Hinzufügen und Konvertieren von Folienanmerkungen mit Adobe Captivate

Sie können Folienanmerkungen hinzufügen und in eine Audiodatei konvertieren. Verwenden Sie hierfür das Text-to-Speech-Konvertierungsprogramm von Adobe Captivate. Folienanmerkungen können auch in Bilduntertitel konvertiert werden. Im Gegensatz zu Folienanmerkungen werden Bilduntertitel während der Laufzeit auf der Folie angezeigt.

Mithilfe von Folienanmerkungen können Sie auch mit Benutzern kommunizieren, die über keine Audioausstattung verfügen oder hörgeschädigt sind. Folienanmerkungen sind darüber hinaus nützlich zum Hinzufügen zusätzlicher Informationen zu einer Folie, z. B. Zahlendetails, Zusatzmaterialien oder Fußnotentexte.

Hinzufügen von Folienanmerkungen

  1. Wählen Sie „Fenster“ > „Folienanmerkungen“.

  2. Klicken Sie im Bereich „Folienanmerkungen“ auf das Symbol , um eine Folienanmerkung hinzuzufügen.

  3. Geben Sie die Folienanmerkungen ein.

  4. Legen Sie Formatierungsoptionen (fett, kursiv oder unterstrichen) für die Folienanmerkungen fest. Klicken Sie auf die Schaltfläche für die Textfarbe für weitere Optionen, um dem Foliennotiztext Farbe hinzuzufügen.

    Palette für Folientextfarbe
    Palette für Folientextfarbe

  5. Wenn Sie Audio für die Folienanmerkungen generieren wollen, klicken Sie auf dieText-To-Speech-  Schaltfläche. Im Dialogfeld können Sie Audio in der Vorschau ansehen, Sprachagenten verwalten, Folienanmerkungen ändern, Anmerkungen umstrukturieren und so weiter.

    Wählen Sie die Folienanmerkungen, für die Sie Audio generieren möchten.

    Sie können eindeutige Sprachagenten für die entsprechende Anmerkungen zuweisen.

    Dialogfeld „Text-to-Speech“
    Dialogfeld „Text-to-Speech“

    ID Beschreibung
    1 Folienanmerkungen hinzufügen und Fügen Sie hinzu und neu anordnen.
    2 Weisen Sie den Folienanmerkungen unterschiedliche Sprachagenten zu.
    3 Generieren Sie Audio für die Folienanmerkungen.
    4 Sehen Sie sich Audio in der Vorschau an.

Hinweis:

Folienanmerkungen können als Anweisungen für Entwickler oder zur Erinnerung an noch nicht fertig gestellte Elemente genutzt werden. Bei der Wiedergabe des Films werden die Anmerkungen nicht angezeigt.

Folienanmerkungen importieren und exportieren

Folienanmerkungen werden automatisch importiert, wenn Sie Folien aus Microsoft PowerPoint importieren.

Wenn Sie Ihr Projekt nach Microsoft Word exportieren, um Handouts zu erstellen, haben Sie die Möglichkeit, die Folienanmerkungen in das Dokument aufzunehmen. Diese Funktion kann nützlich sein, wenn Sie zusätzliche Informationen für Überprüfer hinzufügen möchten, wenn das Projekt als Microsoft Word-Dokument veröffentlicht wird.

Installieren von Text-To-Speech-Konvertierungsprogrammen

Wenn Sie die Text-to-Speech-Software bei der Installation nicht installiert haben, führen Sie die folgenden Schritte aus:

Laden Sie Text-to-Speech-Konvertierungsprogramme der vorherigen Versionen von Captivate von Text-to-Speech-Speicherorten herunter.

Folienanmerkungen in Sprachausgabe konvertieren

Sie können Text in den Folienanmerkungen mithilfe der Text-To-Speech-Software von NeoSpeech™in eine Audiodatei konvertieren. Die folgenden Stimmen von NeoSpeech werden in Adobe Captivate unterstützt:

  • Bridget
  • Chloe
  • James
  • Julie
  • Kate
  • Paul
  • Yumi

Sie können NeoSpeech auf der Adobe-Website herunterladen oder von der Adobe Captivate-Installations-CD installieren. Ausführliche Anweisungen zur Installation von NeoSpeech finden Sie unter Installieren von Text-To-Speech-Konvertierungsprogrammen.

Hinweis:

Sie können auch Stimmen von Drittanbietern oder die auf Ihrem Betriebssystem installierten Stimmen verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Drittanbieter-Stimmen als Sprachtext.

Bei Verwendung von NeoSpeech-Stimmen können Sie verschiedene Aspekte des Kommentars mit den nativen NeoSpeech-Tags ändern. Unter www.adobe.com/go/learn_neospeechtags_de finden Sie weitere Informationen zum Anpassen von Geschwindigkeit, Tonhöhe und Lautstärke von NeoSpeech-Stimmen.

Bei der Text-to-Speech-Konvertierung wird die Audiodatei in die entsprechende Folie eingefügt. Mehrere Folienanmerkungen werden in einer einzigen Audiodatei zusammengefasst und werden auf der Zeitleiste als Einzelobjekt angezeigt. Sie können Folienanmerkungen mit nur einem Klick auch im Bedienfeld in Bilduntertitel konvertieren.

Die Audiodatei wird an den Stellen angehalten, an denen Sie in den Folienanmerkungen Kommas oder Satzpunkte eingefügt haben.

Beim Abspielen des Films:

  • werden die Folienanmerkungen dem Benutzer laut vorgelesen

  • werden dem Benutzer die Bildunterschriften auf der Folie angezeigt

 

So konvertieren Sie Folienanmerkungen in Sprachausgabe:

  1. Aktivieren Sie in der Spalte „Text-To-Speech“ die Kontrollkästchen der Anmerkungen, die Sie in Audiodateien konvertieren möchten.

  2. Wählen Sie „Text-To-Speech“.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Sprachverwaltung“ einen Sprachagenten aus und klicken Sie auf Audio generieren.

    Um weiteren Text in Sprache zu konvertieren, klicken Sie auf , geben Sie den Text ein und wählen Sie Audio generieren.

    Hinweis:

    Wenn Sie eine Folienanmerkung bearbeiten, müssen Sie erneut auf Audio generieren klicken, damit die Änderungen übernommen werden.

Folienanmerkungen in Bilduntertitel konvertieren

So konvertieren Sie Folienanmerkungen in Bilduntertitel:

  1. Aktivieren Sie in der Spalte „Bilduntertitel“ die Kontrollkästchen für die Anmerkungen, die Sie in Bilduntertitel konvertieren möchten.

    Hinweis:

    Die Kontrollkästchen für Untertitel sind abgeblendet, wenn die Folie keine Audioelemente enthält. Wenn Sie einer Folie, die Bilduntertitel enthält, Audiountertitel hinzufügen, haben letztere Vorrang.

    Wenn eine Folie Audio- und Video-Bilduntertitel enthält, aber die Audio-Bilduntertitel nicht mit den Videountertiteln in Konflikt stehen, werden beide angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Bilduntertitel“.

    Hinzufügen von Untertiteln
    Hinzufügen von Untertiteln

  3. Klicken Sie auf , um weitere Bilduntertitel hinzuzufügen. Klicken Sie auf , um Bilduntertitel zu entfernen.

  4. Um die Zeiteinstellungen für Untertitel festzulegen, klicken Sie auf die Kopfzeile des Untertitels, in der die Start- und Endzeit angezeigt werden, und ziehen Sie den Abspielkopf im Audioclip.

  5. Um die Schriftart, Größe, Farbe, den Hintergrund und die Ausrichtung der Untertitel zu ändern, klicken Sie aufCC-Einstellungen  .

    Untertiteleinstellungen
    Einrichten des Erscheinungsbilds und der Position der Untertitel

    Hinweis:

    Sie können einen Stil für die Darstellung der Untertitel sowohl für einzelne Folien als auch für ganze Projekte festlegen.

    Wenn Sie z. B. RTF-Formatierung auf die ursprünglichen Untertitel anwenden, dann werden die Folienebenen-Einstellungen angewendet, und schließlich werden die Projektebene-Einstellungen angewendet, d. h. einzelne RTF-Formatierung für Folienanmerkungen überschreibt die Einstellungen für die Folienebnen-Untertitel, was die Einstellungen für die Projektebene überschreibt.

    Wenn Sie die Darstellung der Untertitel auf die projektweiten Stileinstellungen zurücksetzen möchten, klicken Sie auf Auf Projekt zurücksetzen

    Sie können die Untertitel auch an eine beliebige Stelle im Ansichtsbereich positionieren.

  6. Wenn Sie die Anzeige der Untertitel den Teilnehmern überlassen möchten, klicken Sie auf Projekt > Skin-Editor und dann auf Bilduntertitel.

    Die CC-Schaltfläche wird in der Wiedergabeleiste angezeigt. Klicken Sie während der Wiedergabe oder der Vorschau des Projekts auf die Schaltfläche CC , um die Bilduntertitel anzuzeigen oder auszublenden.

    Hinweis:

    Die Schaltfläche CC auf derWiedergabeleistekann die Untertitel ein- oder ausblenden, die für die Folie während der Laufzeit konfiguriert wurden, selbst wenn der Autor die Option „Untertitel anzeigen“ im Dialogfeld CC-Einstellungen aktiviert bzw. deaktiviert hat.

    Das Untertitelfenster wird nicht während der Laufzeit angezeigt, wenn die Untertitel an der Abspielkopfposition in der Ausgabe nicht vorhanden sind. Wenn Sie auf die CC-Schaltfläche auf derWiedergabeleisteklicken, werden Untertitel für diegesamteDauer der Wiedergabe der veröffentlichten Ausgabe angezeigt oder ausgeblendet.

Untertitel für Responsive-Projekte

Sie können Ihren vorhandenen Haltepunktprojekten Untertitel hinzufügen und die Untertitel in verschiedenen Haltepunkten in der Vorschau anzeigen.

In einem Responsive-Projekt werden die Textbeschriftungen in allen Projekten skaliert.

  1. Erstellen Sie ein Responsive-Projekt, zum Beispiel ein Video, und klicken Sie auf Projekt > Projekttyp wechseln, um Haltepunkte hinzuzufügen.

    Responsive-Projekt mit Haltepunkten
    Responsive-Projekt mit Haltepunkten

  2. Wählen Sie das Video aus und klicken Sie im Bedienfeld „Eigenschafteninspektor“ auf Videotimings bearbeiten. Klicken Sie auf die Registerkarte Untertitel.

    Fügen Sie die Untertitel gemäß den Videotimings hinzu. Überprüfen Sie die Zeitstempel, die einem Untertitel entsprechen.

    Formatieren Sie die Untertitel und ordnen Sie diese entsprechend neu an.

    Weitere Informationen zum Hinzufügen von Untertiteln zu Ihren Videos finden Sie im eLearning-Community-Blog unter Hinzufügen von CC zu Videos.

    Responsive-Projekt mit Untertiteln
    Responsive-Projekt mit Untertiteln

  3. Um das Erscheinungsbild der Untertitel zu ändern, klicken Sie auf CC-Einstellungen, um das Dialogfeld zu öffnen, wie im Folgenden dargestellt:

    Untertiteleinstellungen für Responsive
    Untertiteleinstellungen für Responsive

  4. Klicken Sie auf jeden Haltepunkt und legen Sie die Eigenschaften der Untertitel für jede Haltpunkt-Ansicht fest.

    Haltepunkte
    Haltepunkte

  5. Speichern Sie die Änderungen und sehen Sie sich das Projekt in der Vorschau an/veröffentlichen Sie das Projekt. Sie können sehen, dass die Untertitel in den Zeiten angezeigt werden, die Sie in den Videoeinstellungen definiert haben.

Verwenden von Drittanbieter-Stimmen als Sprachtext

Sie können Stimmen von Drittanbietern erwerben und nahtlos in Adobe Captivate einbinden.

Hinweis:

Stellen Sie sicher, dass die Stimmen mit den Sprach-APIs Ihres Betriebssystems zusammen verwendet werden können.

Installieren Sie die Stimmen mithilfe der von den Anbietern bereitgestellten Installationsprogramme auf Ihren Computern. Die neu installierten Stimmen werden in der Liste des Sprachagenten im Dialogfeld „Audio“ > „Sprachverwaltung“ aufgeführt.

Hinzufügen von gesprochenem Text zu mehreren Folien

Sie können gesprochenen Text zu mehreren Folien mithilfe des Dialogfelds „Sprachverwaltung“ hinzufügen. Um den Film abwechslungsreicher zu gestalten, können Sie für verschiedene Folien unterschiedliche Sprachagenten auswählen. Sie können beispielsweise für bestimmte Folien eine männliche und für andere eine weibliche Stimme verwenden.

  1. Wählen Sie „Audio“ > „Sprachmanagement“.

  2. Wählen Sie im Dialogfeld „Sprachmanagement“ die Folien, denen Sie Folienanmerkungen hinzufügen möchten, und klicken Sie dann auf das Symbol „+“.

  3. Geben Sie die Folienanmerkungen direkt in die hervorgehobenen Bereiche ein.

  4. So generieren Sie Audio für die Folienanmerkungen:

    1. Wählen Sie die Folienanmerkungen für die Audiokonvertierung aus:

    2. Wählen Sie in der Liste des Sprachagenten die Stimme aus, die Sie als Audioelement verwenden möchten.

    3. Klicken Sie auf „Audio generieren“.

      Hinweis:

      Wenn Sie eine Folienanmerkung bearbeiten, müssen Sie erneut auf Audio generieren klicken, damit die Änderungen übernommen werden.

      Fügen Sie Dateien hinzu, die die Audioinhaltsnamen enthalten
      Verfügbare Stimmen

Deaktivieren der Bilduntertitel für eine Folie

Sie können die Anzeige von Bilduntertiteln während der Filmwiedergabe unterbinden. Deaktivieren Sie in der Spalte „Bilduntertitel“ die Kontrollkästchen der entsprechenden Anmerkungen aus dem Bereich „Folienanmerkungen“.

Folienanmerkungen löschen

Um Folienanmerkungen zu löschen, klicken Sie auf den Pfeil neben den Folienanmerkungen und anschließend auf das Symbol „-“.

Beheben des Fehlers „Die ausgewählte .wav/.mp3-Datei kann nicht dekodiert und importiert werden“

Dieser Fehler kann auftreten, wenn Sie Adobe Captivate unter Windows Vista verwenden.

Um den Fehler zu beheben, registrieren Sie die Adobe-DLL.

  1. Schließen Sie Adobe Captivate.

  2. Führen Sie die Eingabeaufforderung im Administratormodus aus.

  3. Wechseln Sie zum Speicherort des Installationsverzeichnisses von Adobe Captivate.

  4. Führen Sie „regsvr32 NSAudio.dll“ aus. Die Meldung „Registrierung von DLL erfolgreich durchgeführt“ wird angezeigt.

  5. Klicken Sie im Menü „Programme“ mit der rechten Maustaste auf Adobe Captivate und wählen Sie „Als Administrator ausführen“.

Beispielprojekte herunterladen

Um mehr über Captivate zu erfahren und wie Sie ansprechende Lerninhalte erstellen können, laden Sie folgende Projekte herunter:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie