Benutzerhandbuch Abbrechen

Unterstützte Dateiformate | Lichter

  1. Dimension-Benutzerhandbuch
  2. Einführung
    1. Neuerungen in Dimension
    2. Dimension – Systemanforderungen
    3. Dimension | Häufig gestellte Fragen
  3. Dimension- und Adobe-Produkte
    1. Creative Cloud Libraries
    2. Überblick über 3D-Elementtypen und Adobe Stock
    3. Dimension für Photoshop-Benutzer
    4. Dimension für Illustrator-Benutzer
    5. Mit Dimension-Elementen in Aero-Projekten arbeiten
  4. Arbeitsbereich
    1. Übersicht über die Benutzeroberfläche
    2. Standard-Tastaturbefehle
    3. Standard-Dokumenteinstellungen
    4. Festlegen der Arbeitsflächengröße
    5. Treffen einer Auswahl
    6. Verschieben und Anordnen von 3D-Objekten
    7. Ändern der Kameraansicht
  5. Hinzufügen und Anordnen von Objekten
    1. Hinzufügen und Importieren von Modellen
    2. Übersicht der Objekttypen
    3. Hinzufügen und Bearbeiten von 3D-Text
    4. Hinzufügen und Ändern von Grundformen
    5. Ausrichten und verteilen
    6. Auswählen und Anordnen von Objekten mit dem Transformieren-Werkzeug
  6. Erscheinungsbild
    1. Eigenschaften von Adobe-Standardmaterial
    2. Bearbeiten des Aussehens von Objekten mit Materialien
    3. Anpassen des Erscheinungsbilds von Modellen
    4. Bearbeiten des Aussehens von Objekten mit Grafiken
    5. Anwenden von 2D-Grafiken auf ein 3D-Modell
  7. Beleuchtung
    1. Beleuchtung in Dimension
    2. Optimieren der Beleuchtung in Ihrer Szene
    3. Zusammenfügen Ihrer Szene zu einem Hintergrundbild
    4. Erstellen einer eigenen Studiobeleuchtung mit gerichteten Lichtern
  8. Zusammenstellungen
    1. Verwenden von „Bild abgleichen“ zum Hinzufügen eines Hintergrunds
  9. Speichern, Rendern und Exportieren
    1. Rendern und Exportieren in Dimension
    2. Rendern und Exportieren fotorealistischer Bilder
    3. 3D-Szene veröffentlichen (Beta)
  10. Unterstützte Dateiformate
    1. Unterstützte Dateiformate | 3D-Modelle
    2. Unterstützte Dateiformate | Materialien
    3. Unterstützte Dateiformate | Bilder
    4. Unterstützte Dateiformate | Lichter
  11. Fehlerbehebung
    1. Creative Cloud-Statusmeldung prüfen

Dimension ist ein Design-Tool, das Zugang zu hochwertigem 3D bietet und von Grund auf für Grafikdesigner konzipiert ist. Mit Dimension können Sie Bilder in vielerlei Weise verwenden, indem Sie sie auf Modelle anwenden, z. B. als Hintergrundbilder und sogar als Beleuchtung. Dieser Artikel enthält die unterstützten Arten von importierbaren Lichtformaten. Wenn Sie mehr über die verschiedenen Arten von nativen unterstützten Beleuchtungen in Dimension erfahren möchten, lesen Sie Beleuchtung in Dimension.

Dieselbe 3D-Szene mit unterschiedlicher Belichtung kann die Stimmung eines Entwurfs drastisch ändern.
Dieselbe 3D-Szene mit unterschiedlicher Belichtung kann die Stimmung eines Entwurfs drastisch ändern.

Hier finden Sie Lichter

Lichter können in einer Vielzahl von Quellen gefunden werden und Dimension hat zudem eine native Funktion zum Erstelle einiger Lichter. Einige nützliche Ressourcen sind:

Dimension: Die Anwendung wird mit einigen Umgebungslichtern sowie parametrischen gerichteten Lichtern geliefert.  Diese Modelle sind gebührenfrei und können für kommerzielle Projekte verwendet werden. Dimension herunterladen.

Adobe Stock: Durchsuchen Sie eine Sammlung hochwertiger Umgebungslichter, erfasst an realen Orten oder handgefertigt als Studiobeleuchtung. Durchsuchen Sie Lichter auf Adobe Stock.

Andere Quellen: Importieren Sie eigene Lichter in vielen gängigen Formaten.

Unterstützte Lichtformate

.IBL: IBL (Image Based Light) ist eine andere Bezeichnung für ein Umgebungslicht. IBL ist ein Format zum Speichern von Panoramabildern mit hohem Dynamikbereich. IBL-Dateien sind gepackte Container, die mehrere Bilder für Beleuchtung, Reflexionen und Hintergründe in einem einzigen Paket beinhalten.

.HDRI: Ein Format, das verwendet wird, um Bilder mit hohem Dynamikbereich zu speichern. Im Gegensatz zu .IBL. umfasst HDRI jedoch keine einzelnen Reflexions- und Beleuchtungsbilder.

.JPG/.PNG: Dimension unterstützt auch das Laden von Bildern mit niedrigem Dynamikbereich wie PNG und JPG als Umgebungslicht. Zur Verbesserung der Beleuchtungsergebnisse konvertiert Dimension sie in ein 360°-Panoramabild und verwendet dafür die Technologie der inhaltsbasierten Füllung von Photoshop zum Füllen der fehlenden Bereiche. Da die Bilder einen niedrigen dynamische Bereichs haben, stellen sie Umgebungslicht und Reflexionen bereit, aber erzeugen nicht dramatische Beleuchtung und Schattierungen und werden am besten zusammen mit Sonnenlicht verwendet.

 

 Adobe

Schneller und einfacher Hilfe erhalten

Neuer Benutzer?

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX 2024

Adobe MAX
Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online

Adobe MAX

Die Konferenz für Kreative

14. bis 16. Oktober in Miami Beach und online