Um eine freigegebene Aktion zu kopieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freigegebene Aktion in der Adobe Captivate-Bibliothek und anschließend auf Kopieren.
  • Um eine freigegebene Aktion umzubenennen, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freigegebene Aktion in der Adobe Captivate-Bibliothek und anschließend auf Umbenennen.
  • Um eine freigegebene Aktion zu lösche, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die freigegebene Aktion in Adobe Captivate-Bibliothek und anschließend auf Löschen.

Nutzungsdetails freigegebener Aktionen anzeigen

Klicken Sie in der Adobe Captivate-Bibliothek auf die freigegebene Aktion und anschließend auf das Symbol Nutzung. Adobe Captivate listet die Szenarios auf, in denen die freigegebene Aktion ausgelöst wird.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie