Fehler beim Veröffentlichen, Exportieren oder Testen eines Films

Wenn Sie einen Film in Flash CS4 Professional veröffentlichen, exportieren oder testen, erhalten Sie den folgenden Fehler im Ausgabefenster:

„ReferenceError: Fehler #1065: Variable {Klassenname} ist nicht definiert.“

Der Flash CS4 Professional-Compiler unterscheidet sich ein wenig von früheren Versionen. Wenn zwei Klassen denselben Namen haben oder wenn die Hauptdokumentklasse dieselbe wie eine importierte Klasse ist, wird dieser Fehler beim Kompilieren ausgegeben.

Beispiel: Wenn der Name der Haupt-FLA-Datei Calendar.fla heißt, wird automatisch eine Kalenderdokumentklasse beim Kompilieren generiert (oder Sie können selbst eine schreiben und in den Veröffentlichungseinstellungen festlegen).

In diesem Fall haben Sie keinen anderen Ordner oder eine andere Klasse mit dem Namen „Kalender“ im Klassenpfad. Beispiel: Eine Dokumentunterordnerstruktur wie Calendar.DateController.as gibt den Fehler #1065 während der Kompilierung zurück.

Lösung: Verwenden Sie eindeutige Klassen- und Ordnernamen

Stellen Sie sicher, dass keine Klasse und kein Ordner im Klassenpfad des Dokuments denselben Namen wie die Klasse des Originaldokuments hat. Im obigen Beispiel reicht das Umbenennen des Ordners „Kalender“ in „Kalender2“ aus, um den Fehler zu lösen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie