Problem

Wenn Sie eine MOV-Datei mit ProRes-Vide-Codec in Adobe Premiere Elements 2018 unter Windows importieren, treten folgende Probleme auf:

  • Frames sind grün, wenn QuickTime nicht auf dem System installiert ist.
  • Wenn QuickTime auf dem System installiert ist, wird nur Audio importiert.
Frames sind grün

Lösung

  1. Schließen Sie Adobe Premiere Elements 2018.

  2. Installieren Sie QuickTime, wenn es noch nicht auf Ihrem System nicht installiert ist.

  3. Geben Sie in die Windows-Suchleiste %appdata%/Adobe/Premiere Elements/16.0 ein und drücken Sie die Eingabetaste.

  4. Öffnen Sie Debug Database.txt, die sich in dem Ordner befindet.

  5. Suchen Sie in der Datei QT.EnableDirectProResDecode und ändern Sie den ersten Wert von 1 auf 0.

    Debug Database
    Hervorgehobenen Wert von 1 in 0 ändern

    Nachdem Sie den Wert geändert haben, sieht die Zeile wie folgt aus:

    QT.EnableDirectProResDecode    0        1

  6. Speichern und schließen Sie Debug Database.txt.

  7. Starten Sie Adobe Premiere Elements 2018 und importieren Sie die MOV-Datei im ProRes-Videoformat.

Hinweis:

Im April 2016 hat das Computer Emergency Readiness Team der Vereinigten Staaten die Warnung TA16-105A herausgegeben. Diese Warnung empfiehlt, dass Windows-Anwender Apple QuickTime von ihren Computern entfernen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie