Benutzerhandbuch Abbrechen

Aufgaben von Kuratoren

Übersicht über die Aufgaben von Kuratoren

1. Definition 

Kuratoren sind dafür zuständig, In-App-Tutorials zu prüfen und den Autoren Rückmeldungen zu geben.

2. Workflow

Erstprüfung durch den Kurator:

  • Der Fortschritt eines Tutorial-Projekts wird unter TB Content Production View aktualisiert.
    • Nach jeder abgeschlossenen Produktionsphase für ein Tutorial wird TB_content_status aktualisiert.
    • Der Kurator legt gemeinsam mit dem Community-Manager den finalen Tutorial-Titel fest und kopiert den Titel aus Tutorial Builder in das Feld final_title
    • Der Titel muss finalisiert und in Alexandria übertragen werden, bevor das Tutorial an den Qualitätsprüfer gesendet wird.
  • Der Kurator genehmigt ein Tutorial oder lehnt es ab (mehrere Genehmigungsrunden sind möglich).
    • Genehmigt: Das Tutorial wird zur Qualitätsprüfung weitergegeben.
    • Abgelehnt:
      • Der Kurator trägt das Feedback zum Inhalt im „Author Brief“ (Briefing für den Autor) ein und taggt den Autor.
      • Der Kurator lehnt das Tutorial in Tutorial Builder ab.
      • Der Autor erhält eine Benachrichtigung per E-Mail, dass das Tutorial überarbeitet werden muss. Weitere Informationen stehen im „Author Brief“ im Ordner +Author feedback on tutorials (Tutorial-Feedback für Autoren).
    • Der Autor ändert und prüft das Tutorial. Dann versendet er es erneut über Tutorial Builder.
  • Der Kurator genehmigt das Tutorial.
  • Prüfung durch den Qualitätsprüfer:
    • Der Fortschritt eines Tutorial-Projekts wird unter TB Content Production View aktualisiert.
      • Nach jeder abgeschlossenen Produktionsphase für ein Tutorial wird TB_content_status aktualisiert.
      • Wenn ein Tutorial bei der Qualitätsprüfung abgelehnt wird, wird es in Tutorial Builder wieder dem Kurator zugeordnet. Kommentare des Qualitätsprüfers werden im Feld qe_comments aufgelistet. Der Kurator wird mit „@“ getaggt. 
      • Wenn keine Korrekturen nötig sind, gibt der Kurator im Feld qe_comments „@ QE“ (@ Qualitätsprüfer) sowie das aktuelle Datum und die eigenen Initialen ein. Dann genehmigt der Kurator das Tutorial in Tutorial Builder und ändert den Wert für TB_content_status in „Curator: QE content approved“ (Kurator: Qualitätsprüfer hat Inhalt genehmigt).
    • Wenn Korrekturen nötig sind:
      • Der Kurator trägt das Feedback zum Inhalt im „Author Brief“ ein und taggt den Autor.
      • Der Kurator lehnt das Tutorial in Tutorial Builder ab.
      • Der Autor erhält eine Benachrichtigung per E-Mail, dass das Tutorial überarbeitet werden muss. Weitere Informationen stehen im „Author Brief“ im Ordner +Author feedback on tutorials.
      • Der Autor ändert und prüft das Tutorial. Dann versendet er es erneut über Tutorial Builder.
      • Der Kurator prüft die Korrekturen, taggt den Qualitätsprüfer im Feld qe_comments, informiert den Qualitätsprüfer über alle Updates, fügt das aktuelle Datum und die eigenen Initialen hinzu und genehmigt das Tutorial in Tutorial Builder.
        • Für Illustrator-Tutorials: Der Kurator gibt sowohl zu Abschnittsbildern als auch zum Text Feedback. Kommentare zu Bildern werden in eigenen Zeilen angegeben.

3. Richtlinien für Kuratoren

  • Als Kurator prüfst du die User Experience.
  • Überprüfe das Tutorial auf seine Funktionsfähigkeit.
    • Achte darauf, dass die Hinweismarken auf die richtigen Elemente verweisen.
  • Prüfe, ob das Tutorial den Best Practices, Richtlinien für Elemente und Spezifikationen für Bilder entspricht.
  • Mache dich mit den aktuellen Einschränkungen von Tutorial Builder vertraut, damit du Workarounds für eventuelle Hindernisse vorschlagen kannst.
  • Sind die Inhalte optimal für Endanwender aufbereitet?
    • Berücksichtige den Kenntnisstand der Anwender: Handelt es sich um Anfänger, Fortgeschrittene oder Experten?
  • Achte darauf, dass alle Schritte mit der bevorzugten Methode erstellt wurden.
    • Kuratoren sollten mit der Erstellung und Positionierung von Hinweismarken vertraut sein, damit sie falsch oder ungünstig platzierte Hinweismarken sofort erkennen. 
  • Bewerte, ob der Schwerpunkt des Tutorials dem Thema und dem vorgesehenen Lernziel entspricht.
    • Arbeite ggf. mit dem Autor zusammen, um das Tutorial zu korrigieren.
  • Sieh dir die Startdatei an: Entspricht sie a) den Anweisungen und b) den aktuellen Einschränkungen von Tutorial Builder? 
  • Beim Korrekturlesen:
    • Achte auf Tippfehler.
    • Achte auf überlange, komplexe Sätze.
    • Achte auf die Zeichensetzung.
  • Stil und Ausdrucksweise des Autors sollten erhalten bleiben.
  • Wenn dir ein technisches Problem auffällt, das auf einen Fehler in Tutorial Builder hindeuten könnte, wende dich zuerst an deinen Community-Manager. 
    • Es kann sein, dass du ein Jira-Ticket erstellen musst.
Hinweis:

Auf dem xeTaxonomy Interface findest du produktspezifische Listen für die einzelnen Tag-Kategorien.

  • Wenn du diesen Link nicht öffnen kannst, kontaktiere Rachael Maddison. Gib deinen Namen, dein Team und den Grund an, warum du Zugriff benötigst.

Wenn du dir nicht sicher bist, welches Tag du für ein bestimmtes Feld verwenden sollst, ziehe die Tagging-Richtlinien heran.

Tagging veröffentlichter Tutorials

  1. Rufe als Kurator die Registerkarte Veröffentlicht auf.
  2. Suche das betreffende Tutorial.
  3. Wähle im Menü Weitere Aktionen die Option Neue Version erstellen.
    1. Damit erstellst du eine neue Version (z. B. „2.1“) des Tutorials. Sie wird auf der Registerkarte Im Review hinzugefügt.  Das Tutorial erscheint weiterhin auf der Registerkarte „Veröffentlicht“ (als z. B. „2.0“). Die Option Neue Version erstellen ändert sich in Version in Bearbeitung.
  4. Wähle die Registerkarte Im Review.
  5. Suche das betreffende Tutorial.
  6. Wähle im Menü Weitere Aktionen die Option Mir selbst zuweisen, wenn du die Änderungen selbst durchführst.
  7. Nachdem du Mir selbst zuweisen ausgewählt hast, wechsle zur Rolle des Autors.
  8. Wähle in der Rolle des Autors die Registerkarte Review erforderlich.
  9. Suche das betreffende Tutorial.
  10. Wähle im Menü Weitere Aktionen die Option Bearbeiten.
  11. Füge Tags zum Tutorial hinzu.
  12. Klicke abschließend auf Speichern.
    1. Dieser Schritt ist sehr wichtig, denn nach dem Hinzufügen von Tags wird das Tutorial nicht automatisch gespeichert.
  13. Klicke auf Senden.
    1. Das Tutorial wird an den Kurator gesendet.
    2. Das Tutorial wird von der Registerkarte Review erforderlich des Kurators/Autors entfernt.
  14. Das Tutorial befindet sich jetzt auf der Registerkarte „Im Review“ des Kurators und weist den Status „An Kurator senden“ auf.
  15. Wechsle zur Rolle des Kurators, und genehmige das Tutorial.
    1. Der Status ändert sich in „Bereit für QE“.
  16. Wechsle zur Rolle des Qualitätsprüfers, und genehmige das Tutorial.
    1. Der Status ändert sich in „Bereit für LOC“.
Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden

[Feedback V2 Badge]