Dieses Dokument enthält bekannte Probleme und Tipps zur Fehlerbehebung, die nicht in der Adobe Presenter-Dokumentation enthalten sind.

  • Unter Windows 7 (ohne SP1) und Windows Vista (mit Service Packs) startet PowerPoint nicht, nachdem Adobe Presenter 8 (64-Bit) installiert wurdest. Der folgende Fehler wird angezeigt:

„PowerPoint hat einen Programmfehler gefunden, der nicht korrigiert werden kann. Sie sollten Präsentationen speichern, PowerPoint beenden und anschließend neu starten.“

Problemumgehung:

  1. Schließen Sie Microsoft PowerPoint.
  2. Starten Sie den Computer neu.
  3. Führen Sie die 64-Bit-Version von Adobe Presenter 8 erneut aus.
  4. Starten Sie Microsoft PowerPoint.
  5. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, das Adobe Presenter-Zusatzmodul zu deaktivieren, klicken Sie auf „Nein“.

Microsoft PowerPoin startet erfolgreich und Sie können mit der Verwendung von Adobe Presenter fortfahren

  • Adobe Presenter-Audiodaten können mit Animationen nicht richtig synchronisiert werden, wenn eine Folie eine Mischung aus Bei-Klick-Animationen und Nachher-/Vorher-Animationen enthält.

Problemumgehung: Damit die Adobe Presenter-Audiodaten richtig synchronisiert werden, stellen Sie sicher, dass alle Animationen auf einer Folie Bei-Klick-Animationen sind.

  • Die Gesamtzahl der Fragen, die an Adobe Connect gemeldet werden, ist falsch, wenn eine Fragengruppe so eingestellt ist, dass weniger Fragen als die tatsächliche Zahl im Projekt angezeigt werden.
  • Adobe Presenter wird nicht als Microsoft PowerPoint-Menüband angezeigt, wenn der Installationsordnername Doppelbyte-Zeichen enthält. Die Aktivierung des Add-ins fügt das Adobe Presenter-Menüband nicht zu PowerPoint hinzu.

Problemumgehung: Stellen Sie sicher, dass der Adobe Presenter-Installationspfad keine Doppelbyte-Zeichen enthält.

  • Das Verschieben von Fragenfolien von einem Quiz zu einem anderen in Präsentationen kann zu Fehlerszenarien in der veröffentlichten Ausgabe führen.

Problemumgehung: Bearbeiten und verschieben Sie Fragenfolien innerhalb des Quizmanagers. Verschieben Sie auf keinen Fall Fragenfolien direkt im Präsentationsfilmstreifen.

  • Wenn die Präsentation Fragenfolien enthält, die aus der Präsentation oder anderen Präsentationen kopiert wurden, bleibt der veröffentlichte Inhalt bei der Wiedergabe im Loading-Status.

Problemumgehung: Nachdem Sie Fragenfolien kopiert und eingefügt haben, öffnen Sie den Quizmanager und klicken Sie auf „OK“. In diesem Fall werden die neu hinzugefügten Fragenfolien aktualisiert und die veröffentlichte Ausgabe funktioniert wie erwartet.

  • Adobe Presenter 8 unterstützt nur eingeschränkte Audioformate.

Problemumgehung: Verwenden Sie MP3- und WAV-Audiodateien in PowerPoint oder Presenter. Die unterstützten Videoformate sind: ASF, WMV, MPG, MP4, DV, DVI, MOV, 3G, FLV-Dateien und SWF-Dateien. Dieses Problem ist schon in älteren Versionen aufgetreten und es gibt keine Änderungen an der Unterstützung für Medienformate in Adobe Presenter 8.

 

Adobe Presenter Video Creator

  • Sie können das Mikrofon nicht aktivieren, nachdem Sie Adobe Presenter Video Creator gestartet haben.

Problemumgehung: Schließen Sie die Kamera und das Mikrofon an, bevor Sie Adobe Presenter Video Creator starten.

  • Beim Arbeiten mit Bootcamp oder Parallelen, erzeugt die im Mac integrierte iSight-Kamera kein HD-Moderator-Feed.

Problemumgehung: Verwenden Sie eine externe HD-Kamera, wenn Sie Videos auf einem Mac aufzeichnen.

  • Wenn die Systemleistung schlecht ist (weil z. B. viele andere Anwendungen ausgeführt werden), könnte die Anzahl der Frames pro Sekunde (fps) des aufgezeichneten Videos (oder sogar die A-/V-Synchronisierung) fehlerhaft sein. Dieses Problem kann zu Audio-/Videosynchronisierungsproblemen im Video und dadurch zu einer längeren Veröffentlichungszeit führen.

Problemumgehung: Schließen Sie alle Anwendungen, die während der Videoaufzeichnung nicht erforderlich sind.

  • Die Videoqualität könnte betroffen sein, wenn keine dedizierte Grafikkarte auf dem System vorhanden ist. Dieses Problem kann möglicherweise zu gezackten Kanten des Videos im horizontalen Layout führen. Anti-Aliasing-Schriftart-Probleme sind ebenfalls möglich

Problemumgehung: Verwenden Sie eine dedizierte Grafikkarte mit aktuellen Treibern (nVidia, ATI-Grafikkarten).

  • Unter Windows XP könnte die Qualität des Videos, das mit SD-Auflösung aufgezeichnet wurde, unbefriedigend sein.
  • Audiodaten können nicht unter Windows XP aufgezeichnet werden, wenn Sie ein Aufnahmegerät mit zwei Mixern haben.

Problemumgehung: Verwenden Sie ein anderes Aufnahmegerät, wie ein USB-Mikrofon.

Adobe Presenter Mobile

Die folgenden Funktionen werden nicht auf Adobe Presenter Mobile unterstützt:

  • Audio und Video wurden mithilfe der Microsoft PowerPoint-Optionen eingefügt.
  • Gruppe „Quiz“ und mehrere Quiz
  • Quiz-Feedback mit Audio
  • Fragetypen (nur Multiple-Choice- und Wahr/Falsch-Fragen werden unterstützt)
  • Quizeinstellungen: „Erforderlich“, „Zurückgehen zulassen“, „Fragen mischen“, „Antworten mischen“
  • Erweiterte Antwortoptionen
  • SCORM
  • Gesamtsumme LMS (Adobe Connect und SCORM Cloud (AICC) werden unterstützt)
  • Wiedergabeoptionen: Pause nach jeder Animation

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie