Reader kann keine ausfüllbaren Formulare erstellen

Der kostenlose Adobe Reader kann keine interaktiven Formulare erstellen. Sie benötigen das vollständige Acrobat-Produkt, um Formulare zu erstellen, die von Reader-Benutzern und anderen Acrobat-Benutzern ausgefüllt werden können.

Acrobat X

In Acrobat 9 und Acrobat X können Sie interaktive Formulare erstellen, die andere Acrobat- oder Reader-Benutzer ausfüllen und senden können. Mit einer anderen Option in Acrobat Professional oder Pro Extended können Sie eine PDF als einfaches Formular speichern, in dem Benutzer Informationen direkt in der PDF eingeben können.

Acrobat 10.x: 

 

Info zu PDF-Formularen

Viele Unternehmen, Organisationen und Regierungseinrichtungen verwenden Adobe Acrobat oder Adobe Acrobat Capture, um ihre Papierformularen in Formulare im PDF-Format (Portable Document Format) zu konvertieren. PDF-Formulare können über das Internet oder per E-Mail aufgerufen werden. Wenn ein PDF-Formular Formularfelder (z. B. Textfelder, Schaltflächen, Listenfelder) enthält, können Sie das Formular auf dem Bildschirm mit einem Adobe-Produkt ausfüllen. (Acrobat-Produkte beinhalten Adobe Reader, Acrobat 3D, Acrobat Professional oder Acrobat Standard.)

Erstellen von PDF-Formularen mit aktivierten Berechtigungen

Mit Adobe LiveCycle Reader Extensions können Sie ein PDF-Formular mit aktivierten Berechtigungen erstellen. Mit einem Formular mit aktivierten Berechtigungen können Adobe Reader-Benutzer Kommentare einfügen, digitale Signaturen eingeben, speichern, verteilen und senden und dem Formular hinzufügen. Wenn Sie ein PDF-Formular mit aktivierten Berechtigungen in Adobe Reader öffnen, wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem die erweiterten Funktionen der PDF-Datei angezeigt werden.

Weitere Informationen zu Adobe LiveCycle Reader Extensions finden Sie auf der Adobe-Website unterwww.adobe.com/de/products/server/readerextensions.

Legen Sie PDF-Formularfunktionen für Acrobat-Produkte fest

In folgenden Acrobat-Produkten können Sie auch mit PDF-Formularen arbeiten:

Adobe Reader-Funktionen

Adobe Reader stellt die folgenden Formularfunktionen bereit:

  • Anzeigen, Navigieren und Drucken von PDF-Formularen, einschließlich Formularfeldern
  • Formulare suchen (Adobe Reader mit der Suchfunktion erforderlich)
  • Ausfüllen von Feldern in einem PDF-Formular (Änderungen können nicht in einem PDF-Formular gespeichert werden)

Wenn ein PDF-Formular aktivierte Berechtigungen hat, bietet Adobe Reader diese zusätzlichen Funktionen:

  • Lokales Speichern von Formularen und Daten
  • Ausfüllen und Senden von Formularen online
  • Verteilen von Formulare an andere zur Überprüfung und Kommentierung
  • Hinzufügen von digitalen Signaturen

Acrobat Standard im Überblick

Acrobat Standard enthält alle Funktionen von Adobe Reader, zusätzlich zu folgenden:

  • Exportieren und Speichern von PDF-Formularen in einer kleineren FDF-Datei (Forms Data Format). FDF ist ein Textdateiformat speziell für die Daten, die aus den PDF-Formularfeldern exportiert werden. FDF-Dateien sind kleiner als PDF-Dateien, da sie nur die Formularfelder enthalten, nicht das ganze Formular.
  • Speichern oder Exportieren von PDF-Formularinformationen als PDF-Datei oder im XFDF-Format für XML-basierte FDF-Dateien.

Funktionen in Acrobat 3D- und Acrobat Professional

Acrobat 3D und Acrobat Professional umfassen alle Funktionen von Acrobat Standard und ermöglicht Ihnen, Adobe PDF-Formularfelder zu erstellen. Nur unter Windows beinhalten Acrobat 3D und Acrobat Professional 6.0 und 7.0 Adobe LiveCycle Designer 6.0 oder 7.0. Mit den erweiterten Funktionen von Adobe LiveCycle Designer können Sie Skriptobjekte verwenden, Formulare mit einer Datenquelle integrieren und dynamische Formulare erstellen.

Legen Sie fest, ob ein PDF-Formular auf dem Bildschirm ausgefüllt werden kann

Um zu ermitteln, ob ein PDF-Formular auf dem Bildschirm ausgefüllt werden kann, überprüfen Sie, ob es interaktive Formularfelder enthält und suchen Sie nach einschränkenden Sicherheitseinstellungen. (Weitere Informationen zu PDF-Sicherheitseinstellungen finden Sie in der Acrobat- oder Adobe Reader-Hilfe.)

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Formular interaktive Formularfelder enthält, führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  1. Öffnen Sie das Formular in einem Acrobat-Produkt.
  2. Wählen Sie das Hand-Werkzeug aus und ziehen Sie es über die Felder im PDF-Formular. Das Formular enthält Formularfelder, wenn sich das Hand-Werkzeug zu einem der folgenden Symbole ändert:

         Ein I-Balken (das Text-Auswahl-Werkzeug, das Sie zur Texteingabe in einem Textfeld verwenden)

         Eine zeigende Hand (das Sie zur Auswahl einer Option verwenden oder um ein Kontrollkästchen zu aktivieren)
  3. Klicken Sie in Acrobat 3D, Acrobat 7 oder Adobe Reader 7 auf „Felder markieren“ oder auf „Markierung für Felder erforderlich“ auf der Dokumentleiste. Interaktive Felder haben eine farbige Füllung.

Hinweis: Wenn Sie Acrobat 3D oder Acrobat Professional verwenden, können Sie überprüfen, ob ein Formular Formularfelder enthält, indem Sie ein Formularwerkzeug auswählen. Acrobat hebt dann alle Formularfelder hervor. Unter Windows XP werden Formularfelder blau hervorgehoben.

Wenn das PDF-Formular keine Formularfelder enthält, haben Sie die folgenden Optionen für das Ausfüllen des Formulars:

  • Drucken Sie das Formular und füllen Sie es manuell aus.
  • Verwenden Sie das Textfeld-Werkzeug (früher das Freitext-Werkzeug) oder das TouchUp-Textwerkzeug, um Text in das Dokument einzugeben. (Weitere Informationen über die Verwendung des Textfeld- und TouchUp-Werkzeug finden Sie in der Acrobat-Hilfe.)

Wenn Sie Acrobat 3D oder Acrobat Professional verwenden und das PDF-Formular keine einschränkenden Sicherheitseinstellungen hat, können Sie die Formularwerkzeuge verwenden, um Formularfelder zu erstellen. Weitere Informationen zum Erstellen von Formularen finden Sie in folgenden Quellen:

  • „Adobe PDF-Formulare erstellen und ausfüllen“ in der Hilfe zu Acrobat 6 Professional. (Wählen Sie in Acrobat „Hilfe“ > „Vollständige Hilfe zu Acrobat 6 oder 7“.)
  • „Erstellen von PDF-Formularen“ in der Hilfe zu Acrobat Professional 6. (Wählen Sie in Acrobat „Hilfe“ > „Erweiterte Bearbeitung“.)
  • „Adobe PDF-Formulare erstellen“ in der Hilfe zu Acrobat 3D oder Acrobat Professional 7.0
  • Acrobat-Formular-JavaScript-Spezifikation unter http://partners.adobe.com/asn/acrobat
  • Acrobat Forms Data Format (FDF) Toolkit SDK unter http://partners.adobe.com/public/developer/acrobat/fdf/topic.html

Überprüfen der Sicherheitseinstellungen eines PDF-Formulars:

  1. Öffnen Sie das Formular in einem Acrobat-Produkt.
  2. Wählen Sie „Datei“ > „Dokumenteigenschaften“ und wählen Sie dann „Sicherheit“.
  3. Wenn „Nicht berechtigt“ neben „Ändern des Dokuments“, „Ausfüllen von Formularfeldern“ oder „Unterschrift im Dokumentensicherheitsdialogfeld“ angezeigt wird, müssen diese Sicherheitseinstellungen in „Zugelassen“ geändert werden, bevor Sie das PDF-Formular auf dem Bildschirm ausfüllen können. Um die Sicherheitseinstellungen zu ändern, führen Sie die folgenden Schritte durch (wenn Sie Adobe Reader verwenden, können Sie die Sicherheitseinstellungen nicht ändern):
    1. Wählen Sie im Sicherheitsbereich im Dialogfeld „Dokumenteigenschaften“ „Kennwortsicherheit“ aus dem Menü „Sicherheitsmethode“.
    2. Klicken Sie auf „Einstellungen ändern“, geben Sie das Berechtigungskennwort ein und klicken Sie dann auf „OK“.

      Hinweis: Wenn Sie das Kennwort nicht kennen, wenden Sie sich an den Verfasser des Dokuments.
    3. Wählen Sie die Option „Kompatibilität“.
    4. Falls gewünscht, wählen Sie „Kennwort erforderlich, um ein Dokument zu öffnen“ und geben Sie dann ein Kennwort zum Öffnen des Dokuments ein.
    5. Wählen Sie „Kennwort verwenden“, um das Drucken und Bearbeiten des Dokuments bzw. der Sicherheitseinstellungen einzuschränken
    6. Wählen Sie eine Druckoption im Menü „Drucken zulässig“.
    7. Wählen Sie unter „Zulässige Änderungen“ entweder „Ausfüllen von Formularfeldern und Unterschreiben vorhandener Signaturfelder“ oder „Kommentieren, Formularfelder ausfüllen und Unterschreiben vorhandener Signaturfelder.“
    8. Klicken Sie in allen Dialogfeldern auf „OK“.

    9. Speichern Sie und schließen Sie und öffnen Sie das Dokument erneut, um auf die Felder zuzugreifen.

Füllen Sie IRS-Steuerformulare aus

Sie können die PDF-Versionen von bestimmten IRS-Steuerformularen mit jedem Acrobat-Produkt ausfüllen, das von IRS im Ressourcenhandbuch für kleine Unternehmen auf CD-ROM 2002 verfügbar ist. Um diese CD-ROM 2002 zu erhalten, rufen Sie IRS unter 800-829-3676 an und fordern Sie die IRS-Veröffentlichung 3207 an oder besuchen Sie die IRS-Website.

Hinweis: Sie können keine ausgefüllte Formulare elektronisch versenden. Allerdings bietet IRS PDF-Formulare mit Berechtigungen, sodass Sie ausgefüllte Formularinformationen unter Verwendung von Adobe Reader speichern können.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie