Mit Adobe Captivate können Sie einer Folie mehrere Objekte, wie z. B. Beschriftungen, Markierungsfelder, Animationen oder Bilder, hinzufügen und die Reihenfolge bestimmen, in der sie angezeigt werden. Anhand der Zeitleiste können Sie das Timing aller Objekte in einer Folie präzise abstimmen.

  1. Wählen Sie in einem geöffneten Projekt die Folie mit den Objekten aus, deren Reihenfolge Sie ändern möchten.

  2. Ändern Sie die Reihenfolge und das Timing der Objekte entsprechend Ihren Anforderungen.

    Bewegen Sie die Maus beispielsweise über den linken oder rechten Rand eines Objekts auf der Zeitleiste, bis der Größenänderungscursor angezeigt wird. Ziehen Sie dann den Rand nach links oder rechts, um zu ändern, wann und für wie lange das Objekt angezeigt wird.

    Wenn Sie ein Objekt, das gleichzeitig mit der Folie angezeigt wird, etwas später einblenden möchten, bewegen Sie den Mauszeiger auf die Mitte des Objekts in der Zeitleiste, bis der Handcursor erscheint, und verschieben Sie das gesamte Objekt nach rechts, sodass sein linker Rand auf einer Höhe mit der Marke 2s (2 Sekunden Verzögerung) oder 4s (4 Sekunden Verzögerung) in der Kopfzeile liegt.

  3. Wenn Sie über zwei überlappende Objekte auf der Folie verfügen, geben Sei das Objekt an, das im Vordergrund angezeigt werden soll, indem Sie die Stapelreihenfolge festlegen. Zum Ändern der Stapelreihenfolge verschieben Sie die Objekte in den Vordergrund bzw. den Hintergrund der Folienbühne. Beachten Sie, dass Objekte, die auf der Bühne im Hintergrund platziert sind, hinter anderen Objekten erscheinen. Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um die Stapelreihenfolge festzulegen:

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf ein Objekt auf der Folie und wählen Sie eine der Objektreihenfolgenoptionen. Legen Sie auf diese Weise je nach Bedarf die Reihenfolge weiterer Objekte der Folie fest.

    • Bewegen Sie den Zeiger auf der Zeitleiste über ein Objekt, bis der Handzeiger angezeigt wird. Ziehen Sie das Objekt dann nach oben oder unten, um seine Position in der Stapelreihenfolge zu ändern. Wenn Sie ein Objekt in der Stapelreihenfolge nach oben verschieben, wird es auf der Bühne nach vorne gestellt. Ein Objekt, das Sie nach unten verschieben, wird auf der Bühne weiter nach hinten gestellt.

    Hinweis:

    Wenn Sie die Reihenfolge für eine Minifolie ändern, werden die in ihr enthaltenen Objekte zusammen mit der Minifolie verschoben.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie