Archivieren eines Projekts

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Projektarchivierung“.
  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Projektarchivierung“ entweder die Option zum Archivieren des Projekts, um eine zugeschnittene Version des Projekts zu kopieren, oder wählen Sie die Option zum Kopieren des Projekts, um eine nicht zugeschnittene Version einschließlich aller Elemente an einen neuen Speicherort zu kopieren.
  3. Um für das Projekt einen Ordner zu wählen, klicken Sie auf „Durchsuchen“ und suchen nach dem Ordner. Sie können auch im Dialogfeld „Ordner suchen“ auf „Neuen Ordner erstellen“ klicken und einen neuen Ordner anlegen.
  4. Wenn Sie einen Ordner gewählt haben, klicken Sie auf „OK“ und dann erneut auf „OK“, um das Dialogfeld „Projektarchivierung“ zu schließen.

Premiere Elements speichert die neuen Dateien in einem Ordner, dessen Name mit Zugeschnitten beginnt, wenn Sie die Option zum Archivieren gewählt haben, oder mit Kopiert, wenn Sie die Option zum Kopieren gewählt haben.

Wissenswertes über archivierte Projekte

Mit der Projektarchivierung werden die Projekte und die zugehörigen Medien zum weiteren Bearbeiten oder Speichern in einen Ordner kopiert. Sie können die Funktion verwenden, um ein unvollständiges Projekt zur Bearbeitung an einem anderen Computer vorzubereiten, um die Kopien der Medien, die sich in verschiedenen Ordnern oder Laufwerken befinden, in einem Ordner zusammenzufassen, oder um die Medien in einem abgeschlossenen Projekt auf die Medien zu beschränken, die Sie tatsächlich verwendet haben, bevor Sie das Projekt archivieren. Die Projektarchivierung bietet zwei Optionen: „Projekt archivieren“ und „Projekt kopieren“. Da das Projekt beim Kopieren nicht reduziert wird, erhalten Sie oft einen Ordner mit mehr und größeren Dateien als beim Archivieren.

Projekt archivieren

Erstellt einen Ordner, der eine neue Projektdatei enthält, sowie einen neuen Clip für jeden im Originalschnittfenster der Schnellansicht bzw. im Schnittfenster der Expertenansicht verwendeten Clip in der bearbeiteten Länge. Ein zugeschnittenes Projekt enthält bis zu 30 Frames zusätzliches Filmmaterial (so genannte Zusatzframes), und zwar vor dem In-Point und nach dem Out-Point jedes zugeschnittenen Clips, damit in diesem Bereich nach der Projektarchivierung kleinere Anpassungen vorgenommen werden können. Ein zugeschnittenes Projekt enthält keine gerenderten Vorschaudaten und Audiovorschauen (angeglichene Audiodaten) und keine nicht verwendeten Medien. Premiere Elements erstellt automatisch neue Audiovorschaudaten (aber keine gerenderten Vorschaudaten), wenn Sie das zugeschnittene Projekt öffnen. Clips in einem zugeschnittenen Projekt werden umbenannt, so dass ihre Dateinamen dem Projektdateinamen entsprechen. Verwenden Sie diese Option, um ein abgeschlossenes Projekt zum Speichern vorzubereiten, bevor Sie es von der Festplatte löschen.
Hinweis: Die Projektarchivierung behält alle Effekt-Keyframes und Clipmarken bei, die sich außerhalb der In- bzw. Out-Points eines zugeschnittenen Clips befinden.

Projekt kopieren

Erstellt einen Ordner, der eine neue Projektdatei enthält, sowie vollständige Kopien aller Medien, die im Bedienfeld „Projektelemente“ des Originalprojekts enthalten sind, unabhängig davon, ob diese im Schnittfenster der Schnellansicht bzw. im Schnittfenster der Expertenansicht verwendet wurden. Im Gegensatz zur Archivierung werden beim Kopieren des Projekts alle gerenderten Vorschaudateien gespeichert. Verwenden Sie diese Option zum Zusammenstellen von Kopien aller Dateien, die zu einem Projekt gehören, in einem einzigen Ordner. Dieser kann einfach auf einen anderen Computer übertragen werden oder später zur weiteren Bearbeitung geöffnet werden.
Tipp: Archivierte Projektordner können sehr umfangreich sein. Daher ist die Archivierung auf einer transportierbaren Festplatte empfehlenswert, wenn Sie ein Projekt auf mehreren Computern verwenden möchten. Unter Verwendung eines Brenners können Sie außerdem reduzierte oder kopierte Projektordner zur Archivierung oder zur Übertragung auf andere Computer auf DVDs brennen.

ex_project_archiver_pa
Dialogfeld „Projektarchivierung“

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie