In diesem Dokument finden Sie Informationen über Farbeinstellungen zur Identifizierung von Zeilen

Hinweis:

Der Adobe Story CC-Dienst wurde von Adobe am 22. Januar 2019 eingestellt. Sowohl Adobe Story CC als auch Adobe Story CC (Classic) wurden eingestellt. Die Offline-Applikation von Adobe Story CC wurde ebenfalls eingestellt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Ende des Dienstes.

Verfügbar für: Adobe Story Plus

Sie können Zeilen mit bestimmten Werten für Studio/Drehort, Int./Ext. und Tag/Nacht anhand von Farbeinstellungen erkennen. Darüber hinaus können Sie die Werte für Studio/Drehort, Int./Ext. und Tag/Nacht auch anpassen und selbst eine Farbe zum Set hinzufügen. Neben den drei Standardfarbeinstellungen können Sie im Dialogfeld „Farben zuweisen“ bis zu drei weitere Einstellungen zur Kennzeichnung von Zeilen hinzufügen. Die benutzerdefinierten Optionen werden im Menü „Farbe“ angezeigt. Sie können außerdem die Farben für Drehtagpausen, Pausen und Banner anpassen.

Beispiel: Sie möchten alle Zeilen kennzeichnen, die bei einem Außendreh in einem Studio bei Nacht gedreht werden müssen. Sie erstellen eine Farbeinstellung, indem Sie für „Studio/Schauplatz“, „Szenerie“ und „Tageszeit“ die Werte „Studio“, „AUSS.“ und „Nacht“ wählen. Anschließend wählen Sie eine Farbe für die Vorgabe. Wenn Sie die Farbeinstellung auf einen Zeitplan anwenden, werden sämtliche Zeilen, die den Werten in der Vorgabe entsprechen, in der angegebenen Farbe angezeigt.

  1. Klicken Sie in einem Zeitplan auf „Farbe“.

  2. Klicken Sie im Menü auf eine oder mehrere Farbeinstellungen. Die Zeilen mit den entsprechenden Feldwerten werden im Zeitplan mit der ausgewählten Farbe markiert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie