Erfahren Sie, wie Sie sicheres Identitätsmanagement und Single Sign-On-Dienste (SSO) über Adobe Connect aktivieren.

Sie können Adobe Connect in einen SAML 2.0-basierten Identity Provider (z. B. Okta) integrieren, um sicheres Identitätsmanagement und Single Sign-On-Dienste (SSO) in Adobe Connect bereitzustellen.

Um SSO zu aktivieren, müssen Sie sowohl den Adobe Connect-Server als auch den Identity Provider (IDP) entsprechend konfigurieren.

Konfigurieren des IDP

Konfigurieren Sie beim IDP Ihr Adobe Connect-Konto als Dienstanbieter, bevor Sie mit der Konfiguration Ihres Connect-Kontos fortfahren, um SSO zu aktivieren.

  1. Legen Sie die Parameter „SAML Recipient“ und „SAML Audience“ für das Profil des Dienstanbieters wie folgt fest: <Connect_ACCOUNT_URL>/saml/cps.

  2. Geben Sie im Feld „SAML Name ID“ die E-Mail-Adresse als Benutzer-ID in SAML-Austauschvorgängen an.

  3. Fügen Sie dem Profil die benutzerdefinierten Attribute „firstname“ und „lastname“ hinzu. Die Attribute werden in der SAML-Antwort übergeben.

     

  4. Speichern Sie die Änderungen.

Hier finden Sie eine Beispiel-Dienstanbieter-Metadatendatei für das Connect-Konto:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
<EntityDescriptor entityID="<ADOBECONNECT_ACCOUNT_URL>/saml/cps"
              xmlns="urn:oasis:names:tc:SAML:2.0:metadata">
              <SPSSODescriptor AuthnRequestsSigned="false" WantAssertionsSigned="true" protocolSupportEnumeration="urn:oasis:names:tc:SAML:2.0:protocol">
                             <NameIDFormat>urn:oasis:names:tc:SAML:1.1:nameid-format: emailAddress</NameIDFormat>
                             <AssertionConsumerService index="0" isDefault="true" Binding="urn:oasis:names:tc:SAML:2.0:bindings:HTTP-POST" Location="<ADOBECONNECT_ACCOUNT_URL>/saml/cps"/>
              </SPSSODescriptor>
</EntityDescriptor>

Konfigurieren des Adobe Connect-Servers

Nachdem Ihr Adobe Connect-Konto als Dienstanbieter auf dem IDP-Server konfiguriert und aktiviert wurde, wenden Sie sich an die Adobe Connect-Kundenbetreuung, um die SSO-Authentifizierung in Ihrem Adobe Connect-Konto einzurichten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie