Benutzerhandbuch Abbrechen

Add-In „Adobe Acrobat Sign für Microsoft Word/PowerPoint“: Benutzerhandbuch

  1. Adobe Acrobat Sign-Integrationen
  2. Neue Funktionen
  3. Produktversionen und Lebenszyklus
  4. Acrobat Sign für Salesforce
    1. Paket installieren
    2. Konfigurieren des Pakets
    3. Benutzerhandbuch
    4. Entwicklerhandbuch
    5. Erweiterter Anpassungsleitfaden
    6. Feldzuordnungs- und Vorlagenhandbuch
    7. Benutzerhandbuch für mobile App
    8. Handbuch zur Ablaufautomatisierung
    9. Document Builder-Handbuch
    10. Konfigurieren großer Dokumente
    11. Upgrade-Leitfaden
    12. Versionshinweise
    13. Häufig gestellte Fragen
    14. Leitfaden zur Fehlerbehebung
    15. Zusätzliche Artikel
  5. Acrobat Sign für Microsoft
    1. Acrobat Sign für Microsoft 365
      1. Installationshandbuch
    2. Acrobat Sign für Outlook
      1. Benutzerhandbuch
    3. Acrobat Sign für Word/PowerPoint
      1. Benutzerhandbuch
    4. Acrobat Sign für Teams
      1. Benutzerhandbuch
      2. Live Sign-Handbuch
      3. Benutzerhandbuch für Mobilversion
      4. Versionshinweise
      5. Microsoft Teams-Genehmigungen
    5. Acrobat Sign für Microsoft PowerApps und Power Automate
      1. Benutzerhandbuch
      2. Versionshinweise
    6. Acrobat Sign Connector für Microsoft Search
      1. Benutzerhandbuch
      2. Versionshinweise
    7. Acrobat Sign für Microsoft Dynamics
      1. Übersicht
      2. Dynamics Online: Installationshandbuch 
      3. Dynamics Online: Benutzerhandbuch 
      4. Dynamics On-Prem: Installationshandbuch 
      5. Dynamics On-Prem: Benutzerhandbuch
      6. Workflow-Handbuch für Dynamics
      7. Dynamics 365 for Talent
      8. Upgrade-Leitfaden
      9. Versionshinweise
    8. Acrobat Sign für Microsoft SharePoint 
      1. Übersicht
      2. SharePoint On-Prem: Installationshandbuch
      3. SharePoint On-Prem: Handbuch für Vorlagenzuordnung
      4. SharePoint On-Prem: Benutzerhandbuch
      5. SharePoint On-Prem: Versionshinweise
      6. SharePoint Online: Installationshandbuch
      7. SharePoint Online: Handbuch für Vorlagenzuordnung
      8. SharePoint Online: Benutzerhandbuch
      9. SharePoint Online: Handbuch für Webformularzuordnung
      10. SharePoint Online: Versionshinweise
  6. Acrobat Sign für ServiceNow
    1. Übersicht
    2. Installationshandbuch
    3. Benutzerhandbuch
    4. Versionshinweise
  7. Acrobat Sign für HR ServiceNow
    1. Installationshandbuch
  8. Acrobat Sign für SAP SuccessFactors
    1. Cockpit-Installationshandbuch (veraltet)
    2. Recruiting-Installationshandbuch (veraltet)
    3. Benutzerhandbuch für Recruiting
    4. Cloud Foundry-Installationshandbuch
    5. Versionshinweise
  9. Acrobat Sign für Workday
    1. Installationshandbuch
    2. Kurzanleitung
    3. Konfigurationstutorial
  10. Acrobat Sign für NetSuite
    1. Installationshandbuch
    2. Versionshinweise
  11. Acrobat Sign für SugarCRM
  12. Acrobat Sign für VeevaVault
    1. Installationshandbuch
    2. Benutzerhandbuch
    3. Upgrade-Leitfaden
    4. Versionshinweise
  13. Acrobat Sign für Coupa BSM Suite
    1. Installationshandbuch
  14. Acrobat Sign-Entwicklerdokumentation
    1. Übersicht
    2. Webhooks
    3. Text-Tags

Übersicht

Das Add-In „Adobe Acrobat Sign für Microsoft® Word/PowerPoint“ vereinfacht das Erstellen von Vereinbarungen mithilfe von Word- oder PowerPoint-Dateien, die 5 MB oder kleiner sind.

In diesem Hilfedokument wird Folgendes erläutert:

Für Admins, die Office 365 verwenden, gibt es eine Option zur zentralen Installation des Add-Ins auf Mandantenebene und zur Verwaltung der Einstellungen für den Benutzendenzugriff. Auf diese Weise können alle Benutzenden im Mandanten auf Word und PowerPoint zugreifen.

Einzelne Benutzende, die das Add-In unabhängig installieren möchten, sollten es separat für Word und PowerPoint installieren.

Voraussetzungen

Stelle sicher, dass dein System die folgenden Anforderungen erfüllt:

Allgemeine Anforderungen von Microsoft® für die Verwendung von Office.

Windows®-Betriebssystem:

  • Windows® 10 (Version 1903 oder höher, falls früher, installiere Microsoft® WebView)
  • Windows® 11

Unterstützte Microsoft® Office-Versionen für Windows®:

  • Office 2016 (Build 16.0.4390.1000 und höher)
  • Office 2019 (Build 16.0.12527.20720 und höher)
  • Office 2021 (Build 16.0.14326.204454 und höher)
  • Office für Windows®, Abonnement (Version 1602, Build 6741.000 und höher)

 Unterstützte Microsoft® Office-Versionen für Mac:

  • Office für Mac (Version 15.34 und höher)

Unterstützte Webbrowser:

  • Office Online (365) mit aktuellen Versionen von Chrome, Firefox, Safari oder Edge
  • Office Online Server (Version 1608, Build 7601.6800 und höher)

Wichtige Hinweise:

  • Private/Anonyme Browsersitzungen werden nicht unterstützt.
  • Mobile Browser und mobile Anwendungen werden nicht unterstützt.

Edge-Browserkonfiguration: Für einen reibungslosen Betrieb in Edge-Browsern solltest du den folgenden Websites in der Sicherheitskonfiguration deines Browsers vertrauen:

  • https://*.echocdn.com
  • https://*.echosign.com
  • https://*.adobesigncdn.com
  • https://*.adobesign.com/
  • https://*.microsoftonline.com
  • https://*.office.com
  • https://*.office365.com
  • https://*.live.com (wenn ein Live-Konto verwendet wird)
  • https://*.sharepoint.com
  • Wenn du ein Identity Management-System eines Drittanbieters verwendest, füge auch dessen URL hinzu.

Für Mac High Sierra OS: Wenn beim Zugriff auf das Add-In über Word-/PowerPoint-Desktop-Anwendungen (Version 16.11 oder höher) in Mac High Sierra ein Problem auftritt:

  1. Öffne das Add-In Einstellungen und melde dich ab.
  2. Melde dich erneut bei dem Dienst an, indem du auf „Erste Schritte“ klickst.
  3. Wenn das Problem weiterhin auftritt, wende dich an den Support.

Diese kurze Anleitung hilft dir, die Kompatibilität sicherzustellen und Probleme effektiv zu beheben.

Installieren des Add-Ins

  1. Melde dich bei deinem Microsoft 365-Konto an und wähle Word oder PowerPoint aus.

  2. Öffne eine Word- oder PowerPoint-Datei.

  3. Wähle die Registerkarte Einfügen und dann die Option Office-Add-Ins.

    Das Dialogfeld Office-Add-Ins wird geöffnet.

  4. Wähle die Option „Store“ und suche nach Adobe Acrobat Sign.

    Hinweis:

    Wenn die Store-Schaltfläche nicht in den Optionen des Menübands verfügbar ist, hat dein Office-Administrator bzw. deine Office-Administratorin wahrscheinlich den Zugang zum Store für einzelne Benutzende blockiert.

    Wende dich an deinen Office-Administrator bzw. deine Office-Administratorin oder dein IT-Team, um Zugriff zu erhalten, oder implementiere das Add-In in deinem Unternehmen.

  5. Suche das Add-In Adobe Acrobat Sign für Word/PowerPoint  in der Liste und wähle dann Hinzufügen.

    Sign-verbinden-2

  6. Überprüfe im angezeigten Dialogfeld die Bedingungen und die Details der Datenschutzrichtlinie, aktiviere das Kontrollkästchen für die Zustimmung zu den Bedingungen und wähle dann Weiter.

    Sign-verbinden-3

  7. Wenn das Add-In installiert wird, werden die Adobe Acrobat Sign-Symbole dem Menüband auf der Registerkarte Startseite hinzugefügt. Das Add-In verfügt über die folgenden drei Optionen:

    • Ausfüllen und signieren: für Dokumente, die nur von dir ausgefüllt und signiert werden müssen.
    • Zum Signieren senden: für Dokumente, die mindestens eine andere Person als du selbst signieren muss.
    • Vereinbarungsstatus: eine Liste der zehn zuletzt aktualisierten Dokumente.
    Add-In-Acrobat-Sign-Word

Hinweis:

Für Einzelpersonen gibt es hier eine einfache Anleitung:

  • Du musst das Add-In nur einmal installieren, entweder in Word oder PowerPoint.
  • Das Add-In wird dann automatisch in beiden Anwendungen installiert.
  • Wenn die Menüband-Schaltflächen nicht angezeigt werden, besuche den Bereich „Meine Add-Ins“ und aktiviere das Add-In von dort aus.

Einrichten der authentifizierten Verbindung

Nachdem du das Add-In aktiviert hast, musst du dein Microsoft®-Konto mit deinem Adobe Acrobat Sign-Konto verbinden. Dadurch wird sichergestellt, dass du, und nur du, Vereinbarungen über dein Adobe Acrobat Sign-Benutzendenkonto versenden kannst. Die Konfiguration ist schnell erledigt und erfordert eine Authentifizierung bei beiden Systemen.

Wenn du noch kein Adobe Acrobat Sign-Konto hast, kannst du es kostenlos testen (siehe Schritt 3 unten). Beachte, dass für Acrobat Sign Behördenkonten keine kostenlosen Testversionen zur Verfügung stehen.

Sobald du diese Verbindung hergestellt hast, musst du dich nicht erneut bei Adobe Acrobat Sign authentifizieren, es sei denn, du meldest dich explizit vom Add-In ab.

Bitte beachte, dass Office dich nach einer Stunde Inaktivität oder nach 24 Stunden auffordern kann, dich erneut zu authentifizieren.

So baust du die vertrauenswürdige Verbindung auf:

  1.  Öffne eine beliebige Datei in Word oder PowerPoint.

    Stelle sicher, dass die Anwendung über das Acrobat Sign-Add-In verfügt. 

  2. Suche im Startmenü nach dem Bedienfeld Adobe Acrobat Sign und wähle dann Zum Signieren senden aus.

    Dadurch wird das Add-In-Bedienfeld auf der rechten Seite des Fensters geöffnet.

  3. Wähle im Bedienfeld Erste Schritte aus.

    Über den Link Kostenlos testen wird ein neues Fenster zur Seite Registrierung für die kostenlose 30-Tage-Testversion von Adobe Acrobat Sign geöffnet. Wenn du noch kein Adobe Acrobat Sign-Konto hast, registriere dich für die kostenlose Testversion, bevor du fortfährst.  Konten in der Umgebung Acrobat Sign für Behörden haben keinen Zugriff auf kostenlose Testversionen.

    Mit Adobe Acrobat Sign verbinden
    Verbinde Microsoft Word mit Adobe Acrobat Sign.

  4. Wenn du aufgefordert wirst, dich in der Microsoft 365-Umgebung zu authentifizieren, wähle den Benutzenden aus, den du verwenden möchtest. Der Benutzer oder die Benutzerin, als der bzw. als die du bereits authentifiziert bist, wird ganz oben in der Liste angezeigt.

  5. Wenn du aufgefordert wirst, Zugriff auf das Add-In zu gewähren, wähle Akzeptieren aus.

    Es wird ein neues Fenster für die Authentifizierung bei Adobe Acrobat Sign geöffnet.

  6. Authentifiziere dich mit deinen Adobe Acrobat Sign-Anmeldedaten und wähle dann im Dialogfeld „Zugriff bestätigen für ...“ die Option Zugriff erlauben aus.

    Sobald die Authentifizierung bei Adobe Acrobat Sign erfolgreich abgeschlossen wurde, zeigt das Add-In-Fenster auf der rechten Seite die Add-In-Eröffnungsseite an.

  7. Wähle Verstanden aus, um das Konfigurationsbedienfeld zu öffnen.

Verwenden des Add-Ins

Sobald das Add-In aktiv ist, kannst du ganz einfach einen Signaturprozess für eine beliebige Word- oder PowerPoint-Datei einleiten, so als würdest du dies über Adobe Acrobat Sign tun, indem du dich anmeldest und die Datei hochlädst.

  • Signaturfunktionen: Bei Dokumenten in Word oder PowerPoint wird die aktuelle Datei automatisch angehängt, wenn du einen Signaturvorgang einleitest. Du kannst bei Bedarf auch weitere Dateien hinzufügen.
  • Vereinbarungsstatus: Die Funktion „Vereinbarungsstatus“ zeigt aktuelle Vereinbarungen zusammen mit hilfreichen Links für die Verwaltung basierend auf ihrem aktuellen Status an.

Beachte Folgendes:

  • Wenn du die Desktop-Anwendung (nicht die Web-Anwendung) verwendest, musst du die Datei mindestens einmal speichern, bevor du sie signieren oder senden kannst.
  • Du wirst möglicherweise aufgefordert, dich erneut zu authentifizieren, wenn du eine Stunde lang inaktiv bist oder das Add-In 24 Stunden lang ununterbrochen verwendet hast.

Ausfüllen und Signieren von Dokumenten

Mit der Funktion „Ausfüllen und signieren“ kannst du ein Dokument ausfüllen und deine Signatur hinzufügen. Du kannst in diesen Prozess keine anderen Empfangsparteien einbeziehen.

Sobald du deine Signatur hinzugefügt hast, wird das Dokument in deinem Adobe Acrobat Sign-Konto gespeichert. Du kannst es ansehen, als PDF-Datei speichern oder freigeben.

Hinweis:

E-Signaturen können nur in Microsoft Office-Web-Anwendungen verwendet werden. Signaturen sind in der Microsoft Word-Desktop-Anwendung nicht verfügbar.

  1. Wähle im Adobe Acrobat Sign-Bedienfeld auf der Registerkarte „Start“ die Option Ausfüllen und signieren.

  2. Im Bedienfeld „Ausfüllen und signieren“ kannst du weitere Dateien entfernen oder hinzufügen, indem du + Datei hinzufügen auswählst.

  3. Bestätige die ausgewählten Dateien und wähle dann Weiter aus.

  4. Wähle in der Signatur-Oberfläche Ab aus, um Text in die erforderlichen Felder einzugeben. Du kannst die Textgröße über die Symbolleiste anpassen.

    Signaturvorgang-Global-Corp

  5. Wähle für Optionsfelder die entsprechende Aufzählungsoption aus dem oberen Menü.

  6. Wende deine Signatur und Initialen nach Bedarf an und wähle dann Fertig.

    Denke daran, dass du mindestens eine Signatur anwenden musst. Weitere Informationen findest du unter Ausfüllen und Signieren eines Dokuments.

    Sobald du das Dokument ausgefüllt und signiert hast, ändert sich das Adobe Acrobat Sign-Bedienfeld in der Wort-/PowerPoint-Oberfläche, um anzuzeigen, dass der Signaturvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde.

    Das Bestätigungsfenster enthält die folgenden drei Optionen:

    • Signierte PDF anzeigen: Öffnet eine neue Registerkarte und zeigt das signierte Dokument an.
    • Eine Kopie speichern: Öffnet die signierte PDF-Datei auf dem lokalen System, wo du eine Kopie speichern kannst.
    • Adobe Acrobat Sign-Menü: Aktualisiert das Add-In-Fenster, um die drei Funktionen anzeigen.

Zum Signieren senden

So sendest du Vereinbarungen zum Signieren:

  1. Öffne deine Datei und wähle dann im Bedienfeld Adobe Acrobat Sign im oberen Menü die Option Zum Signieren senden aus.

    Auf der rechten Seite wird das Bedienfeld Zum Signieren senden geöffnet, wie unten dargestellt.

    Sign-verbinden-4

  2. Um die Vereinbarung aus einer bestimmten Gruppe zu senden, wähle den Gruppennamen im Feld Senden von aus.

  3. Beachte die Liste der angehängten Dateien am oberen Rand des Bedienfelds. Die standardmäßig geöffnete Datei wird automatisch angehängt, kann jedoch gelöscht werden.
    Um weitere Dokumente hinzuzufügen, wähle + Datei hinzufügen.

  4. Beginne im Feld „Empfangende“ mit der Eingabe eines Namens oder einer E-Mail-Adresse, um Empfangsparteien hinzuzufügen.
    Die Reihenfolge bestimmt die Signaturreihenfolge. Standardmäßig werden alle empfangenden Parteien als Unterzeichnende betrachtet. Wähle für andere Rollen Weitere Optionen.

  5. Im Abschnitt „Nachricht“:

    • Überprüfe den Namen der Vereinbarung und ändere ihn bei Bedarf manuell.
    • Ändere die Nachricht für die Empfangsparteien, falls erforderlich.
    • Um „Nachrichtenvorlagen“ und „Private Nachrichten“ zu überprüfen, wähle Weitere Optionen.
  6. Um eine Fensterseite mit Formularerstellungstools zu öffnen, aktiviere das Kontrollkästchen Vorschau anzeigen und senden.

  7. Wähle Senden (oder Weiter aus, wenn die Option „Vorschau anzeigen und senden“ ausgewählt ist).

    Im Add-In-Fenster wird eine Erfolgsmeldung angezeigt. Zu den Optionen nach dem Senden gehören unter anderem die Option „Vereinbarung anzeigen“ oder greife für zusätzliche Optionen auf das Adobe Acrobat Sign-Menü zu.

Unterstützte Dateiformate:

  • Word (DOCX)
  • PowerPoint (PPTX)
  • Excel (XLS, XLSX)
  • PDF
  • HTML
  • RTF

 

  • TIF/TIFF
  • JPG/JPEG
  • BMP
  • GIF
  • PNG
Vorsicht:

Das Acrobat Sign-Add-In ist beim Anzeigen von DOC- und PPT-Dateien deaktiviert, um den Einschränkungen von Microsoft zu entsprechen. Um Signaturen für eine Datei im DOC- oder PPT-Format anzufordern, empfehlen wir, Acrobat Sign im Internet zu verwenden.

Überprüfen des Vereinbarungsstatus

Die Option Vereinbarungsstatus zeigt (basierend auf dem Datum der letzten Aktualisierung) die letzten zehn Vereinbarungen an, die noch offen sind und auf die nächste Aktion warten. Dazu gehören auch Entwürfe, die noch nicht erstellt wurden, sowie Vereinbarungen, denen deine eigene Signatur oder die Signatur einer anderen Empfangspartei fehlt.

Alle aufgelisteten Vereinbarungen können aufgeklappt werden, um das letzte bei dieser Vereinbarung durchgeführte Ereignis anzuzeigen. Dies gibt Aufschluss darüber, wo genau im Signaturvorgang sich die Vereinbarung befindet.

  • Die drei letzten Ereignisse, die für die Vereinbarung protokolliert wurden, werden aufgelistet (wobei die letzten Ereignisse ganz oben stehen), z. B. „Erstellt“, „Angezeigt“ oder „Signiert“. 
  • Wähle Vereinbarung anzeigen innerhalb der Vereinbarungsinformationen, um das Dokument in seinem aktuellen Status anzuzeigen.
  • Dokumente, die auf deine Signatur warten, beinhalten einen Vereinbarung signieren-Link, der ein neues Fenster mit dem zu signierenden Dokument öffnet.
  • Ganz unten in der Liste der Ereignisse findest du den Link Alle Vereinbarungen nachverfolgen, mit dem die Seite Verwalten der Anwendung in einem neuen Fenster geöffnet wird. Über die Seite Verwalten kannst du den gesamten Verlauf des Kontos einsehen.

Add-In-Einstellungen

Wähle in der rechten unteren Ecke des Add-In-Fensters , um auf die folgenden Optionen zuzugreifen: 

  • Upgrade (für Testkonten): Dieser Link führt dich in einem neuen Fenster zur Upgrade-Seite für Adobe Acrobat Sign. Dort kannst du Adobe Acrobat Sign auf monatlicher Basis abonnieren.
  • Abmelden (Verbindung beenden): Das Add-In merkt sich die Verbindung zwischen deinen Outlook- und Adobe Acrobat Sign-Konten, sodass du dich nicht ständig neu authentifizieren musst.
    Wenn du jedoch mehrere Adobe Acrobat Sign-Konten verwendest, kannst du die Abmeldefunktion verwenden, um die bestehende vertrauenswürdige Verbindung zu beenden. Klicke dazu auf das Zahnradsymbol unten rechts im Add-In-Fenster und wähle im Popup-Menü die Option „Abmelden“.
  • Hilfe: Hier findest du einen Link zu diesem Handbuch und anderen Informationen zum Add-In.
  • Über: Wenn du auf diese Option klickst, wird eine kurze Dropdown-Liste mit Informationen zum Add-In angezeigt.
  • Datenschutzrichtlinie: Hiermit gelangst du zur Datenschutzrichtlinie von Adobe.

Benutzenden ermöglichen, Anwendungen zuzustimmen (für Administrierende)

Office 365-Administrierende müssen Benutzenden die Verwendung von Anwendungen mithilfe der folgenden Schritte erlauben:

  1. Melde dich als Office 365-Admin an und wähle Admin-Portal aus.

  2. Gehe zu Admin Center > Azure AD.

    Dadurch wird das Azure Active Directory Admin Center geöffnet.

  3. Navigiere zu Benutzende und Gruppen > Benutzendeneinstellungen.

    Stelle sicher, dass die Option „Benutzende können Apps den Zugriff auf Unternehmensdaten in ihrem Namen gestatten“ auf „Ja“ eingestellt ist.

    Azure-2

Installation auf Mandantenebene (für Administrierende)

Die Installation auf Mandantenebene erlaubt es Admins, das Add-In standardmäßig bereitzustellen. Dies erspart Benutzenden die Installationsschritte und gewährt allen Benutzenden problemlosen Zugriff. 

Installation auf Mandantenebene: 

  1. Melde dich als Mandantenadmin an und gehe zum Admin-Bedienfeld.

  2. Wähle im linken Menü Services und Add-Ins.

  3. Wähle + Add-In hochladen.

    Daraufhin wird das Fenster „Neues Add-In“ geöffnet.

  4. Wähle Weiter aus.

    Das Fenster „Neues Add-In“ wird aktualisiert und bietet Optionen für Add-In-Dateien.

  5. Wähle die Option Ich möchte ein Add-In aus dem Office Store hinzufügen.

  6. Suche nach Adobe Acrobat Sign und wähle dieses Add-In aus.

  7. Wähle im Bedienfeld „Adobe Acrobat Sign-Add-In“ Weiter aus.

    Das Adobe Acrobat Sign-Bedienfeld mit den Zugriffsoptionen wird angezeigt:

    • Alle: Aktiviere das Add-In für alle Benutzenden.
    • Bestimmte Benutzende/Gruppen: Wähle bestimmte Gruppen für den Add-In-Zugriff aus.
    • Nur ich: Aktiviere das Add-In nur für eigene Benutzende.
  8. Wähle deine Aktivierungsoption und dann Speichern

  9. Wähle im letzten Bedienfeld die Option Speichern.

Häufig gestellte Fragen

Führe die folgenden Schritte aus:

  1. Melde dich bei Word 2016/PowerPoint 2016 ab.
  2. Installiere das Adobe Acrobat Sign-Add-In oder ein anderes Add-In.
  3. Melde dich mit deinem Adobe-Konto bei Word 2016 an.
  4. Du kannst nun das Add-in problemlos verwenden.

Falls der Fehler weiterhin besteht:

Für Windows®:

  • Lösche den Inhalt des folgenden Ordners: %LOCALAPPDATA%\Microsoft\Office\16.0\Wef\
  • Lösche den Ordner ...\16.0\WebServiceCache

Für Mac:

  • Lösche den Inhalt des folgenden Ordners: /Users/{dein_Name_auf_dem_Gerät}/Library/Containers/com.Microsoft.OsfWebHost/Data/
  • Starte Word und füge das Add-in hinzu, falls du nicht bereits dazu aufgefordert wurdest.
  • Du wirst erneut aufgefordert, das Add-In als vertrauenswürdig einzustufen.

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?