Dank der Integration von Edge Inspect in Dreamweaver können Sie auf mehreren verbundenen Geräten gleichzeitig eine Vorschau Ihrer Webseiten anzeigen. Für die Vorschau wird Google Chrome verwendet.

Edge Inspect ist eine Anwendung von Adobe, die von der Adobe Creative Cloud und von den Anwendungsstores für das Apple- und Android-Betriebssystem heruntergeladen werden kann. Weitere Informationen zu Edge Inspect finden Sie in den Häufig gestellten Fragen zu Adobe Edge Inspect.

In der kostenlosen Version von Edge Inspect können Sie jeweils nur auf einem Gerät eine Vorschau Ihrer Entwürfe anzeigen.

  1. Wie Sie Adobe Edge Inspect auf den Geräten einrichten, erfahren Sie im Adobe Edge Inspect Installation Guide.

  2. Erstellen Sie in Dreamweaver eine Website auf einem Testserver. Fügen Sie verschiedene Seiten in Ihre Website ein, um die Vorschau auf mehreren Geräten zu testen.

  3. Öffnen Sie in Dreamweaver die Seite, von der Sie eine Vorschau anzeigen möchten.

  4. Wählen Sie „Datei“ > „Vorschau in Browser“ > „Vorschau in Edge Inspect“. Google Chrome wird geöffnet und zeigt eine Vorschau der Webseite an.

  5. Führen Sie auf den Geräten, auf denen Sie die Seite in der Vorschau anzeigen möchten, die folgenden Schritte aus:

    1. Stellen Sie sicher, dass alle Geräte zu einem gemeinsamen Netzwerk zusammengeschlossen sind.
    2. Klicken Sie in Google Chrome auf das Symbol für das Adobe Inspect-Plug-In.
    3. Öffnen Sie Edge Inspect auf den Geräten und klicken Sie auf „+“.
    4. Geben Sie die IP-Adresse des Computers ein, auf dem Sie die Vorschauseite geöffnet haben.
    5. Klicken Sie auf „Verbinden“. Sobald die Verbindung zwischen den Geräten und dem Computer hergestellt wurde, wird die in Google Chrome geöffnete Vorschau auch auf den Geräten angezeigt.

    Wenn Sie Ihre Website bearbeiten und in Google Chrome prüfen, werden die vorgenommenen Änderungen auch auf den verbundenen Geräten angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie