Adobe Captivate ermöglicht es Ihnen, einzelne Folien in einem Projekt auszublenden; die Folie verbleibt im Projekt, wird aber bei der Projektwiedergabe nicht angezeigt. Diese Option ist in verschiedenen Situation nützlich, beispielsweise wenn das Projekt von anderen geprüft wird, bestimme Folien aber noch nicht fertig sind und nicht angezeigt werden sollen, bevor sie die endgültigen Informationen enthalten.

Folien ausblenden

Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Ctrl-Taste (Mac OS) auf die Folie und wählen Sie „Folie ausblenden“. Die Folie wird im Filmstreifen abgeblendet und unten auf der Folie wird ein Augensymbol angezeigt.

Um die Folie anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) bzw. bei gedrückter Control-Taste (Mac OS) und wählen Sie die Option „Folie einblenden“, oder klicken Sie im Filmstreifen auf das Augensymbol unten auf der Folie.

Ein- oder Ausschließen von ausgeblendeten Folien beim Veröffentlichen von Handouts

  1. Wählen Sie in einem geöffneten Projekt „Datei“ > „Veröffentlichen“.

  2. Wählen Sie im linken Bedienfeld den Befehl „Drucken“.

  3. Wählen Sie unter „Typ“ die Option „Handouts“.

  4. Wählen Sie im Bereich „Handout-Layoutoptionen“ die Option „Ausgeblendete Folien einschließen“.

  5. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie