Sie können Klickfelder, Texteingabefelder und Schaltflächen in Ihren Adobe Captivate-Projekten mit JavaScript versehen. Das JavaScript kann ausgeführt werden, wenn der Benutzer auf oder neben das Feld oder die Schaltfläche klickt. Mit JavaScript haben Sie die Möglichkeit, Ihre Projekte auf verschiedene Weise zu erweitern und ihnen Interaktivität hinzuzufügen.

  1. Klicken Sie auf das Klickfeld, das Texteingabefeld oder die Schaltfläche.

  2. Wählen Sie im Bereich „Aktion“ des Eigenschafteninspektors die Option „JavaScript ausführen“ aus der Liste „Bei Erfolg“.

  3. Klicken Sie auf „Script_Window“.

  4. Geben Sie Ihren JavaScript-Code in das Textfeld ein und klicken Sie auf „OK“. Wenn Sie den JavaScript-Code bereits an anderer Stelle geschrieben haben, können Sie ihn in das Textfeld kopieren.

Beispiele

In diesem Beispiel geben Sie den Namen in einem Texteingabefeld ein und klicken auf die entsprechende Schaltfläche. Wenn der Name einem vordefinierten Wert entspricht, wird eine Erfolgsmeldung angezeigt, andernfalls wird eine Fehlermeldung angezeigt.

  1. Erstellen Sie eine Variable uName für das Projekt. Weisen Sie uName keinen Wert zu. Weitere Informationen zum Erstellen einer Variablen finden Sie unter Erstellen von Variablen.

  2. Fügen Sie ein Texteingabefeld (Text > Texteingabefeld) ein und weisen Sie die Variable als Wert in das Texteingabefeld zu. Markieren Sie die Textbeschriftung im Feld ein und klicken Sie auf [X] im Eigenschafteninspektor. Wenn Sie auf [X] klicken, können Sie eine Dropdown-Liste sehen, aus der Sie die Variable auswählen, die Sie erstellt haben undfügen Siedie Variable als Text in das Texteingabefeld ein.

    Dieses ist eine Validierung für einen anderen Namen als den, den Sie im Bedienfeld „Erweiterte Aktionen“ festlegen werden.

  3. Fügen Sie eine Schaltfläche in der Nähe des Textfelds ein (Interaktionen > Schaltfläche). Wählen Sie die Schaltfläche im Eigenschafteninspektor und klicken Sie auf „Aktionen“ und wählen Sie aus der Dropdown-Liste „Bei Erfolg“ die Option „JavaScript ausführen“.

    Deaktivieren Sie außerdem das Kontrollkästchen Projekt weiter abspielen,umdie Folie anzuhalten, nachdem Sie im Browser auf die Schaltfläche „Senden“ geklickt haben.

  4. Geben Sie im Skripteditor den folgenden JavaScript-Code ein.

    myName=window.cpAPIInterface.getVariableValue("uName");
    if (myName=="John")
    {
             alert("Hello "+ myName + "!");
    }
    else
    {
             alert("Wrong name. Try again.");
    }
    
  5. Führen Sie das Projekt im Browser aus. Wenn Sie „John“ in das Textfeld eingeben und Sie auf „Senden“ klicken, können Sie ein Popup-Menü sehen, das Hallo John! anzeigt.

    Wenn Sie etwas anderes eingeben, können Sie ein Popup-Menü sehen, das eine Fehlermeldung anzeigt.

Im zweiten Beispiel verwenden Sie einige integrierte Captivate-Variablen und sehen Informationen wiebeispielsweise das aktuelleDatum oderdie Anzahlder Folien in einem Projekt. Eine Liste aller Captivate-Systemvariablen finden Sie unter Captivate-Variablen.

Wie im vorherigen Abschnitt gezeigt, erstellen Sie eine Schaltfläche und weisen Sie sie entsprechend zu, um JavaScript-Code nach einem Klickereignis auszuführen.

Wenn Sie das aktuelle Datum im TT/MM/JJJJ-Format anzeigen, verwenden Sie die Variable cpInfoCurrentDateStringDDMMYYYY. Geben Sie den folgenden JavaScript-Code in den Codeeditor ein.

myDate=window.cpAPIInterface.getVariableValue("cpInfoCurrentDateStringDDMMYYYY");
alert(myDate);

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie