Zeigen Sie alle Informationen zu einer Veranstaltung an und verwalten Sie diese. Erfahren Sie, wie Sie Veranstaltungskataloge verwenden und Veranstaltungen verwalten. Machen Sie sich mit den generierten Berichte und Statistiken vertraut.

Anzeigen von Informationen zu einer Veranstaltung

In der Adobe Connect Central-Anwendung können Sie verschiedene Arten von Informationen über eine Veranstaltung anzeigen. Administratoren, Veranstalter und Benutzer mit der Berechtigung zum Verwalten eines Veranstaltungsbibliotheksordners können die Veranstaltungsinformationen anzeigen.

Anzeigen von Teilnehmerlisten

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner mit der gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf der Seite „Veranstaltungsinformationen“ auf den Link „Teilnehmerverwaltung“.

    Die Namen der registrierten Teilnehmer und Gruppen werden angezeigt.

Anzeigen der Liste der hochgeladenen Materialien

Sie können eine Liste aller Materialien, die auf Adobe Connect Server hochgeladen wurden, anzeigen. Administratoren, Veranstalter und Benutzer mit der Berechtigung zum Verwalten eines bestimmten Veranstaltungsbibliotheksordners können die Materialienliste anzeigen.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  2. Navigieren Sie zu dem Ordner mit der gewünschten Veranstaltung und wählen Sie sie aus.
  3. Klicken Sie auf „Materialien auswählen“.

    Es wird eine Liste aller hochgeladenen Materialien angezeigt.

Anzeigen von Daten zu Veranstaltungen

Die Veranstaltungsübersicht ist eine grafische Darstellung von statistischen Daten zu Ihren Veranstaltungen. Um diese Übersicht anzuzeigen, klicken Sie unterhalb der Registerkartenleiste oben im Fenster „Veranstaltungen“ auf „Veranstaltungsübersicht“.

Die Daten beziehen sich auf sämtliche Veranstaltungen im Ordner „Meine Veranstaltungen“. Die Daten werden in einem Balkendiagramm angezeigt, das die aktivsten Veranstaltungen in den letzten sechs Monaten anzeigt (definiert über die Anzahl der Sitzungen). Sie können auf jede einzelne Veranstaltung im Diagramm klicken, um ausführlichere Informationen dazu aufzurufen.

Anzeigen von Status von E-Mails für ein Ereignis

Veranstaltungsverwalter können den Status von E-Mails, die für eine Veranstaltung gesendet wurden verfolgen. Diese Option ist auf die Registerkarte „E-Mail-Optionen“ unter einer Veranstaltung verfügbar.

E-Mail-Optionen zum Nachverfolgen des E-Mail-Status.
E-Mail-Optionen zum Nachverfolgen des E-Mail-Status.

  1. Melden Sie sich bei Adobe Connect Central an und navigieren Sie über die Veranstaltungsverwaltung zur Seite „Meine Veranstaltungen“.
  2. Klicken Sie auf den Namen der Veranstaltung, für die Sie den E-Mail-Status überprüfen möchten.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte „E-Mail-Optionen“ und dann auf „E-Mail-Bericht herunterladen“.

  4. Die aufgeführten Felder im heruntergeladenen CSV-Bericht sind Typ, Empfänger, E-Mail-Betreff, E-Mail-Auslöser, E-Mail-Vorlage, Geplantes Datum, Beendet am und Status.

Der Status hat einen der folgenden Werte bzw. Gründe:

Blockiert: Unveröffentlicht/Abgebrochen

Wenn eine Veranstaltung noch nicht veröffentlicht wurde oder wenn eine veröffentlichte Veranstaltung abgebrochen wird.

In Warteschlange gestellt

Die zu sendenden E-Mails befinden sich in einer Warteschlange.

Versendet

E-Mails wurden gesendet.

Abgewählte E-Mail-Einladungen

Benutzer können die Option zum Erhalten von Veranstaltungseinladungen abwählen. Dieser Status zeigt dieses Szenario.

Unzustellbar/Fehler

Wenn eine E-Mail aus irgendeinem Grund nicht gesendet werden kann, z. B. eine fehlerhafter E-Mail-Adresse.

Veranstaltungskatalog

Um sicherzustellen, dass die Veranstaltungen leicht gefunden werden, erstellt Adobe Connect automatisch einen Hauptkatalog, in dem alle veröffentlichten Veranstaltungen aufgeführt sind. Mit dem in den Einstellungen verfügbaren Einbettungscode kann der Veranstaltungskatalog in beliebige Websites eingebettet werden. Es ist ebenfalls möglich, mehrere Kataloge auf Ordnerebene für Ordner auf der Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“ zu erstellen. Der Veranstaltungskatalog enthält eine Listen- und eine Datumsansicht der Veranstaltungen.

Ein Veranstaltungskatalog fasst alle kommenden Veranstaltungen für ein Adobe Connect-Konto auf einer einzigen Seite zusammen. Sie können die Liste der Veranstaltungen bearbeiten und die Reihenfolge der Veranstaltungen im Katalog ändern. Die Veranstaltungen können basierend auf Tags gefiltert werden. Entsprechend gekennzeichnete Veranstaltungen werden in einem „Karussell“ besonders hervorgehoben.

Zugriff auf den Veranstaltungskatalog

Sie können eine Liste der Veranstaltungen anzeigen, die bei ihrer Veröffentlichung in Form eines Katalogs auf der Website Ihres Unternehmens angezeigt werden. Sie können die Liste bearbeiten und die Reihenfolge der Veranstaltungen in der Liste ändern.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Klicken Sie auf „Veranstaltungskatalog“.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Klicken Sie auf „Anzeigen“, um den Veranstaltungskatalog anzuzeigen.

    • Klicken Sie auf „Bearbeiten“, um den Veranstaltungskatalog zu bearbeiten.

    Wenn Sie beim Erstellen einer Veranstaltung das Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ angewendet haben, wird die Veranstaltung im gleichnamigen Abschnitt angezeigt. Der große Banner jeder vorgestellten Veranstaltung wird in einer Karussellansicht angezeigt.

Anzeige des vorgefilterten Veranstaltungskatalogs

Um eine bestimmte Veranstaltungskategorie hervorzuheben, können Sie die URL des bereits nach einem bestimmten Tag gefilterten Veranstaltungskatalogs weitergeben. Sie können diese URL mit der ID des Tags bilden.

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Klicken Sie auf „Veranstaltungskatalog“.

  3. Öffnen Sie diese URL in einem Browser. Klicken Sie im Bereich „Beliebte Tags“ auf ein Tag.

  4. Die URL endet mit einem numerischen Wert, der die ID des Tags ist. Kopieren Sie den Wert aus der Adresszeile des Browsers.

  5. Fügen Sie #currentSearchTag=<ID des Tag> an die in Schritt 3 kopierte URL ein.

Sie können diese erstellte URL nun freigeben. Ein Besucher, der diese URL besucht, kann nur die Veranstaltungen einer bestimmten Kategorie anzeigen.

Hinweis: Nur Veranstaltungsadministratoren können eine Veranstaltung mit dem Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ kennzeichnen.

Einrichten des Erscheinungsbilds für den Veranstaltungskatalog

Veranstaltungsverwalter können das Layout und das Erscheinungsbild des Veranstaltungskatalogs gestalten. So passen Sie den Veranstaltungskatalog an:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Wählen Sie „Veranstaltungskatalog“ und klicken Sie auf „Bearbeiten“.

  3. Bearbeiten Sie die Vorlage in der Designansicht.

Veranstaltungsadministration

Veranstaltungsadministratoren verwalten Adobe Connect-Veranstaltungen für das gesamte Unternehmen. Veranstaltungsadministratoren verwalten Berechtigungen für einzelne Benutzer und Gruppen, richten Berechtigungen für Veranstaltungsverwalter ein und fügen Veranstaltungsadministratoren und Veranstaltungsverwalter hinzu. Sie sind auch für die Verwaltung von Gruppenmitgliedschaften für Benutzer, Veranstaltungstags, E-Mail-Alias, Analysenverwaltung, den Veranstaltungskatalog und gemeinsam genutzte Vorlagen zuständig. Veranstaltungsadministratoren können jede Veranstaltung als vorgestellte Veranstaltung markieren.

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Veranstaltungsadministration in Adobe Connect 9
Adobe Systems Inc.

Bearbeiten der Gruppenmitgliedschaft

Veranstaltungsadministratoren können Mitglieder zur Gruppe der Veranstaltungsverwalter hinzufügen oder aus dieser Gruppe entfernen. Sie können die Option „Bearbeiten der Gruppenmitgliedschaft“ verwenden, um die Veranstaltungsverwalter-Rolle einer Gruppe oder einer Person zuzuweisen

So können Sie Mitglieder zu einer Gruppe hinzufügen oder aus einer Gruppe entfernen:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Wählen Sie „Veranstaltungsadministration“ > „Gruppenmitgliedschaft bearbeiten“.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Wählen Sie aus den möglichen Gruppenmitgliedern ein Mitglied aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Das Mitglied wird zur aktuellen Veranstaltungsverwaltergruppe hinzugefügt.

    • Wählen Sie in den aktuellen Gruppenmitgliedern ein Mitglied aus und klicken Sie auf „Entfernen“. Das Mitglied wird aus der aktuellen Veranstaltungsverwaltergruppe entfernt.

Aktivieren von Analysen

Adobe Connect Central stellt Veranstaltungsberichte über eine Webanwendung zur Verfügung. Wenn Sie über ein Adobe SiteCatalyst-Konto verfügen, können Sie auch über Ihr Adobe SiteCatalyst-Konto auf die Veranstaltungsdaten zugreifen.

So aktivieren Sie die Analysen:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Wählen Sie „Veranstaltungsadministration“ > „Analysenverwaltung“.

  3. Um nur auf Veranstaltungsberichte der Adobe-Webanwendung zuzugreifen, wählen Sie „Einfache Berichte“.

    Hinweis:

    Einfache Berichte sind nur in den gehosteten Konten von Adobe verfügbar.

  4. Wenn Sie über ein Adobe SiteCatalyst-Konto verfügen, geben Sie Ihre Anmeldedaten ein und klicken Sie auf „Speichern“.

  5. Gegebenenfalls können Kontoadministratoren die Abwahl für das Konto aktivieren. Die Option „Abwahl für die Teilnehmer ermöglichen“ ist bei der Erstellung einer Veranstaltung verfügbar. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Teilnahmemitverfolgung.

    Wenn Sie diese Option aktivieren, schließt Adobe Connect die Angaben zur Beteiligung und zur Anzahl privater Chat-Nachrichten nicht in die Meetingberichte für den Veranstalter ein.

Nach dem Aktivieren der Analysen wird die Berichtsdatenbank regelmäßig synchronisiert. Es kann bis zu einem Tag dauern, bis die Veranstaltungsberichte angezeigt werden.

Verwalten von Veranstaltungstags

Anhand von Tags können Benutzer die Veranstaltungen filtern, die Sie auf der Website Ihres Unternehmens oder auf anderen Websites veröffentlichen. Wenn Sie einer Veranstaltung das Tag „Vorgestellte Veranstaltung“ zuweisen, wird sie im Abschnitt „Vorgestellte Veranstaltungen“ des Veranstaltungskatalogs angezeigt.

So fügen Sie einer Veranstaltung ein Tag hinzu:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Wählen Sie „Veranstaltungsadministration“ > „Veranstaltungstags verwalten“.

  3. Wählen Sie ein Tag in der Liste aus.

Sie können ein Tag zur Liste hinzufügen. Sie können auch ein vorhandenes Tag aus der Liste löschen oder das Tag ändern.

Verwalten von E-Mail-Alias

In Adobe Connect Central können Sie E-Mail-Alias konfigurieren, an die registrierte Benutzer E-Mail-Anfragen senden können. Darüber hinaus können Sie Antworten von diesem E-Mail-Alias senden.

So fügen Sie ein E-Mail-Alias hinzu:

  1. Klicken Sie in Adobe Connect Central auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.

  2. Wählen Sie „Veranstaltungsadministration“ > „E-Mail-Alias verwalten“.

  3. Wählen Sie ein E-Mail-Alias aus der Liste aus.

Sie können ein E-Mail-Alias zur Liste hinzufügen. Sie können auch ein vorhandenes E-Mail-Alias aus der Liste löschen oder das Alias ändern.

Kampagnen-IDs verwalten

Veranstaltungsadministratoren können Kampagnen-IDs erstellen, die im gesamten Unternehmen verwendet werden können. Das Verwenden konsistenter Kampagnen-IDs sorgt für eine einheitliche und einfache Kampagnenprotokollierung. Weitere Informationen zur Kampagnenzuordnung und Verwaltung von Kampagnen-IDs finden Sie unter Kampagnen-IDs verwalten.

Konfigurieren des Formats des Benutzerinformationsberichts

Veranstaltungsersteller können auf den einsatzbereiten Verwaltungsbericht ebenso zugreifen wie auf die benutzerdefinierten Berichte, die als Benutzerinformationsberichte bezeichnet werden. Veranstaltungsadministratoren können eine neue Exportvorlage erstellen und die Daten definieren, die in einer exportierten CSV-Datei erscheinen.

Erstellen eines Exportformats

  1. Klicken Sie in Adobe Connect auf „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Export-Assistent“.

  2. Klicken Sie auf „Neue Exportvorlage“.
  3. Geben Sie einen Namen für die Vorlage an. Dieser Name wird im Popupmenü „Format“ im Bereich „Benutzerinformationsbericht“ angezeigt.
  4. (Optional:) Klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Überschrift nicht in den Bericht einfügen“, wenn der exportierte Bericht keine Kopfzeile enthalten soll.

  5. Wählen Sie im Popupmenü „Feld auswählen“ die Informationen aus, die der Bericht enthalten soll.
  6. Geben Sie im Feld „Benutzerdefinierte Beschriftung für Feld“ einen benutzerdefinierten Namen für das ausgewählte Feld ein.
  7. Damit jede Zelle in der Exporttabelle einen Wert enthält und nicht leer ist, geben Sie einen Standardwert im Feld „Feld mit Standardwert ausfüllen“ ein. Wenn keine Informationen für eine Zelle verfügbar sind, wird der angegebene Standardwert eingefügt.
  8. Um weitere Zeilen hinzuzufügen, klicken Sie auf „Weitere hinzufügen“. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf „Erstellen“.

Bearbeiten eines vorhandenen Exportberichts

  1. Klicken Sie in Adobe Connect auf „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Export-Assistent“.

  2. Wählen Sie eine zu bearbeitende Vorlage aus, indem Sie auf das entsprechende Kontrollkästchen klicken. Klicken Sie auf „Bearbeiten“.

  3. Fügen Sie weitere Spalten zum Bericht hinzu, indem Sie auf „Weitere hinzufügen“ klicken und die Werte für die neuen Zeilen festlegen.
  4. Entfernen Sie Berichtsspalten, indem Sie in der Spalte „Feld auswählen“ den leeren Eintrag auswählen.
  5. Nehmen Sie sonstige erforderliche Änderungen für die anderen Felder vor und klicken Sie auf „Speichern“.

Löschen eines vorhandenen Exportberichts

  1. Klicken Sie in Adobe Connect auf „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Export-Assistent“.

  2. Wählen Sie eine oder mehrere zu löschende Vorlagen aus, indem Sie auf das entsprechende Kontrollkästchen klicken. Klicken Sie auf „Löschen“.

  3. Klicken Sie auf „OK“, um das Löschen zu bestätigen.

Ändern des Standardexportberichts

  1. Klicken Sie in Adobe Connect auf „Veranstaltungsverwaltung“ > „Veranstaltungsadministration“ > „Export-Assistent“.

  2. Wählen Sie eine Vorlage aus, indem Sie auf das entsprechende Kontrollkästchen klicken. Klicken Sie auf „Als Standard festlegen“.

Verwalten von gemeinsamen Vorlagen

Veranstaltungsadministratoren verfügen über erweiterte Flexibilität beim Entwurf von Seiten, Katalogen und E-Mails für eine Veranstaltung. Bevor sie eine Veranstaltung erstellen, benötigen sie eine Vorlage für die Berücksichtigung der Anforderungen. Adobe Connect unterstützt gemeinsame und private Vorlagen. Ein Veranstaltungsverwalter kann nur private Vorlagen erstellen, ein Veranstaltungsadministrator nur gemeinsame. Veranstaltungsadministratoren können gemeinsame Vorlagen erstellen, um die verschiedenen Anforderungen Ihres Unternehmens zu berücksichtigen. Diese Vorlagen können von Veranstaltungsadministratoren auch bearbeitet werden. Üblicherweise werden gemeinsame Vorlagen erstellt, um sicherzustellen, dass alle Kommunikationsmaterialien des Unternehmens konsistent sind und das gleiche Erscheinungsbild verwenden.

Veranstaltungsberichte

Zum Zwecke der Berichterstellung sendet Adobe Connect Nachverfolgungsdaten an Adobe SiteCatalyst. Adobe Connect nutzt die Berichtwerkzeuge von Adobe SiteCatalyst, um auf Grundlage dieser Daten Veranstaltungsberichte zur Verfügung zu stellen. Die Berichte zeigen Veranstaltungsstatistiken aus verschiedenen Perspektiven an.

Sie können mit der Adobe-Webanwendung auf die Veranstaltungsberichte zugreifen. Wenn Sie über ein Adobe SiteCatalyst-Konto verfügen, können Sie zusätzlich zu den Berichten in der Adobe-Webanwendung in Ihrem Konto auf die Veranstaltungsdaten zugreifen.

Veranstalter, Administratoren und Benutzer mit Verwaltungsberechtigungen über einen bestimmten Veranstaltungsbibliothekordner können Veranstaltungsberichte konfigurieren.

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Veranstaltungsbericht in Adobe Connect
Adobe Systems Inc.

Adobe empfiehlt

Adobe empfiehlt
Veranstaltungsberichte in Adobe Connect 9
video2brain

Abwahl der Teilnahmeverfolgung

Aktivieren Sie die Möglichkeit zur Abwahl, damit die Teilnehmer das Senden nicht explizit eingereichter Informationen an den Veranstalter unterdrücken können. Wenn ein Teilnehmer die Abwahloption aktiviert, schließt Adobe Connect die Angaben zur Beteiligung und zur Anzahl privater Chat-Nachrichten nicht in die Meetingberichte für den Veranstalter ein. Andere, allgemeine Informationen zur Veranstaltung schließt Adobe Connect weiterhin in die Berichte ein.

Eine vom Veranstalter bereitgestellte Abwahloption steht den Teilnehmern von Adobe Connect-Meetings, virtuellen Klassenzimmern, Seminaren und Veranstaltungen zur Verfügung. Wenn jedoch ein Meeting, ein virtuelles Klassenzimmer oder ein Seminarraum mit einer Veranstaltung verknüpft ist, haben die Einstellungen der Veranstaltung Vorrang.

Wenn die Abwahl-Option aktiviert ist, wird das in Adobe Connect in jeder Berichtsregisterkarte angezeigt. Nur Kontoadministratoren können die Abwahl-Option aktivieren. Weitere Informationen zur Aktivierung der Abwahloption finden Sie unter Aktivieren von Analysen. Weitere Informationen finden Sie unter Teilnahmemitverfolgung konfigurieren.

Anzeigen von Veranstaltungsberichten

  1. Melden Sie sich bei Adobe Connect Central an.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte „Veranstaltungsverwaltung“.
  3. Wählen Sie aus der Veranstaltungsliste die Veranstaltung aus, für die Sie Berichte anzeigen möchten. Die Registerkarte „Veranstaltungsinformationen“ wird angezeigt.
  4. Klicken Sie auf die Registerkarte „Berichte“. Die Registerkarte „Zusammenfassung“ wird angezeigt.

    Die Registerkarte „Zusammenfassung“ zeigt Folgendes an:

    Veranstaltungsinformationen

    Enthält Informationen wie Veranstaltungsname, kurze Beschreibung der Veranstaltung, Startzeit und Endzeit.

    Zusammengefasste Benutzerdaten

    Zusammengefasste Registrierungsdaten zu den Veranstaltungsteilnehmern. Der Bericht enthält die folgenden Informationen:

    Eingeladen

    Die Anzahl der Personen, deren Teilnahme an der Veranstaltung genehmigt wurde.

    Registriert

    Die Anzahl der Personen, die das Registrierungsformular ausgefüllt haben und deren Teilnahme vom Veranstalter genehmigt wurde.

    Noch nicht verarbeitet

    Die Anzahl der Personen, die auf die Genehmigung zur Teilnahme an der Veranstaltung warten.

    Genehmigt

    Die Anzahl der Personen, deren Teilnahme an der Veranstaltung genehmigt wurde. In diesem Wert sind zum einen Personen enthalten, die das Registrierungsformular ausgefüllt haben und genehmigt wurden. Zum anderen umfassen solche Berichte auch Personen, die sich nicht registrieren müssen, sondern direkt genehmigt wurden, z. B. als Moderatoren.

    Verweigert

    Die Anzahl der Personen, die das Registrierungsformular ausgefüllt haben, deren Registrierung jedoch zurückgewiesen wurde. Die Registrierung kann beispielsweise verweigert werden, wenn die Registrierungs-URL versehentlich auf einer Website oder per E-Mail veröffentlicht wird und sich Personen für eine Veranstaltung registrieren.

    Besucht

    Die Anzahl der Benutzer, die am Ereignis teilgenommen haben.

    Bericht mit Benutzerinformationen

    Wählen Sie das gewünschte Berichtsformat aus dem Popupmenü und klicken Sie auf „Berichtdaten herunterladen“, um eine CSV-Datei herunterzuladen. Der Bericht enthält umfassende Informationen über die Veranstaltung und die Filter- und Sortierkriterien des Onlineberichts werden übernommen.

    Der Standardbericht Adobe_Standard enthält die Informationen, die im Onlinebericht angezeigt werden. Die Datei enthält zusammengefasste Informationen, die vom Beginn der Registrierung bis zum Abschluss der Veranstaltung protokolliert wird. Die Datei enthält Informationen dazu, ob ein bestimmter registrierter oder eingeladener Benutzer an der Veranstaltung teilgenommen hat. In Bezug auf die Teilnehmer enthält die Datei Informationen wie Anmeldename, Kampagnen-IDs, Antworten auf Registrierungsfragen und Antworten auf Fragen, die während der Veranstaltung gestellt wurden. Die Datei enthält auch Informationen zu den qualifizierten Leads. Diese Informationen basieren auf den Kriterien, die im Abschnitt „Leadqualifizierungskriterien festlegen“ festgelegt wurden.

    Weitere Informationen zum Anpassen dieser CSV-Berichte finden Sie unter Konfigurieren des Formats des Benutzerinformationsberichts.

    Konvertierungstrichter

    Daten zur Benutzeraktivität ab dem Anzeigen der Veranstaltungsseite bis zum Beenden der Teilnahme an der Veranstaltung. Dieser Bericht identifiziert qualifizierte Leads auf Grundlage der im Abschnitt „Leadqualifizierungskriterien festlegen“ in der Registerkarte „Registrierung“ festgelegten Kriterien. Ein qualifizierter Lead kann auf Grundlage passender Informationen, die der Benutzer bei der Registrierung oder während der Veranstaltung angibt, als potenzieller Kunde identifiziert werden.

    Der Konvertierungstrichter gibt Ihnen Auskunft über die Wirksamkeit von Werbemaßnahmen und ermöglicht Ihnen das Identifizieren qualifizierter Leads.
    Der Konvertierungstrichter gibt Ihnen Auskunft über die Wirksamkeit von Werbemaßnahmen und ermöglicht Ihnen das Identifizieren qualifizierter Leads.

  5. Klicken Sie auf die Registerkarte „Registrierung“, um Berichte zur Veranstaltungsregistrierung anzuzeigen.

    Die Registerkarte „Registrierung“ zeigt Folgendes an:

    Qualifizierten Lead festlegen

    Hier können Sie die Kriterien zur Identifizierung qualifizierter Leads festlegen. Beispielsweise die vom Teilnehmer in der Veranstaltung verbrachte Zeit, Antworten auf Registrierungsfragen und Antworten auf Umfragen.

    Bericht mit Benutzerinformationen

    Klicken Sie auf „Berichtdaten herunterladen“, um eine CSV-Datei mit ausführlichen Informationen zur Veranstaltung herunterzuladen. Die Datei enthält zusammengefasste Informationen, die vom Beginn der Registrierung bis zum Abschluss der Veranstaltung protokolliert wird. Die Datei enthält Informationen dazu, ob ein bestimmter registrierter oder eingeladener Benutzer an der Veranstaltung teilgenommen hat. Zu den Teilnehmern enthält die Datei Informationen wie Anmeldename, Kampagnen-IDs und Antworten auf Fragen, die während der Veranstaltung gestellt wurden. Darüber hinaus enthält die Datei Informationen zu den Anforderungen, die vom Veranstalter ausgewertet werden müssen. Die Datei enthält auch Informationen zu den qualifizierten Leads. Diese Informationen basieren auf den Kriterien, die im Abschnitt „Leadqualifizierungskriterien festlegen“ festgelegt wurden.

    Kampagnenbericht

    Sie können den Erfolg der Werbung für Ihre Veranstaltung dem Kampagnenbericht entnehmen. Er listet die zusammengefassten Daten der verschiedenen Kampagnen auf (z. B. Kampagnen in sozialen Medien oder über E-Mails), die Sie zur Bekanntmachung der Veranstaltung genutzt haben. Er enthält die Anzahl der Teilnehmer, die die Informations- und Registrierungsseiten aufgerufen haben, und die Summe der Teilnehmer, die sich für die Veranstaltungen der jeweiligen Kampagnen-IDs registriert und angemeldet haben. Der Bericht zeigt außerdem die Anzahl der Personen an, die sich bei der Veranstaltung angemeldet haben, und die Anzahl der qualifizierten Leads. Die Anzeige erfolgt separat für jede Kampagnenprotokollierungs-ID, die Sie verwendet haben. Um diesen Bericht zu aktivieren, wählen Sie „Kampagnenprotokollierung aktivieren“, wenn Sie eine Veranstaltung erstellen oder bearbeiten.

    Der Kampagnenbericht zeigt die Wirksamkeit verschiedener Kampagnen für die Veranstaltung an.
    Der Kampagnenbericht zeigt die Wirksamkeit verschiedener Kampagnen für die Veranstaltung an.

    Registrierungsfragen

    Der Registrierungsfragenbericht zeigt die Anzahl der Antworten auf die Registrierungsfragen für eine Veranstaltung an. Dieser Bericht kann hilfreich sein, um die Anzahl der Abbrüche bei bestimmten Fragen zu ermitteln.

    Der Registrierungsfragenbericht zeigt die Anzahl der verschiedenen Antworten auf die Registrierungsfragen an.
    Der Registrierungsfragenbericht zeigt die Anzahl der verschiedenen Antworten auf die Registrierungsfragen an.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte „Nach Antworten“, um die Verteilung der Antworten auf die Registrierungsfragen anzuzeigen. Auf dieser Registerkarte können Sie für jede Frage die Anzahl der Antworten anzeigen.
  7. Klicken Sie auf die Registerkarte „Materialien“, um Berichte zum Veranstaltungsinhalt anzuzeigen.

    Die Registerkarte „Materialien“ zeigt Folgendes an:

    Bindungsbericht

    Der Bindungsbericht verwendet Informationen direkt aus der Messung der Bindung für eine Veranstaltung. Er zeigt, wie sich Bindung und Besuch während der Veranstaltung verändert haben. Wenn Sie den Mauszeiger über den Bericht führen, sehen Sie die Zahlen zu einem bestimmten Zeitpunkt während eines Meetings.

    Der Beteiligungsbericht zeigt die allgemeine Beteiligung im Verlauf der Veranstaltung an.
    Der Beteiligungsbericht zeigt die allgemeine Beteiligung im Verlauf der Veranstaltung an.

    Nutzung von Chat und Fragen und Antworten

    Die Balkendiagramme in diesem Bericht bieten eine schnelle und einfache Möglichkeit, die Gesamtanzahl der Chat-Nachrichten sowie Fragen und Antworten für eine bestimmte Veranstaltung darzustellen. Beispielsweise wird die Gesamtzahl der Chat-Nachrichten, die Zahl der öffentlichen und die Zahl der privaten Nachrichten angezeigt.

    Unter anderem zeigt der Bericht außerdem die Gesamtzahl der während der Veranstaltung gestellten Fragen und die Anzahl der beantworteten Fragen an. Anhand dieser Daten können Sie die Anzahl der unbeantworteten Fragen berechnen. Der Bericht berücksichtigt nicht die Zahlen für Benutzer, die das Einreichen der Analyseprotokollierung abgewählt haben.

    Bericht zur Nutzung des Chat- und des Fragen-und-Antworten-Pods.
    Bericht zur Nutzung des Chat- und des Fragen-und-Antworten-Pods.

    Dateidownloadaktivität

    Wenn während einer Veranstaltung eine Datei zum Download bereitgestellt wird, enthält dieser Bericht die Anzahl der Downloads durch Teilnehmer. Zeigt für jede heruntergeladene Ressource die Anzahl der Personen an, die die Ressource heruntergeladen haben. Zeigt außerdem die Anzahl der Teilnehmer an der Veranstaltung an.

    Der Bericht zur Dateidownloadaktivität zeigt die während einer Veranstaltung heruntergeladenen Ressourcen an.
    Der Bericht zur Dateidownloadaktivität zeigt die während einer Veranstaltung heruntergeladenen Ressourcen an.

    Umfrageaktivität

    Analog zum oben beschriebenen Bericht über den Chat sowie Fragen und Antworten bietet dieser Bericht einen Überblick über die Umfrageaktivität und insbesondere die Anzahl der Personen, die auf die einzelnen Fragen geantwortet haben, sowie die Gesamtanzahl der Befragten.

    Der Bericht zur Umfrageaktivität zeigt die Anzahl der Umfrageantworten.
    Der Bericht zur Umfrageaktivität zeigt die Anzahl der Umfrageantworten.

    Teilnehmerstatus – Nutzung

    Kreisdiagramm, das Informationen zu den Statusänderungen während der Veranstaltung anzeigt. Zeigt für jeden Status die Anzahl der Personen an, die ihren Status während der Veranstaltung in diesen Status geändert haben.

    Der Bericht „Teilnehmerstatus – Nutzung“ zeigt Informationen zur Beteiligung und somit zur Wirksamkeit der Veranstaltung.
    Der Bericht „Teilnehmerstatus – Nutzung“ zeigt Informationen zur Beteiligung und somit zur Wirksamkeit der Veranstaltung.

    Bericht über Anfangs- und Endzeit

    Verwenden Sie diesen Bericht, um zu sehen, welche Teilnehmer zu einer Veranstaltung hinzugekommen sind und sie verlassen haben.

Von Adobe Connect gespeicherte Daten

Adobe Connect und Adobe SiteCatalyst erfassen und verarbeiten Daten zu Veranstaltern, Teilnehmern und Veranstaltungen, um die verschiedenen Berichte zu erstellen und detaillierte Analyseinformationen bereitzustellen. Adobe Connect zeigt außerdem während des Meetings im Teilnehmer-Pod Angaben zur individuellen Beteiligung an.

Nachstehend finden Sie eine Liste der verschiedenen Teilnehmer- und Veranstaltungsdaten, die gespeichert werden.

  • Die folgenden Aktivitäten einer Person werden erfasst:

    • Umfrageantworten

    • Fragen-und-Antworten-Tätigkeit

    • Anmeldezeit

    • Antworten auf Registrierungsfragen

    • Heruntergeladene Dateien

    • Veranstaltungsanmeldung

    • Kampagnen-ID, die zum Zugriff auf das Registrierungsformular genutzt wurde

  • Folgende Aktivitäten werden in einem Meeting ohne die Teilnehmeridentität erfasst:

    • Meetingbeteiligung pro Minute

    • Meetingteilnahme pro Minute

    • Gesamtzahl der Chat-Nachrichten im Meeting

    • Anzahl der Statusänderungen der Meetingteilnehmer

  • Folgende Aktivitäten der Veranstaltungsregistrierung werden erfasst:

    • Individuelle Antworten auf der Registrierungsseite

    • Registrierung abgeschlossen

    • Mit dem Registrierungsformular verwendete Kampagnen-ID

  • Folgende Daten werden in einem Kurs oder in einem Lehrplan erfasst:

    • In den Kursen beantwortete Interaktionen (Fragen)

    • Allgemeine Protokollierungsdaten wie Punktzahl, Status, Zeit, Standort und Quizdaten

    • Anzahl der Versuche

    • Mit dem Betrachten oder Bearbeiten des Materials verbrachte Zeit

    • Datum und Uhrzeit der Teilnahme an einem Kurs

    • Lehrplan-ID, wenn ein Kurs von einem Lehrplan gestartet wird

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie