Dimension CC ist ein Design-Tool, das Zugang zu hochwertigen 3D-Modellen bietet und von Grund auf für Grafikdesigner konzipiert ist. Mit Dimension können Sie Bilder in vielerlei Weise verwenden, indem Sie sie auf Modelle anwenden, z. B. als Hintergrundbilder und sogar als Umgebungslicht. Dieser Artikel behandelt die unterstützten Bildformattypen und einige verschiedene Anforderungen für verschiedene Anwendungen.

Unterstützte Bilddateiformate
Ein Logo wird auf ein 3D-Modell eines Hemdes angewendet und ein Landschaftsbild wird für den Hintergrund und die Beleuchtung verwendet.

Wo finde ich Bilder?

Bilder können auf unterschiedliche Weise erstellt werden: von Fotos, die mit der Kamera oder dem Handy aufgenommenen wurden, bis zur Erstellung von Illustrationen in Photoshop oder Illustrator. Dimension verfügt über keine integrierten Bilderstellungswerkzeuge. Sie können eigene Bilder mit anderen Werkzeugen erstellen, sie von Kollegen oder Kunden erhalten oder sie von einem Stock Service oder einer Website kaufen und sie importieren. Hier sind einige empfohlene Ressourcen:

  • Dimension CC:  Die Anwendung enthält verschiedene Hintergründe, Texturen und Beschriftungen, die in ihren Projekten verwendet werden können.  Diese Modelle sind gebührenfrei und können für kommerzielle Projekte verwendet werden. Für weitere Informationen, siehe Dimension CC herunterladen.
  • Adobe Stock:  Durchsuchen Sie Millionen Bilder, die für Erscheinungsbild und Qualität kuratiert und zur Verwendung in Dimension CC optimiert wurden. Für weitere Informationen, siehe Bilder in Adobe Stock durchsuchen.
  • Photoshop CC und Illustrator CC: Erstellen Sie Ihre eigenen Grafiken und Illustrationen mit branchenüblicher Design-Software. Für weitere Informationen, siehe Adobe CC-Anwendungen herunterladen.
  • Andere Quellen: Importieren Sie eigene Bilder in vielen gängigen Formaten.

Unterstützte Bildformate

Importieren

  • .PSD
  • .AI
  • .SVG
  • .JPG
  • .PNG
  • .HDRI
  • .EXR

Exportieren

  • .PNG
  • .PSD

Hinweis:

Szenen können als Bilder über das Rendering exportiert werden. Für weitere Informationen zu Rendering, siehe Übersicht Rendering.

Verwenden von Bildern in Dimension

Es gibt viele Möglichkeiten, Bilder in Dimension zu verwenden. Sie können Bilder als grafische Ebene, Materialtextur, Hintergrund oder Licht verwenden.

Material und grafische Ebenen

Sie können Bilder verwenden, indem Sie sie auf unterschiedliche Weise auf Modelle anwenden. Grafiken können als eigene Ebene oder als Teil eines vorhandenen Materials hinzugefügt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen des Erscheinungsbilds von Modellen.

Verwenden eines Bildes als Material oder Ebene
Bilder aus Holz und Marmor werden als Materialtexturen verwendet und ein grafisches Logo wird einem Modell hinzugefügt.

Hintergründe

Bilder können einer 3D-Szene als statischer Hintergrund hinzugefügt werden. Um Compositing-Workflows zu beschleunigen, können Sie die Option Bild angleichen nutzen und die 3D-Szene automatisch am Hintergrundbild ausrichten. Die verwendeten Bilder müssen eine Mindestgröße von 300 (Breite) x 184 (Höhe) Pixel haben, um die Funktion Bild angleichen verwenden zu können.

Verwenden eines Bildes als Hintergrund
Ein Foto eines Bergsees wird als Hintergrund für eine Sammlung abstrakter 3D-Formen verwendet.

Lichter

Sie können ein beliebiges Bild zum Farbfeld Umgebungslicht hinzufügen, damit Dimension das Bild automatisch in ein 360°-Umgebungslicht konvertiert. Wenn ein Bild als Umgebungslicht verwendet wird, wird empfohlen, ein Bild mit hohem Dynamikbereich (HDR) zu verwenden. Jedoch können Sie mit jedem Bild arbeiten.

Verwenden eines Bildes als Licht
Ein Bild eines Verlaufs beleuchtet die ganze 3D-Szene.

Zugriff auf Zeichenflächen

Sowohl Photoshop-Dateien (.PSD) als auch Illustrator-Dateien (.AI) können mehrere Zeichenflächen mit eindeutigen Grafiken enthalten. Dimension unterstützt das Lesen von Zeichenflächenvon.PSD und .AI. Um auf Zeichenflächen in Dimension zuzugreifen, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Erstellen Sie eine Photoshop- oder Illustrator-Datei mit mehreren Zeichenflächen und speichern Sie die Datei.

    dimensioncc-artboard1
    Datei mit mehreren Zeichenflächen.
  2. Fügen SiediePSD-oder.AI-Datei mit Zeichenflächen als Grafik, Materialtextur, Hintergrund oder Licht hinzu.

    Hinzufügen von .PSD- oder .AI-Dateien mit Zeichenflächen für verschiedene Verwendungszwecke
    Zeichenflächen für verschiedene Verwendungszwecke in Dimension
  3. Klicken Sie im Bedienfeld Eigenschaften auf das Farbfeld des Bildes, das Sie ändern möchten.

    dimensioncc-artboard3
    Ändern eines Bildes mit dem Farbfeld.
  4. Ändern Sie die ausgewählte Zeichenfläche im Bildwähler. Die in der Szene verwendete Grafik wird entsprechend der neu gewählten Grafik aktualisiert.

    Die in der Szene verwendete Grafik wird mit der neu ausgewählten Grafik aktualisiert.
    Die in der Szene verwendete Grafik wird mit der neu ausgewählten Grafik aktualisiert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie