Erstellen und verwalten Sie Adobe Connect-Veranstaltungen und die erforderlichen AEM-Vorlagen. Verwalten Sie Teilnehmer, Einladungen, Kampagnen, Nachverfolgung usw.

Erstellen und Ändern von Vorlagen und Veranstaltungskatalog

Veranstaltungsseiten, der Veranstaltungskatalog und E-Mails in Adobe Connect werden mithilfe vordefinierter Vorlagen erstellt. Bevor Sie eine Veranstaltungsseite erstellen können, müssen Sie eine Vorlage erstellen, die Ihren Anforderungen entspricht. Sie können im Voraus mehrere Vorlagen gestalten, speichern und freigeben, die die verschiedenen Anforderungen Ihrer Organisation erfüllen.

Vorlagen erstellen

Sie erhalten mehr Flexibilität beim Entwurf von Seiten, Katalogen und E-Mails für Veranstaltungen, wenn Sie zum Erstellen Vorlagen verwenden. Bevor Sie eine Veranstaltung erstellen, können Sie eine Vorlage erstellen, um Anforderungen für diese Veranstaltung zu erfassen, die allgemein und auf andere Veranstaltungen anwendbar sind. Sie können mehrere Vorlagen im Voraus entwerfen und speichern, die die verschiedenen Anforderungen Ihrer Organisation erfüllen. Sie können vordefinierte Vorlagen für Veranstaltungsseiten, Veranstaltungskataloge und E-Mails verwenden (und ändern, falls gewünscht).

Sie können individuelle Veranstaltungsseitenvorlagen erstellen, einschließlich Startseite, Rednerinformationsseite, Registrierungsseite und Anmeldeseite. Zusätzlich zu den zwei bereits vorhandenen Vorlagen können Veranstaltungsverwalter und -administratoren eine beliebige Zahl benutzerdefinierter Vorlagen erstellen. In die Vorlagen können Komponenten wie Bilder, Adobe Flash-Inhalte, Tabellen, Diagramme und Karussells integriert werden.

Um die verschiedenen Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen, können Veranstaltungsverwalter private Vorlagen und Administratoren gemeinsame Vorlagen erstellen. Üblicherweise werden gemeinsame Vorlagen erstellt, um sicherzustellen, dass alle Kommunikationsmaterialien des Unternehmens konsistent sind und das gleiche Branding verwenden.

  1. Wechseln Sie zu „Veranstaltungsvorlagen“ oder „E-Mail-Vorlagen“ in der Registerkarte „Veranstaltungsmanagement“.
  2. Klicken Sie neben der Option „Veranstaltungsvorlage“ bzw. „E-Mail-Vorlage“ auf die Verknüpfung „Vorlagen bearbeiten“.
  3. Klicken Sie in der gestarteten AEM-Instanz unter „Veranstaltungsvorlage“ bzw. „E-Mail-Vorlage“ auf die Verknüpfung „Gemeinsame Vorlagen“. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Bildschirms auf die Schaltfläche „Neue Vorlage erstellen“, um entweder eine Veranstaltungs- oder eine E-Mail-Vorlage zu erstellen.
  4. Geben Sie einen Vorlagennamen ein, wählen Sie den Zugriffstyp aus und wählen Sie dann eine Basisvorlage aus.
  5. Klicken Sie auf „Erstellen“.

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Veranstaltungsvorlagen
InteSolv

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Erstellen einer Veranstaltungsvorlage für zwei Sprecher in Adobe Connect
Adobe Systems Inc.

Vorlagen verwalten

Veranstaltungsadministratoren können vorhandene Vorlagen aktualisieren, umbenennen, löschen oder kopieren. Veranstaltungsverwalter können lediglich eine private Kopie der gemeinsamen Vorlagen erstellen. Manager für virtuelle Klassenzimmer und Webinar-Veranstalter verfügen über Berechtigungen zur Erstellung einer privaten Kopie der vorhandenen Vorlagen. Außerdem verfügen Seminaradministratoren für alle verlängerten Konten, die Seminar- und Veranstaltungs-Funktionen verwenden, über Berechtigungen zum Erstellen einer privaten Kopie der vorhandenen Vorlagen.

  1. Wechseln Sie zu „Veranstaltungsvorlagen“ bzw. „E-Mail-Vorlagen“ in der Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Klicken Sie neben der Option „Veranstaltungsvorlage“ bzw. „E-Mail-Vorlage“ auf die Verknüpfung „Vorlagen bearbeiten“.
  3. Klicken Sie in der gestarteten AEM-Instanz am linken Rand auf eine erforderliche Option. Bewegen Sie den Mauszeiger über die vorhandenen Vorlagen, um die Optionen „Vorlage bearbeiten“, „Kopie erstellen“, „Vorlage löschen“ und „Vorlage umbenennen“ anzuzeigen.

AEM-Komponenten zur Gestaltung von Adobe Connect-Vorlagen

Zum Entwerfen und Gestalten von E-Mail-Vorlagen, Veranstaltungsvorlagen und des Veranstaltungskatalogs setzt Adobe Connect die AEM-Technologie ein. Die gestalteten Vorlagen können gemeinsam genutzt werden. Ihre Nutzung wird über die Zugriffssteuerung geregelt. Adobe Connect bietet außerdem speziell auf Adobe Connect-Benutzer und -Administratoren zugeschnittene AEM-Komponenten. Diese AEM-Komponenten können zur schnellen Gestaltung und Layouterstellung der Vorlagen in den Vorlagenbereich gezogen und konfiguriert werden.

Container

Ein Container stellt einen getrennten Bereich in einer Veranstaltungsvorlage dar, der beliebige Komponenten enthält, die Sie dort ablegen. Container tragen dazu bei, einen bestimmten Bereich einer Seite abzugrenzen, indem Sie den Hintergrund benutzerdefiniert anpassen und die Größe des Bereichs beschränken.

Veranstaltungsbanner klein

Präsentieren Sie ein kleines Veranstaltungsbanner auf den verschiedenen Veranstaltungsseiten und in der E-Mail, indem Sie das Banner als „kleines Banner-Bild“ in den Veranstaltungsinformationen hochladen. Sie können verschiedene Eigenschaften des Veranstaltungsbanners anpassen, wie Größe, Beschreibung, Ausrichtung und Titel. Der Inhalt des Titelfelds wird von Bildschirmleseprogrammen als alternativer Text verwendet. Die empfohlene Größe für kleine Bilder ist 560 x 230 Pixel.

Veranstaltungsbanner groß

Präsentieren Sie ein kleines Veranstaltungsbanner auf den verschiedenen Veranstaltungsseiten und in der E-Mail, indem Sie das Banner als „großes Banner-Bild“ in den Veranstaltungsinformationen hochladen. Sie können verschiedene Eigenschaften des Veranstaltungsbanners anpassen, wie Größe, Beschreibung, Ausrichtung und Titel. Der Inhalt des Titelfelds wird von Bildschirmleseprogrammen als alternativer Text verwendet. Die empfohlene Größe für große Bilder ist 740 x 300 Pixel.

Zeigen Sie die hochgeladenen Bilder des großen Banners für vorgestellte Veranstaltungen in einer Carousel-Ansicht an.

Veranstaltungsdauer

Zeigen Sie die Dauer einer Veranstaltung an. Die Dauer wird auf Grundlage der Zeitangaben berechnet, die in den Veranstaltungsdetails in Adobe Connect Central angegeben sind.

Kurzinformationen zur Veranstaltung

Zeigen Sie die Kurzinformationen zu einer Veranstaltung an, die in den Veranstaltungsinformationen eingegeben wurden. Sie können die Schrifteigenschaften der Informationen auch anpassen.

Detaillierte Veranstaltungsinformationen

Zeigen Sie die detaillierten Informationen zu einer Veranstaltung an, die im Feld „Ausführliche Informationen“ eingegebenen wurden. Sie können die Schrifteigenschaften der Informationen auch anpassen.

Veranstaltungsliste

Zeigen Sie eine Liste der Veranstaltungen an, um einen Veranstaltungskatalog zu erstellen. Sie können die Veranstaltungsliste mithilfe vorhandener Veranstaltungstags filtern, um nur ausgewählte Veranstaltungen anzuzeigen. Sie können die Veranstaltungen mit ihrem Logo präsentieren, die Ausrichtung steuern, zukünftige Veranstaltungen anzeigen, die Textformatierung der Seite steuern usw. Einige der in dieser Komponente verfügbaren Einstellungen werden im Folgenden beschrieben:

Veranstaltungen pro Seite

Durch Festlegen verschiedener numerischer Optionen in diesem Feld kann der Benutzer festlegen, wie viele Veranstaltungen auf einer Seite angezeigt werden. Über „Element hinzufügen“ können Sie dem Benutzer weitere Optionen zur Verfügung zu stellen.

Position des Tagbereichs

Legen Sie fest, ob der Bereich „Beliebte Tags“ über den Komponenten, rechts neben den Komponenten oder gar nicht angezeigt wird.

Tagbereichtitel

Bearbeiten Sie den Titel des Tagbereichs.

Alle Tags einblenden

Wenn Sie dieses Kontrollkästchens aktivieren, werden die zukünftigen Veranstaltungen ungefiltert auf der Veranstaltungskatalogseite angezeigt.

Nur ausgewählte Tags einblenden

Wenn „Alle Tags einblenden“ deaktiviert ist, können Sie bestimmte Tags auswählen, damit nur die entsprechenden Veranstaltungen angezeigt werden.

Veranstaltungslogo

Wählen Sie aus, ob das Veranstaltungslogo auf der Veranstaltungskatalogseite angezeigt werden soll. Sie können die Breite des Veranstaltungslogos in Pixel festlegen. Höchstwert der Breite ist 500 Pixel.

Datumsansicht

Legen Sie den ersten Wochentag fest.

Zukünftige Veranstaltungen anzeigen

Legen Sie die Anzahl der Tage vor dem aktuellen Datum fest, um auf der Katalogseite die bevorstehenden Veranstaltungen anzuzeigen, die bis zu diesem Datum geplant sind.

Nach Tags filtern

Sie können das Tag-basierte Filtern aktivieren oder deaktivieren. Wenn es aktiviert ist, haben Sie die Möglichkeit, mehrere Tags auszuwählen und eine der folgenden Optionen festzulegen:

  • Veranstaltungen einblenden, die über beliebig ausgewählte Tags verfügen.

  • Veranstaltungen einblenden, die über alle ausgewählten Tags verfügen.

  • Veranstaltungen einblenden, die über keine der Tags verfügen.

Texteigenschaften

In dieser Registerkarte können Sie die Texteigenschaften für die verschiedenen Elemente der Veranstaltungskatalogseite anpassen, wie Überschrift, Veranstaltungsname und Tagbereichliste.

Farbeigenschaften

In dieser Registerkarte können Sie die Farbeigenschaften, den Füllstil, die Rahmenfarbe usw. für die Überschrift und den Bereich „Beliebte Tags“ festlegen.

Beschriftungskonfiguration

In dieser Registerkarte können Sie die Standardwerte verschiedener Beschriftungen in der Veranstaltungsliste ändern.

Veranstaltungsanmeldung

Zeigen Sie den Veranstaltungsteilnehmern auf der Veranstaltungsanmeldeseite den Arbeitsablauf für die Anmeldung an.

Fügen Sie ein Logo der Veranstaltung hinzu. Sie können die Anzeige des Veranstaltungslogos mithilfe verschiedener Parameter anpassen, beispielsweise Größe, Beschreibung, Ausrichtung und Titel. Der Inhalt des Titelfelds wird von Bildschirmleseprogrammen als alternativer Text verwendet. Die empfohlene Größe beträgt 200 x 120 Pixel.

Veranstaltungsname

Zeigen Sie den Veranstaltungsnamen an, der als Name in den Veranstaltungsinformationen angegeben wurde. Sie können die Schrifteigenschaften ändern. Die maximale Länge beträgt 60 Zeichen.

Veranstaltungsseitenmenü

Fügen Sie eine Leiste mit Links zu den verschiedenen Veranstaltungsseiten fest (Veranstaltungs- und Rednerinformationsseite, Veranstaltungsregistrierungsseite und Veranstaltungsanmeldeseite). Sie können das Design und Layout dieser vier Seiten individuell gestalten. Um eine bestimmte Veranstaltungsseite anzupassen, klicken Sie im Veranstaltungsseitenmenü auf die Verknüpfung der entsprechenden Seite und gestalten Sie die Seite mit den verfügbaren AEM-Komponenten. Ändern Sie die Seitenmenüoptionen in den Einstellungen dieser Komponente, um die Veranstaltungsseiten und ihren Namen in der Leiste mit Registerkarten anzuzeigen.

Veranstaltungsregistrierung

Zeigen Sie auf der Veranstaltungsregistrierungsseite den Arbeitsablauf für die Veranstaltungsregistrierung an, über den die Benutzer sich für eine bestimmte Veranstaltung registrieren können. Im Antwortfeld für die Registrierung sind maximal 2048 Zeichen zulässig.

Veranstaltungsbeginn

Zeigen Sie den Veranstaltungsbeginn, wie er in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central definiert ist, auf der Veranstaltungsseite bzw. in den E-Mails an.

Veranstaltungsdauer

Zeigen Sie die Veranstaltungsdauer, wie sie in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central definiert ist, auf der Veranstaltungsseite bzw. in den E-Mails an.

Fügen Sie auf der Veranstaltungsseite eine Überschrift mit dem in Adobe Connect Central hochgeladenen Logo ein. Sie können außerdem die Zeitzone der verschiedenen Uhrzeitangaben auf der Seite festlegen.

Horizontale Linie

Zeichnen Sie mit dieser Komponente eine horizontale Linie, um verschiedene Bereiche der Veranstaltungsseite abzugrenzen. Mithilfe des Parameters „Höhe“ können Sie den Freiraum oberhalb der Linie festlegen.

Horizontales Trennzeichen

Erstellen Sie mit dieser Komponente ein horizontales Trennzeichen mit festgelegtem Freiraum, um die Lesbarkeit der Veranstaltungsseite zu verbessern. Der Parameter „Höhe“ steuert die Höhe des Freiraums.

Erstellen Sie eine Schaltfläche, die eine Verknüpfung zu den Veranstaltungsdetails, zur Registrierungsseite, zur Rednerseite, zur Katalogseite oder zu einer beliebigen anderen Webseite enthält. Sie können den Stil der Schaltfläche anpassen. Folgende Anpassungen können über die Einstellungen dieser Komponente vorgenommen werden:

Hyperlink zu

Geben Sie den Hyperlink des Ziels der Verknüpfungs-Schaltfläche ein. Die verfügbaren Optionen sind „Veranstaltungsdetails“, „Registrierungsseite“, „Rednerseite“, „Katalogseite“ und „Hyperlink“. Wenn Sie die Hyperlinkoption auswählen, geben Sie die Zielverknüpfung im Feld „Hyperlink“ ein.

Stil

Definieren Sie den Stil der Schaltfläche, indem Sie „abgerundete Ecken“, „abgerundete Ecke mit Pfeil“, „einfache Schaltfläche“ oder „benutzerdefiniertes Bild“ auswählen. Wenn Sie „benutzerdefiniertes Bild“ auswählen, können Sie eine eigene Schaltfläche erstellen, indem Sie Bilder für „linkes Bild“, „mittleres Bild“ und „rechtes Bild“ hochladen.

Höhe

Legen Sie die Höhe der Schaltfläche fest, um die Beschriftung der Schaltfläche wie gewünscht auf dem hochgeladenen Bild anzuzeigen.

Beschriftung

Passen Sie die verschiedenen Eigenschaften der Schaltfläche an, wie Beschriftung, Schriftgröße, Schriftfarbe und Schriftfamilie.

Kurzübersicht zum Redner

Zeigen Sie die Kurzübersicht zum Redner an, die in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central für die Veranstaltungsvorlagen eingegeben wurde. Sie können die Schrifteigenschaften festlegen.

Redner – ausführlicher Überblick

Zeigen Sie die detaillierte Übersicht zum Redner an, die in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central für die Veranstaltungsvorlagen eingegeben wurde. Sie können die Schrifteigenschaften festlegen.

Bild des Redners

Zeigen Sie das Bild des Redners an, das in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central für die Veranstaltungsvorlagen hochgeladen wurde. Sie können die verschiedenen Bildeigenschaften festlegen, wie Größe, Beschreibung, Ausrichtung und Titel. Der Inhalt des Titelfelds wird von Bildschirmleseprogrammen als alternativer Text verwendet. Die empfohlene Größe beträgt 300 x 400 Pixel.

Name des Redners

Zeigen Sie den Namen des Redners an, der in den Veranstaltungsinformationen in Adobe Connect Central für die Veranstaltungsvorlagen angegeben wurde. Sie können die Schrifteigenschaften festlegen.

Text

Fügen Sie Text mithilfe eines WYSIWYG-Editors ein. Sie können die Schrifteigenschaften des Texts auch anpassen.

Die Textkomponente in den E-Mail-Vorlagen bietet zusätzliche Laufzeitfelder. Mithilfe dieser Felder können Sie die Werte der folgenden Variablen automatisch in Ihre E-Mails einfügen.

  • Details zur Audiokonferenz

  • Name des Veranstaltungserstellers

  • Veranstaltungsbeschreibung

  • Veranstaltungsdauer

  • Veranstaltungsanmeldungs-URL

  • Veranstaltungsname

  • Veranstaltungsregistrierungs-URL

  • URL der Veranstaltungssite

  • Veranstaltungsbeginn

  • Veranstaltungszusammenfassung

  • Veranstaltungsdauer

  • Veranstaltungs-URL

  • Vorname

  • Nachname

  • Anmeldename

  • Zeitzone

  • Benutzer-E-Mail

  • Name des Redners

  • Redner – Überblick

  • Redner – ausführlicher Überblick

  • Rednerinformationen-URL

 

Text und Bild

Fügen Sie mithilfe dieser Komponente Text und Bilder ein und formatieren Sie deren Stile. Sie können Text mithilfe eines WYSIWYG-Editors eingeben, die Schrifteigenschaften festlegen, ein Bild hochladen und die Bildeigenschaften wie Alternativtext, Beschreibung, Größe, Titel und Ausrichtung definieren.

Zeitzone

Legen Sie die Zeitzone für alle auf der Seite angezeigten Uhrzeiten fest. Alle auf der Seite angezeigten Uhrzeiten werden in die festgelegte Zeitzone konvertiert. Sie können die Zeitzone links, zentriert oder rechts ausrichten.

Zeigen Sie auf der Veranstaltungsseite oder in der E-Mail ein Logo Ihrer Organisation an, das in Adobe Connect Central hinzugefügt wird. Sie können die Eigenschaften des Logos, wie Größe, Beschreibung, Ausrichtung und Titel, benutzerdefiniert anpassen.

Titel

Fügen Sie mithilfe dieser Komponente einen Titel über einen WYSIWYG-Editor ein und legen Sie den Anzeigestil fest.

Veranstaltungsverknüpfung

Die Veranstaltungsverknüpfung verknüpft eine AEM-Seite mit einer Adobe Connect-Veranstaltung. Sie können eine Eins-zu-Eins-Zuordnung zu einer Veranstaltung in der zugewiesenen Adobe Connect-Instanz erstellen. Sie können die Veranstaltungsverknüpfung jederzeit ändern. Sie können festlegen, welche Veranstaltungsseite eine AEM-Seite darstellt. Weitere Informationen finden Sie unter AEM-Webinarintegration mit Adobe Connect.

Veranstaltungskalendereinladung

Diese Komponente fügt eine Schaltfläche zum Herunterladen für eine Kalendereinladung ein. Sie können den Text der E-Mail der Veranstaltungseinladung anpassen und Sie können die Beschriftung der Schaltfläche ändern.

AEM-Seitenaktionen zur Verwaltung einer Adobe Connect-Vorlage

Die AEM-Instanz bietet verschiedene Seitenaktionen zur Verwaltung der von Ihnen gestalteten Vorlagen.

Neue Vorlage erstellen

Sie können auch die Aktion „Neue Vorlage erstellen“ auswählen, um eine neue Vorlage zu gestalten. Wählen Sie eine Basisvorlage aus und legen Sie fest, ob die neue Vorlage gemeinsam genutzt werden oder privat sein soll.

Kopie erstellen

Erstellen Sie eine Kopie einer vorhandenen Vorlage mit einem anderen Namen. Sie können außerdem festlegen, ob die neue Vorlage gemeinsam mit anderen Benutzern genutzt werden oder privat bleiben soll.

Vorlage zurücksetzen

Setzen Sie das Design und das Layout einer Vorlage auf eine andere Vorlage zurück. Nachdem Sie auf „Vorlage zurücksetzen“ geklickt haben, können Sie eine Basisvorlage aus einer Liste auswählen.

Vorlage löschen

Klicken Sie, um die geöffnete Vorlage zu löschen. Wenn Sie eine Vorlage löschen, wird für Veranstaltungen, die diese Vorlage verwendeten, wieder die Standardvorlage des Systems verwendet.

Seitentitel und -hintergrund

Legen Sie den Titel der Seite und Hintergrundeinstellungen wie Grafik oder Farbe fest.

Vorlage aktivieren

Aktivieren Sie eine Vorlage nach ihrer Bearbeitung, damit die Änderungen für die bereits veröffentlichten Instanzen wirksam werden. Sobald die bearbeitete Vorlage aktiviert ist, werden die Änderungen der bearbeiteten Vorlage auf alle veröffentlichten Seiten, die die Vorlage verwenden, angewendet. Aktivieren Sie neu erstellte Vorlagen, um die Vorlagen zur Verwendung verfügbar zu machen.

Erstellen von Veranstaltungen

Nutzen Sie den Veranstaltungsassistenten, um Veranstaltungen zu erstellen. Der Assistent führt Sie durch die Aufgaben der Erstellung eines Veranstaltungsnamens, einer Zusammenfassung und ausführlicher Informationen zur Veranstaltung. Sie können ein Bild auswählen, das mit der Veranstaltung verknüpft werden soll. Sie können außerdem Inhalte auswählen, Teilnehmer festlegen und unterschiedliche Phasen definieren, in denen E-Mails an die Teilnehmer gesendet werden.

Veranstaltungen basieren auf Material wie beispielsweise einem Kurs oder Studienplan, einem Meeting, einem virtuellen Klassenzimmer oder einem Seminar. Die Materialien müssen in der entsprechenden Bibliothek vorhanden sein, bevor Sie die Veranstaltung erstellen. Sie können das Material nicht erst beim Erstellen der Veranstaltung erstellen. Sie können eine beliebige einzelne Datei aus der Material-, Meeting-, Schulungs- oder Seminarbibliothek verwenden.

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Erstellen einer Veranstaltung in Adobe Connect
Adobe Systems Inc.

Starten Sie den Veranstaltungsassistenten

Um den Veranstaltungsassistenten zu starten, klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“, navigieren Sie zum Veranstaltungsordner und klicken Sie auf „Neue Veranstaltung“.

Hinweis:

Um Einstellungen schnell von einer vorhandenen Veranstaltung zu übernehmen, wählen Sie die Veranstaltung aus und klicken Sie auf „Kopie der Veranstaltung erstellen“. Geben Sie dann einen eindeutigen Namen, eine URL und Start- und Enddaten für die Veranstaltung ein.

Geben Sie die Veranstaltungsinformationen ein

Wählen Sie auf der ersten Seite des Veranstaltungsassistenten die Veranstaltungsvorlage aus. Geben Sie dann Hintergrunddetails zur Veranstaltung ein, wie Name, Zusammenfassung und ausführliche Informationen. Die Veranstaltungsvorlage, der Veranstaltungsname, die Zeitzone und die Sprache sind Pflichtfelder. Alle anderen Felder sind optional.

Die verschiedenen Veranstaltungsseiten werden mit AEM erstellt. Der zum Hosten Ihrer Seiten verwendete AEM-Server hängt davon ab, ob Sie gehostete Adobe Connect-Dienste oder Ihren eigenen Adobe Connect-Server verwenden. Wählen Sie für das Feld „Host für Veranstaltungs-URL“ das Ziel der Veranstaltungsseiten aus. Um die Veranstaltungsseiten auf dem eigenen AEM-Server zu hosten, wählen Sie „Externer AEM-Server“ aus. Diese Option ist für Konten verfügbar, die bereits mit einem externen AEM-Server verknüpft sind.

Um die Veranstaltungsregistrierung zu vereinfachen, können Sie Veranstaltungen erstellen, für die kein Kennwort erforderlich ist. Die Teilnehmer können sich bei diesen Veranstaltungen anmelden, indem sie lediglich ihre E-Mail-Adresse angeben. Damit sich ein Benutzer für eine Veranstaltung anmelden kann, ohne ein Kennwort eingeben zu müssen, wählen Sie die Option „Ohne Kennwort registrieren“, wenn eine Veranstaltung erstellt wird. Das erleichtert die Anmeldung für nicht registrierte oder Gast-Benutzer, die einfach nur ihre E-Mail-Adresse eingeben müssen. Benutzer, die auf dem Adobe Connect-Server angemeldet sind, müssen sich mithilfe ihres Benutzernamens und Kennworts für alle Veranstaltungen anmelden.

Wenn dies von den Kontoadministratoren zugelassen wird, können Sie die Option „Mit Profil für soziale Medien registrieren“ verwenden, damit sich Benutzer bei einer Veranstaltung mit ihren Facebook- oder Google+-Profilen anmelden können. Die Option zur Verwendung von Profilen in sozialen Medien ist nur mit dem Hosted-Angebot von Adobe Connect und nicht für Bereitstellungen vor Ort verfügbar.

Beim Erstellen einer Veranstaltung können Sie die Veranstaltung als Live-Veranstaltung oder auf Anfrage ausgeführte Veranstaltung erstellen. In einer Live-Veranstaltung führt ein Moderator ein Meeting oder Seminar oder er leitet ein virtuelles Klassenzimmer. In einer auf Anfrage ausgeführten Veranstaltung können Benutzer auf Schulungskurse, Studienplan und Materialien der Adobe Content-Bibliothek zugreifen. Normalerweise werden Live-Veranstaltungen im Voraus geplant und Teilnehmer treten für eine vereinbarte Zeit bei. Auf Anfrage ausgeführte Veranstaltungen dienen der Darstellung von aufgezeichneten Materialien. Die Benutzer können sich nach Belieben bei auf Anfrage ausgeführten Veranstaltungen anmelden. Wenn Sie eine auf Anfrage ausgeführte Veranstaltung erstellen, können Sie entweder Material aus der Adobe Connect-Bibliothek oder Inhalte aus einem Schulungskurs oder einem Studienplan präsentieren. Wenn Sie eine Live-Veranstaltung erstellen, können Sie ein Adobe Connect-Meeting, ein Seminar oder ein virtuelles Klassenzimmer präsentieren.

Auf Veranstaltungsseiten und in den Veranstaltungs-E-Mails können Sie Banner verwenden, um den Inhalt ansprechender zu machen. Sie können kleine und große Bilder für Banner bereitstellen. Die empfohlene Größe für kleine Bilder ist 560 x 230 Pixel und für große Bilder 740 x 300 Pixel.

Sie können die folgenden Informationen zum Redner bereitstellen. Die Informationen zum Redner werden den E-Mails und den Veranstaltungsseiten hinzugefügt.

  • Der Name des Redners

  • Eine Bild des Redners. Dabei kann es sich um ein Foto oder ein anderes Bild handeln (beispielsweise ein Firmenlogo)

  • Eine kurze Übersicht zum Redner

  • Eine detaillierte Übersicht zum Redner

 

Veranstaltungsadministratoren können eine Veranstaltung mit dem Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ kennzeichnen, damit sie in den entsprechenden Abschnitt des Veranstaltungskatalogs aufgenommen wird. Sie können außerdem ein Logo, Banner-Bilder, ein Bild des Sprechers und Informationen über den Sprecher hinzufügen. Sie können die Veranstaltungsinformationen nach dem Erstellen des Ereignisses bearbeiten.

Hinweis:

Auch wenn Sie das Anfangsdatum einer Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt verlegen, können die Teilnehmer und Moderatoren den Meetingraum dennoch jederzeit betreten.

Wählen Sie das geeignete Material aus

Vor der Erstellung der Veranstaltung muss das gesamte benötigte Material vorhanden sein. Wenn Sie erst einmal den Materialtyp ausgewählt haben, können Sie diese Angabe nicht mehr ändern. Sie können jedoch Materialien durch Materialien desselben Typs austauschen. Wenn Sie beispielsweise eine seminarbasierte Veranstaltung erstellen, können Sie das ursprünglich zum Erstellen der Veranstaltung verwendete Seminar durch ein anderes Seminar ersetzen.

Erstellen Sie die Registrierung

Sie können festlegen, welche Fragen die Teilnehmer auf dem Registrierungsformular beantworten müssen. Anhand der Informationen wird ein Gastprofil zur Protokollierung des Teilnehmers erstellt. Im Formular „Registrierung erstellen“ sind vier Pflichtangaben vorab ausgewählt. Sie umfassen die E-Mail-Adresse, das Kennwort, die Kennwortbestätigung und den Namen. Die Auswahl der anderen Angaben steht Ihnen frei.

Hinweis:

Wenn eine Veranstaltung für eine Registrierung ohne Kennwort erstellt wird, sind Kennwort und Kennwortwiederholung ausgegraut und nicht verfügbar.

Für Veranstaltungen mit Gästen (z. B. Personen, die Ihre Veranstaltungsliste auf der öffentlichen Website Ihres Unternehmens suchen), können Sie möglicherweise den Firmennamen und die URL verwenden, um unerwünschten Profilen den Zugriff zu verweigern. Wenn der Teilnehmer beispielsweise für einen Wettbewerber arbeitet, können Sie den Zugriff verweigern. Aktivieren Sie die Option „Kampagnenprotokollierung“, um einen Bericht über die Registrierungen nach Kampagnenquelle zu erstellen.

Passen Sie die Registrierung an

Bei der Entwicklung einer Registrierungsseite für eine Veranstaltung haben Sie einigen Spielraum, wie zum Beispiel die Verwendung von Multiple-Choice-, Kurzantwort- und Ja/Nein-Fragen. Sie können ferner die Reihenfolge der Fragen ändern und jederzeit Fragen löschen.

Veranstaltungsadministratoren können eine Schaltfläche „Teilnehmen“ in die Anmeldebestätigungs-E-Mail hinzufügen. Anstelle des langen, personalisierten Links zur Teilnahme an einer Veranstaltung, wird dem Benutzer nur die Schaltfläche „Teilnehmen“ angezeigt.

Wählen Sie die Teilnehmer aus

Für eine Veranstaltung, an der nur registrierte Benutzer und genehmigte Gäste teilnehmen, können Sie Benutzer und Gruppen als Teilnehmer oder Moderatoren Ihres Seminars auswählen. Diese Benutzer können sich direkt bei der Veranstaltung anmelden. Nicht eingeladene Benutzer, denen die URL des Veranstaltungsraums bekannt ist, können dagegen nur versuchen, sich als Gast anzumelden. Als Veranstalter können Sie Gästen jeweils separat den Zutritt genehmigen.

E-Mail-Optionen

Im vorletzten Schritt des Veranstaltungsassistenten senden Sie den Teilnehmern per E-Mail Einladungen mit Datum, Uhrzeit, Dauer und URL der Veranstaltung. Sie können Ihre Veranstaltungs-E-Mails anziehender und auffallender machen, indem Sie E-Mails im HTML-Format verwenden. Sie können verschiedene Vorlagen für unterschiedliche Arten E-Mails entwerfen. Beispielsweise kann eine Einladung zu einer Veranstaltung Informationen über Datum, Uhrzeit, Dauer und URL der Veranstaltung enthalten. Sie können beim Erstellen der Veranstaltung Einladungen senden. Alternativ können Sie die Einladungen zu einem späteren Zeitpunkt erstellen und senden.

Definieren Sie Auslöser, um verschiedene Benachrichtigungen an die Benutzer zu senden, z. B. Erinnerungen oder Benachrichtigungen zu Registrierungsgenehmigungen. Sie können entweder ein bestimmtes Datum für diese Benachrichtigungen festlegen oder einen bestimmten Zeitpunkt festlegen.

Sie können bis zu vier benutzerdefinierte Auslöser erstellen. Sie können eine Vorlage für einen benutzerdefinierten Auslöser auswählen und Empfängergruppen und E-Mail-Alias einrichten, an die die Benutzer Fragen senden können. Sie können für den benutzerdefinierten Auslöser ein bestimmtes Datum oder ein Datum in Bezug auf den Zeitpunkt der Veranstaltungserstellung festlegen.

Um sicherzustellen, dass Sie die E-Mail-Auslöser ordnungsgemäß konfiguriert haben, senden Sie eine Test-E-Mail an Ihre eigene E-Mail-Adresse, bevor Sie die Veranstaltung veröffentlichen.

Kampagnen-IDs

Sie können eine Kampagnen-ID hinzufügen, die mit den E-Mail-Optionen der Veranstaltung verwendet wird, um E-Mail-Kampagnen nachzuverfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Kampagnenprotokollierung bei Veranstaltungen.

Anzeigen der Vorschau der Registrierungs- und Veranstaltungsseiten und Ändern der Seiten

Sie können eine Vorschau von Registrierungs- und Veranstaltungsseiten anzeigen, sie ändern (z. B. durch das Verändern des Logos) und sie veröffentlichen.

Anzeigen der Vorschau von Registrierungs- oder Veranstaltungsseiten

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie in der Liste auf ihren Namen.
  3. Wählen Sie neben „Teilnehmeransicht“ eine oder mehrere der nächsten Seiten aus, um eine Vorschau zu erzeugen:
    • Veranstaltungsanmeldung

    • Landingpage der Veranstaltung

    • Veranstaltungsregistrierung

    • Rednerinformationen

Festlegen eines Ordners oder Katalogs als öffentlich

Die Seite mit der Veranstaltungsliste, die mit einem Branding Ihres Unternehmens versehen werden kann, zeigt eine Liste der bevorstehenden Veranstaltungen mit folgenden Einzeldaten an:

  • Veranstaltungslogo

  • Veranstaltungsname

  • Beschreibung (die Veranstaltungsinformationen)

  • Die Schaltfläche „Jetzt registrieren“, über die der Benutzer zu einem Registrierungsformular gelangt

  • Die Schaltfläche „Veranstaltungsdetails“, über die der Benutzer zur Seite mit den Veranstaltungsinformationen gelangt, die unter anderem den unter „Ausführliche Informationen“ eingegebenen Text zur betreffenden Veranstaltung enthält

    Der Veranstaltungskatalog enthält eine Liste aller in Adobe Connect erstellten Veranstaltungen. Wenn ein Ordner veröffentlicht wird, werden alle Veranstaltungen des Ordners auf einer einzigen Seite aufgelistet.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf „Diesen Ordner als öffentlich festlegen“.

    Der Ordner ist jetzt öffentlich und es wird eine URL angezeigt. Sie können diese URL zugänglich machen, sodass beliebige Personen die Seite mit Veranstaltungslisten auf den gehosteten öffentlichen Webseiten anzeigen können.

Anzeigen der Vorschau einer Seite der Veranstaltungsliste für einen bestimmten Ordner

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner mit den Veranstaltungen, deren Listenseite angezeigt werden soll.
  3. Legen Sie den Ordner ggf. als öffentlich fest. Mithilfe der Schaltfläche über der Liste der Ordner und Veranstaltungen können Sie zwischen privat und öffentlich hin- und herschalten. Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn die Aufschrift „Diesen Ordner als öffentlich festlegen“ angezeigt wird.
  4. Klicken Sie auf die URL unterhalb von „URL der Liste der öffentlichen Veranstaltungen für diesen Ordner“.

    Die Veranstaltungsinformationen werden genau so wie auf der Seite der Veranstaltungsliste angezeigt.

  5. Klicken Sie in der rechten oberen Fensterecke auf die Schaltfläche „Schließen“, um das Vorschaufenster zu schließen.

    Hinweis:

    Vergessen Sie nicht, diesen Ordner nach Anzeigen der Vorschau wieder als privat festzulegen, wenn er noch nicht öffentlich verfügbar sein soll.

Anzeigen der Veranstaltungsliste einer einzelnen Veranstaltung

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Klicken Sie neben „Teilnehmeransicht“ auf die Vorschauseiten für die Landingpage der Veranstaltung, der Veranstaltungsregistrierung oder der Rednerinformationen.

    Die Veranstaltungsinformationen werden genau so wie auf der Seite der Veranstaltungsliste angezeigt.

  4. Klicken Sie in der rechten oberen Fensterecke auf die Schaltfläche „Schließen“, um das Vorschaufenster zu schließen.

Vorschau der Veranstaltungs-E-Mails anzeigen

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „E-Mail-Optionen“.
  4. Klicken Sie auf „Test-E-Mail senden“. Zeigen Sie eine Vorschau der Test-E-Mails an, die auf Grundlage der ausgewählten E-Mail-Optionen an Ihre E-Mail-Adresse gesendet wurden.

Ändern des zu einer Veranstaltung gehörenden Logos

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie oberhalb der Titelleiste auf „Informationen bearbeiten“.

    • Klicken Sie auf der Titelleiste auf den Link „Bearbeiten“.

  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um ein neues Bild für die Veranstaltung zu finden.
  5. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf „Öffnen“.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Ändern des zu einer Veranstaltung gehörenden kleinen Banners

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie oberhalb der Titelleiste auf „Informationen bearbeiten“.

    • Klicken Sie auf der Titelleiste auf den Link „Bearbeiten“.

  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um eine neue Bilddatei für das kleine Banner der Veranstaltung zu suchen.
  5. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf „Öffnen“.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Ändern des zu einer Veranstaltung gehörenden großen Banners

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie oberhalb der Titelleiste auf „Informationen bearbeiten“.

    • Klicken Sie auf der Titelleiste auf den Link „Bearbeiten“.

  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um eine neue Bilddatei für das große Banner der Veranstaltung zu suchen.
  5. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf „Öffnen“.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Ändern des Sprecherbilds für die Veranstaltung

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie auf ihren Namen.
  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie oberhalb der Titelleiste auf „Informationen bearbeiten“.

    • Klicken Sie auf der Titelleiste auf den Link „Bearbeiten“.

  4. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um eine neue Bilddatei des Sprechers der Veranstaltung zu finden.
  5. Wählen Sie das gewünschte Bild aus und klicken Sie auf „Öffnen“.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Veröffentlichen von Veranstaltungen

Beim Veröffentlichten einer Veranstaltung geschieht Folgendes:

  • Alle ausgewählten Optionen für E-Mail-Nachrichten werden aktiv. Wenn Sie beispielsweise die erste Option, „E-Mail-Einladungen senden“, ausgewählt haben, werden die Einladungen automatisch gesendet und Sie können sie nicht mehr anpassen. (Sie können jedoch noch immer auch andere ausgewählte E-Mail-Nachrichten entsprechend anpassen.) Sie können auch den Text der Einladung ändern und dann weitere Personen einladen. Es wird dann der neue Text verwendet.

  • Das Registrierungsformular mit der zugehörigen URL ist verfügbar, sodass potenzielle Teilnehmer sich für die Veranstaltung registrieren können.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu der gewünschten Veranstaltung und klicken Sie in der Liste auf ihren Namen.

    Die Seite „Veranstaltungsinformationen“ wird angezeigt. Neben „Status“ wird die folgenden Meldung angezeigt: „Diese Veranstaltung wurde auf Ihrer Site nicht veröffentlicht und zur Verfügung gestellt. E-Mails wurden nicht gesendet.“

  3. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“.

    Die folgende Bestätigungsmeldung wird eingeblendet: „Beim Veröffentlichen dieser Veranstaltung werden E-Mails gemäß den ausgewählten E-Mail-Optionen gesendet.“

  4. Klicken Sie erneut auf „Veröffentlichen“.

    Die Seite „Veranstaltungsinformationen“ wird mit der folgenden Statusmeldung angezeigt: „Diese Veranstaltung wurde veröffentlicht. E-Mail-Optionen sind aktiv.“ Die Schaltflächen zum Veröffentlichen wird ausgeblendet.

Ändern vorhandener Veranstaltungen

Bevor eine Veranstaltung stattfindet, können Sie den Anfangstermin und die Berechtigungen der Teilnehmer ändern oder andere Änderungen vornehmen.

Überprüfen Sie regelmäßig die Liste der aktuellen Teilnehmer, um sicherzustellen, dass genügend Lizenzen für die Anzahl der aufgeführten Teilnehmer verfügbar sind. Außerdem sollten Sie sicherstellen, dass alle Teilnehmer die Genehmigungskriterien erfüllen.

Überprüfen Sie zudem die aktuellen Registrierungsberichte mit Informationen zu Teilnehmern und eingeladenen Personen. Wenn Sie zum Identifizieren potenzieller Teilnehmer Fragen ausgewählt oder angepasst haben, können Sie auch die Antworten auf diese Fragen einsehen.

Informieren der Benutzer über eine Änderung

Wenn Sie vorhandene Veranstaltungen ändern, indem Sie beispielsweise einen neuen Anfangstermin eingeben, können Sie Benutzer einfach über E-Mail darüber informieren.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf den Namen der zu ändernden Veranstaltung.
  4. Wenn Aktualisierungen gesendet werden müssen, öffnen Sie die Seite „E-Mail-Optionen“ und aktivieren Sie die Option „Erinnerung anzeigen.
  5. Klicken Sie auf „Speichern“.
  6. Öffnen Sie die Seite „Veranstaltungsinformationen“ und führen Sie einen Bildlauf zum Feld „Status“ durch.
  7. Klicken Sie auf „Benachrichtigungen bearbeiten/senden“, nehmen Sie die notwendigen Änderungen vor und klicken Sie auf „Senden“.

Ändern von Veranstaltungsinformationen

Auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ können Sie den Text für Veranstaltungsteilnehmer ändern. Wenn Sie die E-Mail-Option „Benutzer nach Aktualisierung der Veranstaltung benachrichtigen“ aktivieren, erhalten alle eingeladenen Gäste, die Sie bereits über die Veranstaltung informiert haben, automatisch die aktualisierten Informationen.

Hinweis:

Wenn Sie zuvor Einladungen gesendet haben, ohne die Option „Benutzer benachrichtigen, wenn die Veranstaltung aktualisiert wurde“ auszuwählen, führen Sie dies vor dem Ändern der Profilinformationen aus. Durch die Auswahl dieser Option wird sichergestellt, dass alle Teilnehmer Ihre Änderungen zur Kenntnis nehmen können.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf den Namen der zu ändernden Veranstaltung.
  4. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Klicken Sie neben den Veranstaltungsinformationen auf den Link „Bearbeiten“.

    • Klicken Sie auf den Link „Informationen bearbeiten“.

  5. Ändern Sie eine der folgenden Einstellungen:
    • Bearbeiten Sie den Veranstaltungsnamen. Der Name wird in der Veranstaltungsliste und in Berichten angezeigt. Dieses Feld muss ausgefüllt werden.

    • Bearbeiten Sie die Veranstaltungsinformationen. Die Informationen dürfen maximal 254 Zeichen enthalten. Dieser Text wird sowohl auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ als auch in den Veranstaltungsberichten angezeigt.

    • Bearbeiten Sie die ausführlichen Informationen zur Veranstaltung (maximal 4000 Zeichen).

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Registrierung mithilfe von sozialen Profilen, indem Sie das Kontrollkästchen „Mit Profil für soziale Medien registrieren“ aktivieren oder deaktivieren.

    • Bearbeiten Sie den Anfangs- und Endtermin der Veranstaltung.

    • Bearbeiten Sie die Zeitzone des Ereignisses.

    • Ändern Sie die Registrierungsgrenze für Teilnehmer auf Grundlage Ihrer Kontolizenz.

    • Bearbeiten Sie das kleine Banner, das große Banner, das Sprecherbild und das Veranstaltungslogo. Die Logo-Datei kann im BMP-, GIF-, JPG- oder PNG-Format vorliegen. Die ideale Größe beträgt 100 x 135 Pixel.

    • Ändern Sie ggf. die Sprache der Veranstaltung. Normalerweise wählen Sie hier die Sprache des Moderators bzw. die von den meisten Teilnehmern gesprochene Sprache.

    • Ändern Sie die Benutzerrichtlinien für Veranstaltungen, um neue Benutzer als Gäste oder als Adobe Connect-Standardbenutzer hinzuzufügen. Adobe Connect-Administratoren konfigurieren die geeignete Benutzerrichtlinie für Veranstaltungen für das System.

    • Ändern Sie die Option zur Genehmigung von Teilnehmern nach deren Registrierung. (Im Allgemeinen empfiehlt es sich, diese Option zu aktivieren, weil Sie den Zugriff auf die Veranstaltung kontrollieren können.)

    • Ändern Sie die Option zur Anzeige der Veranstaltung im Veranstaltungskatalog.

    • Ändern Sie die Option zum Festlegen, ob Teilnehmer direkt nach der Registrierung auf eine Live-Veranstaltung zugreifen können.

    • Ändern Sie die Informationen zum Sprecher und verknüpfen Sie Tags mit der Veranstaltung.

    • Aktivieren oder deaktivieren Sie die Teilnahmemitverfolgung für Teilnehmer, indem Sie das Kontrollkästchen „Abwahl für Teilnehmer ermöglichen“ aktivieren oder deaktivieren. Diese Option wird von Ihrem Konto-Administrator möglicherweise nicht bereitgestellt.

  6. Speichern Sie die Änderungen mit einem der beiden Schritte:
    • Klicken Sie auf „Speichern“.

    • Klicken Sie auf „Speichern und neu aufbauen“.

Ändern der Registrierungsfragen

Sie können beliebige Registrierungsfragen ändern, mit Ausnahme der erforderlichen Fragen (Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse und Kennwort), anhand derer das System einen Benutzer validiert.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf „Registrierungsfragen“.
  5. Ändern Sie die Registrierungsfragen:
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben der Frage und klicken Sie auf „Speichern“, um der Registrierungsseite eine Frage hinzuzufügen.

    • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben der Frage und klicken Sie auf „Speichern“, um eine Frage von der Registrierungsseite zu löschen.

  6. Klicken Sie auf „Anpassen“, um benutzerdefinierte Fragen zu ändern, zu löschen oder hinzuzufügen.
    • Wenn Sie die Reihenfolge der Frage in der Liste ändern möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben einer Frage und klicken Sie auf „Nach oben“ oder auf „Nach unten“.

    • Um eine Frage zu löschen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben der Frage und klicken Sie auf „Entfernen“.

    • Um eine benutzerdefinierte Frage zu ändern, klicken Sie im Fenster „Anpassen“ auf den Text der Frage.

    • Um eine Frage hinzuzufügen, klicken Sie auf die Schaltfläche, die dem Typ der gewünschten benutzerdefinierten Frage entspricht: „Neue Multiple-Choice-Frage“, „Neue Kurzantwort-Frage“ oder „Neue Ja/Nein-Frage“.

  7. Klicken Sie abschließend auf „Zurück zum Menü Registrierung“.

Hinzufügen von Multiple-Choice-Fragen

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf „Registrierungsfragen“.
  5. Klicken Sie auf „Anpassung“.
  6. Klicken Sie auf „Neue Multiple-Choice-Frage“.
  7. Geben Sie im Fenster „Frage“ eine Frage in das Feld ein.
  8. Geben Sie eine mögliche Antwort für Antwort 1 ein. Sie können eine Antwort jederzeit löschen, indem Sie neben dieser Antwort auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken.
  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Oben hinzufügen“ oder „Unten hinzufügen“, um eine weitere Antwort ober- oder unterhalb von Antwort 1 hinzuzufügen. Durch Klicken auf „Oben hinzufügen“ wird Antwort 1 zu Antwort 2.
  10. Geben Sie eine weitere mögliche Antwort ein.
  11. Wiederholen Sie die Schritte für bis zu vier Antworten.
  12. Oder Sie können alle Antworten in einem Schritt angeben. Wählen Sie „Antworten als CSV-Datei angeben“, um die Antworten in einem Schritt als durch Komma getrennte oder durch eine Zeile getrennte Werte bereitzustellen.
  13. Wenn eine Beantwortung der Frage durch die Benutzer obligatorisch ist, klicken Sie auf „Antwort ist erforderlich“.
  14. Klicken Sie auf „Speichern“. Das Fenster „Registrierung anpassen“ wird geöffnet und die neue Frage wird angezeigt.

Hinzufügen von Kurzantwort-Fragen

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf „Registrierungsfragen“.
  5. Klicken Sie auf „Anpassung“.
  6. Klicken Sie auf „Neue Kurzantwort“.
  7. Geben Sie eine Frage in das Feld ein.
  8. Wählen Sie einen Überprüfungstyp für die Frage aus.
  9. Wenn eine Beantwortung der Frage durch die Benutzer obligatorisch ist, klicken Sie auf „Antwort ist erforderlich“.
  10. Klicken Sie auf „Speichern“. Das Fenster „Registrierung anpassen“ wird geöffnet und die neue Frage wird angezeigt.

Hinzufügen von Ja/Nein-Fragen

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf „Registrierungsfragen“.
  5. Klicken Sie auf „Anpassung“.
  6. Klicken Sie auf „Neue Ja/Nein-Frage“.
  7. Geben Sie eine Frage in das Feld ein.
  8. Wenn eine Beantwortung der Frage durch die Benutzer obligatorisch ist, klicken Sie auf „Antwort ist erforderlich“.
  9. Klicken Sie auf „Speichern“. Das Fenster „Registrierung anpassen“ wird geöffnet und die neue Frage wird angezeigt.

Ändern des Veranstaltungsmaterials

Veranstaltungsmaterial können Sie nur durch Material des gleichen Typs ersetzen, also z. B. ein Meeting durch ein anderes Meeting. Sie können allerdings auf dieser Seite der Materialbibliothek kein neues Material hinzufügen. Sie haben hier nur die Möglichkeit, vorhandenes Material für eine Veranstaltung auszuwählen.

Mit Adobe Presenter können Sie Präsentationen aus PowerPoint in der Materialbibliothek der Veranstaltung veröffentlichen. Um eine vorhandene Präsentation für eine Veranstaltung zu verwenden, veröffentlichen Sie sie erneut in einem anderen Ordner. Andernfalls werden die Berichtsinformationen für die ursprüngliche Präsentation mit den Berichtdaten der Veranstaltung zusammengeführt. Außerdem werden die veranstaltungsspezifischen Daten in zukünftige Berichte für die ursprüngliche Präsentation übernommen.

Hinweis: Bei Material, bei dem es sich nicht um Kurse und Studienpläne handelt, protokolliert das System nur, ob der Benutzer die Veranstaltung angezeigt hat. So werden beispielsweise die Benutzer auch dann als Teilnehmer einer Veranstaltung eingestuft, wenn sie sich nur die erste Folie einer Präsentation angesehen haben. Im Gegensatz dazu werden Benutzer, die nur einige der Folien in einem Kurs oder in einem Studienplan anzeigen, nicht als Teilnehmer eingestuft. Das heißt, die Benutzer müssen den Kurs abschließen und zurückgeben, um auf dem Bericht als Teilnehmer angezeigt zu werden. (Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in dem nach Teilnehmern sortierten Bericht die Zeitpunkte für das Eintreten bzw. Verlassen einer Veranstaltung anzuzeigen.)

Hinweis Die Dauer wird in den Veranstaltungsberichten nicht gemeldet, wenn als Präsentationsart ein Aufzeichnungsinhalt auf Anfrage ausgewählt wurde.

 

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung, die Sie ändern möchten.
  4. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ oben auf den Link „Materialien auswählen“.
  5. Wenn der gewünschte Inhalt nicht in der Liste aufgeführt ist, suchen Sie die Datei oder den Ordner, in dem sie sich befindet:
    • Klicken Sie in der Registerkarte oben auf die entsprechende Verknüpfung (z. B. beim Ersetzen von Material auf „Freigegebene Materialien“).

    • Navigieren Sie zum gewünschten Ordner oder zur gewünschten Datei. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links oder klicken Sie auf den Ordner oder die Datei. Wenn Sie sich in der Materialbibliothek befinden, klicken Sie auf „Eine Ebene nach oben“.

  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Ändern von Veranstaltungsvorlagen

Sie können eine vorhandene Vorlage für die Startseite der Veranstaltung durch eine zuvor festgelegte AEM-Vorlage ersetzen. Darüber hinaus können Sie eine zuvor festgelegte Vorlage in AEM bearbeiten und die benutzerdefinierte Vorlage für die Startseite der Veranstaltung verwenden.

So ändern Sie eine Veranstaltungsvorlage:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Klicken Sie auf „Veranstaltungsvorlagen“.

  3. Wählen Sie die gewünschte Veranstaltungsvorlage aus.

Um eine Vorlage zu bearbeiten, klicken Sie auf „Vorlage bearbeiten“ und bearbeiten Sie die Vorlage in der Designansicht unter Verwendung der AEM-Hilfskomponenten.

Ändern von E-Mail-Vorlagen

Sie können eine vorhandene Vorlage für E-Mail-Benachrichtigungen durch eine zuvor definierte AEM-Vorlage ersetzen. Darüber hinaus können Sie eine zuvor definierte Vorlage in AEM bearbeiten und die benutzerdefinierte Vorlage für E-Mail-Benachrichtigungen verwenden.

So ändern Sie eine E-Mail-Vorlage:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Klicken Sie auf „E-Mail-Vorlagen“.

  3. Wählen Sie die entsprechende E-Mail-Vorlage aus.

Um eine Vorlage zu bearbeiten, klicken Sie auf „Vorlage bearbeiten“ und bearbeiten Sie die Vorlage in der Designansicht unter Verwendung der AEM-Hilfskomponenten.

Ändern der E-Mail-Optionen für Veranstaltungen

Sie können die E-Mail-Optionen von E-Mail-Benachrichtigungen, Erinnerungen oder Auswertungsnachrichten ändern, bevor diese gesendet werden. (Einige Benachrichtigungen sind bereits in der Standardeinstellung aktiviert.)

Sie können die E-Mail-Nachrichten Ihren Bedürfnissen anpassen. Bei einigen Nachrichtentypen können Sie einen Microsoft Outlook-Kalendereintrag (iCal) anhängen, mit dem die Veranstaltung im Outlook-Kalender des Empfängers hinzugefügt wird. Sie können außerdem die Antworten von Teilnehmern festlegen. Aktivieren Sie beim Anpassen der E-Mail das Kontrollkästchen „Antwort anfordern“. Standardmäßig ist diese Option aktiviert. Nur Benutzer, die Microsoft Outlook unter Windows verwenden, können eine Antwort an den Veranstaltungsorganisator senden.

Wenn Sie ein E-Mail-Formular anpassen, werden im Bereich Nachrichtentext mehrere Felder in geschweiften Klammern ({}) angezeigt. Sie sollten diese Felder nicht ohne Grund ändern. Die geschweiften Klammern enthalten Variablen, die das System durch bestimmte veranstaltungsbezogene Werte ersetzt. Beispiel: Das event-time-Feld zeigt die von Ihnen festgelegte Anfangszeit an. Möglicherweise möchten Sie die Zeit 15 Minuten vorverlegen, um sicherzustellen, dass die eigentliche Veranstaltung rechtzeitig beginnt. Um die Zeit zu ändern, geben Sie die neue Zeit in das event-time-Feld ein.

Hinweis:

Sie können zusätzliche Laufzeitfelder der E-Mail-Nachricht hinzufügen. {user-email} die E-Mail-Adresse des Veranstaltungsverwalters, nicht der eingeladenen Teilnehmer. Verwenden Sie für die Anmeldekennung des Empfängers in der Veranstaltungsbenachrichtigung das Feld {login}.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte „Veranstaltungen“ oben auf den Link „E-Mail-Optionen“. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen links neben den zu sendenden E-Mail-Nachrichten.

    • Deaktivieren Sie die E-Mail-Nachrichten, die nicht gesendet werden sollen.

    • Klicken Sie neben den Nachrichten, die Sie bearbeiten möchten, auf „Anpassen“. Sie können beispielsweise den Namen des Erstellers durch den Namen des Veranstalters ersetzen oder die Uhrzeit im GMT-Format angeben.

  5. Klicken Sie auf „Speichern“, um die Änderungen zu speichern, oder auf „Abbrechen“, um das E-Mail-Formular zu schließen.

  6. Klicken Sie auf „Test-E-Mail senden“, um eine Vorschau der E-Mail anzuzeigen, bevor sie an die beabsichtigten Empfänger gesendet wird.

Bearbeiten von Mailinglisten

Sie können Benutzer, Gruppen und Gäste zur Mailingliste hinzufügen oder daraus löschen.

Hinweis:

Sobald Sie eine Veranstaltung erstellen, legt das System eine Gruppe mit dem Namen der Veranstaltung an und trägt die eingeladenen Benutzer in diese Gruppe ein. So können Sie mühelos dieselben Personen zu einer Nachfassveranstaltung einladen. Um die gleichen Personen einzuladen, wählen Sie die Gruppe der vorherigen Veranstaltung in der Liste der Benutzer und Gruppen aus.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zum gewünschten Ordner.
  3. Klicken Sie auf die Veranstaltung.
  4. Klicken Sie auf „Teilnehmerverwaltung“.
  5. Ändern Sie die Benutzer bzw. die Gäste:
    • Klicken Sie auf „Gast hinzufügen“ und geben Sie die E-Mail-Adressen aller eingeladenen Gäste ein. Trennen Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas.

    • Klicken Sie auf „Benutzer/Gruppen hinzufügen“ und wählen Sie in der Liste „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ die Benutzer und/oder Gruppen aus, die Sie einladen möchten.

    • Klicken Sie auf „Registrierungsgruppen“ und wählen Sie in der Liste „Mögliche Gruppen“ jede einzelne Gruppe aus, die Sie einladen möchten. (Nur Administratoren können Registrierungsgruppen für Veranstaltungen auswählen.)

    • Klicken Sie auf „Liste importieren/exportieren“ und danach auf „Durchsuchen“, um eine Datei mit kommagetrennten Werten (CSV-Datei) zu suchen.

    • Klicken Sie auf „Einladungen bearbeiten/senden“, um die Einladungen anzupassen und zu versenden. (Sie können die Einladungen bearbeiten. Allerdings dürfen Sie dabei im Nachrichtentext die Elemente in geschweiften Klammern ({}) nicht ändern.)

    Hinweis:

    Fügen Sie je nach Bedarf weitere Laufzeitfelder in die E-Mail-Nachricht ein. {user-email} die E-Mail-Adresse des Veranstaltungsverwalters, nicht der eingeladenen Teilnehmer. Verwenden Sie für die Anmeldekennung des Empfängers in der Veranstaltungsbenachrichtigung das Feld {login}.

Tipps zur Erstellung von Mailinglisten für Veranstaltungen

Beachten Sie bei der Erstellung von Mailinglisten die folgenden Aspekte:

  • Ein Gast ist ein Adobe Connect-Benutzer mit eingeschränkten Zugangsrechten. Gäste können nur an den Veranstaltungen teilnehmen, zu denen sie zugelassen sind. Außerdem können sich Gäste nicht bei Adobe Connect Central anmelden.

  • Jede Person mit einem Adobe Connect-Konto in Ihren Unternehmen ist ein Benutzer.

Hinweis:

Klären Sie alle Fragen zu Lizenzen mit dem Adobe Connect Central-Administrator ab, bevor Sie Einladungen senden. Wenn sich mehr Personen für eine Veranstaltung anmelden, als Lizenzen vorhanden sind, können einige Benutzer nicht an der Veranstaltung teilnehmen.

Wenn Sie nur eine beschränkte Anzahl von Gästen einladen möchten, können Sie ihre E-Mail-Adressen manuell oder anhand der Funktion „Gast hinzufügen“ angeben. Wenn Sie viele Gäste einladen möchten, können Sie eine CSV-Datei mit den Benutzern importieren.

Wenn Sie Adobe Connect-Benutzer einladen, können Sie die Benutzer auf der Seite „Teilnehmer auswählen“ der Einladungsliste der Veranstaltung hinzufügen und ihnen Berechtigungen zuweisen.

Nach dem Erstellen der Liste können Sie Einladungen unter Verwendung der Standardeinladung oder einer benutzerdefinierten Einladung verschicken.

Hinzufügen und Verwalten von Veranstaltungsteilnehmern

Administratoren und Moderatoren können Veranstaltungsteilnehmer hinzufügen oder entfernen und die Berechtigungen für Teilnehmer oder Moderatoren ändern. Sie können einer Veranstaltung jederzeit nach ihrer Erstellung Teilnehmer hinzufügen. Teilnehmer können als Gäste, Benutzer oder Gruppen hinzugefügt werden.

Hinzufügen von Gästen

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Klicken Sie auf „Gast hinzufügen“.
  5. Geben Sie die E-Mail-Adresse der einzuladenden Personen per Hand oder per Einfügefunktion in das Feld ein. (Trennen Sie die E-Mail-Adressen durch Kommas.)

  6. Klicken Sie danach auf „Speichern“.

Hinzufügen von Teilnehmern

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Klicken Sie auf „Benutzer/Gruppe hinzufügen“.
  5. Wählen Sie in der Liste „Verfügbare Benutzer und Gruppen“ einen Benutzer oder eine Gruppe aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Sie können auch auf „Suchen“ klicken, um einen nicht aufgeführten Benutzer oder eine Gruppe zu suchen.

    Beim Hinzufügen von Benutzern und Gruppen wird die Liste „Aktuelle Teilnehmer“ auf der rechten Seite entsprechend aktualisiert.

    Hinweis:

    Sobald Sie eine Veranstaltung erstellen, legt das System eine Gruppe mit dem Namen der Veranstaltung an und trägt die eingeladenen Benutzer in diese Gruppe ein. So können Sie mühelos dieselben Personen zu einer Nachfassveranstaltung einladen. Um die gleichen Personen einzuladen, wählen Sie die Gruppe der vorherigen Veranstaltung in der Liste der Benutzer und Gruppen aus.

  6. Klicken Sie abschließend auf „OK“.

Hinzufügen von Veranstaltungsteilnehmern mithilfe einer CSV-Datei

Wenn Sie eine CSV-Datei (Datei mit kommagetrennten Werten) mit Namen und E-Mail-Adressen haben, können Sie diese Datei importieren, um einer Veranstaltung Teilnehmer hinzuzufügen. Beim Importieren von CSV-Dateien sollten Sie Folgendes berücksichtigen:

  • Leere Zeilen sind in der Datei nicht zulässig. Sollte in einer CSV-Datei doch eine Leerzeile festgestellt werden, schlägt der Import fehl.

  • Namen, die ein Komma enthalten, müssen in Anführungszeichen gesetzt werden. Der Name Bernd Schneider, Jr. muss in der CSV-Datei zum Beispiel als „Bernd Schneider, Jr.“ erscheinen, damit die Datei korrekt importiert werden kann.

  • Verwenden Sie keine Kopfzeile in der CSV-Datei.

  • Die CSV-Datei muss mindestens Spalten für Vor- und Nachname sowie E-Mail-Adresse enthalten. Ein Beispiel:

    Michael

    Betts

    mbetts@mycompany.com

    Rachel

    Blatt

    rblatt@mycompany.com

    Rebecca

    Bloom

    rbloom@mycompany.com

    Charles

    Bond

    cbond@mycompany.com

    Paul

    Davis

    pdavis@mycompany.com

 

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Klicken Sie auf „Liste importieren/exportieren“.
  5. Klicken Sie auf „Durchsuchen“ und rufen Sie die gewünschte CSV-Datei auf.
  6. Klicken Sie auf „Hochladen“.

Entfernen von Teilnehmern aus einer Veranstaltung

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Wählen Sie die Benutzer bzw. die Gruppen aus, die Sie aus der Teilnehmerliste entfernen möchten.
  5. Klicken Sie auf „Entfernen“.

    Hinweis:

    Teilnehmer, die aus der Veranstaltung entfernt wurden, erhalten keine Einladung und können nicht auf die Veranstaltung zugreifen, es sei denn, Sie ändern den Veranstaltungszugriff in „Alle Personen“.

Ändern der Berechtigungen für Veranstaltungsteilnehmer

Benutzer können die Option zum Erhalten von Veranstaltungseinladungen per E-Mail abwählen. Für diese Benutzer wird anstatt der Berechtigung an „Teilnehmerverwaltung“ ein Abwählen-Status angezeigt. Veranstalter oder Veranstaltungsverwalter können die Berechtigungen für die Benutzer, die die Option abgewählt haben, nicht ändern.

  1. Wählen Sie in Adobe Connect Central die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“ aus.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Wählen Sie in der Liste „Benutzer und Gruppen“ den Benutzer oder die Gruppe aus, dessen bzw. deren Berechtigungen geändert werden sollen.
  5. Klicken Sie auf „Benutzerrolle festlegen“. Wählen Sie im Popupmenü den neuen Berechtigungstyp aus. Die Berechtigungstypen lauten: Verweigert, Eingeladen, Genehmigung noch nicht erteilt, Teilnehmer, Moderator, Veranstalter. (Die Berechtigungen „Moderator“ und „Veranstalter“ sind nur dann verfügbar, wenn es sich bei der Veranstaltung um ein Meeting oder um ein Seminar handelt.) Wenn Sie der Administrator sind, können Sie bestimmten Benutzern oder Gruppen besondere Zugriffsrechte gewähren, um ihnen das Ausführen detaillierter veranstaltungsbezogener Konfigurationsaufgaben zu ermöglichen. Zu diesen Aufgaben gehören das Bearbeiten der Gruppenmitgliedschaft, das Konfigurieren von Veranstaltungsanalysen, das Erstellen von Kampagnen-IDs und das Verwalten von Veranstaltungstags und E-Mail-Alias.

Definieren einer Gruppe für zugelassene registrierte Teilnehmer

Sie können eine Gruppe definieren, in die alle registrierten Teilnehmer bei ihrer Zulassung zu einer Veranstaltung automatisch aufgenommen werden. Dies ist nützlich, wenn Sie eine Nachfassveranstaltung ausführen, da die registrierten Teilnehmer bereits in einer Gruppe zusammengefasst sind.

Hinweis: Nur Kontoadministratoren können Veranstaltungsregistrierungsgruppen auswählen.

 

  1. Wählen Sie in Adobe Connect Central die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“ aus.
  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.
  4. Klicken Sie auf „Registrierungsgruppen“.
  5. Wählen Sie in der Liste „Mögliche Gruppen“ eine Gruppe aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Der ausgewählte Gruppenname wird in der Liste „Aktuelle Gruppenmitglieder“ angezeigt.

Umwandeln von Gästen in Standardbenutzer

Als Administrator können Sie vorhandene Gäste in Standardbenutzer umwandeln. Diese Unterscheidung kann wichtig sein, da nur Standardbenutzer sich bei der Administrations-Site von Adobe Connect Central anmelden können, Gäste dagegen nicht. Außerdem werden die Standardbenutzer auf den Einschreibungs- und Berechtigungslisten angezeigt.

  1. Wählen Sie in Adobe Connect Central die Registerkarte „Administration“ aus.
  2. Klicken Sie auf „Benutzer und Gruppen“.
  3. Wählen Sie „Gäste verwalten“.
  4. Wählen Sie in der Liste „Aktuelle Gäste“ einen Gast aus.
  5. Klicken Sie auf „In Benutzer umwandeln“.

    Wenn Sie einen Standardbenutzer in einen Gast umwandeln möchten, wählen Sie aus der Liste „Aktuelle Benutzer“ einen Benutzer aus und klicken Sie auf „In Gast umwandeln“.

Senden und Verwalten von Einladungen zu Veranstaltungen

Administratoren, Veranstalter und Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen für einen bestimmten Ordner in der Veranstaltungsbibliothek können Einladungen zu einer Veranstaltung senden.

Eine Einladung zu einer Veranstaltung ist eine E-Mail-Nachricht, die an die Teilnehmer einer Veranstaltung gesendet wird und ihnen das Datum, die Uhrzeit, die Dauer und die URL der Veranstaltung mitteilt. Die Vorgehensweise bei der Einladung richtet sich nach dem Veranstaltungstyp:

Nur eingeladene Personen

Wenn Ihre Veranstaltung nur für registrierte Benutzer gedacht ist, verfassen Sie in Adobe Connect Central eine E-Mail nach Ihren Vorstellungen. Sie können diese E-Mail an alle registrierten Teilnehmer und Moderatoren, nur an die Moderatoren oder nur an die Teilnehmer senden. Sie können den Betreff und den Text der Nachricht anpassen. Sie können auch einen Microsoft Outlook-iCalendar an die E-Mail anhängen, damit die Teilnehmer die Veranstaltung in ihre Outlook-Kalender eintragen können.

Alle Personen

Steht die Veranstaltung allen Personen offen, die die URL zur Veranstaltung erhalten haben, können Sie in Ihrem Standard-E-Mail-Programm eine E-Mail-Nachricht erstellen. Diese Nachricht enthält bereits einen Betreff und einen Nachrichtentext (mit Datum, Uhrzeit, Dauer und Ort der Veranstaltung sowie einer Beschreibung). Sie können beides nach Belieben ändern.

  1. Wählen Sie in Adobe Connect Central die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“ aus.

  2. Navigieren Sie zur gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.

  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ in der Navigationsleiste auf „Teilnehmerverwaltung“.

  4. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf „Einladungen bearbeiten/senden“.

  5. (Optional) Wenn Sie eine blinde Kopie der Einladung senden möchten, fügen Sie die jeweiligen E-Mail-Adressen in das Feld „BCC-Empfänger“ ein. Dies kann nützlich sein, wenn Sie beispielsweise Ihre Mitarbeiter über die gesendete Einladung informieren möchten.

  6. Bearbeiten Sie den Betreff und den Nachrichtentext.

    Beim Bearbeiten des Textes werden mehrere Felder in geschweiften Klammern ({}) angezeigt. Sie sollten diese Felder nicht ohne Grund ändern. Die geschweiften Klammern enthalten Variablen, die das System durch bestimmte veranstaltungsbezogene Werte ersetzt.

    Hinweis:

    Wenn Sie ein beliebiges zusätzliches Laufzeitfeld zur E-Mail-Nachricht hinzufügen, ist {user-email} die E-Mail-Adresse des Veranstaltungsverwalters, nicht der eingeladenen Teilnehmer. Verwenden Sie für die Anmeldekennung des Empfängers in der Veranstaltungsbenachrichtigung das Feld {login}.

  7. Zum Anhängen eines Microsoft Outlook-iCalendar aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option „Microsoft Outlook Kalenderereignis (iCal) an E-Mail-Nachricht anhängen.

  8. Klicken Sie auf „Senden“.

Abwahl von Veranstaltungseinladungen

Veranstaltungsadministratoren können einer Veranstaltungsvorlage eine Option zur Abwahl aller künftiger Veranstaltungen hinzufügen.

Dazu müssen Sie einer Vorlage die URL zur Abwahl einer Einladung im Laufzeitfeld hinzufügen. Die Einladung enthält einen Linkt zur Abwahl. Wenn die Benutzer darauf klicken, erhalten sie eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Abwahl der Einladung.

Veranstaltungsadministratoren können den Bericht zur Abwahl herunterladen, um den Status der Teilnehmer zu überprüfen.

Bericht für Benutzer, die abgewählt haben, herunterladen
Bericht für Benutzer, die abgewählt haben, herunterladen

Hinweis:

Je nach Lizenz und Berechtigungen sind möglicherweise nicht alle Registerkarten, die in der oberen Zeile in Adobe Connect Central angezeigt werden, sichtbar.

Option zur Abwahl zu einer Vorlage hinzufügen

Um die Option zur Abwahl von Einladungen für künftige Veranstaltungen hinzuzufügen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich bei Adobe Connect Central an und navigieren Sie über die Veranstaltungsverwaltung zur Seite mit der E-Mail-Vorlage.

  2. Wählen Sie die entsprechende Veranstaltungseinladung und klicken Sie auf „Vorlage bearbeiten“.

  3. Fügen Sie eine Textkomponente aus der AEM-Hilfskomponente ein und fügen Sie die URL zum Ablehnen einer Einladung im Laufzeitfeld hinzu.

Herunterladen des Berichts zum Ablehnen

Um den Berichts zum Ablehnen herunterzuladen, führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Melden Sie sich bei Adobe Connect Central an und navigieren Sie zu „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Abwahl per E-Mail“.

  2. Klicken Sie auf „Abwahlbericht herunterladen“ und speichern Sie die CSV-Datei lokal.

Hinweis:

Benutzer, die sich nach der Abwahl wieder anmelden möchten, werden in dem CSV-Bericht nicht aufgeführt.

Anmeldung erleichtern

Um die Anmeldung für entsprechende Benutzer zu erleichtern, führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Melden Sie sich bei Adobe Connect Central an und navigieren Sie zu „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Abwahl per E-Mail“.

  2. Kopieren Sie den Link zur Anmeldung aus dem Bereich „Link für Abonnement von Veranstaltungseinladungen für Ihr Konto“.

  3. Geben Sie den Link für die Benutzer frei, die sich wieder anmelden und Veranstaltungseinladungen erhalten möchten.

Verwenden von Kampagnenprotokollierung bei Veranstaltungen

Nutzen Sie die Option der Kampagnenprotokollierung, um registrierte Benutzer anhand einer Kampagnenquelle zu nachzuverfolgen. In den Listen der Veranstaltungsregistrierung und den Teilnehmerberichten werden die Kampagnenquellen neben den Benutzernamen angezeigt. Gängige Kampagnen sind u. a. E-Mail-Angebote sowie Suchmaschinen- und Banneranzeigenkampagnen.

Die Option „Kampagnenprotokollierung“ auf der Seite „Kampagnen-IDs“ ist beim Erstellen einer Veranstaltung standardmäßig ausgewählt. Sie können die Option „Kampagnenprotokollierung“ nach dem Veröffentlichen der Veranstaltung und dem Senden der Einladungen auswählen. In diesem Fall werden eingeladene Personen, die sich bereits unter Verwendung der Registrierungs-URL aus der ursprünglichen E-Mail-Einladung registriert haben, nicht protokolliert.

Hinweis:

Um eine Kampagne zu protokollieren, ändern Sie die Registrierungs-URL der Veranstaltung. Die Registrierungs-URLs für die Seiten „Veranstaltungslisten“ und „Veranstaltungsinformationen“ können Sie nicht ändern. Wenn Sie diese beiden Seiten verwenden möchten, können Sie die Kampagne nicht protokollieren.

Kampagnen-IDs verwalten

Veranstaltungsersteller können beim Erstellen oder Bearbeiten ihrer Veranstaltungen Kampagnen-IDs für ihre Veranstaltung hinzufügen. Sie können bestehende Kampagnen-IDs aus einer einzigen Registerkarte auswählen.

Veranstaltungsadministratoren können Kampagnen-IDs erstellen, die in sämtlichen Veranstaltungen verwendet werden können. Um Kampagnen-IDs zu erstellen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Navigieren Sie zu „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Kampagnen-IDs“.
  2. Klicken Sie auf „Erstellen“.
  3. Geben Sie die Kampagnen-ID und einen Alias ein. Fügen Sie optional Kommentare zum Beschreiben der Kampagnen-ID hinzu.

    Hinweis:

    Um Leerzeichen im Namen einer ID zu verwenden, verwenden Sie anstelle des eigentlichen Leerzeichens den Code „%20“. Wenn Sie im ID-Namen Leerzeichen verwenden, werden manche Ereignisseiten eventuell nicht erwartungsgemäß geladen.

  4. Klicken Sie auf „Speichern“.

Aktivieren der Kampagnenprotokollierung bei einer vorhandenen Veranstaltung

  1. Öffnen Sie Adobe Connect Central und klicken Sie auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Öffnen Sie eine Veranstaltung. Klicken Sie auf „Kampagnen-IDs“.
  3. Geben Sie die Kampagnen-ID im Feld „Kampagnen-ID für E-Mails“ ein.
  4. Wählen Sie optional Kampagnen-IDs aus und klicken Sie auf „URLs abrufen“, um die verknüpfte Veranstaltungsseiten-URL für vorhandene Kampagnen-IDs abzurufen, die von einem Veranstaltungsadministrator erstellt wurden.
  5. Klicken Sie auf „Speichern“.

Die Kampagnen-ID wird automatisch in den E-Mail-Vorlagen angezeigt, die Sie zum Senden von E-Mail-Benachrichtigungen für die Veranstaltung verwenden.

Hinzufügen einer Kampagnen-ID zu den Veranstaltungs-URLs

Nachdem die Kampagnenprotokollierung aktiviert ist, protokolliert Adobe Connect den Ursprung der Teilnehmer anhand der Kampagnen-ID. Adobe Connect fügt die angegebene Kampagnen-ID der automatisch generierten Einladungs-E-Mail hinzu. Wenn Sie die Veranstaltungs-URL über andere Kanäle freigeben, generieren und verwenden Sie die URL mit der Kampagnen-ID. Führen Sie die nachfolgend genannten Schritte aus, um eine URL mit Kampagnen-ID zu erstellen.

  1. Öffnen Sie Adobe Connect Central. Klicken Sie auf „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Öffnen Sie die Veranstaltung und klicken Sie auf Kampagnen-IDs“.
  3. Wählen Sie eine oder mehrere Kampagnen-IDs aus und klicken Sie auf „URLs abrufen“. Die Veranstaltungsadministratoren erstellen die Kampagnen-IDs.
  4. Kopieren Sie die Veranstaltungsseiten-URLs für die Offlinenutzung.

Testen einer URL mit Kampagnenprotokollierungs-ID

Zum Testen der neuen URL deaktivieren Sie die E-Mail-Einladungen, veröffentlichen die Veranstaltung, führen eine Veranstaltungsregistrierung durch und prüfen anschließend den Registrierungsbericht.

  1. Öffnen Sie Adobe Connect Central und klicken Sie auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Wählen Sie die gewünschte Veranstaltung aus und wechseln Sie zur Seite „Veranstaltungsinformationen“.
  3. Aktivieren Sie die gewünschten E-Mail-Optionen.
  4. Heben Sie die Auswahl der Option „Einladungen zu Veranstaltung senden“ auf.
  5. Klicken Sie auf „Speichern“.
  6. Auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ wird am unteren Rand die folgende Statusmeldung angezeigt: „Diese Veranstaltung wurde auf Ihrer Site nicht veröffentlicht und zur Verfügung gestellt. E-Mails wurden nicht gesendet.“ Klicken Sie auf „Veröffentlichen“.
  7. Eine Bestätigungsnachricht erscheint. Klicken Sie erneut auf „Veröffentlichen“. Die Seite „Veranstaltungsinformationen“ wird erneut angezeigt und die Statusmeldung lautet nun wie folgt: „Diese Veranstaltung wurde veröffentlicht. E-Mail-Optionen sind aktiv.“
  8. Um die geänderte Registrierungs-URL zu testen, melden Sie sich für die Veranstaltung an. Öffnen Sie einen Webbrowser in einem neuen Fenster.
  9. Kopieren Sie im Textverarbeitungsprogramm die geänderte Registrierungs-URL (mit dem Parameter und dem Wert der Kampagnen-ID). Fügen Sie die URL in das Adressfeld des Browserfensters ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  10. Füllen Sie im angezeigten Registrierungsformular die erforderlichen Felder aus. Geben Sie dabei Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein.

  11. Klicken Sie auf „Senden“.
  12. Überprüfen Sie in Ihrem E-Mail-Programm, ob Sie eine Bestätigung für diese Veranstaltung erhalten.

  13. Nach Ihrer Registrierung können Sie jetzt im Registrierungsbericht Ihren Namen und Ihre Kampagnenprotokollierungs-ID sehen. Öffnen Sie Adobe Connect Central und klicken Sie auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  14. Wählen Sie die gewünschte Veranstaltung aus und wechseln Sie zur Seite „Veranstaltungsinformationen“.
  15. Wählen Sie „Berichte“ aus.
  16. Wählen Sie „Bericht mit Benutzerinformationen“ aus.
  17. Klicken Sie unter „Registrierungsbericht“ auf „Berichtdaten herunterladen“. Überprüfen Sie im angezeigten Excel-Tabellenblatt, dass in der Spalte Kampagnenprotokollierungs-ID neben Ihrem Namen die korrekte ID angezeigt wird.

Absagen von Veranstaltungen

Sie können eine zuvor erstellte Veranstaltung absagen und den Teilnehmern eine E-Mail-Benachrichtigung über die Absage senden. Veranstaltungen können nur vom Veranstalter abgesagt werden.

  1. Öffnen Sie Adobe Connect Central und klicken Sie auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Wählen Sie die abzusagende Veranstaltung aus der Veranstaltungsliste aus und klicken Sie auf „Abbrechen“.
  3. Klicken Sie auf den Link „E-Mail senden“, um den Teilnehmern eine Benachrichtigung über die Absage zu senden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie