Hinzufügen und Bearbeiten von 3D-Text

Erfahren Sie, wie Sie in Dimension mit 3D-Text arbeiten können.

In Dimension können Sie 3D-Text zu Ihrer Szene hinzufügen, indem Sie die Schriftarten in Ihrem System verwenden. Sie können das Erscheinungsbild des 3D-Texts mit Eigenschaften ändern, die Tiefe und abgeflachte Kanten unterstützen. 3D-Text wird von Dimension prozesstechnisch generiert, sodass Texturen und Materialien immer korrekt aussehen.

Hinzufügen und Bearbeiten von 3D-Text

  1. Klicken Sie im Bedienfeld Starter-Elemente auf das Textobjekt, um es hinzuzufügen. Ein neues Textobjekt wird mit Standardeigenschaften in der Mitte der Szene hinzugefügt.

  2. Verwenden Sie das Bedienfeld Eigenschaften, um den Text und Eigenschaften der abgeflachten Kante zu ändern.

  3. Wenden Sie Materialien auf den Text an, um das Aussehen anzupassen. Text verfügt über automatische Materialbereiche für die Vorderseite, die Seiten, abgeflachte Kanten und die Rückseite.

  4. Text verhält sich wie jedes andere 3D-Objekt. Sie können ihn positionieren und weitere 3D-Objekte hinzufügen, um eine endgültige Komposition zu erstellen.

Eigenschaften

Texteigenschaften

Texteingabe: 

Die Zeichenfolge, die zum Erstellen des 3D-Textobjekts verwendet wird. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur, um einen Zeilenumbruch einzufügen und mehrzeilige Texteingaben zu erstellen.

Schriftfamilie: 

Die Schriftfamilie, die zum Erstellen des 3D-Textobjekts verwendet wird. Dimension verwendet Schriftarten, die in Ihrem Betriebssystem installiert sind. Um die Liste der verfügbaren Schriftarten zu aktualisieren, starten Sie Dimension neu.

Schriftschnitt: 

Wählt einen Schriftschnitt aus der aktuellen Schriftfamilie aus, z. B. kursiv, fett, schmal oder andere Varianten. Nicht alle Schriftfamilien unterstützen verschiedene Schriftschnitte.

Zeichenabstand: 

Ändert die Gesamtbreite zwischen allen Zeichen im 3D-Textobjekt gleichmäßig.
 

Zeilenabstand: 

Ändert die Gesamthöhe zwischen allen Zeilen in 3D-Textobjekten mit mehrzeiligen Texteingaben gleichmäßig.

Ausrichtung: 

Steuert die Verteilung von Linien und Zeichen relativ zum Drehpunkt.

Größe: 

Die Größe des 3D-Textobjekts, gemessen in Szeneneinheiten.
 

Tiefe: 

Steuert die Tiefe des 3D-Textobjekts. Dies wirkt sich nicht auf die zusätzliche Tiefe aus, die durch Abflachungseffekte entsteht.

Eigenschaften der abgeflachten Kante

3D-Textobjekte verfügen über einzigartige Steuerelemente für abgeflachte Kanten, mit denen Sie charakteristische Kantenstile hinzufügen können.

Abgeflachte Kanten:

Klassische Abflachung
Klassisch

Konvexe Abflachung
Konvex

Abflachung mit klassischer Kontur
Klassische Kontur

Abflachung mit quadratischer Kontur
Quadratische Kontur

Runde Abflachung
Rund

Farbdifferenz
Farbdifferenz

Abflachung mit runder Kontur
Runde Kontur

Eigenschaften der abgeflachten Kante:

Breite: Die Dicke der abgeflachten Kante, gemessen von der Kontur des Textes bis zur Mittellinie jeder Glyphe in 0-100 %.

Breite der abgeflachten Kante

Winkel: Der Winkel der abgeflachten Kante, gemessen von der Glyphenbasis bis zum Rand der abgeflachten Kante in 0-100 %.

Abgeflachte Kante - Winkel

Wiederholung: Steuert, wie oft die Abflachung über den Breitenabstand in einem Bereich von 1 bis 10 angewendet wird.

Abflachung wiederholen

Abstand: Steuert den Abstand zwischen jeder wiederholten Abflachung im Bereich von 0-100 %.

Abstand abgeflachter Kanten

Die Tiefe der Abflachung, der Abstand, der sich von der Textbasis aus ausweitet, wird automatisch basierend auf den anderen Eigenschaften gesteuert.  Wenn beispielsweise der Winkel der Abflachung oder die Anzahl der wiederholten Abflachungen erhöht wird, wird die Tiefe automatisch angepasst, um die Einstellungen für Breite und Winkel beizubehalten.

Materialien für 3D-Text

3D-Textobjekte haben vier Materialbereiche, sodass Sie Materialien einfach auf die Vorderseite, Rückseite, Seiten und abgeflachten Bereiche des Textes anwenden können. Ein einfacher Tausch von Materialien zwischen den Regionen kann für extrem unterschiedliche visuelle Effekte sorgen.

Materialien für 3D-Text
Materialien für 3D-Text

  1. Aktivieren Sie das Auswahl-Werkzeug: Doppelklicken Sie auf das 3D-Textobjekt, um Materialien dafür auszuwählen. Die Ansicht des Szenenbedienfelds wird aktualisiert und zeigt eine Liste der Materialien an, die auf das aktuelle Objekt angewendet wurden.

    Sie können auch Bereiche des 3D-Textes mit dem Zauberstab-Werkzeug auswählen.

    Wählen Sie das Material aus, das bearbeitet oder ersetzt werden soll.

     

    Auswahlwerkzeug aktivieren

  2. Verwenden Sie das Bedienfeld Eigenschaften, um das Erscheinungsbild des ausgewählten Materials anzupassen.

    Materialerscheinungsbild anpassen

  3. Klicken Sie im Bedienfeld Starter-Elemente oder im Bedienfeld CC Bibliotheken auf ein neues Material, um das ausgewählte Material zu ersetzen. Sie können das Material weiter bearbeiten, um es an Ihre Szene anzupassen.

    Material entsprechend der Szene bearbeiten und anpassen

Außerdem reagieren Materialien unterschiedlich, je nachdem, ob Sie die 3D-Textobjekteigenschaften oder das Transformieren-Werkzeug verwenden, um deren Größe zu ändern.

  • Wenn Sie die Form eines 3D-Textobjekts mit seinen Eigenschaften, wie Tiefe- und Abflachungseinstellungen ändern, erstellt Dimension eine neue Oberfläche für das Material, um die Position ohne Strecken anpassen zu können.
Parametrische Materialeigenschaften

  • Wenn Sie die Form eines 3D-Textobjekts mit dem Transformieren-Werkzeug ändern, wird dies als Modifikator für das gesamte Objekt, Streckungsmaterialien und Features wie abgeflachte Kanten angewendet.
Materialeigenschaften transformieren

Parametrische Modelle in Standardmodelle konvertieren

3D-Textobjekte sind von Natur aus parametrisch, d. h. ihre zugrunde liegende Form wird durch Dimension generiert und durch ihre Eigenschaften gesteuert. Aufgrund ihrer sich verändernden Natur funktionieren einige Features nicht mit einem Modell, während es parametrisch ist:

  • Die Eigenschaften für Größe und Skalierung der Transformation fungieren als Multiplikator auf den Ausgangsgrößeneinstellungen des parametrischen Modells.
  • Auf parametrische Modelle können Sie Materialien anwenden, aber keine Grafikebenen, welche von der zu positionierenden Geometrie abhängig sind.

  • Der Zauberstab wählt vordefinierte Bereiche auf parametrischen Modellen aus.

  • Sie können das Werkzeug „Ausrichten und Verteilen“ für ein parametrisches Modell mit mehreren Teilen wie z. B. bei den Glyphen eines 3D-Texts nicht verwenden, da der Abstand von Eigenschaften, wie Laufweite und Zeilenabstand gesteuert wird.

  • Teile des Modells können nicht gelöscht oder entfernt werden.

Sie können ein parametrisches Modell in ein Standardmodell konvertieren; dadurch werden die Parameter fixiert und das Standardverhalten für das Objekt entsperrt. Konvertieren eines Modells:

  • Wählen Sie das parametrische Objekt aus.

  • Wählen Sie im Aktionenbedienfeld die Aktion In Standardmodell konvertieren aus.

Schriftauswahl

Dimension zeigt alle Schriftarten an, die auf Ihrem Betriebssystem installiert sind.

Schriftarten derselben Familie werden in einer Gruppe angezeigt. Verwenden Sie das Sternsymbol, um eine Schriftart als Favorit festzulegen und verwenden Sie dann Filter, um nicht bevorzugte Schriftarten schnell zu filtern.

Schriftauswahl
Verwenden Sie das Favoritensystem, um Schriftarten als Favoriten festzulegen und schnell zu filtern, um sie einfacher zu finden.

Unterstützte Sprachen und Skripts für Text

Dimension unterstützt das Rendern von Glyphen in den meisten Sprachen. Skript-Glyphen können nur dann angezeigt werden, wenn die verwendete Schriftart diese Sprache unterstützt. Wenn Sie ein Zeichen eingeben, das von Ihrer aktuellen Schriftart nicht unterstützt wird, wird es von Dimension als Nullzeichen angezeigt. Nachfolgend finden Sie eine vollständige Liste der unterstützten Sprachen und Skripts:

 

Lateinisch

Indisch

Südostasien

Ostasiatisch

Nordafrika und Naher Osten

Französisch

Hindi

Thai

Chinesisch (Vereinfacht)

Arabisch *

Deutsch

Marathi

Khmer

Chinesisch (Traditionell)

Hebräisch*

Spanisch

Gujarati

Singhalesisch

Koreanisch

 

Niederländisch

Gurmukhi

Lao

Japanisch (einfach) *

 

Italienisch

Malayalam

Burmese

   

Portugiesisch

Kannada

Indonesisch

   

Norwegisch

Telugu

     

Schwedisch

Tamil

     

Russisch

Oriya

     

Bulgarisch

Bengalisch

     

Serbisch

       

Ukrainisch

       

Griechisch

       

Vietnamesisch

       

Polnisch

       

Türkisch

       

*Sprachen werden für Rendering unterstützt, aber beim Layout ist die Richtung ausschließlich von links nach rechts vorgegeben.

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden