Benutzerhandbuch Abbrechen

Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS) exportieren und freigeben

  1. Adobe Lightroom-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. Neuerungen in Lightroom
    2. Systemanforderungen für Lightroom 
    3. Lightroom | Häufige Fragen
    4. Lightroom-Lehrgänge
    5. Arbeiten mit Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte
    6. Einstellungen festlegen
  3. App-internes Lernen
    1. App-internes Lernen und Inspiration
    2. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. App-internes Lernen und Inspiration | Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  4. Hinzufügen, Importieren und Aufnehmen von Fotos
    1. Fotos hinzufügen
    2. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    3. Aufnehmen von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    4. Importieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    5. Importieren von Fotos und Videos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  5. Organisieren von Fotos
    1. Organisieren von Fotos
    2. Suchen und Organisieren von Personenfotos in der Personen-Ansicht
    3. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    4. Suchen und Organisieren von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  6. Bearbeiten von Fotos
    1. Bearbeiten von Fotos
    2. Maskieren in Lightroom
    3. Objektivunschärfe in Lightroom
    4. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    5. Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    6. Füge Fotos zusammen, um HDRs, Panoramen und HDR-Panoramen zu erstellen.
    7. Bearbeiten von HDR-Fotos
    8. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (iOS)
    9. Bearbeiten von HDR-Fotos in Lightroom Mobile (Android)
    10. Verbessere die Bildqualität in Lightroom ganz einfach
  7. Videos bearbeiten
    1. Videos bearbeiten 
    2. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (iOS)
    3. Videos in Lightroom für Mobilgeräte bearbeiten (Android)
  8. Speichern, Freigeben und Exportieren
    1. Exportieren oder Freigeben deiner Fotos
    2. Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS) exportieren und freigeben
    3. Speichern, Freigeben und Exportieren von Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
  9. Lightroom für Mobilgeräte, TV und das Internet
    1. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    2. Erste Schritte mit Lightroom für Mobilgeräte (Android)
    3. Adobe Photoshop Lightroom im Internet
    4. Einrichtung der Lightroom für Apple TV-App
    5. Verwenden von Tastaturbefehlen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS und Android)
    6. Adobe Photoshop Lightroom für Mobilgeräte und Apple TV | FAQ
    7. Anzeigen von Lightroom-Fotos und-Videos auf dem Fernsehgerät
    8. Hinzufügen von Presets/Synchronisieren von Presets mit mobilen Geräten
  10. Migrieren von Fotos
    1. Apple Fotos-Bibliothek nach Lightroom migrieren
    2. Migrieren von Fotos und Videos von Lightroom Classic zu Lightroom
    3. Migrieren von Fotos aus Photoshop Elements nach Lightroom

Erfahre, wie du Fotos und Videos exportieren und Alben über die App „Lightroom für Mobilgeräte (iOS)“ freigeben kannst. Gib Fotos mit Metadaten frei und füge ein Wasserzeichen hinzu, wenn du möchtest.

Verwende die Option Freigeben in Lightroom für Mobilgeräte (iOS), um Fotos per E-Mail zu senden, zu drucken oder in deinen iOS-Fotos zu speichern. Gib ein Foto aus der Lupenansicht frei oder wähle mehrere Fotos aus und gib sie in der Lightroom-Ansicht frei. Du kannst auch Videos aus der App freigeben.

Exportieren von Fotos im gewünschten Format

Ab Version 9.0 von Lightroom für Mobilgeräte (iOS) kannst du bearbeitete Fotos als OriginalJPG, AVIF, JXL, TIF und DNG exportieren, mit HDR-Ausgabe für AVIF und JXL. HDR-optimierte Bilder werden mit Verstärkungsraster auch als JPG gespeichert.

Verstärkungsraster bieten eine Lösung für eine konsistente und adaptive Anzeige von HDR-Bildern. Das Konzept dieser Methode besteht darin, sowohl SDR- als auch HDR-Ausgabedarstellungen in einem einzigen Bild zu kombinieren und während der Anzeige dynamisch zwischen den beiden zu interpolieren. Ein Verstärkungsraster stellt den Quotienten zwischen den beiden Ausgabedarstellungen dar. Die Bilddatei speichert eine Basis-Ausgabedarstellung (SDR oder HDR), das Verstärkungsraster und einige zugehörige Metadaten. Während der Anzeige wird das Basisbild mit der skalierten Version des Verstärkungsrasters kombiniert. Dabei hängt der Skalierungsfaktor von den Bildmetadaten und der HDR-Unterstützung des Displays ab. Um Platz zu sparen, kann eine Downsampling- und komprimierte Version des Verstärkungsrasters erstellt werden. Weitere Informationen erhältst du unter Verstärkungsraster.

Führe die folgenden Schritte durch, um Fotos zu exportieren:

  1. Führe einen der folgenden Schritte durch:

    • Öffne das Bild, das du exportieren möchtest, in der Ansicht Bearbeiten. Tippe am oberen Bildschirmrand auf das Freigeben-Symbol.
    • Drücke in der Ansicht Lightroom lang auf ein beliebiges Foto, um es auszuwählen, öffne die Mehrfachauswahlansicht und wähle alle Fotos aus, die du exportieren möchtest. Tippe am unteren Bildschirmrand auf das Freigeben-Symbol. 
  2. Tippe im daraufhin angezeigten Popup-Menü auf Exportieren als....

  3. Wähle im Dialogfeld Export die folgenden Optionen aus:

    Dateityp

    Wähle als Dateiformat JPG, AVIF, JXL, TIF, DNG oder Original (Export des Fotos als Original in voller Größe) aus.

    Abmessungen (nur JPG und TIF)

    Wähle aus folgenden Optionen:

    • Höchste verfügbare Abmessungen: Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG- und TIF-Format.
    • Klein (2048 px): Beschränkt die Länge der exportierten Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Benutzerdefiniert: Wendet den angegebenen Pixelwert auf die lange Kante des Fotos an und verwendet das ursprüngliche Seitenverhältnis des Fotos, um die andere Kante zu berechnen. Der Wert für die lange Kante darf 15.000 Pixel nicht überschreiten.

    Bildqualität (nur JPG)

    Wähle eine Option zwischen 10 % und 100 %.

    Bittiefe (nur TIF)

    Wähle als Bittiefe entweder 8 Bit oder 16 Bit aus.

    Transparenz speichern (nur TIF)

    Wähle diese Option aus, um die Transparenz der exportierten Fotos zu speichern.

    Komprimierung (nur TIF)

    Wähle als Komprimierungsmethode ZIP oder LZW aus, wenn die exportierten Fotos komprimiert werden sollen.

    Füge ein Wasserzeichen hinzu

    Aktiviere diese Option, um Wasserzeichen-Text oder -Grafiken in die exportierten Fotos aufzunehmen. Um das Wasserzeichen an einer Ecke deines Fotos zu platzieren, tippe auf den Punkt-Anker der entsprechenden Ecke und platziere dann das Wasserzeichen. Standardmäßig ist die untere linke Ecke ausgewählt.

    HDR-Ausgabe

    Verwende bei JXL und AVIF den Umschalter, um HDR-Daten einzuschließen. JPG speichert mit Verstärkungsraster ebenfalls HDR-Daten.

    Exportoptionen
    Exportoptionen für JPG.

    Tippe auf Weitere Optionen, um auf Folgendes zuzugreifen:

    • Option zum Hinzufügen von Metadaten.2
    • Option zum Einschließen von Kamera- und Camera Raw-Informationen und Standortinformationen.
    • Dateibenennung: Du kannst deine exportierten Fotos mit dem ursprünglichen Namen, einem benutzerdefinierten Namen oder im Format „Datum-Dateiname“ benennen.
    • Ausgabeschärfe: Lege die Schärfungseinstellungen auf der Grundlage des Mediums fest, in dem du die Fotos anzeigen möchtest, sowie den gewünschten Schärfegrad.
    • Farbraum: Wähle einen Farbraum basierend auf der beabsichtigten Ausgabe aus.
    Weitere Optionen.

  4. Die Anzahl der ausgewählten Fotos, die exportiert werden sollen, wird am oberen Bildschirmrand angezeigt.

Export bearbeiteter Fotos in iOS-Fotos

Nachdem du ein Foto bearbeitet hast, kannst du eine Kopie des geänderten Fotos in iOS-Fotos exportieren. Führe dazu einen der folgenden Schritte durch:

Für mehrere Fotos

  1. Drücke in der Rasteransicht (Anzeigen von Fotos in einem Album) lange auf ein Foto, um den Mehrfachauswahl-Modus aufzurufen. Wähle ein oder mehrere Fotos aus. Tippe am unteren Rand des Bildschirms auf das Symbol Freigeben und tippe anschließend im Popup-Menü auf die Option Kopie auf Gerät speichern.
  2. Wähle im Dialogfeld „Bildgröße“ eine der folgenden Optionen aus, indem du darauf tippst:
    • Klein (2048 px) Beschränkt die Länge der exportierten JPG-Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Maximal verfügbar Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG-Format.

Für ein einzelnes Foto

  1. Tippe in der Lupenansicht (Anzeigen eines einzelnen Fotos) auf das Symbol „Freigeben“ und dann auf Kopie auf Gerät speichern.
  2. Tippe im Dialogfeld „Bildgröße“, um eine der folgenden Optionen zu wählen:
    • Klein (2048 px) Beschränkt die Länge der exportierten JPG-Fotos auf 2048 Pixel. Die Breite wird entsprechend skaliert, um das ursprüngliche Seitenverhältnis beizubehalten.
    • Maximal verfügbar Exportiert die ausgewählten Fotos in der höchstmöglichen Qualität im JPG-Format.
  3. Tippe auf „OK“.

Sobald das bearbeitete Bild exportiert wurde, wird es in der Geräte-Ansicht in der linken oberen Ecke des Fotos mit einem Symbol gekennzeichnet.

Hinweis:

Bevor du eine Option zum Exportieren oder Freigeben des Fotos auswählst, tippe auf das umzuschaltende Symbol „Einstellungen“ neben Freigeben oder Kopie auf Gerät speichern, um die Exporteinstellungen anzuzeigen. Diese Einstellungen umfassen Optionen zum Hinzufügen eines Wasserzeichens, zum Einfügen von Metadaten, zum Hinzufügen einer Bildunterschrift und mehr.

Hinweis:

Falls der Exportvorgang fehlschlägt, ermöglicht Lightroom es dir, einen erneuten Versuch zum Speichern deiner Fotos zu starten. Gehe folgendermaßen vor, wenn im Export-Dialogfeld diese Fehlermeldungen angezeigt werden:

  • Keine Internetverbindung: Stelle sicher, dass dein Gerät mit dem Internet verbunden ist. Wechsle wieder zur Adobe Lightroom für Mobilgeräte (iOS) zurück und tippe auf Wiederholen.
  • Nicht genügend Speicher, um einen Export durchzuführen: Schaffe in iOS-Fotos deines Geräts etwas mehr Speicherplatz. Wechsle wieder zur Adobe Lightroom für Mobilgeräte (iOS) zurück und tippe auf Wiederholen.
  • Lightroom ist nicht berechtigt, Fotos in iOS-Fotos zu speichern: Gewähre Adobe Lightroom für Mobilgeräte (iOS) in deinen Geräteeinstellungen entsprechende Berechtigungen. Wechsle wieder zur Adobe Lightroom für Mobilgeräte (iOS) zurück und tippe auf Wiederholen.

Export von Videos in iOS-Fotos

Führe in der Raster- oder Lupenansicht die folgenden Schritte durch:

  1. Wähle das Video aus, das du exportieren oder freigeben möchtest.

  2. Tippe auf das Symbol Freigeben.

  3. Führe im Bedienfeld „Freigeben“ einen der folgenden Schritte durch:

    • Kopie auf Gerät speichern Tippe auf diese Option, um eine Kopie des Videos in iOS-Fotos zu speichern.
    • Freigeben Tippe auf diese Option, um das Video mit AirDrop, Mail, Shared Albums und anderen Programmen freizugeben. Du kannst unter anderem auch Optionen wie „Video speichern“, „Kopieren“ und „In Dateien speichern“ benutzen.
    • Export als …Tippe auf diese Option, um das Video mit AirDrop, Mail, Shared Albums und anderen Programmen als MP4 oder Original zu exportieren. Du kannst unter anderem auch Optionen wie „Video speichern“, „Kopieren“ und „In Dateien speichern“ benutzen.

Sobald das bearbeitete Video exportiert wurde, wird es in der Geräte-Ansicht in der linken oberen Ecke des Videos mit einem Symbol gekennzeichnet.

Bearbeitungs-Replay erstellen

Ab Lightroom für Mobilgeräte (iOS) Version 8.4 kannst du ein kurzes Video erstellen und teilen, in dem die Änderungen angezeigt werden, die du an deinem Foto vorgenommen hast, um mit nur wenigen Schritten den endgültigen Look zu erzielen. Mit den oben genannten Schritten erstellt Lightroom ein Vorher-Nachher-Video, das du persönlich gestalten und auf jeder Plattform teilen kannst.

  1. Wähle das bearbeitete Foto aus, für das du ein Replay erstellen möchtest.

  2. Tippe auf das Symbol Freigeben ().

  3. Tippe im Bedienfeld „Freigeben“ auf Bearbeitungs-Replay erstellen.

  4. Tippe im Popup-Fenster auf den gewünschten Modus zum Freigeben des erstellten Videos oder speichere es in iOS-Fotos.

Tipp:

Teile deine bearbeiteten Videos in den sozialen Medien, und markiere sie mit @Lightroom, um deine Videos bekannt zu machen. 

Veröffentlichung von Alben

Erstelle ein freigegebenes Album und lade andere ein, es zu bearbeiten und einen Beitrag zu erstellen.

Du kannst jetzt andere Personen freigeben und einladen, ein Album anzuzeigen, zu bearbeiten und Beiträge dazu zu erstellen. Du kannst auch Fotos auswählen, die nicht Teil eines Albums sind, und über eine Einladung freigeben und andere bitten, das Album zu bearbeiten und dazu beizutragen. Auf diese Weise kannst du von einem zentralen Ort aus auf alle gewünschten Fotos zugreifen.

Gehe wie folgt vor, um ein Album freizugeben und andere Personen dazu einzuladen:

  1. Klicke im Lightroom-Bedienfeld neben dem gewünschten Album auf und wähle Freigeben und einladen aus dem Popup-Menü aus.  Du kannst auch in der Rasteransicht lange auf die gewünschten Fotos drücken, die nicht zu einem Album gehören, und dann im unteren Bedienfeld auf das Symbol Freigeben und dann auf Freigeben und einladen tippen.

  2. Tippe auf Freigabe-Link abrufen, wenn das Album privat ist.

  3. Klicke im daraufhin angezeigten Dialogfeld Bleib auf dem Laufenden auf Zulassen, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn Betrachter deine freigegebenen Fotos kommentieren oder mit „Gefällt mir“ markieren.

  4. Im Bedienfeld Freigeben und einladen kannst du auf klicken, um den generierten Link zu kopieren und für andere freizugeben und die folgenden Einstellungen festzulegen:

    Freigeben und einladen auf iOS

    Link-Zugriff

    Tippe auf folgende Optionen, um sie anzuzeigen:

    Nur einladenDas Feld „Link-Zugriff“ ist standardmäßig auf Nur einladen eingestellt. Dadurch wird ein privater Link erstellt, über den nur Personen, die du einlädst, auf deine Fotos zugreifen oder Beiträge zu deinem Album hinzufügen können.

    Jeder kann anzeigen: Ändere die Einstellung Link-Zugriff in Jeder kann anzeigen, damit jeder mit dem Freigabe-Link des Albums das Album anzeigen oder Beiträge zum Album erstellen kann.

    Personen einladen

    Tippe auf diese Option, um die E-Mail-Adressen der Personen einzugeben, an die die Einladung gesendet werden soll, und klicke auf Senden. Du kannst auch die Liste der E-Mail-Adressen anzeigen, an die du bereits die Einladung gesendet hast. Tippe neben jeder E-Mail-Adresse auf , um die Einstellung für den Albumzugriff der betreffenden Person festzulegen. Du kannst eine der folgenden Einstellungen auswählen: 

    Kann anzeigen: Die eingeladene Person kann das freigegebene Album nur anzeigen.

    Kann beitragen: Die eingeladene Person kann Fotos zum freigegebenen Album hinzufügen.

    Kann bearbeiten und beitragen: Die eingeladene Person kann Fotos im freigegebenen Album bearbeiten und weitere Fotos hinzufügen. Du kannst die Fotos auch im JPG-Format exportieren.

    Entfernen: Entfernt die eingeladene Person aus der Liste der freigegebenen Alben.

    Link-Einstellungen Tippe auf die folgenden Link-Einstellungen, um diese festzulegen:

    Metadaten anzeigen: Aktiviere diese Option, um anderen Personen zu erlauben, Metadaten der freigegebenen Albumfotos anzuzeigen.

    Positionsinformationen anzeigen: Aktiviere diese Option, um anderen Personen zu erlauben, Positionsinformationen der freigegebenen Albumfotos anzuzeigen.

    Kommentare und Likes zulassen: Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert, damit andere Personen deine freigegebenen Albumfotos kommentieren und mit „Gefällt mir“ markieren können.

    JPG-Downloads zulassen: Aktiviere diese Option, wenn andere Personen die freigegebenen Albumfotos herunterladen dürfen.

    Zugriffsanforderungen zulassen: Aktiviere diese Option, damit andere den Zugriff zum Anzeigen deines freigegebenen Albums beantragen können.

    Anzeige anpassen

    Tippe auf die folgenden Anzeigeoptionen, um diese anzugeben:

    Titel anzeigen: Aktiviere diese Option, um den Albumtitel über dem freigegebenen Album sichtbar zu machen.

    Autor anzeigen: Aktiviere diese Option, um den Namen des Autors im freigegebenen Album sichtbar zu machen.

    Design: Wähle FotorasterEinzelbild oder Spalte aus, um das Layout der Fotos in einem freigegebenen Album festzulegen. Standardmäßig ist Fotoraster ausgewählt.

    Erscheinungsbild: Wähle Dunkel oder Hell aus, um den Hintergrund von Fotos in einem freigegebenen Album auszuwählen. Standardmäßig ist Dunkel ausgewählt.

  5. Tippe auf das Häkchen, um den Vorgang abzuschließen.

Hinweis:
  • Um die Freigabeeinstellungen eines freigegebenen Albums zu ändern, öffne das freigegebene Album im Bedienfeld Lightroom-Alben und klicke in der oberen rechten Ecke auf das Symbol Freigeben und einladen.
  • Die Einstellung, Eingeladenen das Bearbeiten und Beitragen zu erlauben, ist aus Lightroom für Mobilgeräte (iOS) Version 6.3 eingeführt. Wenn mehrere Personen dasselbe Foto bearbeiten, kannst du alle verschiedenen Bearbeitungen auf der Registerkarte Auto im Bedienfeld Versionen finden.

Freigegebenes Album als Gast anzeigen oder dazu beitragen

Wenn du über den Link des freigegebenen Albums verfügst oder eine E-Mail-Einladung erhalten hast, gehe wie folgt vor, um darauf zuzugreifen:

Hinweis:
  • Ab Lightroom für Mobilgeräte (iOS) Version 5.1 kannst du Fotos mit Lightroom für Mobilgeräte (iOS) zusätzlich zu Lightroom im Internet zu jedem freigegebenen Album hinzufügen, in das du als Beitragender eingeladen wirst.
    Wenn du eine frühere Version von Lightroom für Mobilgeräte (iOS) verwendest, kannst du Fotos mithilfe des Links Lightroom im Internet, der dir in einer E-Mail-Einladung gesendet wird, zu freigegebenen Alben hinzufügen.
  • Du kannst Fotos in freigegebenen Alben anzeigen und eigene hinzufügen, auch wenn du die Premium-Funktionen nicht abonniert hast. Der Eigentümer des Albums muss jedoch über eine gültige Testversion oder ein kostenpflichtiges Abonnement für Premium-Funktionen verfügen, um Personen zu freigegebenen Alben einzuladen.

    • Wenn dir ein Eigentümer eines freigegebenen Lightroom-Albums eine E-Mail-Einladung gesendet hat, tippe im E-Mail-Text auf den Link Album anzeigen. Dadurch gelangst du zu Lightroom im Internet, wo du dich bei deinem Adobe-Konto anmelden und das freigegebene Album anzeigen kannst.
    • Wenn du die URL eines freigegebenen Lightroom-Albums von einer anderen Quelle erhalten hast, melde dich bei deinem Adobe-Konto an, um das freigegebene Album über den angegebenen Link anzuzeigen.

    Falls der Inhaber eines freigegebenen Albums deinen Zugriff auf Fotos eingeschränkt hat, kannst du nach der Anmeldung bei deinem Adobe-Konto Zugriff anfordern. Der Eigentümer des freigegebenen Albums wird per E-Mail über deine Zugriffsanforderung benachrichtigt und kann dir Beitragszugriff erteilen.

    Hinweis:

    Wenn du die Einladung per E-Mail annimmst, kannst du eine beliebige Adobe-ID erstellen oder dich bei dieser anmelden. Es muss sich nicht um dieselbe E-Mail-Adresse wie die der Einladung handeln.

  1. Nachdem der Eigentümer des freigegebenen Albums dir Beitragszugriff gewährt hat, starte Lightroom für Mobilgeräte (iOS) und tippe auf das Häkchensymbol.

  2. Tippe auf Für dich freigegeben, um die Liste der Alben anzuzeigen, die für dich freigegeben sind.

  3. Wenn der Inhaber des Gruppenalbums dir Beitragszugriff gewährt hat, kannst du Fotos und Videos zum Album hinzufügen. Um etwas beizutragen, führe einen der folgenden Schritte durch:

    • Tippe in der Albumansicht auf das Symbol neben dem Albumnamen und wähle dann Fotos hinzufügen
    • Öffne das Album, tippe auf das Symbol und wähle Fotos hinzufügen
    • Öffne das Album und tippe unten rechts auf dem Bildschirm auf das Symbol „Fotos hinzufügen“
  4. Wenn der Besitzer des Gruppenalbums dir Bearbeitungszugriff gewährt hat, kannst du Fotos zum Album hinzufügen und bearbeiten. Weitere Informationen zum Bearbeiten findest du unter Bearbeiten von Fotos in Lightroom für Mobilgeräte (iOS).

Hinweis:
  • Wenn du in der Ansicht Alle Fotos die Option Fotos hinzufügen auswählst, kannst du Fotos hinzufügen, die bereits in deinen Lightroom-Katalog importiert wurden.
  • Wenn du Fotos hinzufügen Aus iOS-Fotos, Aus Dateien, oder Von einem Kameragerät auswählst, werden Fotos oder Videos, die nicht bereits Teil deines eigenen Kontos sind, in deinen Lightroom-Katalog importiert, bevor sie in das freigegebene Album kopiert werden. Nachdem diese Dateien mit dem freigegebenen Album synchronisiert wurden, kannst du sie aus deinem Katalog entfernen, um den Cloud-Speicherplatz deines Kontos zu sparen.
  • Du kannst alle Fotos und Videos, die du innerhalb von 48 Stunden nach dem Hinzufügen zu einem freigegebenen Lightroom-Album beigetragen hast, entfernen.

Hinzufügen eines Textwasserzeichens zu deinem Foto

Du kannst ein anpassbares Textwasserzeichen hinzufügen, während du deine Fotos freigibst und deine Fotos in iOS-Fotos exportierst.

  1. Führe einen der folgenden Schritte durch:

    • Öffne das Foto, das du exportieren möchtest, in der Lupenansicht. Tippe auf das Freigabesymbol  in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    • Drücke in der Ansicht Raster lang auf ein beliebiges Foto, um die Mehrfachauswahlansicht zu öffnen und alle Fotos auszuwählen, die du exportieren möchtest. Tippe am unteren Bildschirmrand auf das Freigabesymbol .
  2. Tippe im daraufhin angezeigten Popup-Menü auf Exportieren als.

  3. Wähle im Bildschirm Exportieren als die Schaltfläche Wasserzeichen einbeziehen und klicke dann auf Anpassen.

  4. Tippe im Bildschirm Wasserzeichen anpassen auf die Registerkarte Text.  Gib in das Feld über der Vorschau den Text ein, der als Wasserzeichen verwendet werden soll. Verwende dann die angegebenen Optionen, um die Schriftart zu formatieren, die Textgröße anzupassen, den Text zu drehen, für die Farbe Schwarz oder Weiß einzustellen, Schlagschatten zu verwenden, die Deckkraft zu ändern sowie einen horizontalen oder vertikalen Versatz festzulegen, um das Wasserzeichen zu positionieren. Du kannst eine sofortige Vorschau deiner Wasserzeicheneinstellungen auf demselben Bildschirm anzeigen.

    Die Textwasserzeichenoptionen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    Die Textwasserzeichenoptionen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)

  5. Nachdem du dein Wasserzeichen angepasst hast, kannst du auf das Symbol (<) in der linken oberen Ecke klicken, um zum Bildschirm Exportieren als zurückzukehren. Tippe dann auf das Symbol (✓) in der oberen rechten Ecke, um dein Foto mit dem Wasserzeichen zu exportieren.

Hinzufügen eines grafischen Wasserzeichens zu deinem Foto

Eingeführt in Lightroom für Mobilgeräte (iOS) 6.0 (Version Oktober 2020)

Lightroom für Mobilgeräte (iOS) unterstützt jetzt grafische Wasserzeichen, die du beim Exportieren oder Freigeben deiner Fotos hinzufügen kannst. Zum Hinzufügen eines grafischen Wasserzeichens führe die folgenden Schritte durch:

  1. Führe einen der folgenden Schritte durch:

    • Öffne das Foto, das du exportieren möchtest, in der Lupenansicht. Tippe auf das Freigabesymbol  in der oberen rechten Ecke des Bildschirms.
    • Drücke in der Ansicht Raster lang auf ein beliebiges Foto, um die Mehrfachauswahlansicht zu öffnen und alle Fotos auszuwählen, die du exportieren möchtest. Tippe am unteren Bildschirmrand auf das Freigabesymbol
  2. Tippe im daraufhin angezeigten Popup-Menü auf Exportieren als.

  3. Wähle im Bildschirm Exportieren als die Schaltfläche Wasserzeichen einbeziehen und klicke dann auf Anpassen.

  4. Tippe im Bildschirm Wasserzeichen anpassen auf die Registerkarte Grafik.  Tippe im Feld über der Vorschau auf das Ordnersymbol, um ein Bild hochzuladen, das du als Wasserzeichen verwenden möchtest. Verwende dann das Drehen-Symbol unter der Vorschau, um das Wasserzeichen zu drehen. Du kannst auch die Größe und Deckkraft des Wasserzeichens anpassen sowie einen horizontalen oder vertikalen Versatz festlegen, um das Wasserzeichen zu positionieren.

    Du kannst eine sofortige Vorschau deiner Wasserzeicheneinstellungen auf demselben Bildschirm anzeigen.

    Die Einstellungen für grafische Wasserzeichen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)
    Die Einstellungen für grafische Wasserzeichen in Lightroom für Mobilgeräte (iOS)

  5. Nachdem du dein Wasserzeichen angepasst hast, kannst du auf das Symbol (<) in der linken oberen Ecke klicken, um zum Bildschirm Exportieren als zurückzukehren. Tippe dann auf das Symbol (✓) in der oberen rechten Ecke, um dein Foto mit dem Wasserzeichen zu exportieren.

Versenden von Fotos per SMS oder E-Mail

  1. Führe einen der folgenden Schritte durch:

    • Wenn du dich in der Lupenansicht befindest (ein einzelnes Foto anzeigst), tippe auf das Symbol () und dann auf Freigeben an.
    • Wenn du dich in der Rasteransicht befindest (Anzeigen aller Fotos in einem Album), drücke lange auf ein Foto, um den Mehrfachauswahl-Modus aufzurufen. Wähle ein oder mehrere Fotos aus. Tippe auf das Symbol Freigeben am unteren Rand des Bildschirms und tippe anschließend auf die Option Freigeben an im Popup-Menü.
  2. Das folgende Dialogfeld zeigt eine Liste der installierten Apps, die du für die Freigabe deiner Fotos verwenden kannst.

    Wähle eine App für die Freigabe und befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm.

  3. Befolge die Anweisungen auf dem Bildschirm und gib die entsprechenden Informationen an, um eine E-Mail oder SMS mit Fotos zu senden.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?