Das Fenster „Erweiterte Interaktion“ („Projekt“ > „Erweiterte Interaktion“) mit einer Liste aller interaktiven Objekte in Ihrem Projekt wird angezeigt. Die Objekte sind folienweise gruppiert.

Das Fenster enthält die folgenden Informationen zum Analysieren der Aktionen und Eigenschaften der interaktiven Objekte:

Folie/Objekt

In dieser Spalte wird die Nummer der Folie und die Folienbezeichnung bzw. der Objekttyp angezeigt.

Instanzname

In dieser Spalte wird der Name der Instanz des Objekts angezeigt.

Bei Erfolg

In dieser Spalte wird die Navigation angezeigt, die der Folie folgt, wenn der Benutzer die Aktion eines Objekts erfolgreich ausführt. Weitere Informationen finden Sie unter Projektnavigation mithilfe von interaktiven Objekten.

Versuche

In dieser Spalte wird die maximale Anzahl der Versuche angezeigt, die Sie als Limit für ein interaktives Objekt festgelegt haben.

Bei Fehler

Wenn bei einem Objekt oder einer Folie Fehler möglich sind (z. B. eine falsche Auswahl bei einer Multiple-Choice-Frage), wird in dieser Spalte angezeigt, was im Falle eines Fehlers geschieht. Weitere Informationen finden Sie unter Projektnavigation mithilfe von interaktiven Objekten.

Tastenkombination

In dieser Spalte werden Tastenkombinationen für eine Folie oder ein Objekt zur Überprüfung und Bearbeitung angezeigt.

Zeitbeschränkung

In dieser Spalte wird die Zeitbeschränkung für bestimmte Objekte angezeigt.

Punkte

In dieser Spalte wird die Gesamtpunktzahl der einzelnen bewerteten Objekte und Fragefolien angezeigt.

Zur Gesamtsumme hinzufügen

Zeigt die Gesamtsumme an, wenn bewertete Objekte in die Gesamtpunktzahl miteinbezogen werden.

In Quiz einbeziehen

Zeigt an, ob für das interaktive Objekt eine Punktzahl festgelegt wurde, die auf das gesamte Quiz angerechnet wird.

Antworten weitergeben

Gibt an, ob die Quizpunktzahlen an ein Learning Management-System (LMS) gesendet werden.

Ziel-ID und Interaktions-ID

In diesen Spalten werden die ID-Nummern (sofern zugewiesen) für die Integration mit einem Learning Management-System (LMS) angezeigt.

Hinweis:

Zur leichteren Überprüfung der Projektinformationen können Sie auf das Drucksymbol klicken, um die tabellarische Ansicht der Interaktionen im Fenster auszudrucken.

So bearbeiten Sie die Eigenschaften von Objekten:

  1. Wählen Sie in einem geöffneten Projekt die Option „Projekt“ > „Erweiterte Interaktion“, oder drücken Sie F9.

    Das Fenster „Erweiterte Interaktion“ mit einer Liste aller interaktiven Objekte im Projekt wird angezeigt.

  2. Zum Filtern der Liste klicken Sie am oberen Rand des Dialogfelds auf die Schaltflächen, die den gewünschten Objekttypen entsprechen.

    Hinweis:

    Auf diese Weise können Sie die Anzeige der Objekte in der Liste auf bewertbare Objekte, Klickfelder, Texteingabefelder, Schaltflächen, Fragen oder ausgeblendete Folien beschränken.

  3. Klicken Sie auf einen Folientitel oder ein Objekt, um ihn bzw. es auszuwählen. Der Eigenschafteninspektor des Objekts wird angezeigt. Dort können Sie die Eigenschaften des Objekts bearbeiten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie