Übersicht

(Vorschau > Projekt). Zeigen Sie den Inhalt für jede Folie oder für das Projekt in der Vorschau an. Projekt in einem Webbrowseranzeigen(F11) für alleAnsichtsport-Optionen. Veröffentlichen Sie den Inhalt als HTML 5 im Browser mit Unterstützung für Gesten und Geolocation.

Projekte mit automatischer Anpassung erstellen

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol Vorschau.

    Vorschau von Projekten mit automatischer Anpassung
    Vorschau von Projekten mit automatischer Anpassung
  2. Wählen Sie das entsprechende Menüelement aus der Dropdownliste aus.

Projekte als HTML5 und Adobe Connect-Videodateien veröffentlichen

Um die Projekte als HTML5 und Adobe Connect-Videos zu veröffentlichen, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Symbol Veröffentlichen

  2. Wählen Sie die relevante Option aus dem Menü Auf Geräten veröffentlichen und Auf Adobe Connect veröffentlichen, wie im folgenden Screenshot gezeigt:

    Verschiedene Veröffentlichungsoptionen
    Verschiedene Veröffentlichungsoptionen

  3. Um die Ausgabe als HTML5 im Browser zu veröffentlichen,wählen SieAuf Geräten veröffentlichen

    (Optional) Das Dialogfeld „Auf Geräten veröffentlichen“ wird angezeigt (siehe nachfolgenden Screenshot):  Wenn Sie eine Typekit-Schriftart in Ihrem Projekt verwendet haben, geben Sie die Domäne ein.

    Weitere Informationen zur Verwendung von Typekit-Schriftarten in Ihrem Captivate-Projekt finden Sie unter Integrieren von Typekit-Schriftarten.

    a. Wählen Sie den gewünschten Projekttitel und den Speicherort und klicken Sie dann auf „Veröffentlichen“. Sie können auch Captivate-Projekte auf PhoneGap veröffentlichen. 

    Hinweis:

    Weitere Informationen zum Veröffentlichen von leeren Standardprojekten, finden Sie unter Veröffentlichen von Projekten. Sie können Adobe Captivate-Projekte ohne automatische Anpassung/leere Projekte weiterhin als EXE-Dateien veröffentlichen. 

    Das Dialogfeld „Veröffentlichen auf Geräte“
    Das Dialogfeld „Veröffentlichen auf Geräte“

    Wenn Sie auf die Typekit-Schaltfläche klicken (rotes Rechteck), wird die Typekit-Website geöffnet, auf der Sie Schriftarten synchronisieren und herunterladen und dann in Ihren Captivate-Projekten verwenden können.

    Hinweis:

    Wenn Sie keine Typekit-Schriften in Ihren Projekten verwenden, ist das Feld Typekit-Domänen deaktiviert.

    Hinweis:

    Falls das Feld Typekit-Domänen während der Veröffentlichung deaktiviert ist und Sie Typekit-Schriftarten verwendet haben, können Sie das Projekt in der Vorschau ansehen und es dann veröffentlichen.

  4. Um die Ausgabe auf Adobe Connect zu veröffentlichen, wählen Sie Auf Adobe Connect veröffentlichen.

    Ein Dialogfeld wird angezeigt (siehe nachfolgenden Screenshot):  

    In Adobe Connect veröffentlichen
    In Adobe Connect veröffentlichen

  5. Wählen Sie den gewünschten Projektnamen und die Server-URL und klicken Sie dann auf „Veröffentlichen“.

Als Apps auf Geräten veröffentlichen

„Auf Geräten veröffentlichen“ (Apps-Menü) ist in Adobe Captivate 8.0.1 integriert. Jetzt können Sie Adobe Captivate-Projekte als Apps auf beliebigen Geräten veröffentlichen, ohne den App Packager zu verwenden.

Um die Ausgabe als Apps für Geräte zu veröffentlichen, gehen Sie wie folgt vor: 

  1. Wählen Sie im Menü „Veröffentlichen“ die Option „Für Geräte (App) veröffentlichen“.

    Folgendes Dialogfeld wird angezeigt: 

    Für Geräte (App) veröffentlichen
    Für Geräte (App) veröffentlichen

  2. Melden Sie sich mit dem PhoneGap-Benutzernamen und -Kennwort oder Ihren Adobe-ID-Anmeldedaten bei Ihrem PhoneGap-Konto an. Wenn Sie noch kein Konto besitzen, klicken Sie auf „Registrieren“, um ein PhoneGap- oder Adobe-ID-Konto zu erstellen.

  3. Wählen Sie „App“ > „Neu erstellen für“neueAnwendung.

    Wählen Sie „App“ > „Aktualisieren“, wenn Sie eine bereits vorhandene App in PhoneGap aktualisieren möchten.

  4. Geben Sie die Versionsnummer, den Namen der App und den Namen des Pakets für die App ein. Achten Sie darauf, dass Sie einen eindeutigen Paketnamen eingeben. Andernfalls wird das vorhandene Projekt ersetzt.

  5. Klicken Sie auf „Mehr“, um Ihre persönlichen Voreinstellungen für die App zu wählen, z. B. Geolocation, Gesten und Barrierefreiheit. 

  6. Klicken Sie auf „Weiter“ und geben Sie die erforderlichen Zertifikatinformationen für Ihre App ein. Sie können iOS und/oder Android wählen, indem Sie die entsprechenden Kontrollkästchen aktivieren und Informationen zum Zertifikat/Schlüssel der jeweiligen Plattform angeben.

    Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Zertifikate erstellen und Schlüssel generieren.

  7. Klicken Sie auf „Veröffentlichen“, um die Ausgabe als Apps für Geräte zu veröffentlichen. 

    Adobe Captivate verwendet zur Erstellung der App den Phone Gap-Dienst am Backend. Nachdem die App erstellt wurde, werden Sie aufgefordert, die App herunterzuladen (siehe Abbildung). Nachdem Sie den Download gestartet haben, wird die PhoneGap-Website angezeigt. 

    Herunterladen der App
    Herunterladen der App

Zertifikate erstellen und Schlüssel generieren

Benutzer benötigen Zertifikate und Authentifizierungsschlüssel, damit die Sicherheit für ihre Konten gewährleistet ist und unberechtigter Zugriff verhindert wird. 

Zertifikate für iOS erstellen

  1. Lesen Sie die Informationen auf der Apple-Support-Website für Entwickler und erstellen Sie ein App-Entwicklerzertifikat. Weitere Informationen finden Sie in der Programmanmeldung.
  2. Lesen Sie den Abschnitt auf der PhoneGap-Website, wie unten erläutert, um die Zertifikate in ein unterstütztes P12-Format zu konvertieren und hochzuladen: 
    1. Konvertieren eines Apple-Entwicklerzertifikats in ein P12-Format auf Mac und Windows
Schlüssel für Android generieren 
  1. Weitere Informationen zur PhoneGap-Website finden Sie unter Anweisungen zur PhoneGap-Vesions-Site zum Generieren und Hochladen von Schlüsseln auf PhoneGap.

Nachdem Sie sich mit der PhoneGap-Benutzer-ID und dem Kennwort angemeldet haben, müssen Sie im Fenster „Veröffentlichen“ auf „Weiter“ klicken und die Zertifikatinformationen in das Dialogfeld eingeben:

Erstellen von Zertifikaten und Generieren von Schlüsseln
Erstellen von Zertifikaten und Generieren von Schlüsseln

Hinweis:

Der AppleKey-Titel in der obigen Abbildung zeigt den Namen des Zertifikats, der auf PhoneGap hochgeladen wurde, an. Ihre Zertifikate werden in die Titel-Dropdownliste geladen, nachdem Sie sie auf die PhoneGap-Website hochgeladen haben. Ebenso werden die Schlüssel, die Sie auf PhoneGap hochgeladen haben, in der Titel-Dropdownliste angezeigt. Sie können weiterhin veröffentlichen, selbst wenn Sie über keine Schlüssel für Android verfügen, indem Sie die Option „Kein Schlüssel ausgewählt“ wählen. 

Veröffentlichen auf Geräten auf Windows 8

Wenn Sie mit Windows 8 veröffentlichen, wird eine weitere Option „Auf Windows 8 veröffentlichen“ angezeigt. Wenn Sie diese Option wählen, wird das Dialogfeld wie folgt angezeigt:

Veröffentlichung auf Windows 8
Veröffentlichung auf Windows 8

Projekttitel, Informationen zum Standort und die Optionen unter „Mehr“ sind ähnlich wie in den iOS-/Android-Optionen. Führen Sie die relevanten Schritte aus.

Hinweis:

Wenn Sie Voreinstellungen von Adobe Captivate entfernen, müssen Sie die Zertifikate erneut erstellen.

Gesten und Geolocation

Gesten für Mobilgeräte wurden in Adobe Captivate 8 eingeführt. Jetzt können Sie die verfügbaren Gesten auf Ihre Projekt mit automatischer Anpassung beim Veröffentlichen anwenden.

  1. Klicken Sie auf den blauen Text Nein neben den „Gesten für Mobilgeräte“ und „Geolocation“ im Dialogfeld Auf Geräten veröffentlichen (siehe nachfolgenden Screenshot).
    Ein neues Fenster wird angezeigt.

    gestures-geoloc
  2. Klicken Sie auf die Kontrollkästchen neben der Gestenkonfiguration und Geolocation, wie im folgenden Bild gezeigt.

     

Die mobile Gestenpalette
Die mobile Gestenpalette

Hinweis:

Legen Sie die Geolocation für Projekte fest, um mehrere Optionen für Benutzer auf der Basis eines Standorts bereitzustellen.Autoren könnendie cpInfoGeoLocation -Systemvariable zum Erfassen der Geolocation-Werte verwenden und sie auf verschiedene Benutzerszenarien anwenden. Sie können diebenutzerdefinierteVariablen verwenden, um den Breitengrad, Längengrad und die Genauigkeit (in Metern, wodurchder Radius festgelegt wird)festzulegen und mit den Systemvariablen zu vergleichen.

Erstellen von benutzerdefinierten Variablen:

  1. Klicken Sie auf „Projekt“ >„Variablen“

     
  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Variablen“ auf „Neue hinzufügen“

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Geolocation“ und geben Sie Längengrad, Breitengrad und Genauigkeit ein. 

  4. Klicken Sie auf „OK“. 
 

Sie können auch eine Aktion auslösen, die auf der Geolocation basiert, indem Sie auf das Ordnersymbol klicken und eine erweiterte Aktion auswählen, die Sie erstellt haben.

Von einem Experten: Standortbezogenes Lernen mit Adobe Captivate

Von einem Experten: Standortbezogenes Lernen mit Adobe Captivate
Dr. Pooja Jaisingh Sr. Adobe eLearning Evangelist

Geolocation beim Testen Ihres Projekts emulieren

Jetzt können Sie überprüfen, ob die von Ihnen festgelegte Geolocation-Funktion fehlerfrei funktioniert, bevor Sie das Projekt veröffentlichen.

Hinweis:

Diese Funktion kann nur angewendet werden, wenn Sie eine benutzerdefinierte Geolocation-Variable erstellt haben, wie im Tipp oben beschrieben.

Klicken Sie auf Vorschau, um die Projektvorschau im Browser zu sehen.

Geolocation-Funktionen während der Vorschau des Projekts testen
Geolocation-Funktionen während der Vorschau des Projekts testen

Wechseln Sie zwischen verschiedenen von Ihnen festgelegten Positionen, um das Projekt und dessen Funktionen in der Vorschau anzuzeigen, wenn ein Teilnehmer über diesen Pfad darauf zugreift.

Unterstützung für Karten

Beim Erstellen von benutzerdefinierten Variablen, können Benutzer die integrierten Karten von Google™ durchsuchen und die Geolocation auswählen. Die Werte für Breitengrad, Längengrad und Standortgenauigkeit werden anhand der ausgewählten Geolocation aus Karten geladen. 

Benutzer können im Dialogfeld „Variablen“ auf das Globussymbol neben „Aus Karte auswählen“ klicken, wie nachfolgend gezeigt: 

Hinweis:

Um diese Karten-Supportfunktion zu verwenden, müssen Benutzer eine Verbindung mit dem Internet herstellen. 

Unterstützung für Karten
Unterstützung für Karten

In der obigen Abbildung wurde beispielsweise der Standort San Francisco aus der Karte ausgewählt und die entsprechenden Werte werden geladen. 

Ortskarte von San Francisco
Ortskarte von San Francisco

Benutzer können bereits bekannte Koordinaten eingeben oder einen Standort aus der Karte auswählen, um die Werte automatisch zu laden.

Benutzerszenario für Kartenunterstützung

Nehmen wir an, Sie haben einen Kurs für deutschsprachige Personen in Deutschland organisiert. Sie können auf der Google-Karte Deutschland auswählen, indem Sie das Suchwort in die Suchleiste eingeben. Wie in Abbildung A gezeigt, wird der Wert der Standortgenauigkeit als 334988 Meter angezeigt, was den Großteil von Deutschland umfasst. 

Später, wenn Sie Ihre Kursverfügbarkeit auf andere Länder ausdehnen möchten können Sie auf die rote Nadel (am äußeren Rand desKreises) klicken und sie an den entsprechen Standort ziehen. Bild B zeigt die erweiterten Werte für die Standortgenauigkeit, die Sie in diesem Szenario ausgewählt haben. 

Szenario, das die Verwendung von Kartenunterstützung darstellt
Szenario, das die Verwendung von Kartenunterstützung darstellt

Beispielprojekte herunterladen

Um mehr über Captivate zu erfahren und wie Sie ansprechende Lerninhalte erstellen können, laden Sie folgende Projekte herunter:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie