Die Versionshinweise für Adobe Sign für SharePoint Online befinden sich unten

OAuth2-basierte Vertrauensstellung

OAuth 2 wird verwendet, um die Vertrauensstellung zwischen Adobe Sign und Ihrer SharePoint-Umgebung herzustellen. Mit OAuth 2 wird die Vertrauensstellung so einfach wie das Authentifizieren bei Adobe Sign in SharePoint.  

Sobald dies abgeschlossen ist, können alle Benutzer auf Ihrer SharePoint-Site die Adobe Sign-Zusatzmodulfunktionen frei verwenden, ohne dass sich die Benutzer selbst authentifizieren müssen.

REST-basierte API-Funktionen

Die Erstellung der Anwendung mit einer REST-basierten Lösung stellt sicher, dass alle zukünftigen Entwicklungen im Adobe Sign-System für neue Updates des SharePoint Online-Zusatzmoduls sofort verfügbar sind.

Vereinfachte Installation

Dieses Zusatzmodul kann schnell und ohne umfangreiches technisches Wissen hinsichtlich der erforderlichen SharePoint-Objekte installiert werden. Die meisten Administratoren können das Paket in nur 20 Minuten funktionsfähig installieren, ohne zusätzliche Benutzerlizenzen bereitstellen zu müssen.

Datenzuordnung zwischen Vereinbarungen und SharePoint

Das Adobe Sign-Zusatzmodul bietet die Möglichkeit, Daten aus SharePoint-Listen in einem Vereinbarungsformularfeld zu übernehmen sowie Daten aus ausgefüllten Vereinbarungsformularfeldern zu erfassen und diesen Inhalt in SharePoint-Listen einzufügen.

Zentralisierter Speicher für signierte Dokumente

SharePoint-Administratoren können einen zentralen Ordner konfigurieren, in dem alle signierten Verträge aller Benutzer in der Websitesammlung erfasst werden.


Updates in Version 1.x

Patch 1.2

  • Durch diesen Patch entfällt beim Installationsvorgang die Abhängigkeit zum Erstellen benutzerdefinierter Adobe Sign-Gruppen.

Der Zugriff auf die Adobe Sign-Lösung wird nun vollständig durch die nativen Gruppen der SharePoint-Website-Eigentümer und -Mitglieder geregelt.

  • Die Verknüpfung zwischen Adobe Sign und SharePoint-Sites kann jetzt für alle Sites gleichzeitig durchgeführt werden. „Globaler“ bzw. „Lokaler“ Umfang für die OAuth-Verbindung bietet die nötige Präzision.

Diese Version ist vollständig abwärtskompatibel und Benutzer in den Adobe Sign-Gruppen werden durch das Upgrade nicht negativ beeinflusst.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie