Hier erfahren Sie, wie Sie Änderungen am Dokument mit der Nachverfolgung von Änderungen erkennen.

Hinweis:

Adobe stellt den Support für Adobe Story CC am 22. Januar 2019 ein. Adobe Story CC, Adobe Story CC (Classic) und die Adobe Story CC-Desktop-Applikation werden dann nicht mehr unterstützt. Weitere Informationen finden Sie in den Fragen und Antworten zum Support-Ende.

Übersicht über die Nachverfolgung von Änderungen

Durch die Aktivierung der Nachverfolgung von Änderungen können Sie Änderungen an einem Dokument besser kontrollieren und diese Änderungen akzeptieren oder ablehnen.

Option Autor Koautor
Änderungen verfolgen    *  
Nächste Änderung/Vorherige Änderung       *
Änderung akzeptieren/Änderung ablehnen   Sofernein Autordie entsprechende Berechtigung erteilt hat.
Alle Änderungen akzeptieren/Alle Änderungen ablehnen   Sofernein Autordie entsprechende Berechtigung erteilt hat.

Die Symbolleiste für das Verfolgen von Änderungen ist basierend auf der Rolle des Benutzers aktiviert, der das Dokument anzeigt. Die Optionen für das Akzeptieren bzw. Ablehnen von Änderungen sind erst verfügbar, nachdem eine Änderung am betreffenden Dokument durchgeführt wurde. Autoren und Koautoren haben die Berechtigung, Änderungen zu akzeptieren und zurückzuweisen.

Rezensenten können das Dokument zusammen mit den Änderungen anzeigen. Leser können ein Dokument nur im Zustand „Ursprüngliche Version anzeigen“ anzeigen.

Nachverfolgen von Änderungen und Suchen/Ersetzen

Bei „Suchen und Ersetzen“-Vorgängen, die durchgeführt werden, nachdem die Funktion „Änderungen verfolgen“ für das Dokument aktiviert wurde, wird der ersetzte Text wie ein aktualisierter Text und gesuchte Text wie ein gelöschter Text behandelt. Bei der Suche werden sowohl gelöschte als auch aktualisierte Texte gefunden.

Wird gelöschter Text ersetzt, wird der ersetzte Text als aktualisierter Text behandelt.

Kopieren von Inhalten bei aktivierter/deaktivierter Nachverfolgung von Änderungen

Verhalten beim Einfügen von kopiertem bzw. ausgeschnittenem Text bei aktivierter Nachverfolgung von Änderungen:

  • Eingefügter Text wird als neuer Text kopiert.
  • Gelöschter Text wird nicht kopiert.
  • Formatierter Text wird als neuer Text kopiert. Die Formatierung wird beibehalten.

Verhalten beim Einfügen von kopiertem bzw. ausgeschnittenem Text bei deaktivierter Nachverfolgung von Änderungen:

  • Eingefügter Text wird ohne Markups kopiert und nicht nachverfolgt.
  • Gelöschter Text wird ohne Markups kopiert und nicht nachverfolgt.
  • Formatierter Text wird unter Beibehaltung der Formatierung kopiert. Der kopierte Text wird nicht nachverfolgt.

Hinweis:

Kopierter Text wird mit dem gleichen Verhalten auch in andere Adobe Story-Dokumente eingefügt. Beim Einfügen von kopiertem Text in eine Bearbeitungsprogramm außerhalb von Adobe Story wird der Text ohne Markup eingefügt. Beim Einfügen von ausgeschnittenem Text gibt es allerdings keine Unterschiede.

Aktivieren der Nachverfolgung von Änderungen

  • Wählen Sie „Dokumentprüfung“ > „Änderungen verfolgen“.

Anzeigen nachverfolgter Änderungen

Adobe® Story verwendet eine spezielle, Markup genannte Formatierung für die Identifizierung und Nachverfolgung geänderter Inhalte.

  • Um die Änderungen nach Autoren und Elementen anzuzeigen, wählen Sie in der Symbolleiste „Dokumentprüfung“ > „Nachverfolgen von Änderungen starten“.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch.

  • Wählen Sie „Ansicht“ > „Symbolleiste für das Verfolgen von Änderungen“, um die Symbolleiste anzuzeigen. Verwenden Sie die Optionen in der Symbolleiste, um zwischen den Änderungen im Dokument zu navigieren.

Hinweis:

Die Optionen für das Navigieren innerhalb der Änderungen sind erst verfügbar, nachdem eine Änderung am betreffenden Dokument durchgeführt wurde.

 

Akzeptieren/Ablehnen von Änderungen am Text

Wenn Sie Änderungen akzeptieren, wird die letzte am Inhalt vorgenommene Änderung übernommen. Alle Markups werden entfernt. Wenn Sie eine Änderung ablehnen, bleibt der Inhalt in seiner ursprünglichen Form erhalten. Änderungen am ursprünglichen Inhalt, einschließlich aller Markups, werden entfernt.

Mehrere auf einen Textabschnitt angewendete Formatierungsänderungen werden als einzelne Änderung behandelt. Wenn Sie in diesem Fall eine Änderung ablehnen, gilt dies für alle angewendeten Formatierungen. Wenn Sie beispielsweise eine Fett- oder Kursivformatierung auf einen Textbereich angewendet haben, werden durch Ablehnen der Änderung beide angewendeten Formatänderungen aufgehoben.

Führen Sie einen der folgenden Schritte durch, um Änderungen zu akzeptieren bzw. abzulehnen.

  • Wählen Sie „Ansicht“ > „Symbolleiste für das Verfolgen von Änderungen“. Verwenden Sie die Optionen in der Symbolleiste, um zwischen den Änderungen im Dokument zu navigieren und sie zu akzeptieren bzw. abzulehnen.

Hinweis: 

Die Optionen für das Akzeptieren bzw. Ablehnen von Änderungen sind erst verfügbar, nachdem eine Änderung am betreffenden Dokument durchgeführt wurde.

Anzeigen von Dokumenten vor und nach dem Verfolgen von Änderungen

Sie können überprüfen, wie Ihr Dokument aussehen wird, wenn Sie die Änderungen ablehnen oder akzeptieren.

  • Um anzuzeigen, wie Ihr Dokument aussieht, wenn Sie die Änderungen akzeptieren, wählen Sie Dokumentprüfung > Als endgültige Version anzeigen.
  • Um anzuzeigen, wie Ihr Dokument aussieht, wenn Sie die Änderungen ablehnen, wählen Sie Dokumentprüfung > Ursprüngliche Version.

In den beiden Überprüfungsmodi können keine Bearbeitungen vorgenommen werden. Wenn Sie das Dokument in einem dieser Modi anzeigen, wird der Markuptext ausgeblendet und der sichtbare Inhalt wird als normaler Inhalt dargestellt.

Wenn Sie zum Bearbeitungsmodus zurückwechseln möchten, wählen Sie Dokumentprüfung > Endg. Version mit Markups.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie