In diesem Dokument erfahren Sie, wie Sie verschiedene Versionen eines Dokuments speichern

Hinweis:

Adobe stellt den Support für Adobe Story CC am 22. Januar 2019 ein. Adobe Story CC, Adobe Story CC (Classic) und die Adobe Story CC-Desktop-Applikation werden dann nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Support-Ende.

Wenn Sie Versionen eines Dokuments erstellen, haben Sie einen besseren Überblick über den Verlauf von Änderungen.

Hinweis:

In der Desktopanwendung ist die Funktion „Verlauf“ im Offlinemodus nicht verfügbar.

Führen Sie folgende Schritte aus, um ein Dokument als separate Version zu speichern:

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Speichern unter“.

  2. Stellen Sie im Dialogfeld „Speichern unter“ sicher, dass die Option „Version“ ausgewählt ist. Unter „Versionsnummer“ wird die zugewieseen Versionsnummer angezeigt.

  3. Geben Sie in das Feld „Beschreibung“ Informationen über die inhaltlichen Änderungen im Vergleich zur vorherigen Version ein. Die Beschreibung enthält Informationen über den Verlauf von Änderungen, die nützlich für weitere Autoren sind.

  4. Klicken Sie auf „Speichern“.

Automatische Versionsnummernvergabe für Dokumente

Adobe Story® erstellt in den folgenden Fällen automatisch Versionen von Dokumenten:

  • (Sitzungsbasiert) Wenn Sie ein Dokument zum ersten Mal in einer Session bearbeiten und speichern; schließen Sie das Dokument, öffnen Sie sie erneut und speichern Sie es dann noch einmal.

  • (Desktopanwendung) Sie aktualisieren ein Dokument im Offlinemodus und wechseln dann wieder in den Onlinemodus.

  • (Bei gemeinsamer Bearbeitung) Ein anderer Benutzer übernimmt die Steuerung des Dokuments, um es zu bearbeiten.

  • (Überschreiben) Wenn Sie in einer früheren Version des Dokuments auf „Zur aktuellen Version machen“ klicken. Die frühere Version wird jetzt als aktuelle Version des Dokuments behandelt.

Deaktivieren der automatischen Versionserstellung (nur für Flex-Version)

Wenn Sie die automatische Versionserstellung deaktivieren, werden neue Versionen von Dokumenten nur erstellt, wenn Sie die Option „Datei“ > „Speichern unter“ verwenden.

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Dokumentvoreinstellungen“.

  2. Heben Sie die Auswahl von „Automatische Versionserstellung aktivieren“ auf.

Die Voreinstellung wird für jedes Dokument einzeln vorgenommen. Die automatische Versionserstellung ist standardmäßig aktiviert.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie