Die iFilter-PDF-Suche funktioniert unter Windows 8 (64 Bit) nicht.

Windows 8 (64 Bit) Bit bietet native Unterstützung für die PDF-, das die Indizierung PDF aktiviert, sodass Sie nach bestimmtem Text suchen können. Bei der Installation von Acrobat oder Reader 11.0 funktioniert diese Funktion nicht. Es überschreibt den nativen iFilter-Registrierungseintrag von Windows 8 mit dem Produkt-Registrierungseintrag.

Lösung

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Aktualisierung auf Acrobat/Reader 11.0.4 oder höher. Das Problem ist in Version 11.0.4 behoben.
  • PDF iFilter 9 ist unter Windows 8 nicht unterstützt. Sie müsse auf PDF iFilter 11 von hier aus aktualisieren.

Wenn Sie Acrobat/Reader PDF iFilter nicht aktualisieren können, finden Sie hier eine Problemumgehung.

Problemumgehung: Stellen Sie den Registrierungseintrag für den nativen Windows 8-Registrierungseintrag wie folgt wieder her:

  1. Navigieren Sie zu HKEY_CLASSES_ROOT\.pdf\PersistentHandler. Erstellen Sie den Schlüssel, wenn er noch nicht vorhanden ist.

  2. Stellen Sie sicher, dass der Wert 1AA9BF05-9A97-48c1-BA28-D9DCE795E93C lautet. Wenn Acrobat oder Reader den Eintrag mit F6594A6D-D57F-4EFD-B2C3-DCD9779E382E überschrieben hat, geben Sie den Originalwert ein.

  3. Wenn PDF iFilters von Drittanbietern installiert sind, installieren Sie sie erneut.

  4. Starten Sie die Windows-Suche erneut:

    1. Navigieren Sie zu „Task Manager“ > „Dienste“.
    2. Wählen Sie „Suche“.
    3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie „Neu starten“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie